Ulead PhotoImpact X3 Produktbild
Befriedigend (3,0)
6 Tests
Sehr gut (1,3)
394 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Betriebs­sys­tem: Win XP, Win Vista
Free­ware: Nein
Typ: Pro­fes­sio­nelle Bild­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

Corel Ulead PhotoImpact X3 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,43)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 4 von 8

    „Plus: Gute Ausstattung mit Werkzeugen und Bearbeitungsfunktionen.
    Minus: Teure Telefonhilfe.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „PhotoImpact teilt sich in Vollmodus und ExpressKorrektur. Hier bietet das Programm Ein-Klick-Einstellungen an, die manchmal, aber längst nicht immer das Bild verbessern.“

    • Erschienen: Juni 2008
    • Details zum Test

    4 von 5 Punkten

    Die Fachzeitschrift „PC WELT“ vergibt an das Corel Ulead PhotoImpact X3 im Test vier von fünf Punkten. Das Bildbearbeitungsprogramm überzeugt durch zahlreiche Standardfunktionen, die sehr gute Resultate bei der Bearbeitung erzielen. Ein weiterer Pluspunkt ist das integrierte Bildverwaltungsprogramm „Media One“. Der Redaktion gefällt außerdem, dass sich aus unterschiedlich belichteten Bildern sogenannte HDR-Fotos erzeugen lassen.
    Zuspruch findet ebenfalls das gute Zusammenspiel mit Scanner und Kamera, denn das Programm erkennt diese Geräte automatisch. Die Bilder lassen sich dann laut Bericht einfach auf den Rechner importieren. Auch die Möglichkeit, Bildersammlungen als Web-Galerien oder Bildershows zu exportieren, kann bei den Testern punkten. Allerdings wird moniert, dass das Programm lediglich HTML-Galerien erzeugt.

    • Erschienen: Juni 2008
    • Details zum Test

    Note:1,5

    „Einsteigerfreundliche Bildbearbeitung mit großer Funktionsvielfalt und vielen Zusatz-Tools zum kleinen Preis.“

    • Erschienen: Mai 2008
    • Details zum Test

    4 von 6 Punkten

    „Pro: sehr umfassend; neue Funktionen zum Geraderichten und Zuschneiden; verbesserte RAW-Unterstützung.
    Contra: keine einheitliche Oberfläche der Komponenten; Palettendock etwas unübersichtlich; kein Vorteilspreis für Upgrader.“

    • Erschienen: Mai 2008
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (2 von 5 Punkten)

    „PhotoImpact X3 bietet gegenüber der Vorversion zu wenige Neuerungen.“

zu Corel PhotoImpact XIII

  • Ulead Photo Impact X3
  • Ulead Photo Impact X3
  • Ulead Photo Impact X3

Kundenmeinungen (394) zu Corel Ulead PhotoImpact X3

4,7 Sterne

394 Meinungen (1 ohne Wertung) in 3 Quellen

5 Sterne
265 (67%)
4 Sterne
71 (18%)
3 Sterne
31 (8%)
2 Sterne
16 (4%)
1 Stern
12 (3%)

4,4 Sterne

392 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei billiger.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • CMYK MODE

    von muratiktak

    fast alles was der weltmarktführer Adobe kann,
    kann CUP x3 auch.(endergebnis)
    aber _
    ---immer noch keine RGB to CMYK funktion.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Corel PhotoImpact 13

Die Fachzeitschrift „PC WELT“ vergibt an das Corel Ulead PhotoImpact X3 im Test vier von fünf Punkten. Das Bildbearbeitungsprogramm überzeugt durch zahlreiche Standardfunktionen, die sehr gute Resultate bei der Bearbeitung erzielen. Ein weiterer Pluspunkt ist das integrierte Bildverwaltungsprogramm „Media One“. Der Redaktion gefällt außerdem, dass sich aus unterschiedlich belichteten Bildern sogenannte HDR-Fotos erzeugen lassen.
Zuspruch findet ebenfalls das gute Zusammenspiel mit Scanner und Kamera, denn das Programm erkennt diese Geräte automatisch. Die Bilder lassen sich dann laut Bericht einfach auf den Rechner importieren. Auch die Möglichkeit, Bildersammlungen als Web-Galerien oder Bildershows zu exportieren, kann bei den Testern punkten. Allerdings wird moniert, dass das Programm lediglich HTML-Galerien erzeugt.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Corel Ulead PhotoImpact X3

Betriebssystem
  • Win Vista
  • Win XP
Freeware fehlt
Typ Professionelle Bildbearbeitung
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PIX3DEMB

Weiterführende Informationen zum Thema Corel PhotoImpact XIII können Sie direkt beim Hersteller unter corel.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

30 Megapixel per Software

DigitalPHOTO - Panorama Maker 5 Pro Mit Panorama-Programmen lassen sich 360-Grad-Ansichten oder einfach nur große Fotos erstellen. Der Panorama Maker zeigt sich bei der Wahl seiner Quellen flexibel und nimmt diverse RAW-Formate, TIFF, JPEG und sogar Videos an. Im Startbildschirm werden die gewünschten Dateien und die Anordnung (Automatik, Horizontal, 360 Grad, Nebeneinander, Vertikal) gewählt und die Berechnung zum Laufen gebracht. Das Programm arbeitet weitgehend automatisch. …weiterlesen

Bildhauer

Computer Bild - Rechtecke oder Kreise sind aber vorhanden, beliebige Ausschnittformen lassen sich auswählen, und auch ein Zauberstab-Werkzeug steht zur Verfügung. Ein „sehr gut“ für die zahlreichen Bearbeitungswerkzeuge erhielten Serifs PhotoPlus X2, Corels Photo Impact X3 sowie Photoshop CS4. Elements 7 bietet zwar keine Hilfs linien wie Photoshop CS4. Ansonsten waren aber alle geforderten Werkzeuge vorhanden, und die Software erhielt die Note „gut“. …weiterlesen

Mit HDR-Funktion

PC-WELT - Wichtige Standardfunktionen zur Bildbearbeitung – einige werden automatisch aktiv – fanden wir auf Anhieb. Die Auto- matikfunktionen brachten bei allen Tests sehr gute Resultate. Aus mehreren unterschiedlich belichteten Fotos konnten wir ein H DR-Bild kombinieren. Foto- sammlungen lassen sich als Web-Galerien oder Diashows exportieren. …weiterlesen

In Stein gemeißelt

DigitalPHOTO - Die Kunst der Bildhauerei kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Um auf den Spuren der alten Ägypter, Griechen und Römer zu wandeln und ein Porträt oder einen Akt in ein Marmorrelief zu verwandeln, können Sie dank Photoshop jedoch getrost auf Hammer, Säge und Meißel verzichten. Mit dem Verzerrungsfilter Versetzen bringen Sie die Steinoberfläche in wenigen Schritten in Form.In dem dreiseitigen Ratgeber zeigt DigitalPhoto (4/2010), wie man Aufnahmen ein antikes Aussehen verleiht. …weiterlesen

Bildbearbeitung mit Apples iPhoto '09

MAC easy - Mit dem Programm iPhoto aus der iLife-Suite liefert Apple eine hervorragende Bildverwaltungssoftware mit jedem neuen Mac aus. Doch iPhoto ist weit mehr als eine Lagerstätte für Digitalfotos: Integrierte Bildbearbeitungsfunktionen erlauben die schnelle und vergleichsweise umfangreiche Bearbeitung von Fotos.In diesem 4-seitigen Ratgeber erläutert MAC easy (1/2010), welche Bearbeitungsmöglichkeiten Apples iPhoto in der 2009er Version bietet. Es wird unter anderem gezeigt wie man rote Augen retuschiert oder andere Bildfehler entfernt. …weiterlesen

Blaue Stunde im roten Salon

DigitalPHOTO - Fabio Borquez ist ein Meister der erotischen Inszenierung. Das perfekte Setting ist im wichtiger als eine aufwendige Technik. In einem noblen Restaurant fotografierte er einen sündhaft schicken Dinnerabend - absichtlich mit falschem Weißabgleich.Auf vier Seiten berichtet DigitalPhoto über die Arbeit von Fabio Borquez und zeigt vierschiedene Bilder aus seinem Fotoshooting in einem noblen Restaurant. Zudem gibt es er Tipps dazu was man für sein eigenes Shooting braucht. …weiterlesen

Mehr Farbe für jedes Bild

FOTOWELT - Verpassen Sie Ihren Bildern brillante Farben – oder peppen Sie zumindest weniger schön gefärbte Motivbereiche mit einer Nachkolorierung auf. Wir zeigen, wie es traditionell geht und was Photoshop CS4 Neues bringt.Wie man mit Hilfe von Photoshop Bilder nachkolorieren kann, verrät dieser 4-seitige Artikel aus der FOTOWELT (8/2009) anhand von einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen. …weiterlesen

Nighthawks

DigitalPHOTO - Panoramamontagen und HDR-Retuschen zählen schon für sich genommen zu den beliebtesten Photoshop-Techniken. Eine HDR-Nachtaufnahme im Panoramaformat? - Ein echter Hingucker. Holger Crome zeigt Ihnen, wie Sie beide Bildstile gekonnt miteinander kombinieren.Auf fünf Seiten präsentiert die Zeitschrift DigitalPhoto (9/2009) einen Ratgeber der erläutert, wie man, Schritt für Schritt, eine perfekte HDR-Nachtaufnahme im Panoramaformat erstellt. …weiterlesen

Augenwischerei

Computer Bild - Lippenstift und Schminke bringen nur Gesichter, aber keine Fotos auf Vordermann. Wie Bildbearbeitungsprogramme mit cleveren Funktionen rote Augen und andere Fehler einfach wegwischen, lesen Sie hier. …weiterlesen

Das Ausbessern-Werkzeug

DigitalPHOTO - Das bekannteste, weil älteste Werkzeug zur Bildretusche in Photoshop ist der Kopierstempel. Seit Photoshop CS hat Adobe ihm jedoch einige intelligente Retusche-Werkzeuge zur Seite gestellt, mit denen sich die gewünschten Korrekturen oft schneller erledigen lassen. In dieser und der kommenden Ausgabe stellen wir Ihnen alle wichtigen Retusche-Werkzeuge im Vergleich vor.In diesem Artikel aus Ausgabe 11/2009 der DigitalPhoto wird das Ausbessern-Tool der Software Adobe Photoshop für Neueinsteiger erklärt. …weiterlesen

Der HDR- und DRI-Workflow

DigitalPHOTO - Viele Fans von HDR- und DRI-Bildern schwören auf die automatischen und reglergesteuerten Einstellungsoptionen von Spezial-Software. Eigens auf die beliebte Bildbearbeitungstechnik zugeschnitten, liefert diese häufig schnellere und bessere Ergebnisse als Allround-Bearbeitungen wie Photoshop. Am Beispiel von Photomatix beleuchtet Holger Crome für Sie die wichtigsten Funktionen.In dieser Ausgabe der Zeitschrift DigitalPhoto (9/2009) findet man einen Ratgeber der erläutert, wie man HDR- und DRI-Bilder mit Photoshop und Photomatrix erstellt. …weiterlesen

Stürzende Linien korrigieren

DigitalPHOTO - Perspektivische Verzeichnungen lassen sich nicht nur mit speziellen Softwarelösungen ausgleichen. Auch in den meisten Bildbearbeitungsprogrammen finden Sie Werkzeuge und Filter, mit denen Sie stürzende Linien und Durchbiegungen entfernen können. Die Filterkorrektur und die manuelle Transformation erklären wir in diesem Workshop.DigitalPhoto (8/2009) erläutert in diesem Ratgeber, wie man die Filterkorrektur und die Transformation von Photoshop am besten nutzt. …weiterlesen

Fotomalen: Vom Klon zur Kunst

DigitalPHOTO - Malen nach Zahlen: Fotos digital in malerische Kunstwerke umzuwandeln, ist eine Kunst - und dennoch einfach. Weil beim Klonen automatisch die Farben der Vorlage verwendet werden, gibt es schnell erste Ergebnisse. DigitalPHOTO hat die besten Malprogramme für Sie gesucht - und gefunden.Testumfeld:Im Test waren zehn Malprogramme mit Bewertungen von „sehr gut -“ bis „befriedigend“. Im Bereich Malen wurden die Kriterien Funktionsumfang, Bedienung, Ergebnisse und Preis/Leistung getestet. …weiterlesen

Kopierstempel und Co.

DigitalPHOTO - Als Einsteiger steht man häufig etwas ratlos vor der Vielfalt der Element’schen Werkzeugpalette. Kopierstempel und Reparaturpinsel, eigentlich ‚die‘ Retuschewerkzeuge, werden im vierten Teil unseres Einsteiger-Workshops ausführlich vorgestellt.Im vierten Teil der Ratgeber-Serie „Bildbearbeitung mit Photoshop Elements 7“ erläutert die Zeitschrift DigitalPhoto (5/2009) auf zwei Seiten, wie man die Retuschenwerkzeuge am sinnvollsten benutzt. …weiterlesen

Reizvolle Ansichten

DigitalPHOTO - Die Arbeit mit Stativ und Panoramakopf draußen ist nur die eine Hälfte auf dem Weg zum grandiosen Panorama. Am Rechner müssen die einzelnen Aufnahmen zu einem Breitbandbild zusammengenäht werden. Lesen Sie, was Sie beim ‚Stitchen‘ beachten sollten.Dieser Ratgeber der DigitalPhoto (3/2009) bietet auf zwei Seiten einen Workshop zu Panorama und HDR. …weiterlesen

Schöne Landschaften

DigitalPHOTO - Mit Hilfe von Adobe Photoshop Lightroom lässt sich eine flaue Landschaftsaufnahme in wenigen Schritten in ein attraktives Bild verwandeln. Vor allem wenn Sie im RAW-Format fotografieren, sollten Sie die folgenden Schritte zur Routine gehören.Dieser Artikel der DigitalPhoto (3/2009) zeigt Ihnen auf einer Seite, wie sie mit Lightroom Aufnahmen schnell optimieren können. …weiterlesen

24 neue Tipps zu Photoshop

Macwelt - Photoshop bietet weitaus mehr kreative Möglichkeiten, als den meisten Benutzern bewusst ist. Und da so viele kreative Köpfe mit der Bildbearbeitung arbeiten, gibt es immer wieder neue Photoshop-Tricks, versteckte Funktionen und undokumentierte Kniffe.MacWelt zeigt in Ausgabe 3/2009 25 Tipps zu Adobes Bildbearbeitungs-Software Photoshop. …weiterlesen

PhotoImpact X3

DigitalPHOTO - Mit Ulead PhotoImpact X3 möchte Corel die komplette Bandbreite der kreativen Bildbearbeitung abdecken. Neuerungen wie die verbesserte Expresskorrektur, der Wolkenstift oder diverse Projektvorlagen zielen dabei auf ambitionierte Hobbyfotografen, die aus ihren Aufnahmen mehr herausholen möchten. …weiterlesen

Foto-Shooting

PC Magazin - Gut bestückte Paletten und pixelgenaue Werkzeuge für aufwändige Montage-Arbeiten am offenen Foto sind gefragt: Das Duell der führenden Bildbearbeitungs-Boliden Adobe Photoshop und Corel Photo-Paint geht in eine neue Runde.Testumfeld:Getestet wurden zwei Bildbearbeitungsprogramme. Sie wurden mit „sehr gut“ und „gut“ bewertet. Testkriterien waren Funktionsumfang, Bedienung/Performance sowie Service & Support. …weiterlesen

Bilder mit Photoshop Elements verbessern

Audio Video Foto Bild - Sie haben tolle Fotos mit kleinen Schönheitsfehlern? Das lässt sich mit wenig Aufwand am PC korrigieren. Hier steht, wie‘s geht. …weiterlesen