Thomson 40FD5406 Test

(Fernseher)
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 40"
  • Auflösung: Full HD
  • Twin-Tuner: Nein
  • Smart-TV: Ja
  • Anzahl HDMI: 3
  • DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

40FD5406

Günstiger 40-Zöller ohne HDR

Stärken

  1. günstig
  2. drei HDMI- und zwei USB-Schnittstellen
  3. dreifacher Empfangsweg
  4. Smart-TV mit Netflix

Schwächen

  1. kein HDR
  2. nur Dual-Core-Prozessor

Bei einem 40-Zöller ist eine 4K-Auflösung nicht unbedingt notwendig, da der Unterschied zu Full-HD bei dieser Panelgröße kaum zu sehen ist. Leider jedoch fällt damit auch die HDR-Unterstützung, also die Möglichkeit Bilder mit erhöhtem Kontrastumfang darzustellen, weg. Diesen kleinen Makel gleicht der Thomson 40FD5406 aber mit einem umfangreichen Smart-TV-Bereich, einer soliden Anschlussausstattung und der Option auf dreifachem Wege über Kabel, Satellit oder Antenne zu empfangen, wieder aus. Ein schnellerer Prozessor hätte die Navigation in die smarten Apps zwar noch etwas flüssiger gestaltet, doch angesichts des sehr niedrigen Preises kann man kaum eine prallere Ausstattung erwarten.

zu Thomson 40FD5406

  • Thomson 40FD5406 102 cm (Fernseher,400 Hz)

    Energieeffizienzklasse A, Thomson 100cm (40") TV 40FD5406 UHD SmartTV3, H265, HbbTV

Datenblatt zu Thomson 40FD5406

Bild
LCD/LED vorhanden
OLED fehlt
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
Curved fehlt
HDR10
fehlt
HDR10+ fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision
fehlt
HFR fehlt
UHD Premium
fehlt
3D fehlt
Helligkeit 310 cd/m²
Bildfrequenz 400Hz
Ton
Audio-Systeme Dolby Digital Plus
Ausgangsleistung 16 W
Subwoofer
fehlt
Empfang
DVB-T2-HD
vorhanden
DVB-S2
vorhanden
DVB-C
vorhanden
UHD-Empfang
fehlt
Twin-Tuner
fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Prozessor Dual-Core
WLAN vorhanden
HbbTV
vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming
vorhanden
WiDi vorhanden
Smartphonesteuerung
vorhanden
Gestensteuerung
fehlt
Smart Remote
fehlt
Sprachassistent fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal
vorhanden
USB 3.0
fehlt
Bluetooth
fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 6,9 kg
Vesa-Norm 100 x 100

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

TV-Programme optimal sortieren Heimkino 11-12/2012 (November/Dezember) - Nach dem ersten Einschalten des neuen Fernsehers sind die verfügbaren Programme selten in der gewünschten Reihenfolge. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis der eine oder andere Sender seine Frequenz wechselt oder neue Programme hinzukommen, die nach einem neuen Suchlauf erst weit hinten in der Programmliste auftauchen. Es lohnt sich also, die Fülle der digitalen Programme in Ihre persönliche Lieblingsreihenfolge zu bringen. …weiterlesen


Neue Intelligenz video 3/2003 - Auch die Bewegungsdarstellung arbeitete noch nicht ganz perfekt. Immerhin waren die entstehenden Sägezähne sehr fein, etwaiges Grießeln an den Kanten fiel kaum auf. Insgesamt wirkte das Bild vergleichsweise scharf und ausgewogen. UNIVERSUM Das Unikat: TV mit digitalem Videorekorder Tusch bitte: Hier ist er, der erste und bislang einzige Breitbild-TV mit integriertem Festplatten-Recorder für analogen Kabel-Empfang. Damit steht das individuelle Wunschprogramm stets auf Abruf bereit. …weiterlesen


Quo Vadis, Fernsehr? SFT-Magazin 1/2013 - Diese Nachrichten kommen aber am Fernseher nie an! Mit Ausnahme der Samsung-Fernseher mit integrierter Kamera (die Serien ES7090, ES8090 und ES9090) hat kein Modell die Übermittlung von Textnachrichten unterstützt. Sie sitzen also da und glauben, von Ihren Freunden ignoriert zu werden - und dafür haben Sie auch noch rund 100 Euro in die Kamera investiert. ARD und ZDF zeigen, wie es geht! Es gibt sie aber doch, die wirklich sinnvollen, smarten Zusatzfunktionen. …weiterlesen