Stative im Vergleich: Reisebegleiter aus Carbon

CanonFoto: Reisebegleiter aus Carbon (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 6 weiter

3 Einsteigerstative bis 200 EUR im Vergleichstest

  • 1

    Mundo 525MC

    Cullmann Mundo 525MC

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 159,5 cm;
    • Packmaß: 46 cm;
    • Gewicht: 1360 g;
    • Traglast: 8 kg

    4 von 5 Sternen – Testsieger

    „... Die drei Auszüge der Stativbeine lassen sich geschmeidig ausfahren. Leider kann man das von der umkehrbaren Mittelsäule nicht behaupten: Punktabzug in der Verarbeitungsqualität! Mit einem Mittelsäulenhaken, einer Makrosäule und einer Einbeinstativfunktion ist das Mundo 525MC für ein Einsteigerstativ aber großzügig ausgestattet. ...“

  • 2

    Slim CF Carbon

    Benro Slim CF Carbon

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 146 cm;
    • Packmaß: 51 cm;
    • Gewicht: 1010 g;
    • Traglast: 4 kg

    3,5 von 5 Sternen – Preistipp

    „... Der rund 1,1 Kilogramm leichte Dreibeiner zeichnet sich durch ein angenehm schmales, aber langes Packmaß von 51 cm aus. Die Länge resultiert aus der Stativkonstruktion: Drei Stativbeine aus Carbon lassen sich nicht wie zum Beispiel beim Cullmann Mundo um 180 Grad einklappen. Das tut einer guten Verarbeitung allerdings keinen Abbruch, auch wenn die Kompaktheit fehlt. ...“

  • 2

    Veo 2 265CB

    Vanguard Veo 2 265CB

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 150 cm;
    • Packmaß: 41 cm;
    • Gewicht: 1350 g;
    • Traglast: 8 kg

    3,5 von 5 Sternen

    „... Der Aufbau des Stativs ist dank der um 180 Grad umkehrbaren Mittelsäule schnell erledigt. Schade, dass wegen dieser Funktion kein Haken zum Beschweren des Stativs vorhanden ist. Die Verarbeitungsqualität ist angesichts des günstigen Preises okay. Im Vergleich der Stabilität kann sich das Vanguard gegenüber dem Stativ von Benro behaupten, ist aber nicht so standsicher wie das Cullmann Mundo. ...“

5 fortgeschrittene Modelle bis 500 EUR im Vergleichstest

  • 1

    ET-2204

    Sirui ET-2204

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 144 cm;
    • Packmaß: 43 cm;
    • Gewicht: 1370 g;
    • Traglast: 12 kg

    5 von 5 Sternen – Testsieger

    „... Alle Feststellelemente lassen sich angenehm bedienen und vermitteln eine hohe Wertigkeit. Entsprechend hervorragend
    ist die Handhabung. Im Vergleich der Verarbeitung kann nur das Stativ von Novoflex mithalten. Ebenso überzeugend sind die Verhältnisse von maximaler Traglast und Gewicht sowie Packmaß und der möglichen Arbeitshöhe. Top! ...“

  • 2

    TrioPod C2253

    Novoflex TrioPod C2253

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 106 cm;
    • Packmaß: 35,5 cm;
    • Gewicht: 850 g;
    • Traglast: 10 kg

    4,5 von 5 Sternen

    „... Viel wertiger kann man ein Fotozubehör schlichtweg nicht verarbeiten. Bei fünf Beinsegmenten fällt allerdings die Stabilität ähnlich wie beim Stativ von Dörr vergleichbar überschaubar aus. Hier überzeugen andere Testkandidaten mehr. ...“

  • 3

    Leo

    3 Legged Thing Leo

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 131 cm;
    • Packmaß: 35 cm;
    • Gewicht: 1440 g;
    • Traglast: 30 kg

    4 von 5 Sternen

    „... Das Eclipse Leo ... zeichnet sich durch einen großen Funktionsumfang in kleinen Abmessungen aus. Beispielsweise lässt sich für eine tiefe Aufnahmeposition die Mittelsäule entfernen. Zudem ist eines der Stativbeine abschraubbar und zusammen mit dem AirHed-Switch-Kugelkopf als Einbeinstativ einsetzbar. Die Verarbeitung ist gut, hätte angesichts des Preises zum Teil aber besser ausfallen können. ...“

  • 3

    Befree Advanced Carbon

    Manfrotto Befree Advanced Carbon

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 150 cm;
    • Packmaß: 41 cm;
    • Gewicht: 1250 g;
    • Traglast: 8 kg

    4 von 5 Sternen

    „... Das Manfrotto Befree Advanced Carbon führt die Reisestativ-Serie des italienischen Premiumherstellers erfolgreich fort. Entsprechend toll ist die Verarbeitungsqualität. Die Abmessungen und das Gewicht sind angenehm kompakt. Die Stativbeine lassen sich nun mit Drehverschlüssen auseinanderfahren. Der montierte Kugelkopf verfügt über eine Panoramaverriegelung sowie ein Feststellelement mit Friktionskontrolle. ...“

  • 5

    Highlights C-1485

    Dörr Highlights C-1485

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 148 cm;
    • Packmaß: 38 cm;
    • Gewicht: 1100 g;
    • Traglast: 6 kg

    3,5 von 5 Sternen

    „Die meisten Stative dieses Tests sind mit Drehverschlüssen ausgestattet. Das Highlights C-1485 von Dörr verfolgt mit dem Quick-Lock ein anderes System ... Das ist zunächst ungewöhnlich, funktioniert aber gut. Ebenso gut ist die Verarbeitungsqualität des nur 1,1 Kilogramm leichten Dörr-Stativs. Schade, dass dem Stativ keine Spikes für unbefestigtes Gelände beiliegen. ...“

3 Profistative ab 500 EUR im Vergleichstest

  • 1

    Traveler Kit GT1545T (mit Kopf GH1382TQD)

    Gitzo Traveler Kit GT1545T (mit Kopf GH1382TQD)

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 163,5 cm;
    • Packmaß: 37 cm;
    • Gewicht: 1450 g;
    • Traglast: 10 kg

    5 von 5 Sternen

    „... Wer 749 Euro lockermachen kann, erhält ein hochwertiges Stativ, das auf seine Grundfunktionen reduziert ist und auf Extras wie eine Einbeinstativfunktion verzichtet. Immerhin legt Gitzo dem 1,5 Kilogramm leichten Stativ eine Makrosäule bei, mit dem bodennahe Aufnahmen möglich sind. Spikes für unbefestigten Untergrund befinden sich unter den abziehbaren Gummifüßen. ...“

  • 1

    TC-284

    Tiltall TC-284

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 162 cm;
    • Gewicht: 1400 g

    5 von 5 Sternen – Testsieger

    „... Gemeinsam mit dem Kugelkopf BH-30 bedient es schlichtweg professionelle Ansprüche. Das wird uns schon beim Auspacken des Stativs bewusst: hochwertige Carbonverarbeitung, dazu eine umkehrbare Mittelsäule, einen Beschwerungshaken, herausdrehbare Spikes und ein herausdrehbares Stativbein, das sich zusammen mit dem Kopf zum Einbein umbauen lässt. ...“

  • 3

    Lion Rock 20 Mark II

    Rollei Lion Rock 20 Mark II

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 152 cm;
    • Packmaß: 53 cm;
    • Gewicht: 1490 g;
    • Traglast: 20 kg

    4,5 von 5 Sternen

    „... Für den Preis kann man beste Verarbeitungsqualität erwarten. Enttäuscht wurden wir nicht. Ebenso lobenswert ist die Handhabung des Lion-Rock-Stativs, mit Ausnahme des Packmaßes: Die Stativbeine lassen sich nicht um 180 Grad einklappen. Das erfordert ein Packmaß, das mit 62 cm für ein Reisestativ sehr lang ist. Einen Punktabzug gibt es in der Handhabung. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Stative