FOTOTEST prüft Stative (8/2012): „Die Ruhe vor dem Bild“

FOTOTEST: Die Ruhe vor dem Bild (Ausgabe: Nr. 5 (September/Oktober 2012)) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Wirklich entspannt fotografiert man am besten von einem stabilen Stativ aus. Für ein gutes Foto ist es wichtig, den Bildaufbau in Ruhe zu überprüfen und erschütterungsfrei auszulösen. Die sieben Stative, die wir auf den folgenden Seiten testen, eigenen sich bestens dafür.

Was wurde getestet?

FOTOTEST untersuchte sieben Stative verschiedener Preisklassen, die 3 x als „super“, 3 x als „sehr gut“ sowie 1 x als „gut“ beurteilt wurden. Zur Bewertung dienten die Kriterien Schwingung, Bedienung und Ausstattung.

Im Vergleichstest:
Mehr...

2 Stative bis 400 Euro im Vergleichstest

  • Sirui N-2204

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 165 cm;
    • Gewicht: 1360 g

    „super“ (91,6 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen – Testsieger

    Schwingung: „super“ (65,8 von 70 Punkten);
    Bedienung: „gut“ (16 von 20 Punkten);
    Ausstattung: „super“ (10 von 10 Punkten).

    N-2204

    1

  • Tiltall TC-284

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 162 cm;
    • Gewicht: 1400 g

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    Schwingung: „super“ (64,7 von 70 Punkten);
    Bedienung: „ausreichend“ (11,3 von 20 Punkten);
    Ausstattung: „super“ (10 von 10 Punkten).

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Nr. 3 (Mai/Juni 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    TC-284

    2

2 Stative bis 600 Euro im Vergleichstest

  • Cullmann Titan 935

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 162 cm;
    • Gewicht: 4250 g

    „super“ (92 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen – Testsieger

    Schwingung: „super“ (68,2 von 70 Punkten);
    Bedienung: „sehr gut“ (17,5 von 20 Punkten);
    Ausstattung: „ausreichend“ (6,3 von 10 Punkten).

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Nr. 3 (Mai/Juni 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Titan 935

    1

  • FLM Centerpod 30L3S

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 173 cm;
    • Gewicht: 1750 g;
    • Traglast: 15 kg

    „super“ (90,7 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    Schwingung: „super“ (67,6 von 70 Punkten);
    Bedienung: „gut“ (14,5 von 20 Punkten);
    Ausstattung: „sehr gut“ (8,6 von 10 Punkten).

    Centerpod 30L3S

    2

1 Stativ bis 300 Euro im Einzeltest

  • Mantona Magnesium Carbon

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 150 cm;
    • Gewicht: 1030 g;
    • Traglast: 10 kg

    „gut“ (77,7 von 100 Punkten) 3,5 von 5 Sternen – Highlight

    Schwingung: „super“ (61,4 von 70 Punkten);
    Bedienung: „mangelhaft“ (10 von 20 Punkten);
    Ausstattung: „befriedigend“ (6,3 von 10 Punkten).

    Magnesium Carbon

1 Stativ bis 500 Euro im Einzeltest

  • Manfrotto 055CXPRO4

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 170 cm;
    • Gewicht: 2100 g;
    • Traglast: 9 kg

    „sehr gut“ (84 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    Schwingung: „super“ (66,6 von 70 Punkten);
    Bedienung: „mangelhaft“ (10,5 von 20 Punkten);
    Ausstattung: „befriedigend“ (6,9 von 10 Punkten).

    055CXPRO4

1 Stativ ab 600 Euro im Einzeltest

  • Gitzo GT3542LS

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 146 cm;
    • Gewicht: 1960 g

    „sehr gut“ (86,8 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    Schwingung: „super“ (66,4 von 70 Punkten);
    Bedienung: „mangelhaft“ (10,5 von 20 Punkten);
    Ausstattung: „super“ (9,9 von 10 Punkten).

    GT3542LS

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Stative