Gut (1,8)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
DVB-​S2: Ja
Tuner: Twin
Pay-​TV: Ja
Auf­nah­me­funk­tion: Ab Werk
WLAN: Ja
TV-​Media­the­ken (HbbTV): Ja
Mehr Daten zum Produkt

TechniSat Digiplus UHD S im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (88,8%)

    „Der TechniSat DIGIPLUS UHD S ist ein ausgezeichneter 4K-Satelliten-Receiver. Seine größte Stärke ist der hohe, unkomplizierte Bedienkomfort, der gepaart mit der großzügigen Ausstattung (fast) keinen Wunsch unerfüllt lässt. ... Für einen Preis von 299,– Euro erfüllt der DIGIPLUS UHD S höchste Ansprüche an ultrascharfen Sat-Empfang bei exzellenter Bedienung und Ausstattung.“

Einschätzung unserer Autoren

Digiplus UHD S

Viel­sei­tig und sehr kom­for­ta­bel

Stärken
  1. Bild- und Tonqualität einwandfrei
  2. komfortable Bedienung, schnelle Umschaltzeiten
  3. Aufnahmen (auch unterwegs programmierbar) auf USB- oder NAS-Speicher
  4. DLNA-Server, stellt Live-TV und Aufnahmen für andere Geräte im Netz bereit
Schwächen
  1. ISIO-Dienste, aber keine Apps für Netflix & Co.
  2. nur ein CI-Plus-Schacht

Wenn Sie die Tuner-Sektion Ihres Fernsehers aufrüsten wollen bzw. mit der Bedienung selbiger hadern, kommt der Technisat Digiplus UHD S genau richtig: Das Gerät hat doppelte Empfangsteile für UHD-Sender via Satellit an Bord, bietet eine Aufnahmefunktion und lässt sich laut „Satvision“ sehr einfach bedienen, was der aufgeräumten Benutzeroberfläche und der logischen Menüführung geschuldet ist. Aufnehmen können Sie nicht nur auf eine USB-Festplatte, sondern per LAN oder WLAN auch auf ein NAS-System im heimischen Netzwerk. Praktisch auch, dass sich Aufnahmen von unterwegs aus programmieren lassen. Bonuspunkte gibt es für den informativen Programmführer (SFI-EPG) mit redaktionell aufbereiteten Daten. Fazit: Ein Receiver für höchste Ansprüche.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: TV-Receiver

Datenblatt zu TechniSat Digiplus UHD S

Features
  • HDTV
  • Display
  • HEVC/H.265
  • HDR10
Schnittstellen
  • CI
  • IR-Anschluss
Anzahl der CI-Slots 1
Anzahl Smartcard-Reader 0
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-S2X fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Twin
Ultra-HD vorhanden
Pay TV CI+
Funktionen
EPG vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player vorhanden
Betriebssystem Unbekannt
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ab Werk
Manuelles Timeshift vorhanden
Interne Festplatte Ohne
Fernprogrammierung fehlt
Netzwerk
WLAN vorhanden
TV-Mediatheken (HbbTV) vorhanden
Online-Dienste & Apps vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Internetbrowser vorhanden
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang vorhanden
Digitaler Audioausgang Koaxial
Analoger Audioausgang fehlt
Analoger Videoausgang Ohne
Maße
Breite 22 cm
Tiefe 17,5 cm
Höhe 4 cm

Weiterführende Informationen zum Thema TechniSat Digiplus UHD S können Sie direkt beim Hersteller unter technisat.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Dreifacher Empfang

Sat Empfang - Der SF3038 E2 verfügt nämlich über ein Wechseltuner-Konzept, welches sowohl Satelliten-, Kabel- als auch DVB-T2-Tuner unterstützt. Wir haben unser Testmuster mit zwei Sat-Empfängern und einem Kombituner für DVB-T2 und Kabel bestückt. Doch damit nicht genug. Zusätzlich zu der vorderseitig platzierten USB-Buchse sind auf der Rückseite zwei weitere USB-Anschlüsse sowie eine eSATA-Schnittstelle angebracht. …weiterlesen

Stressfrei fernsehen

Sat Empfang - Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, ist eine Anlage mit mindestens zwei Satellitenkabeln zu empfehlen. Auf den folgenden Seiten finden Sie Tipps und Tricks zu diesem Thema. Die Settop-Boxen von Digenius und Triax können auch DVB-T-Signale empfangen. Wer bereits im ausgebauten Sendegebiet wohnt, sollte auf eine leistungsstarke Antenne achten. In vielen Regionen kann die alte Dachantenne weiterverwendet werden. …weiterlesen

HDTV auf dem Vormarsch

Heimkino - Je nach Format (also 576, 720 oder 1080) schaltet der Wisi selbsttätig um. Auf unserem Referenzfernseher zeigte der OR 55 D besonders bei HD-Signalen sehr detailreiche Bilder. Das SD-Bild war im direkten Vergleich mit dem Hirschmann jedoch etwas unscharf. Dank zwei digitalen Audioausgängen kann der Wisi an jedem AV-Receiver betrieben werden. Wisis OR 55 D ist ein kleines Multitalent mit zahlreichen Funktionen. …weiterlesen

Stressfrei fernsehen

Heimkino - Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, ist eine Anlage mit mindestens zwei Satellitenkabeln zu empfehlen. Auf den folgenden Seiten finden Sie Tipps und Tricks zu diesem Thema. Die Settop-Boxen von Digenius und Triax können auch DVB-T-Signale empfangen. Wer bereits im ausgebauten Sendegebiet wohnt, sollte auf eine leistungsstarke Antenne achten. In vielen Regionen kann die alte Dachantenne weiterverwendet werden. …weiterlesen

Telestar Hbb S1+: Multimedia für Einsteiger

AV-Magazin.de - Ausstattung Bereits mit der Basis-Ausstattung stellt der Hbb S1+ von Telestar eindeutig zufrieden. Ein CI-Plus-Schacht gewährleistet, dass man sämtliche Bezahlprogramme abonnieren und entschlüsseln kann. Wird digitaler Surroundsound übertragen, steht ein optischer Digitalausgang zur Verfügung für die Weitergabe des Tons an die Surroundanlage. Eine HDMI-Buchse komplettiert das Angebot der zu erwartenden Schnittstellen. …weiterlesen