• Sehr gut 1,5
  • 14 Tests
23 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 55"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sony Bravia KD-55XD9305 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,13)

    Platz 2 von 7

    Bild- und Tonqualität: „Sehr helles und knackscharfes Bild, kräftige und dennoch natürliche Farben, Ton dünn.“ (2,12);
    Anschlüsse: „Ja, einschließlich HDTV per Antenne (DVB-T2) und WLAN.“ (1,44);
    Zusatzfunktionen: „Mediaplayer, viele Apps aus dem Google Play Store, USB-Aufnahme unabhängig vom TV-Progr., 3D.“ (1,48);
    Bedienung: „Etwas verschachtelt, nach Eingewöhnung klappt es aber ganz gut.“ (2,45);
    Stromverbrauch: „Gering (134 Watt, Energieeffizienzklasse B).“ (1,97).

  • „gut“ (2,13)

    5 Produkte im Test

    Bild- und Tonqualität (52%): „Sehr helles und scharfes Bild, Ton ok.“ (2,12);
    Anschlüsse (7%): „Umfangreiche Anschlussmöglichkeiten.“ (1,44);
    Zusatzfunktionen (11%): „Dank Android große App-Auswahl.“ (1,48);
    Bedienung (22%): „Fernbedienung etwas überladen.“ (2,45);
    Stromverbrauch (8%): „Noch gering.“ (1,97).

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Plus: farbstarkes Display; rahmenloses Display.
    Minus: überladener Home-Screen; wenig intuitive Bedienung.“

    • Erschienen: November 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4 von 7 Sternen)

    Preis/Leistung: 4 von 7 Sternen

    „Eine Offerte, die insbesondere wegen eines fairen Preises punktet. Das Bild entspricht heutigen Standards, der integrierte Ton sollte mit klangstärkeren Komponenten unterstützt oder ersetzt werden.“

  • „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    Platz 2 von 7

    „Plus: hohe Helligkeitsreserven; sehr gute Farbreproduktion; satter Kontrast.
    Minus: Bedienkomfort nicht optimal.“

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Plus: Bild auf Top-Niveau; erstklassige Ausstattung.
    Minus: -.“

  • „sehr gut“ (86%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    Platz 1 von 3

    „Extrem brillantes Topmodell, das von vorn bis hinten durchdesignt ist und sich zudem ideal verwalten lässt“

    • Erschienen: Mai 2016
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (1,2); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Mit dem Bravia KD55XD9305 bietet Sony einen exzellenten 4KFernseher, der mit HDR und toller Farbechtheit die Möglichkeiten der neuen ultrahoch auflösenden Medien voll darstellen kann.“

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Punkten

    „Pro: Sehr gute Bldqualität, Apps; Edles, schlankes Design.
    Contra: Fernbedienung, mauer Bass.“

  • „gut“ (2,13)

    Platz 4 von 5

    Bild- und Tonqualität: „Sehr helles und scharfes Bild, kräftige, natürliche Farben, 3D (keine Brillen dabei), Ton dünn.“ (2,12);
    Anschlussvielfalt: „Ja, einschließlich Netzwerk und WLAN.“ (1,44);
    Zusatzfunktionen: „Unübersichtlicher Mediaplayer, viele Apps (Google Play Store).“ (1,48);
    Bedienung: „Etwas verschachtelt, nach Eingewöhnung ok.“ (2,45);
    Stromverbrauch: „Noch gering (Effizienzklasse B).“ (1,97).


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 5/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (2,13)

    Platz 4 von 5

    „... Auf ... helleren Bildschirmen wirken Filme lebendiger und plastischer. ... in dieser Klasse liegt Sony vorne ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 5/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    Platz 1 von 16

    „... Der Bildmodus ‚Cinema Pro‘ besticht durch Ausgewogenheit sowie Kontrastreichtum, auch wenn die Seitenränder noch leicht abdunkeln. Dennoch sorgt das neuartige Backlight speziell in dunklen Szenen für eine bessere Differenzierung. Die Farbreproduktion liegt auf erstklassigem Niveau ... Die Lautsprecher bringen Stimmen zwar sauber zu Gehör, schwächeln aber im Tieftonbereich.“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 9/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (2,13)

    Platz 3 von 7

    „Paradox: Der Sony gehört zu den dünnsten LCD-Fernsehern - und trotzdem zu den hellsten. Außerdem kann der Sony die Helligkeit der Durchleuchtung in 32 Zonen abhängig vom laufenden Bild regeln. Die Wirkung sollte man allerdings im Menü auf die niedrigste Stufe stellen ... Das helle Bild mit den natürlichen Farben kam im Test gut an, der mit HDR bezeichnete Bildmodus wirkte jedoch arg künstlich. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 5/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    „Highlight“,„Preistipp“,„Stromsparer '16“

    Platz 2 von 4

    „Bei der Bildqualität leistet sich der Sony KD-55 XD 9305 keine echten Schwächen. Das Android Betriebssystem in der Version 5.1 ist hingegen noch nicht ausgereift (ein Update ist in Vorbereitung). Die dicken Boxen des Vorgängers wurden ersetzt - gut fürs Design, schlecht für den Klang.“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 9/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinungen (23) zu Sony Bravia KD-55XD9305

4,3 Sterne

23 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
17 (74%)
4 Sterne
2 (9%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (9%)
1 Stern
2 (9%)

5,0 Sterne

12 Meinungen bei Media Markt lesen

3,2 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Saturn lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Gut ausgestatteter UHD-Fernseher für große Wohnzimmer

Stärken

  1. großes Anschluss-Angebot
  2. tolle Kontraste, schöne Farben
  3. schnelles Betriebssystem

Schwächen

  1. dünne Basswiedergabe
  2. gewöhnungsbedürftige Fernbedienung

Bild & Ton

Bildqualität

Die Bildqualität stimmt, so das Fazit von Experten und Nutzern. Filme in UHD- und HD-Auflösung sind gestochen scharf, Farben leuchten und dank HDR-Unterstützung kannst Du mit hohen Kontrasten rechnen. Zudem läuft das Bild flüssig - für Sportübertragungen ein klares Plus. Eher grobkörnig sind im Gegenzug SD-Inhalte.

Tonqualität

Dialoge klingen sauber, insgesamt ist die Tonqualität ordentlich, zumindest bei moderater Lautstärke. Dünn wird es im Bassbereich, Actionszenen oder Rockkonzerten fehlt dadurch die Power. Hast Du hier höhere Ansprüche, schließt Du alternativ externe Lautsprecher oder eine Soundbar an.

Einstellungen

Optionen zur Bildeinstellung gibt es mehr als genug. Zum Feintuning veränderst Du die Detail-Parameter, soll es schnell gehen, empfiehlt sich die Auswahl eines vordefinierten Profils. Viel Lob erhält der Modus "Cinema Pro": Ist er aktiv, wirkt das Bild besonders natürlich und ausgewogen.

Ausstattung

Smart TV

Netflix, Youtube, Amazon: Die wichtigsten Apps sind installiert. Testmagazinen gefällt der einfache Zugriff auf Smartphones oder Tablets via Google Cast, Nutzern die generell flotte Anbindung ans Heimnetz. Im Gegenzug macht es wenig Spaß, per Browser zu surfen. Dafür ist der Bravia zu langsam.

Empfang & Aufnahme

Offen stehen die üblichen Empfangswege, also Antenne, Kabel und Satellit. Sendungen kannst Du via USB problemlos aufnehmen, allerdings ist es nicht möglich, gleichzeitig ein anderes Programm anzusehen. Und: Zeitversetztes Fernsehen - im Fachjargon Timeshift genannt - bleibt ebenfalls außen vor.

Anschlüsse

Vier HDMI- und drei USB-Anschlüsse sind mehr, als bei vielen Fernsehern üblich ist. Für ältere Medienquellen wie DVD-Player steht zudem eine Scart-Buchse bereit und der Kopfhörerport punktet mit nützlichen Nebendetails. Konkret: Du kannst ihn zusammen mit den Lautsprechern nutzen und dabei getrennt die Pegel anpassen.

Handhabung

Bedienung

Angeschlossene Kabel kannst Du im Standfuß verstauen, sowohl Magazine als auch Nutzer empfinden das als angenehm. Lob gibt es zudem für weitere Details. Eine gelungene Step-by-Step-Anleitung auf dem Screen erleichtert die Einrichtung, das Bildschirmmenü ist logisch und Programme wechselt der KD-55XD9305 zügig.

Sendersortierung

Seit einem Update Mitte 2016 kannst Du die Senderliste auf einen USB-Stick ziehen und mit dem frei verfügbaren "Sony Editor" via PC bequem sortieren. Alternativ bietet der Fernseher einen eigenen Programmmanager an - erfährungsgemäß lauern hier allerdings einige Stolperfallen, die das Ganze in die Länge ziehen.

Fernbedienung

Einige Nutzer wünschen sich beleuchtete Tasten und eine bessere Beschriftung, insggesamt wird die Handhabung als gewöhnungsbedürftig empfunden. Gut dafür: Über zwei separate Buttons kannst Du Netflix und den Google Play-Store öffnen, zudem erkennt das integrierte Mikro Spracheingaben einwandfrei.

Der Sony Bravia KD-55XD9305 wurde zuletzt von Stefan am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Bravia KD-55XD9305

Audio-System Dolby Digital / Dolby Digital Plus / Dolby Pulse
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
  • 4k-Upscaling
  • 2160p/60
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixel 3840 x 2160
Pixeldichte 80 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D vorhanden
Bildfrequenz 1000 Hz
Ton
Ausgangsleistung 30 W
Subwoofer vorhanden
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
USB 3.0 vorhanden
Bluetooth fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B
Gewicht 24,9 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Bravia KD-55-XD-9305 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Vollendete Entwicklung

video 7/2016 - Speziell zu letzterem Fall stellte sich später heraus, dass sich Zuspieler und Fernseher nicht auf Anhieb vertrugen und eine Anpassung der Einstellung notwendig war. Tatsächlich sind die bisher getesteten HDR-Fernseher von Sony alle in der Lage, auch HDR-Signale über HDMI abzuspielen. Das Warten auf die Recording-Funktion hat sich gelohnt. Der Sony-Fernseher ist dank Doppeltuner fähig, ein Programm aufzuzeichnen während er ein zweites anzeigt. …weiterlesen