Sony Bravia KDL-48WD655 Test

(Fernseher mit integriertem WLAN)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
83 Meinungen
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 48"
  • Auflösung: Full HD
  • Twin-Tuner: Nein
  • Smart-TV: Ja
  • Anzahl HDMI: 2
  • TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Sony Bravia KDL-48WD655

  • Ausgabe: 4/2017
    Erschienen: 03/2017
    36 Produkte im Test
    Seiten: 16

    ohne Endnote

    „Auch wenn Sony mit seinen prachtvollen Flaggschiffen zu überzeugen weiß, haben die Japaner immer ein Herz für Einsteigermodelle. So brilliert auch der WD655 mit einem überdurchschnittlich guten Bild und der hauseigene Sound tönt ordentlich. Netflix- und Amazon Video-App sorgen für viele Stunden Streaming-Genuss. ... Lediglich bei den Anschlüssen müssen Interessierte Abstriche machen. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sony Bravia KDL-48WD655

  • Sony KDL48WD655BAEP

    Energieeffizienzklasse A + , KD48WD655 Smart TV mit brillantem Bild Sonys neue Full HD TV Mittelklasse. ,...

  • Sony KDL48WD655 121 cm (48 Zoll) Fernseher (Full HD, Smart TV, Triple Tuner)

    Energieeffizienzklasse A + , Sony KDL - 48WD655B Full HD Smart TV Fernseher Schwarz EEK: A +

  • Sony KDL48WD655 121 cm (48 Zoll) Fernseher (Full HD, Smart TV, Triple Tuner)

    Energieeffizienzklasse A + , Sony KDL - 48WD655B Full HD Smart TV Fernseher Schwarz EEK: A +

Kundenmeinungen (83) zu Sony Bravia KDL-48WD655

83 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
21
4 Sterne
19
3 Sterne
11
2 Sterne
13
1 Stern
18
  • Zwei Probleme!

    von der Akki
    • Ich bin: technisch versiert

    Ein tolles Gerät, wären da nicht diese zwei Probleme, die für mich den Fernseher unbrauchbar machen:

    1. Infrarotsignale von einem stationären Sender (Logitech Harmony) empfängt das Gerät oftmals nur nachdem es von der Netzspannung genommen und wieder eingeschaltet wurde.
    2. Das Eingangsinfo-Popup kommt im PC-Modus (über HDMI) jedes Mal, wenn das Bild sich im oberen oder unteren Bildschirmbereich ändert. Dieses Popup lässt sich in den Einstellungen nicht abschalten.

    Diese zwei Probleme machen es für mich absolut unbrauchbar!

    Alle Anweisungen vom Support wurden befolgt, ohne Erfolg.

    Design und Elektronik kann Sony gut, Software bzw. Firmware nicht.
    Werde das Gerät beim Händler gegen ein Anderes ! nicht Sony- Gerät ! umtauschen.

    Nie Wieder Sony


Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Solides Bild, viele Funktionen

Stärken

  1. sauberer Ton
  2. schönes HD-Bild
  3. gute Software zur Sendersortierung

Schwächen

  1. unscharfe SD-Inhalte
  2. nur zwei mal HDMI
  3. kein Bluetooth für Drahtlos-Tastatur

Bild & Ton

Bildqualität

Full-HD auf 48 Zoll sind solider Durchschnitt. Wichtiger jedoch: Wie schlägt sich das Bild im Alltag? Laut Nutzern gut. Sie beschreiben es als gleichmäßig ausgeleuchtet, scharf und weitgehend farbintensiv. Kritik gibt es an dunklen Szenen, zudem sehen SD-Inhalte mitunter grobkörnig aus.

Tonqualität

Nach wie vor überraschend für einen Flachbild-Fernseher: Nutzer haben am Ton wenig auszusetzen. Für Filme, Nachrichten oder Sportevents reicht es vollkommen, selbst bei höherer Lautstärke ist die Wiedergabe sauber. Echten Raumklang gibt es natürlich nicht - hier bleibt Dir nur der Anschluss eines 5.1-Lautsprechersets.

Ausstattung

Smart TV

WLAN, Smartphone-Streaming, Zugriff auf TV-Mediatheken, Netflix, Youtube und Amazon: Die wichtigen Smart TV-Standards stehen bereit. Nicht zufrieden sind einige Nutzer mit dem Opera-Store. Ihre Kritik: Die App-Auswahl ist klein und enthält kaum interessante Angebote.

Empfang & Aufnahme

HD-Sender empfängst Du über alle gewohnten Kanäle, sprich Antenne, Kabel oder Satellit. Interessante Programme lassen sich dabei aufzeichnen, wahlweise per Festplatte oder USB-Stick. Zur Qualität der Aufnahme-App wiederum gibt es keinen Konsens. Einige Nutzer loben die Menüstruktur, andere empfinden sie als umständlich.

Anschlüsse

Nicht weltbewegend, aber in Ordnung: So lautet das Fazit beim Blick auf die Anschlüsse. Für Blu-ray-Player und Spielkonsole gibt es zwei HDMI-Eingänge, für Speichersticks und Festplatten zwei USB-Buchsen - im Alltag sollte das reichen. Ärgerlich ist, dass Sony Bluetooth gestrichen hat. Denn eine Drahtlos-Tastatur bleibt damit außen vor.

Handhabung

Bedienung

Zur Bedienung äußern sich Nutzer unterschiedlich. Eine Step by Step-Anleitung hilft bei der Installation, zudem kannst Du flüssig durch die Senderliste zappen und in einem gelungenen Programmführer schnell nach Infos suchen. Kritik gibt es dafür am Bildschirmmenü. Es ist tief verschachtelt und führt teilweise nur über Umwege zum Ziel.

Sendersortierung

Die Sortierung der Sender kostet Zeit, lässt sich aber vereinfachen. Entweder Du legst eine Favoritenliste an. Oder Du ziehst die Sender auf einen USB-Stick, sortierst sie am PC mit einer Software namens "Sony Editor" und spielst sie danach wieder auf den TV. Laut Nutzern klappt das einwandfrei.

Fernbedienung

Im Lieferumfang findest Du eine Standard-Fernbedienung mit den wichtigsten Tasten: Senderauswahl, Programmführer, Netflix, Start-Menü, Sleep Timer, Aufnahme und vieles mehr. Die Struktur wirkt übersichtlich, einige Nutzer wünschen sich zwischen einzelnen Tasten jedoch etwas mehr Platz.

Der Sony Bravia KDL-48WD655 wurde zuletzt von Stefan am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Sony Bravia KDL48WD655

Sony Bravia KDL-48WD-655

Für wen eignet sich das Produkt?

Empfehlenswert ist KDL-48WD655, wenn Sie einen stattlichen Fernseher für den Einsatz im Wohnzimmer beziehungsweise ein wirklich großes Zweitgerät für Schlaf-, Gäste- oder Kinderzimmer suchen. Dass der Bildschirm nicht in Ultra-HD auflöst, fällt bei dieser Bilddiagonale (121 Zentimeter) und ab einem Sitzabstand von rund zwei Metern nicht ins Gewicht. Praktisch: Sie sparen Platz und Energie für einen TV-Receiver, denn Sony hat Tuner für Antenne (DVB-T2 HD), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2) verbaut.

Stärken und Schwächen

Das Gerät selbst begnügt sich mit einer Leistungsaufnahme von 58 Watt oder 85 Kilowattstunden pro Jahr, was ihm eine Plakette der Energieeffizienzklasse A+ einbringt – wohlgemerkt im Standardbetrieb. Optimiert man die Bildeinstellungen, steigt der Energiebedarf. Mit an Bord ist ein Triple-Tuner, zudem decodiert der Fernseher den HEVC-Codec für DVB-T2 HD, das neue HD-Antennenfernsehen in Deutschland. Wie üblich werden die Empfangsteile mit einem CI-Plus-Slot kombiniert, im dem Pay-TV-Kunden ein optionales CI-Plus-Modul und die Smartcard ihres Anbieters platzieren. Nach Anschluss eines USB-Speichers lassen sich Sendungen aufnehmen oder zwecks zeitversetztem Fernsehen zwischenspeichern. Allerdings werden dafür, so schreibt Sony, „möglicherweise Firmware-Updates“ benötigt. Sie haben außerdem Zugriff auf die Mediatheken der TV-Sender, denn der Fernseher unterstützt den HbbTV-Standard. Um die Mediatheken und andere Smart-TV-Funktionen (DLNA, Apps für Netflix, Maxdome, YouTube) nutzen zu können, müssen Sie den 48-Zöller per LAN oder drahtlos per WLAN mit einem Router verbinden. Die App für Amazon Video verlangt ebenfalls nach einem Firmware-Update (Stand: April 2016). Zwei HDMI-Eingänge sichern das Zusammenspiel mit klassischen AV-Quellen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Amazon verlangt knapp 630 Euro. Für einen 48-Zöller mit Full-HD-Auflösung, Dreifachtuner inklusive DVB-T2 HD, USB-Recording, Netzwerkextras und immerhin zwei HDMI-Eingängen ist diese Summe vertretbar – nicht niedrig, aber vertretbar. Für ein halbfertiges Gerät, Stichwort Firmware-Updates, ist der Preis dann doch etwas zu hoch angesetzt. Möglicherweise lohnt hier ein Blick zur Konkurrenz. Etwa zum ähnlich ausgestatteten UE48JU6450, der ganze 3840 x 2160 Pixel zeigt und den Besitzer schon für 545 Euro wechselt.

Datenblatt zu Sony Bravia KDL-48WD655

Bild
LCD/LED vorhanden
OLED fehlt
Bildschirmgröße 48"
Auflösung Full HD
Curved fehlt
HDR10
fehlt
Dolby Vision
fehlt
UHD Premium
fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 200Hz
Ton
Subwoofer
fehlt
Empfang
DVB-T2-HD
vorhanden
DVB-S2
vorhanden
DVB-C
vorhanden
Twin-Tuner
fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV
vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming
vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung
vorhanden
Gestensteuerung
fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Anzahl USB 2
Audiorückkanal
vorhanden
USB 3.0
fehlt
Bluetooth
fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme
vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen