• Sehr gut 1,0
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Voll­ver­stär­ker
Technologie: Röhre
Anzahl der Kanäle: 2
Leistung/Kanal (4 Ohm): 70 W
Mehr Daten zum Produkt

T.A.C. V-88 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der V-88 hat meine Lautsprecher und sehr wahrscheinlich viele andere problemlos im Griff, klingt dynamisch und differenziert ohne irgendwelche Härten. Er ist im Betrieb völlig problemlos und zuverlässig. ... “

  • Klangurteil: 120 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung: Leistung“

    8 Produkte im Test

    „... Dieser Verstärker kennt keine Schwächen. Die harmonische Vereinigung von Stärke und Feinsinn ist nahezu perfekt. Wir freuten uns über einen enormen Punch im Tiefbass, dieser Amp kann richtig Druck entfalten. Dazu der filigrane Umgang mit dynamischen Details: Die Abbildungsleistung ist hoch. Da kommt jeder Kubikmeter des Aufnahmeraums zu seinem Recht. Nicht zuletzt: Die Verarbeitung ist großartig.“

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Der T.A.C. V-88 stellt keine elektrotechnischen Anforderungen an seinen Besitzer, er ist durchaus kräftig genug auch für »normale« Lautsprecher, wobei er jede Erleichterung seiner Arbeit mit farbigerem Klang und entspannterem Rhythmus belohnt. Ihm geht es nicht in erster Linie um die Darstellung der Konserve, sondern um ein packendes und involvierendes, energiereiches und durchaus impulsives Musikerlebnis jenseits des Klischees vom brühwarmen Röhren-Kuschelsound. ...“

    • Erschienen: September 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wenn der Sinn einer HiFi-Anlage für Sie darin besteht, eine möglichst perfekte Illusion der aufgenommenen Musik zu schaffen, dann ist der T.A.C. V-88 Ihr Verstärker. Denn er versucht, diese Illusion, so gut es die Aufnahme eben her gibt, zu vermitteln. Und er versucht eben nicht, die Illusion zu entlarven - wie manche Komponenten es machen, die eher dem Tonmeister auf die Finger schauen lassen.“

zu T.A.C. V88

  • T.A.C. V-88 Röhrenvollverstärker

    Röhrenverstärker mit automatischer Biasregelung Leistung 2 x 70 Watt Frequenzbereich 20Hz - 60kHz ( + / - ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu T.A.C. V-88

Abmessungen (mm) 450 x 420 x 220 mm
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Röhre
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 70 W
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) vorhanden
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 25 kg

Weiterführende Informationen zum Thema T.A.C. V88 können Sie direkt beim Hersteller unter tac-highend.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Von Röhren und Hörnern

AUDIO 1/2017 - An schlechten Verstärkern gehen die Feininformationen unter, dann überlagert beispielsweise die Cello-Gruppe die Einwürfe der tiefen Holzbläser. Das Fagott verschwindet faktisch aus der Aufnahme. Nichts davon am V-88. Da zeigte er sich trotz seiner hohen Leistungsreserven als Feingeist. Es war klasse, wie er das Orchester staffelte, wie er die räumlichen Details zum Leben erweckte und wie zugleich markerschütternd er die Kesselpauke im Finale in den Raum stellte. …weiterlesen