• Sehr gut 1,5
  • 1 Test
  • 205 Meinungen
ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,5)
205 Meinungen
Typ: Drei­bein­sta­tiv
Maximale Arbeitshöhe: 160 cm
Gewicht: 2100 g
Traglast: 7 kg
Mehr Daten zum Produkt

Manfrotto MT190XPRO4 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (86,8 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Platz 2 von 3

    „... Alle Beinauszüge fahren selbsttätig schnell heraus, das führt zu einer ordentlichen Aufbauzeit von 12 Sekunden. Die Klemmung, bei Klappen zumeist ein Schwachpunkt, ist hervorragend. Die Leichtgängigkeit der um 90 Grad kipp- und drehbaren Mittelsäule ist beeindruckend. Die Handhabung des Stativs ist sehr angenehm. Allerdings ist der Geräuschpegel aufgrund der hohen Spannkraft der Klappen richtig hoch. ...“

zu Manfrotto MT190XPRO4

  • Manfrotto MT190XPRO4
  • Manfrotto MT190XPRO4 Aluminium Stativ mit 4 Segmenten, schwarz
  • MANFROTTO MT190XPRO4 Dreibein Stativ, Schwarz, Höhe offen bis 1600 mm
  • Manfrotto MT190XPRO4 Aluminium Tripod
  • Manfrotto 190XPRO Alu Stativ QPL, 4 Segmente MT190XPRO4
  • MANFROTTO MT190XPRO4 Stativ - 2100 g in Schwarz
  • Manfrotto Stativ MT190XPRO4
  • Manfrotto MT190XPRO4 Aluminium Stativ mit 4 Segmenten, schwarz
  • Manfrotto »MT190XPRO4« Stativhalterung
  • Manfrotto MT190X Pro 4 Aluminium Kamerastativ

Kundenmeinungen (205) zu Manfrotto MT190XPRO4

4,5 Sterne

205 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
164 (80%)
4 Sterne
27 (13%)
3 Sterne
4 (2%)
2 Sterne
4 (2%)
1 Stern
6 (3%)

4,6 Sterne

203 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Manfrotto MT 190 X PRO 4

Extrem fle­xibler Ein­satz

Manfrotto überarbeitete kürzlich seine 190er Serie, so auch das Dreibein-Stativ 190XPRO4 aus Aluminium. Jedes Bein kann aufgrund seiner vier Beinsegmente individuell eingestellt werden. Das ist vor allem auf einer extrem unebenen Fläche hilfreich. Eine Libelle sorgt dafür, dass die Kamera sehr gut austariert wird.

Variabler als nie zuvor

Dieses Stativ ist ideal für den Einsatz im Freien, da es sich aufgrund seiner Bauweise hervorragend an die Gegebenheiten anpassen kann. Unebenheiten werden durch die unterschiedliche Einstellung der einzelnen Beine ausgeglichen, Arbeitshöhen sind von acht bis 160 Zentimetern möglich und dank der nicht nur in die Höhe verstellbaren, sondern von der Vertikalen in die Horizontale einstellbaren Mittelsäule sind der ungewöhnlichen Perspektiven keine Grenzen gesetzt. Dabei gehen die Einstellungen recht zügig von der Hand und die Kamera kann auf dem Stativ verbleiben.

Hilfreiche Details

Die eingebaute Wasserwaage ist um die Mittelsäule frei beweglich, sodass die Kamera den Blick darauf nicht verstellen kann. Die Stativschulter verfügt über einen „Easy-Link“-Anschluss. An diesem kann weiteres Foto- oder Videozubehör befestigt werden. So schraubt man beispielsweise einen Flexarm an, der eine LED-Lampe, einen Reflektor oder ein Blitzgerät hält. Verändert hat Manfrotto auch die Beinverschlüsse. Diese Schnellverschlüsse lassen sich mit nur einer Hand öffnen und schnell wieder verschließen.

Fazit

Das 2,1 Kilogramm schwere und rund 240 EUR teure Stativ hat im Grunde nur einen Nachteil – sein hohes Gewicht. Alternativ kann man daher auf das aus Carbon gefertigte 190CXPRO4 zurückgreifen. Es wiegt nur 1,65 Kilogramm, ist allerdings mit rund 430 EUR auch gleich um knapp 200 EUR teurer. Jeder muss demnach selbst entscheiden, ob er bedeutend mehr Geld ausgibt oder aber auf jeder Fototour ein halbes Kilogramm weniger trägt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Manfrotto MT190XPRO4

Features Unterschiedliche Beinwinkel
Bauart
Typ Dreibeinstativ
Beinsegmente 4
Material Aluminium
Erhältliche Farben Schwarz
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 160 cm
Minimale Arbeitshöhe 8 cm
Gewicht 2100 g
Traglast 7 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Mittelsäulenhaken fehlt
Schaumstoffummantelung fehlt
Metallspikes fehlt
Wasserwaage fehlt
Tragetasche fehlt
Features
Einbein-Funktion fehlt
Umdrehbare Mittelsäule fehlt
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Manfrotto 190XPRO4 können Sie direkt beim Hersteller unter manfrotto.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Stative

FOTOTEST 3/2014 - Bei Gummifüßen ist die Dämpfung nicht auf dem gleichen Niveau, aber immer noch sehr gut. Der Unterschied bei der Schwingungsfläche beträgt 600%. MANFROTTO MT190XPRO4 Verfeinerter und verbesserter Klassiker. Mit dem Manfrotto MT190X-PRO4 ist dem Hersteller nochmals eine Verfeinerung der bewährten Serie gelungen, angefangen bei den Klappen für die Klemmung, die wesentlich bedienungsfreundlicher geworden sind. …weiterlesen