Sony DT 16-50 mm F2,8 SSM (SAL1650) Test

(Zoomobjektiv)
  • Sehr gut (1,5)
  • 9 Tests
48 Meinungen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Standardobjektiv
  • Bauart: Zoom
  • Kamera-Anschluss: Sony A
  • Brennweite: 16mm-50mm
  • Bildstabilisator: Nein
  • Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (9) zu Sony DT 16-50 mm F2,8 SSM (SAL1650)

  • Ausgabe: 1-2/2015
    Erschienen: 12/2014
    2 Produkte im Test
    Seiten: 10

    „gut - sehr gut“ (3,5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 8,5 von 10 Punkten

    „Alles in allem ist das DT 16–50 mm F2.8 SSM ein sehr gutes Standardzoom und passt hervorragend zur Sony Alpha SLT-A77 II. Ab Blende 4.0 ist es in der Bildmitte hervorragend und ab Blende 5.6 auch in den extremen Bildecken bei allen Brennweiten sehr scharf. ...“

  • Ausgabe: Einkaufsführer - Das große Test-Jahrbuch (1/2015)
    Erschienen: 11/2014
    Seiten: 2

    „gut“ (87,1%)

  • Ausgabe: 4/2014
    Erschienen: 03/2014
    Produkt: Platz 11 von 13
    Seiten: 10

    48,5 von 100 Punkten

    Das Fachmagazin „COLOR FOTO“ hat das Sony DT 16-50 mm F2,8 SSM (SAL1650) einem Test in der Praxis unterzogen. Dabei ergeben sich einige gravierende Schwächen, die zu einer unterdurchschnittlichen Beurteilung führen. Das Objektiv weist insbesondere bei mittleren Brennweiten Mängel auf. Die Auflösung an den Rändern und die Kontraste lassen bei dieser Einstellung zu wünschen übrig - auch hierfür gibt es Minuspunkte.

    Etwas bessere Bilder erzielen Fotografen mit diesem Objektiv, wenn sie eine größere Brennweite einstellen. So berichten die Prüfer, dass Fotos dann zwar eine hinnehmbare Qualität zeigen, aber dennoch hinter den Erwartungen zurückbleiben. Einen weiteren Kritikpunkt stellt das Fehlen eines Bildstabilisators dar.

  • Ausgabe: Nr. 10 (Oktober 2013)
    Erschienen: 09/2013
    Produkt: Platz 3 von 9
    Seiten: 6

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Die sehr starke Verzeichnung bei der Anfangsbrennweite ist die einzige große Schwäche des Sony DT 2,8/16-50 mm SSM.“

  • Ausgabe: Nr. 5 (September/Oktober 2013)
    Erschienen: 08/2013
    Produkt: Platz 3 von 3
    Seiten: 12

    „sehr gut“ (82,4 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „... Von den Randschwächen bei Anfangsöffnung bei 24 und 50 mm abgesehen, ist die absolute Auflösung in Linienpaaren pro Bildhöhe durch die Bank sehr gut. Die mit der 24 Megapixel-Kamera aufgenommenen Bilder sind beeindruckend. Den feinen Details fehlt aber der letzte Biss ...“

  • Ausgabe: 8/2013
    Erschienen: 07/2013
    Seiten: 5

    „gut“ (86,9%)

    Stärken: überragende Schärfe; inklusive Ultraschallmotor und Zoom-Lock; fantastische Lichtstärke; Streulichtblende im Lieferumfang.
    Schwächen: deutlich erkennbare Bildfehler; Autofokus lediglich mäßig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ausgabe: Test-Jahrbuch 2012
    Erschienen: 10/2012
    9 Produkte im Test
    Seiten: 43

    „gut“ (86,9%)



    Info: Dieses Produkt wurde von CHIP FOTO VIDEO in Ausgabe 8/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Ausgabe: 3/2012
    Erschienen: 02/2012
    Produkt: Platz 1 von 5
    Seiten: 6

    64 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    „Das 750-Euro-Zoom überzeugt im Weitwinkel und schneidet mit fast 70 Punkten bei 28 mm besser als viele Festbrennweiten ab. Daher digital empfohlen für die Alpha 55V, obwohl im Tele die Bildränder schwächeln.“

  • Ausgabe: 1-2/2012
    Erschienen: 12/2011
    11 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Kauftipp“

    „Solide verarbeitet und von sehr guter haptischer Qualität überzeugt das SAL 2,8/16-50 mm DT (ca. 700 Euro). Es ist für den kleinen Bildkreis konstruiert und deckt eine KB-Brennweite von 24-75 mm ab. Damit entspricht es einem klassischen Reportage-Zoom für Profifotografen ... An der Alpha 77 hat es im Test eine hervorragende Figur gemacht - für uns eine eindeutige Empfehlung.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sony DT 16-50 mm f:2.8 SSM

  • Sony SAL1650, Standard-Zoom-Objektiv (16-50 mm, F2,8 SSM, A-Mount APS-C,

    SAL1650 - Zoomobjektiv - 16 - 50 mm

  • Sony SAL1650, Standard-Zoom-Objektiv (16-50 mm, F2,8 SSM, A-Mount APS-C,

    SAL1650 - Zoomobjektiv - 16 - 50 mm

  • SONY SAL 16-50 F281:2.8 DT SSM SAL-1650 Objektiv Lichtstark BULK Fachhändler

    SONY SAL 16 - 50 F281: 2. 8 DT SSM SAL - 1650 Objektiv Lichtstark BULK Fachhändler

  • Sony SAL 2,8 / 16-50 mm SSM Objektiv

    (Filter - Ø 72mm) inkl. ALC - SH117 Bajonett - Gegenlichtblende (Blütenform)

  • Sony SAL DT 16-50 / 2.8 SSM schwarz

    16 - 50 / 2, 8 SAL SSM Sony - 16 - 50 / 2, 8 SAL SSMLieferumfang: 1 x Sony SAL DT 16 - 50 / 2. 8 Ssm, Bajonettdeckel, ,...

  • Sony DT 16-50mm f/2.8 SSM Standardzoom Objektiv (SAL-1650)

    • Bajonett: Sony A • Standard Zoom Objektiv, Ultraschallmotor • Brennweite: 16 - 50 mm, Lichtstärke: f / 2. ,...

  • Sony SAL1650 DT SSM Standardzoom Objektiv 16-50mm f/2.8 schwarz - guter Zustand

    Sony SAL1650 DT SSM Standardzoom Objektiv 16 - 50mm f / 2. 8 schwarz - guter Zustand

  • Sony Alpha 16-50 mm F/2.8 DT SSM Objektiv

    Sony Alpha 16 - 50 mm F / 2. 8 DT SSM Objektiv

  • Sony Alpha 16-50 mm F/2.8 DT SSM Objektiv - Top Zustand - vom Händler

    Sony Alpha 16 - 50 mm F / 2. 8 DT SSM Objektiv - Top Zustand - vom Händler

  • SONY 16 - 50 mm f/2,8 DT, Objektiv, SSM für: A-Objektiv von Sony

    SONY 16 - 50 mm f / 2, 8 DT, Objektiv, SSM für: A - Objektiv von Sony

  • Sony 16 mm - 50 mm F 2.8 SSM 72 mm Filtergewinde (Sony Minolta A-

    Sony SAL1650 - Zoomobjektiv - 16 mm - 50 mm - f / 2. 8 DT SSM - Minolta A - type Hochwertiges Standard - ,...

  • Sony SAL1650, Standard-Zoom-Objektiv (16-50 mm, F2,8 SSM, A-Mount APS-C,

    SAL1650 - Zoomobjektiv - 16 - 50 mm

Kundenmeinungen (48) zu Sony DT 16-50 mm F2,8 SSM (SAL1650)

48 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
36
4 Sterne
7
3 Sterne
3
2 Sterne
1
1 Stern
1

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Lichtstarkes, solide verarbeitetes Standardzoom mit hohem Eigengewicht

Stärken

  1. Gute Schärfeleistung
  2. Durchgängige Blende f/2,8
  3. Schneller und leiser Autofokus
  4. Hochwertige und robuste Verarbeitung

Schwächen

  1. Hohes Gewicht
  2. Deutliche Verzeichnung bei kurzen Brennweiten
  3. Nicht für Architektur-Aufnahmen geeignet

Bildqualität

Schärfe

Die Auflösung kann in allen Brennweiten mit guten Ergebnissen punkten. Zu den Rändern hin treten leichte Unschärfen auf. Tester attestieren dem Objektiv ab Blende 16 eine deutliche Unschärfe über das gesamte Bild, und dass es ab Blende 22 gar nicht mehr zu gebrauchen ist.

Lichtstärke

Mit einer durchgängigen maximalen Blende von f/2,8 kannst Du das Standardzoom auch in dunkleren Umgebungen gut verwenden und noch gute Ergebnisse erzielen. So eignet es sich unter anderem auch für Bilder in geschlossenen Räumen und für Porträt-Aufnahmen.

Bildfehler

In den kurzen Brennweiten sind ab und an Randabdunklungen sichtbar, die Du aber durch Abblenden reduzieren kannst. Farbsäume treten bei manchen Nutzern auf, bei anderen sind sie gut korrigiert - das hängt offenbar von der Kamera ab. Die Verzeichnung im Weitwinkelbereich ärgert die Nutzer und disqualifiziert das Objektiv für Architektur-Aufnahmen.

Ausstattung

Autofokus

Ein blitzschneller und beinahe lautloser Autofokus sitzt in diesem Standardzoom und begeistert auch Filmer. Videoaufnahmen werden in keinsterweise durch Störgeräusche vom Autofokus beeinträchtigt. Auch die Möglichkeit, manuell in den Autofokus einzugreifen, findet Lob.

Bildstabilisator

Das Objektiv hat keinen Bildstabilisator, dieser ist bei vielen der kompatiblen Sony-Kameras aber bereits im Gehäuse integriert.

Makro-Fähigkeit

Dieses Objektiv ist recht gut für Nahaufnahmen geeignet. Mit einer Naheinstellgrenze von 30 cm erreichst Du einen Abbildungsmaßstab von 1:5. Damit lassen sich Objekte von der Größe eines Apfels formatfüllend aufnehmen.

Haptik

Mechanik

Nutzer beschreiben den Zoom- und Fokusring als breit und griffig, beide lassen sich geschmeidig einstellen. Ein leichter Widerstand, der vereinzelt als etwas schwergängig empfunden wird, ist zu spüren und erlaubt eine präzise Einstellung. Brennweite und Fokus verstellen sich somit nicht von selbst.

Verarbeitung

Das Standardzoom ist hochwertig und robust verarbeitet und erfreut sich eines Metallbajonetts. Zudem ist es auch staub- und spritzwassergeschützt. Ein Nutzer bemängelt aber, dass Sony in der Bedienungsanleitung schreibt, dass das Objektiv dennoch vor Regen geschützt werden sollte. Zieht sich Sony hier aus der Affäre?

Gewicht

Eine robuste Fertigung hat nicht nur ihren Preis, sondern auch ein entsprechendes Gewicht. Mit knapp 600 Gramm ist es für ein Standardzoom schon ein gewisser Brocken.

Das Sony DT 16-50 mm F2,8 SSM (SAL1650) wurde zuletzt von Stephy am überarbeitet.

Datenblatt zu Sony DT 16-50 mm F2,8 SSM (SAL1650)

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart
Zoom
Kamera-Anschluss Sony A
Verfügbar für Sony A
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 16mm-50mm
Maximale Blende f/2,8
Minimale Blende F22-40
Zoomfaktor 3,1-fach
Naheinstellgrenze 30 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:5
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Material Kunststoff
Erhältliche Farben Schwarz
Empfohlener Einsatzbereich
Alltag
vorhanden
Landschaft/Architektur
vorhanden
Makro (Nahaufnahmen) fehlt
Porträt
fehlt
Reise
fehlt
Sport/Tiere
fehlt
Abmessungen & Gewicht
Länge 88 mm
Durchmesser 81 mm
Gewicht 577 g
Filtergröße 72 mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Offene Rechnung FOTOTEST Nr. 5 (September/Oktober 2013) - Zweitens: Beugungserscheinungen verringern die Auflösung bereits ab Blende 7,1. Wer damit leben kann, erhält ein sehr gutes, kleines, leichtes Zoom für wenig Geld. SONY SAL 2,8/16-50 mm DT SSM Platz 3: Top bei Mechanik und Ausstattung. Aber die Optik könnte besser sein. Durchgehende Anfangsöffnung von 1:2,8 und eine mechanische Qualität vom Feinsten. Die Abbildungsleistung ist insgesamt gut, aber hier ist eine differenzierte Betrachtung erforderlich. …weiterlesen