SVS Skyvision LogiSat 4200 HD+ PVR Test

(HD-Sat-Receiver)
  • Gut (1,9)
  • 4 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
  • DVB-S2: Ja
  • Pay-TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu SVS Skyvision LogiSat 4200 HD+ PVR

    • SAT+KABEL

    • Ausgabe: 11-12/2012
    • Erschienen: 10/2012
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“ (71,1 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut - befriedigend“

    „Vorteile: sehr einfache Einrichtung und Bedienung; Festplatte an Bord; Aufnahme auch auf USB; exzellente Bildqualität.
    Nachteile: ‚HD+‘-Restriktionen; nur JPG-Wiedergabe; lediglich Single-Tuner; kleine Fernbedienungstasten.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Produkt: Platz 1 von 12
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (2,2)

    Bild (20%): „sehr gut“ (1,5);
    Empfindlichkeit (10%): „sehr gut“ (1,2);
    Ton (10%): „gut“ (1,8);
    Handhabung (40%): „befriedigend“ (3,0);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (1,9);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,2).

    • InfoDigital

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Aufnahmefunktion: zuverlässig“

    „Der Festplattenreceiver Logisat 4200 HD+ PVR ... bietet als HD+-Single-Tuner-Satrecorder zwar nur einen übersichtlichen Funktionsumfang, werkelte aber im Test mit hoher Zuverlässigkeit. Er stellt sich insbesondere für diejenigen Nutzer als interessant dar, die einen Festplattenrecorder mit Möglichkeit des Empfangs der HD+- und der Sky-Programme in der mittleren Preisklasse suchen.“

    • Sat Empfang

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    1,4; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Wer sich für die HD-Angebote der Privatsender interessiert und auch schon einmal Sendungen aufzeichnen möchte, sollte sich den Logisat-Receiver genauer anschauen. Der 4200 HD+ PVR bietet Speicherkapazität für rund 50 Stunden HD-Material, ist einfach zu bedienen und bereits auf die wichtigsten deutschsprachigen Angebote vorprogrammiert.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (3) zu SVS Skyvision LogiSat 4200 HD+ PVR

3 Meinungen
Durchschnitt: (Ausreichend)
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
1

Einschätzung unserer Autoren

SVS Skyvision Logi Sat 4200 HD+ PVR

Kartenleser & CI-Plus

Wer zum LogiSat 4200 HD+ PVR greift, bekommt einen HDTV-fähigen Sat-Receiver, der nicht nur freie, sondern dank eingebautem Kartenleser und CI-Plus-Schacht auch verschlüsselte Sender auf den Fernseher bringt.

Die Smartcard für den Empfang des via Astra HD+ ausgestrahlten HDTV-Pakets ist im Lieferumfang enthalten und für die ersten zwölf Monate freigeschaltet. Zur Zeit übertragen hier RTL, SAT.1, ProSieben, VOX, kabel eins, RTL II, Sport1 und sixx ihre hochauflösenden Bilder. Nach Ablauf der ersten zwölf Monate schlägt das HD+ Paket mit einer jährlichen Servicepauschale von 50 Euro zu Buche. Der Receiver unterstützt die DiSEqC-Standards 1.0 und 1.2, bietet einen automatischen Sendersuchlauf und 5000 Programmspeicherplätze, punktet mit einer vorprogrammierten Senderliste und mit einem elektronischen Programmführer inklusive 8-fachem Timer. Beim Ausrichten der Antenne hilft eine optische Signal-Anzeige. Mit an Bord ist eine 500 Gigabyte große Festplatte, die sich für den Mitschnitt der freien SD- und HD-Sender eignet. Die kostenpflichtigen HD+ Sender kann man nicht aufnehmen. Wer einen zweiten Pay-TV-Kanal entschlüsseln will, platziert ein passendes CAM-Modul im dafür vorgesehenen CI-Plus-Schacht. In Sachen Konnektivität führt der Festplattenreceiver einen HDMI-Ausgang, Komponente und einen optischen Digitalausgang für das Zusammenspiel mit einer Surround-Anlage ins Feld, auf eine Scart-Buchse hat LogiSat verzichtet. Ein USB-Anschluss, den der Hersteller „für die Bildwiedergabe und für Servicezwecke“ verbaut hat, rundet die Anschlussleiste ab. Im Betrieb soll das mit einem Netzschalter bestückte, 35 Zentimeter breite und sieben Zentimeter hohe Gerät rund zehn Watt, im Standby nur ein Watt Leistung aufnehmen.

Praktisch: Der 4200 HD+ kann die freien SD- und HD-Sender auf einer eingebauten Festplatte archivieren. Mangels doppeltem Tuner allerdings nur das gerade wiedergegebene Programm beziehungsweise einen zweiten Sender gleicher Polarisation. Wann und zu welchem Preis das bis dato ungetestete Gerät in den Handel kommt, verrät der deutsche Distributor SVS Skyvision nicht.

Datenblatt zu SVS Skyvision LogiSat 4200 HD+ PVR

DVB-C fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
EPG vorhanden
Features HDTV, Dolby Digital
Festplattenkapazität 500 GB
HDMI vorhanden
Interne Festplatte Integriert
IPTV fehlt
Media-Player vorhanden
Pay TV Smartcardreader, CI+
Schnittstellen CI
USB vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Im Vierer-Pack SAT+KABEL 11-12/2012 - Nach zuverlässigen Timer-Programmierungen nimmt die Box auf Wunsch auch per USB auf externe Speicherträger auf. Der Single-Tuner gestattet es, während einer Aufzeichnung nur Sendungen auf demselben Transponder anzusehen. Zur Ausstattung des Logisat gehört eine "HD+"-Karte, um derzeit 14 verschlüsselt ausgestrahlte Privatsender im ersten Jahr kostenlos hochauflösend sehen zu können. Bei Aufnahmen muss man in diesem Fall mit einem Spulverbot leben. …weiterlesen


Komfortabel HDTV schauen Sat Empfang 3/2011 - Ein optischer Digitalausgang sowie ein Netzschalter runden die Rückseite ab. Bei erster Inbetriebnahme startet der Logisat zunächst mit der Suche nach neuer Betriebssoftware und einem Kanallistenupdate. Da die Box für die HD+-Plattform lizenziert ist, finden wir die seitens HD+ vorgegebene Programmbelegung. Leider lassen sich nur die Kanäle von 1–99 individuell belegen. Sender die ab Programmplatz 100 abgelegt sind, können jederzeit durch HD+ via Firmwareupdate angepasst werden. …weiterlesen