Adobe Photoshop Elements 9 Test

(Bildbearbeitungsprogramm)
  • Gut (1,6)
  • 21 Tests
149 Meinungen
Produktdaten:
  • Betriebssystem: Win 7, Mac OS X, Win Vista
  • Freeware: Nein
  • Typ: Nachbearbeitung, RAW-Konverter, Einfache Bildbearbeitung
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Photoshop Elements 10

Tests (21) zu Adobe Photoshop Elements 9

    • Business & IT

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Die Stärke von Adobe Photoshop Elements 9 liegt in der Kreativität. Der Funktionsumfang bei Bildbearbeitung und Fotoverwaltung ist hoch. Schnittstellen zu Picasa Web-Alben, MobileMe oder SkyDrive wären jedoch hilfreich gewesen.“

    • PC NEWS

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Produkt: Platz 2 von 8
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    4 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Trotz einiger Schwächen im Handling ist Adobe Photoshop Elements ein sehr vielseitiges und vor allen Dingen brauchbares Kreativwerkzeug, das kaum Wünsche offen lässt. Vor allen Dingen Anwender, die besonderen Wert auf eine qualitativ hochwertige und vielseitige Bildbearbeitung legen, kommen bei diesem Kandidaten voll auf ihre Kosten. In Anbetracht der dargebotenen Leistungen ist der Preis unschlagbar.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 1 von 11
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „gut“ (1,7)

    „Testsieger“

    „Vielseitigstes Paket aus Bearbeitung, Archivierung und Präsentation, übersichtlich gegliedert in einen ‚Organizer‘ und zwei Editor-Ansichten. Beste automatische Optimierung, gute manuelle Bearbeitung. Sehr gute Benutzerführung. Kein ausführliches Handbuch, aber sehr gute Hilfe. Arbeitet schnell, ist aber ressourcenhungrig. Programmstart sehr langsam. Gesichtserkennung. Auch für Mac OS X.“

    • PCgo

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (96 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Durch die leicht zu bedienenden Bildkorrekturen macht das Arbeiten mit Photoshop Elements Spaß. Fehler kann man in der neuen Version mit wenigen Mausklicks korrigieren.“

    • c't

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • 7 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Funktionsumfang / Bedienhilfen: „zufriedenstellend“ / „sehr gut“;
    Farbkorrektur / Retusche: „zufriedenstellend“ / „zufriedenstellend“;
    Auswahl / Effekte: „sehr gut“ / „gut“;
    Automatisierung / Export: „schlecht“ / „sehr gut“.

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    5,5 von 6 Punkten

    „Testsieger“

    „Pro: Fotoverwaltung; Kreativ-Assistenten; Zusammenspiel von Editor und Fotoverwaltung; Basis-Korrekturwerkzeuge.
    Contra: eingeschränkte Bearbeitungsmöglichkeiten.“

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „gut“ (1,63)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „... Die Retusche-Hilfe per Reparaturpinsel und die Ebenenmasken sind die Glanzlichter der neuen Version. Alles in allem erwies sie sich im Test als rundes Programmpaket, das in Sachen Bildbearbeitung und -verwaltung für den Hausgebrauch kaum Wünsche offen lässt. Dank meist intuitiver Bedienung und guten Einstieghilfen kommen auch Anfänger damit schnell klar.“

    • com! professional

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    Note:2,0

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: unterstützt Ebenenmasken; enthält zahlreiche Assistenten; neuer kontextsensitiver Reparaturpinsel.
    Minus: Programm reagiert manchmal träge.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 12/2010
    • Erschienen: 11/2010
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    81,5 von 100 Punkten

    Bedienung: 9,5 von 12,5 Punkten;
    Ergonomie: 3 von 5 Punkten;
    Stabilität: 5 von 5 Punkten;
    Bildverwaltung: 6,5 von 7,5 Punkten;
    Basisoperationen: 10 von 10 Punkten;
    Farb-/Tonwertkorrektur: 13 von 17,5 Punkten;
    Pinselretusche/Fehlerkorrektur/Verfremdung: 13,5 von 15 Punkten;
    Schärfe/Unschärfe: 8,5 von 10 Punkten;
    Auswahl/Montage: 4,5 von 7,5 Punkten;
    Drucken: 4,5 von 5 Punkten;
    Elektronische Präsentation: 3,5 von 5 Punkten.

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 24/2010
    • Erschienen: 11/2010
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „gut“ (1,79)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Mit allen wichtigen Werkzeugen zur Bildbearbeitung und Verwaltung bleibt Photoshop Elements in seiner Preisklasse ungeschlagen. Wer die Vorversion 8 hat und Facebook-Funktionen sowie die neuen Vorlagen nicht benötigt, kann sich den Wechsel sparen.“

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Photoshop Elements 9 ist mehr als nur ein reduziertes Photoshop. Bildverwaltung und Assistenten für die Bearbeitung machen es zur umfassenden Foto-Software für Private.“

    • Der Bildbearbeiter

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Mit der Version 9 hat sich Photoshop Elements endgültig als eigenständiges und leistungsfähiges Paket zur Bildbearbeitung und -organisation etabliert. Auch wenn das neue Elements sicherlich kein Universalwerkzeug für alle Bildbearbeitungsprobleme ist, liefert es dennoch sehr viele nützliche Tools, die man als Fotograf benötigt ...“

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Ein Update mit wenigen, aber wichtigen Neuerungen.“

    • d-pixx

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Alles in allem lohnt sich das Update auf Elements 9 besonders, wenn Sie gern montieren und verfremden. Der verbesserte Bereichsreperatur-Pinsel erleichtert Retuschen und es gibt neue, frische Vorlagen für Online-Bildsammlungen und Fotobücher. Bei Kontrastkorrektur oder Bildverwaltung ... hat sich dagegen wenig getan.“

    • Digitale Generation

    • Erschienen: 07/2011
    • Mehr Details

    „TOP-Produkt“ (9 von 10 Punkten)

    „Die Stärke von Adobe Photoshop Elements 9 liegt in der enorm hohen Kreativität. Der Funktionsumfang überzeugt und die Bedienung ist nach entsprechender Einarbeitung leicht. Die Software arbeitet recht zügig – frisst dabei jedoch relativ viel Systemressourcen. Wer seine Fotos und Grafiken selbst professionell bearbeiten will, der liegt hier goldrichtig. Adobe Photoshop Elements eignet sich hervorragend für Hobby-Fotografen. Im Vergleich zum großen Bruder Photoshop kann man enorm viel Geld sparen, wenn man auf einige hochprofessionelle Funktionen verzichten kann. ...“

zu Adobe Photoshop Elements 9

  • Adobe Photoshop Elements 9 Vollversion für Windows NEU (1059)

    Adobe Photoshop Elements 9 Vollversion für Windows NEU (1059)

  • Adobe Photoshop Elements 9 für Mac & Windows Retail original & Seriennummer

    Adobe Photoshop Elements 9 für Mac & Windows Retail original & Seriennummer

  • Adobe Photoshop Elements 9 von Adobe | Software | Zustand gut

    Adobe Photoshop Elements 9 von Adobe | Software | Zustand gut

  • Adobe Photoshop Elements 9 von Adobe | Software | Zustand sehr gut

    Adobe Photoshop Elements 9 von Adobe | Software | Zustand sehr gut

  • Adobe Photoshop Elements 9

    PHOTOSHOP ELEMENTS V9

Kundenmeinungen (149) zu Adobe Photoshop Elements 9

149 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
83
4 Sterne
24
3 Sterne
18
2 Sterne
8
1 Stern
16
  • Unveränderbare, hundsmiserable Oberfläche

    von NellGrün
    (Ausreichend)
    • Vorteile: viele Funktionen
    • Nachteile: schlechte Benutzeroberfläche, müde Augen nach kurzer Zeit
    • Geeignet für: fortgeschrittene Bildbearbeitung
    • Ich bin: Qualitätsorientiert

    Bei hoher Monitorauflösung ist die kleine Schrift der Bedienflächen im schwarzen Umfelded äußerst unpraktisch. Leider kann man bei PSE 8 (und offensichtlich auch bei 9)nichts verändern. Wenn man die Hintergrundfarbe auf Grau stellt, wird es noch schlimmer, da dann die Schrift schwarz wird. Ansonsten ist nichts zu ändern, keine Schriftgrößen, keine neutrale Hintergrundfarbe, die kontrastreiche Darstellung ermöglicht. Das ist eine Schande für so ein Programm! Picase und andere freie Programme sind 10mal besser und ermüdungsfreier zu bedienen von der Optrik her. PSE sollte mal bei denen abschauen.
    Die Funktionen von PSE und die Oberfläche von Paint.net oder Picase - das wäre ein Traum.
    Schade, dass es nur ein Traum ist!

Datenblatt zu Adobe Photoshop Elements 9

Lizenz
Anzahl Benutzerlizenzen 1user(s)
Software-Typ Box
Sprache
Unterstützte Sprachen ENG
Systemanforderung
Kompatible Betriebssysteme Windows XP/Vista/7;\nMac OS X 10.5.8 - 10.6.
Mac-Kompatibilität vorhanden
Min. benötigter Festplattenplatz 3000MB
Min. benötigter RAM 1024MB
Mindestsystemvoraussetzungen DVD-ROM
Minimum Prozessor 1.6 GHz
Weitere Spezifikationen
Unterstützte Medientypen DVD
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 65087418, 65096861
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Fotokünstler PC NEWS 4/2011 - Dennoch ist diese für viele gängige Zwecke sehr brauchbar. Besonders sticht der Kaufpreis hervor. Mit 49 Euro ist Ashampoo Photo Commander das billigste Tool dieser Art in unserem Test. Für den Einstieg in die digitale Bildbearbeitung, aber auch darüber hinaus, bei eher moderaten Ansprüchen, ist dieses Produkt eine recht gute Wahl. Adobe Photohop Elements 9 Der Name Photoshop ist wahrscheinlich schon jedem einmal begegnet. …weiterlesen


Grafikprogramm: Adobe Photoshop Elements 9 PCgo 4/2011 - Diese Tatsache konnte Adobe mit den Vorgängerversionen von Photoshop Ele ments schon oft beweisen. Mit Version 9 wird dieser bewährte Kurs fortgesetzt. Der überarbeitete Bereichsreparaturpinsel kann das eindrucksvoll unter Beweis stellen. Mit wenigen Klicks werden störende Ele mente oder Fehler aus Motiven entfernt. Für solche Arbeiten sind keine umständlichen Ebenenoperationen und Korrekturschritte mehr notwendig. Der Anwender korrigiert mit wenigen Mausklicks seine Fotos. …weiterlesen


Software fotoMAGAZIN 11/2010 - Adobe stellt die Version 9 seines Bildbearbeitungs- und Organisationstools Photoshop Elements vor. Wieder einmal hat der kleine Bruder wichtige Funktionen der Profi-Software Photoshop geerbt. …weiterlesen


Bildgewaltig Computer Bild 24/2010 - Photoshop Elements bietet seit Jahren alles, was ambitionierte Hobby-Fotografen zur Bearbeitung und Verwaltung ihrer Bilder brauchen. Trotzdem hat die brandaktuelle Version ein paar Neuheiten an Bord. …weiterlesen


Gute Basis-Bildbearbeitung Foto Praxis 6/2010 - Photoshop Elements 9 erscheint mit vielen Verbesserungen vor allem bei Montage und Effekten. Wir haben das Programm für Sie getestet und nennen alle wichtigen Vor- und Nachteile. Entscheiden Sie selbst, ob sich das Update für Sie lohnt. …weiterlesen


Photoshop Elements 9 Der Bildbearbeiter 11/2010 - Mit der aktuellen Version 9 hat das kleine ‚Photoshop‘ einen deutlichen Schritt nach vorn gemacht und einige wichtige Funktionen vom ‚großen Bruder‘ Photoshop CS5 übernommen. …weiterlesen


Sprengt den Rahmen? d-pixx 5/2010 - Jedes Jahr, wenn die Blätter fallen, ist es wieder so weit: Adobe bringt eine neue Fassung von Photoshop Elements heraus. Wir haben die neue Version Elements 9 bereits für Sie getestet. …weiterlesen


Bildbearbeitung zu Hause HomeElectronics 11/2010 - Photoshop Elements 9 ist mehr als nur ein limitiertes Photoshop. ... …weiterlesen