• Sehr gut

    1,0

  • 17 Tests

302 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Ver­bin­dung: Blue­tooth
Geeig­net für: HiFi
Aus­stat­tung: Tra­ge­er­ken­nung, Kabel­lo­ses Laden, Mono­be­trieb, True Wire­less, Was­ser­ab­wei­send, Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Noise-​Can­cel­ling
Gewicht: 7,3 g
Akku­lauf­zeit: 12 h
Mehr Daten zum Produkt

Sony WF-1000XM4 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    Endnote ab 06.08.21 verfügbar

    „Für eine UVP von 279 Euro gelingt es Sony, einen True-Wireless-In-Ear auf den Markt zu bringen, der nicht nur durch das Fehlen wirklicher Schwächen auffällt, sondern mit sinnvollen Neuerungen und gezielten Verbesserungen die Stärken des Vorgängers noch einmal weiter ausbauen kann.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    Endnote ab 04.08.21 verfügbar

    Pro: warmer Klang; natürliche Höhen; präzise Bässe; detailreiche Wiedergabe; exzellentes Noise-Cancelling; gute Smartphone-Eignung; sehr starker Akku; kabelloses Laden möglich; komfortable Hörer; auch für Sport geeignet.
    Contra: nur wenige Ohrpassstücke im Lieferumfang.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    Endnote ab 30.07.21 verfügbar

    „... Der WF-100XM4 spielt sehr ausgewogen und fällt in den Höhen nicht mehr so früh ab wie sein Vorgänger. Die Geräuschunterdrückung bei tiefen Frequenzen konnte noch einmal deutlich verbessert werden. ... Mit einer angegebenen Laufzeit von etwa 8¡Stunden spielen die Kopfhörer nicht nur zwei Stunden länger, sondern fallen auch ein gutes Stück kleiner aus. ... “

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: ausgewogene und präzise Wiedergabe; gut funktionierendes Noise-Cancelling; lange Akkulaufzeit.
    Contra: verbesserungswürdiges Bedienkonzept; unangenehmes Tragegefühl (kleine Ohren); große und schwere Hörer; billig wirkende Ladebox; Telefonie könnte besser sein (angesichts des Preises). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „überragend“

    Pro: exzellente Verarbeitung; leichtes Handling; großer Funktionsumfang; guter Akku; niedriges Gewicht; Einmessung (App); überragendes ANC; kein störendes Rauschen; hervorragende Telefonie; exzellenter Klang; starke Bässe.
    Contra: relativ hoher Preis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,2)

    Preis/Leistung: „akzeptabel“ (3,4)

    Pro: ausgezeichneter Klang; effizientes Noise-Cancelling; sehr gute Akkulaufdauer; hervorragendes Schnellladen.
    Contra: kein Multipoint; Ladebox könnte noch besser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Stärken: sehr gute Klangqualität; exzellentes Noise-Cancelling; lange Akkulaufdauer; sehr viele Funktionen; unterstützt LDAC und DSEE Extreme.
    Schwächen: aptX nicht unterstützt; sehr eingeschränkte Nutzung des 360-Grad-Sounds; verbesserungswürdige App; Sitz im Ohr etwas ungewohnt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    92 von 100 Punkten

    Pro: erstklassige Klangqualität; überragendes Noise-Cancelling; sehr gute App mit vielen Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten; tolle Passform; hervorragendes Tragegefühl; sehr gute passive Geräuschunterdrückung; gut funktionierende und einfache Bedienung; sehr lange Akkulaufzeit.
    Contra: nur IPX4-Schutzklasse; kein Multipoint; hoher Preis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    Vorteile: exzellente Klangqualität; herausragendes Noise-Cancelling; toller Transparenzmodus; lange Akkulaufdauer; Trageerkennung; kabelloses und schnelles Laden möglich; einstellbare Steuerung; guter Monobetrieb; hoher Tragekomfort; gute App.
    Nachteile: eingeschränkte Bedienung über Hörer; Telefonie könnte besser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: sehr gute Klangqualität; tolle Höhen und Mitten; kraftvoller Bass; effizientes Noise-Cancelling; herausragende Akkulaufdauer; tolle passiven Geräuschunterdrückung; kein hörbarer Schritthall; praktische Funktionen; exzellente App (iOS, Android).
    Contra: fummeliges Anlegen der Aufsätze; teils unbequem; eingeschränkte und sehr sensible Touchsteuerung; kein Multipoint. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    Pro: praktische Funktionen; sehr guter Klang; gute Telefonie; kabelloses Laden; IPX-4-Schutzklasse; Noise-Cancelling; 360-Grad-Sound.
    Contra: Tragekomfort und Klangqualität variieren stark (Ohrform abhängig). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4,3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,3 von 5 Sternen, „empfehlenswert“

    Pro: hohe Verarbeitungsqualität; viele Einstellmöglichkeiten; schnell- und kabelloses Laden möglich; sehr starker Akku; sehr guter Klang; effizientes Noise-Cancelling; tolle Aufsätze mitgeliefert.
    Contra: fehlende Hinterlüftung der Ohrstöpsel; Multipoint fehlt; teils Schwierigkeiten beim Verbindungswechsel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    "Best Buy"

    Pro: Exzellente Audioqualität; intelligente, effektive Geräuschunterdrückung; nützliche Funktionen für die Lebensqualität.
    Contra: Keine Multipoint; Passform kann etwas fummelig sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    86 von 100 Punkten

    Pro: Hervorragende Klangqualität; leistungsstarkes ANC; verbesserte Akkulaufzeit; kabelloses Laden; Unterstützung von 360°- und High-Res-Audio.
    Contra: Neue Ohrstöpsel können unangenehm sein; neu gestaltete Ohrstöpsel sind immer noch groß; Speak-to-Chat ist praktisch, aber unvollkommen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: überragende Klangqualität; erstklassige Geräuschunterdrückung.
    Contra: hoher Preis; Passform. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Sony WF-1000XM4

zu Sony WF-1000XM4

  • SONY WF-1000XM4, Earbuds, Ladeetui, In-ear Kopfhörer Bluetooth Silber
  • Sony WF-1000XM4 True Wireless Noise Cancelling-
  • Sony WF-1000XM4 True Wireless Noise Cancelling-
  • Sony WF-1000XM4 True Wireless Noise Cancelling-
  • Sony WF-1000XM4 True Wireless Noise Cancelling-
  • Sony WF-1000XM4 True Wireless Noise Cancelling-
  • SONY WF-1000XM4, Earbuds, Ladeetui, In-ear Kopfhörer Bluetooth Silber
  • SONY WF-1000XM4, Earbuds, Ladeetui, In-ear Kopfhörer Bluetooth Schwarz
  • SONY WF-1000XM4, Earbuds, Ladeetui, In-ear Kopfhörer Bluetooth Silber
  • SONY WF-1000XM4, Earbuds, Ladeetui, In-ear Kopfhörer Bluetooth Schwarz
  • Sony WF-1000XM4 True Wireless Noise Cancelling-
  • Sony WF-1000XM4 True Wireless Noise Cancelling-

Kundenmeinungen (302) zu Sony WF-1000XM4

4,2 Sterne

302 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
185 (61%)
4 Sterne
54 (18%)
3 Sterne
24 (8%)
2 Sterne
21 (7%)
1 Stern
18 (6%)

4,2 Sterne

301 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Sehr empfehlenswerte In-Ears

    20.07.2021 von Trufflehunter
    • Vorteile: Akku hält sehr lange, ANC, Klang, LDAC, IPX4 Spritzwasser- und Schweißschutz
    • Nachteile: Ohrstöpsel, kein Multipoint
    • Geeignet für: zu Hause, unterwegs, Büro

    Klang:
    Der Sony hat eine große räumliche Auflösung und löst Details sehr fein auf. Höhen, Mitten und Bässe sehr ausgewogen, wobei der Hochtonbereich etwas präsenter sein könnte.
    Die Kanonenschläge am Ende der „Overtüre 1812“ sind auf den Punkt und druckvoll. Bei „Serengeti Storm“ von Hydro wird die präzise Wiedergabe der Basspassagen zu einem eindrucksvollen Erlebnis.
    Emerson, Lake und Palmers „Lucky Man“ wird auf einer großen räumlichen Bühne wiedergegeben und sehr detailreich aufgelöst.
    Für den Praxistest habe ich die XM4 mit einem FiiO 11 und LDAC benutzt.

    Tragekomfort:
    Die XM4 sind deutlich komfortabler als ihre Vorgänger, sofern man die passenden Ohrstöpsel hat. Davon gibt es leider nur drei Paar. Für mich sind die M der Kompromiss. Das neue Material ist allerdings nichts für mich. Nach kurzer Zeit habe ich das Gefühl, sie sitzen zu locker und dichten nicht mehr korrekt ab. Eine Überprüfung per APP zeigt, dass es für den linken In-Ear stimmt. Also nachjustieren. Leider wiederholt sich das ein paar Mal.
    Ich habe dann die Comply True Grip ausprobiert. Sie sitzen und isolieren besser. Ich habe auch ein paar Silikon getestet, die auch sehr gut funktionieren.
    Es gibt damit gute Alternativen, falls man mit den neuen Ohrstöpseln nicht klarkommt.

    ANC:
    Das ANC arbeitet gut und blendet die Umgebungsgeräusche weitgehend aus. Es ist allerdings nicht so effektiv wie bei den XM3. Die filtern im mittleren Bereich vor allem Stimmen besser heraus.

    Akku:
    Die Akkuleistung ist im Vergleich zur Konkurrenz hervorragend. Mit NC ca. 8, ohne ca. 12 Stunden Laufzeit mit einer Ladung. Ich habe die XM4 jetzt einige Zeit genutzt und würde sagen, dass die Angaben von Sony realistisch sind, obwohl ich noch keinen Akkudauertest durchgeführt habe.

    Bedienung:
    Jeder In-Ear hat eine Sensorfläche, die gut und zuverlässig auf den Finger reagiert. Ich finde die Sensoren besser als bei den XM3. Die Funktion der Sensoren lässt sich über die APP für jeden Hörer zuweisen. So habe ich jetzt den linken Hörer für Musik- und Telefonbedienung und den rechten Hörer für Laut/Leise eingestellt. Leider bietet Sony keine Mehrfachbelegung, z.B. laut/leise und ANC on/off für einen Sensor.

    Ausstattung
    Die In-Ears kommen mit einer sehr kompakten Ladebox, In der Box sind sie automatisch ausgeschaltet und laden. Sobald man sie herausnimmt koppeln sie sich mit dem Telefon und sind einsatzbereit. Es liegen drei Ohrstöpsel in einem neuen Material bei.

    APP:
    Hier gibt es Information und Möglichkeiten, weitere Einstellungen anzupassen:
    - Batterieanzeige für die Ohrhörer und Ladebox
    - Speak to Chat
    - Sound / EQ
    - Prüfung des dichten Sitzes der Ohrstöpsel.
    - ANC / Umgebungsgeräusch Einstellungen
    - Software Updates


    Telefonie:
    Konnte ich noch nicht testen, da ich die In-Ears normalerweise nicht zum Telefonieren benutze. Wenn sie auf dem Niveau der XM3 sind, sollte telefonieren aber ganz gut funktionieren.

    FAZIT:
    Die Sony WF-1000XM4 sind eine konsequente Weiterentwicklung der Vorgänger. Sie überzeugen in fast allen Bereichen. Trotz des hohen Preises eine klare Kaufempfehlung
    Wer allerdings mit den XM3 keine Passprobleme hat und nicht unbedingt LDAC für hochauflösende Musik benötigt, sollte eher auf die XM3 zurückgreifen, da sie mittlerweile nur die Hälfte kosten und immer noch zu den Besten In-Ears gehören.
    Ein Upgrade auf die XM4 sollte ebenfalls gut überlegt sein, wenn man mit den XM3 gut klarkommt.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

WF-1000XM4

Hand­li­cher Kopf­hö­rer -​ große Aus­stat­tung

Stärken
  1. Sehr gute Klanqualität
  2. Schöne Ausstattung (Speak-to-Chat, ANC, IPX4)
  3. App mit praktischen Funktionen
Schwächen
  1. Einsetzen der Kopfhörer ist knifflig
  2. Akkulaufzeit von ca. 8 Stunden (mit ANC)

Für einen kleinen In-Ear bringt der WF-1000XM4 eine Menge Leistung mit. Klanglich überzeugt er den Tester von „techradar.com“ auf ganzer Linie. Der bewundert den dynamischen und kräftigen Sound, bei dem der Bass deutlich und präzise abgebildet wird. Mitten und Höhen gehen sanft ineinander über und bleiben dabei neutral, während der Hochtonbereich durchaus präsent ist, ohne kreischend zu wirken. Als Unterstützung bietet der Kopfhörer die Codecs AAC, SBC und LDAC - aptX-Fans haben das Nachsehen. Von der Klangleistung dennoch ein sehr gutes Gesamtpaket, das Sie nach Belieben aber auch Ihren eigenen Wünschen anpassen können. Dafür bietet Sony eine eigene App an, die dem Tester zufolge alles enthält, was das Herz begehrt - neben dem Equalizer kann etwa die Touchbedienung neu belegt werden oder ob die Bluetooth-Verbindung (übrigens Bluetooth 5.2) sich verstärkt um die Verbindungsstabilität oder den Klang kümmern soll.

Zu kurz kommt auch die Ausstattung nicht: ANC, Speak-to-Chat - hier müssen Sie nur einen Laut von sich geben, damit die Musik automatisch abgestellt wird und Sie sich mit ihrem Gegenüber unterhalten können -, IPX4 und die Unterstützung von Sprachassistenten wie Siri oder Alexa sind vorhanden. Punkte lässt der Kopfhörer beim Tragekomfort zurück. So ist das Einsetzen laut des Testers fummelig und benötigt mehr Zeit, als erwünscht wäre. Etwas schade: Die Kopfhörer kommen nur auf eine Akkulaufzeit von 8 Stunden mit aktiviertem ANC - 12 Stunden sollen es sein, wenn Sie die Geräuschunterdrückung deaktiviert lassen. Zusammen mit dem Ladecase kommt der In-Ear damit auf 24-Stunden  - für einen gewöhnlichen Gebrauch sicher akzeptabel, andere Kopfhörer bringen hier aber mehr Leistung mit.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kopfhörer

Datenblatt zu Sony WF-1000XM4

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für HiFi
Ausstattung
  • Noise-Cancelling
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Wasserabweisend
  • True Wireless
  • Monobetrieb
  • Kabelloses Laden
  • Trageerkennung
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Gewicht 7,3 g
Akkulaufzeit 12 h
Akkulaufzeit (mit Ladecase) 24 h
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: WF1000XM4B.CE7, WF1000XM4S.CE7

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Die neueste Meinung erschien am .