Tiltall TC-284 Test

(Dreibeinstativ)
  • Sehr gut (1,1)
  • 4 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Typ: Drei­bein­sta­tiv
Maximale Arbeitshöhe: 162 cm
Gewicht: 1400 g
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Tiltall TC-284

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 8/2018
    • Erschienen: 07/2018
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    „... Wann zählt ein Reisestativ noch als Reisestativ? Mit einem Gewicht von zwei Kilogramm inklusive Kugelkopf ist das Tiltall sicher schon an der oberen Grenze. Wer allerdings das vergleichbar hohe Gewicht auf sich nimmt, wird mit einer sehr hohen Stabilität. In Summe erzielt das Tiltall genau einen Punkt mehr als die Konkurrenz von Gitzo. ...“

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: Nr. 3 (Mai/Juni 2013)
    • Erschienen: 04/2013
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Tiltalls TC-284 überzeugt aufgrund seiner Schwingungswerte. Die gummierten Füße dämpfen Bewegungen und sorgen für einen sicheren Stand. Beim Monopod sollte man jedoch aufpassen, dass alles festgestellt wurde, sonst löst es sich leicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • CanonFoto

    • Ausgabe: 5/2018
    • Erschienen: 07/2018
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    „... Gemeinsam mit dem Kugelkopf BH-30 bedient es schlichtweg professionelle Ansprüche. Das wird uns schon beim Auspacken des Stativs bewusst: hochwertige Carbonverarbeitung, dazu eine umkehrbare Mittelsäule, einen Beschwerungshaken, herausdrehbare Spikes und ein herausdrehbares Stativbein, das sich zusammen mit dem Kopf zum Einbein umbauen lässt. ...“

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: Nr. 5 (September/Oktober 2012)
    • Erschienen: 08/2012
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    Schwingung: „super“ (64,7 von 70 Punkten);
    Bedienung: „ausreichend“ (11,3 von 20 Punkten);
    Ausstattung: „super“ (10 von 10 Punkten).

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Nr. 3 (Mai/Juni 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Tiltall TC-284

  • Kaiser Tiltall TC-284 Professionelles Kamerastativ inkl. Stativtasche

    Tiltall TC - 284 Proffessionelles Carbon Stativ Stativbeine mit vier verdrehsicheren Segmenten und Drehverschlüssen für ,...

  • Kaiser Tiltall TC-284 Professionelles Kamerastativ inkl. Stativtasche

    Tiltall TC - 284 Proffessionelles Carbon Stativ Stativbeine mit vier verdrehsicheren Segmenten und Drehverschlüssen für ,...

  • Kaiser Tiltall TC-284 Professionelles Kamerastativ inkl. Stativtasche

    Tiltall TC - 284 Proffessionelles Carbon Stativ Stativbeine mit vier verdrehsicheren Segmenten und Drehverschlüssen für ,...

Kundenmeinung (1) zu Tiltall TC-284

1 Meinung
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Tiltall TC284

Hochwertige Verarbeitung mit Carbon

Seit 1946 werden Tiltall-Stative produziert und die langjährige Erfahrung in der Entwicklung neuer Stative und der Verarbeitung moderner Werkstoffe kommt in den aktuellen Modellen voll zum Tragen. Kohlefaser gilt als ganz besonders Material, das hervorragende Eigenschaften beim Stativbau miteinander verbindet. Einerseits ist es sehr leicht und andererseits hält es große Druck- und Zugbelastungen aus, ohne zu brechen. Deshalb gibt es kaum noch einen Stativhersteller, der kein Carbon-Stativ im Programm hat. Tiltall bietet mit dem TC-284 ein besonders gut verarbeitetes Stativ bei amazon für knapp 400 EUR an, das den Einstieg in die Profiwelt garantiert.

Konstruktion

Bei der Verarbeitung von Kohlefaser gibt es unterschiedliche Techniken, aus denen auch verschiedene Qualitäten hervorgehen. Man kann die extrem stabilen Fasern in ein bis zwei Lagen verarbeiten und das Endprodukt dann als Carbon-Stativ verkaufen – das ist sicherlich vollkommen legitim. Bestimmte Hersteller haben jedoch die Verarbeitung verfeinert und nutzen dünnere Carbonfasern, die in mehreren Schichten aufgelegt und laminiert werden. Bei den Profistativen von Gitzo sind es sechs Schichten und Tiltall legt noch einen drauf und stellt die Rohre im 8-Schichtverfahren her. Daraus resultiert eine extreme Verwindungssteifigkeit und Vibrationsdämpfung, die mit zwei Schichten nicht erreicht werden können. Das Modell TC-284 (6071) stellt sich größtes Modell dieser Baureihe aus Carbon vor und bietet vier Segmente pro Stativschenkel für eine flexible Höheneinstellung und ein geringes Packmaß an. Die Segmente werden mit einfachen und schnell zu bedienenden Drehverschlüssen fixiert. Der Anstellwinkel der Beine kann in drei Rasterwinkeln erfolgen und für den Transport werden diese um 180 Grad platzsparend gedreht. Zum Lieferumfang des kompakten Stativs der Profiklasse gehört eine Tasche mit Schultergurt für den einfachen Transport. Die Mittelsäule ist mit einem Haken ausgestattet und ist auch für Makroaufnahmen verwendbar.

Maße

Die Oberrohre haben den stärksten Durchmesser von 29 Millimetern und alle mit Moosgummi überzogen. Mit ausgefahrener Mittelsäule wird eine Stativhöhe von 162 Zentimetern erreicht und eingefahren von 134 Zentimetern. Ohne Mittelsäule kann das Stativ bis auf 15 Zentimeter abgesenkt werden. Bei der Nutzung als Einbein entstehen Arbeitshöhen von 78 bis 169 Zentimetern. Das hervorragende Packmaß von nur 47 Zentimetern und das geringe Gewicht von 1.400 Gramm machen das TC-284 zum idealen Reisestativ.

Unterm Strich

Man kann für das TC-284 von Tiltall eine absolute Kaufempfehlung aussprechen, da man für relativ kleines Geld ein Profistativ bekommt, das sogar reisetauglich ist.

Datenblatt zu Tiltall TC-284

Farbe
Produktfarbe Black
Gewicht & Abmessungen
Gewicht 1400g
Länge, zugeklappt 470mm
Material
Material Carbon
Technische Details
Anzahl der Beine 3leg(s)
Beinsektionen 4
Höchstgewichtskapazität 12kg
Höhe (max) 1620mm
Höhe (min) 1340mm
Montage 1/4", 3/8"
Zweck Digital/film cameras
Verpackungsinhalt
Tragetasche vorhanden
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Top-Kombis Stative & Köpfe FOTOTEST Nr. 3 (Mai/Juni 2013) - In der Ausstattung ist der kleine Kugelkopf unschlagbar, angefangen von der Kamerabefestigungsschraube mit Metallklappbügel (ein Bonuspunkt), Schlitz und Innensechskant-Werkzeugaufnahme über zwei Wasserwaagen und einer Libelle bis zu den nichtverlierbaren Klemmgriffen (ein Bonuspunkt). TILTALL TC 284 Carbon-Stativ mit besten Messwerten. . Das Stativ ist keine Replika, ka, sondern ein State of the Art- rt-Stativ bestehend aus Carbon on und hochwertigen Leichtbau-Mate- terialien. …weiterlesen


Die Ruhe vor dem Bild FOTOTEST Nr. 5 (September/Oktober 2012) - Diese ist bei dem Kamerateller der Standard-Mittelsäule vorhanden. Überzeugend auch die Lösung mit den Spikes, die im untersten Beinauszug verschwinden. Schnelle Auf bauzeit von 13 Sekunden. Sirui gibt sechs Jahre Garantie. TILTALL TC 284 Platz 2: 66 Jahre Stativ- tivund Neigerbau-Tradition. ion. Das Stativ ist keine Replika, son- ndern ein State of the Art-Sta- tativ bestehend aus Carbon und nd hochwertigen Leichtbau-Materialien. …weiterlesen