• ohne Endnote **
  • 30 Tests
** Hinweis: Es konnte keine Endnote vergeben werden. Mehr erfahren
205 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 2,55"
Auflösung Hauptkamera: 5 MP
Mehr Daten zum Produkt

Sony Ericsson XPERIA X10 mini im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (315 von 500 Punkten)

    21 Produkte im Test

    „Sehr kompaktes Android-Modell mit guter Anbindung an soziale Netzwerke. Für Texteingaben und den Dauereinsatz ist es aber wenig geeignet.“

  • Note:3,5

    Platz 7 von 10

    „Der Bruder des Xperia X8 ist das mit Abstand kleinste Android-Smartphone, das wir kennen. Der nur 88 Gramm schwere Winzling verschwindet ganz smart in der Hosentasche, er verlangt aber auch viel Konzentration, wenn es an die Eingabe von Daten geht. Die Mini-Version des X8 bietet nur ein Bonsai-Display (2,5 Zoll), dessen Auflösung niemanden umhaut (240 x 320 Pixel). Außerdem ist das Xperia X10 mini nicht sehr ausdauernd. Wer es schön klein haben will, wird sich damit arrangieren.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,9)

    „Android-Smartphone mit nur gering auflösendem Touchscreen und physischer Buchstabentastatur zum Ausschieben. Kamera für Fotos gut, für Videos schwach. Schwacher Akku.“

  • „gut“ (64%)

    Platz 14 von 21

    Konzept (20%): „gut“;
    Telefonfunktion (15%): „gut“;
    SMS (10%): „gut“;
    Bildfunktionen (15%): „gut“;
    Music Player (10%): „gut“;
    Internet (15%): entfällt;
    E-Mail (10%): entfällt;
    Vielseitigkeit (5%): „durchschnittlich“.

  • „befriedigend“ (2,43)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Platz 4 von 4

    „Plus: Gute Sprachqualität; 2-GB-Speicherkarte; Videoaufnahme (VGA-Auflösung); Schnelles UMTS (6984 kbps); GPS-Navigation (via Internet).
    Minus: Alte Android-Version 1.6; Kleiner Bildschirm; Keine Schreibtastatur.“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 1 von 2

    „Das X10 mini ist sehr kompakt und leicht, lässt sich für die Größe aber sehr gut bedienen. Ein etwas besseres Display und ein paar kleinere Macken weniger würden dem Zwutschgerl gut stehen und ihm noch mehr Sympathien bringen.“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (75 von 100 Punkten)

    „Das Xperia X10 mini ist ein echter Hingucker und könnte vor allem weiblichen Käufern gefallen. Auf wenig Fläche hat der Hersteller viel Ausstattung untergebracht. Die kompakte Bauweise fordert aber Kompromisse beim Display und der Bedienung. Trotzdem ist das Ergebnis noch sehr erfreulich.“

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „Die Umsetzung von Android auf dem schicken Smartphone-Zwerg Xperia X10 mini ist gelungen, wenn man auch mit einigen Einschränkungen leben muss.“

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das Xperia Mini ist eins der kleinsten und leichtesten (88 g, 289 Euro) Android-Smartphones. Mit dem Fitness Experience Pack (99 Euro) lässt es sich gut beim Laufen am Oberarm transportieren. Weil es so klein ist, sind Akkuleistung, Telefon-Handhabung und Tonqualität ... aber nur mäßig. Es gibt zahlreiche, teils aber recht simpel gestrickte Lauf-Apps als Download.“

  • Note:4,8

    Platz 12 von 12

    „... Der 88-Gramm-Winzling verschwindet ohne Wenn und Aber in der Hosentasche, verlangt aber viel Konzentration, wenn es an die Eingabe von Daten geht. Die Mini-Version des X8 bietet nur ein Bonsai-Display (2,5 Zoll), das obendrein recht mäßig auflöst (240 x 320 Pixel). In Sachen Ausdauer ist das X10 mini leider ziemlich kurzatmig. Wer's besonders klein will, muss mit diesen Kompromissen leben.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Das Xperia X10 mini ist der Benjamin unter unseren getesteten Kandidaten: klein, kompakt und trotzdem mit allen technische Raffinessen ausgestattet. Und schön bunt sind die Modelle auch noch – jedes Handy wird mit auswechselbaren Cover-Schalen ausgeliefert. So kann ich das Handy jeden Tag neu stylen - passend zu meiner aktuellen Laune. Der Mini findet Platz in jeder noch so kleinen Hosentasche. ...“

  • „ausreichend“ (315 von 500 Punkten)

    Platz 17 von 17

    Ausdauer: 80 von 115 Punkten;
    Ausstattung: 104 von 175 Punkten;
    Handhabung: 73 von 125 Punkten;
    Senden und Empfangen GSM: 19 von 33 Punkten;
    Senden und Empfangen UMTS: 11 von 17 Punkten;
    Akustik: 28 von 35 Punkten.


    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe Smartphones-Spezial (2/2011) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „red dot award: product design 2010“

    „Das Mobiltelefon Xperia X10 mini zeigt eine kompakte und handliche Gestaltung. Die Bedienung erfolgt vorzugsweise mit dem Daumen über die intuitiv aufgebaute Benutzeroberfläche. Das Full-Touch- Display verfügt über vier individuell konfigurierbare Widgets in den Ecken des Displays, die ein langes Navigieren ersparen. Weitere Besonderheiten sind die Timescape-Funktion, die auf einen Blick alle Kommunikationsverläufe des Handys zeigt ...“

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Punkten

    „Aktuelle Mobilfunktechnik auf 60 Kubikzentimeter, so ließe sich das X10 Mini zusammenfassen. Das Gerät überzeugte im Test mit einer flotten Performance und der damit verbundenen, gelungenen Bedienung. Gelegentlich hagelt es Abzüge, beispielsweise für die fehlende Multitouch-Unterstützung. Auch die Kamera sorgte nicht immer für ein zufriedenes Lächeln in des Testers Gesicht. Dafür konnte der Musicplayer, trotz überschaubarer Funktionsvielfalt, mit einem satten Klang punkten. ...“

  • „befriedigend“ (2,5)

    Platz 2 von 2

    „Seine extrem handliche Bauform, der kapazitive Touchscreen und die gute Ausstattung machen das X10 Mini zum idealen Begleiter für Leute, die unterwegs auf Ballast verzichten können und dennoch smarte Funktionen nutzen möchten. Die etwas dürftige Software-Ausstattung lässt sich zumindest teilweise über den Android Market beheben ...“

Kundenmeinungen (205) zu Sony Ericsson XPERIA X10 mini

4,2 Sterne

205 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
131 (64%)
4 Sterne
31 (15%)
3 Sterne
15 (7%)
2 Sterne
12 (6%)
1 Stern
16 (8%)

4,2 Sterne

204 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Die Schnittstelle des Sony Ericsson Xperia X10 mini

    von Cookybln
    • Vorteile: Antippfunktion, coole Funktionen
    • Nachteile: Akku schnell leer
    • Geeignet für: weltweit unterwegs, überall
    • Ich bin: technisch versiert

    Hallo hier mein Fazit zum Sony Ericsson Xperia X10 mini:
    Das Sony Ericsson Xperia X10 mini hat wegen seiner Performance meinen alten Home-Rechner fast komplett abgelöst. Ich gehe zu hause per Wlan ins Internet für unterwegs hab ich mir sogar zum testen eine kleine Datenflatrate zugelegt, weil ohne Internet macht das Telefon einfach keinen Spass.
    Im Bereich Performance hat sich einiges verbessert seit dem das Update auf Android 2.1 installiert ist. Mein Sony Ericsson Xperia X10 mini wird am 18.12. drei Monate alt und weil man damit nur am spielen ist hängt das Telefon min. jeden Abend am Netz zum laden, deshalb nun zum Problem:
    Die Schwachstelle dieses Handy ist die Schnittstelle seit dem Wochenende kann ich das Telefon nicht mehr vernünftig laden die Schnittstelle hat einen Wackelkontakt.

    Tja Fazit das hammer coole/geile Sony Ericsson Xperia X10 mini hat knapp 280 € gekostet (Barkauf O2 Shop) und der O2 Shop sagt einschicken und Reparieren lassen. Das Telefon kann bis zu drei Wochen unterwegs sein. Das ist für mich kein Kunden-Service weder von Sony Ericsson noch von O2. Wenn man sich nicht Vertraglich binden will, rate ich vom Kauf ab.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

XPERIA X10 mini

Aus­zeich­nungs­re­gen für Mini-​Andro­iden

Das kleinste Android-Handy der Welt, das Sony Ericsson XPERIA X10 mini, ist ausgesprochen erfolgreich – zumindest was das Sammeln von Auszeichnungen anbelangt. Denn in kurzer Zeit hat das Smartphone nun gleich zwei der begehrtesten Preise der Branche einheimsen können. Dazu gehören zum einen der Red Dot Design Award, der für besonders funktionale und gut durchdachte Produktdesigns vergeben wird, und zum anderen der ebenso renommierte EISA-Award für das „European Mobile Phone 2010-2011“.

Der EISA-Award wird alljährlich von der European Imaging and Sound Association vergeben, der Juroren von 50 Fachmagazinen der Branche angehören und zeichnet in verschiedenen Produktfeldern die innovativsten Produkte eines Jahrganges aus. Das XPERIA X10 mini sei aufgrund seiner Kombination aus kleinem, modernem Design und zugleich exzellenter Performance ausgewählt worden. Trotz seiner geringen Größe biete es eine umfassende Bandbreite an Features wie 3G-Unterstützung, 5-Megapixel-Kamera mit Blitzlicht, GPS und WLAN.

Weiter heißt es: „Seine kleine Größe, das geringe Gewicht und die Vielfalt an lebendigen Gehäusefarben machen es ideal, um das 'schwache Geschlecht' an die Smartphone-Technologie heranzuführen.“ Kurz und bündig: Das Sony Ericsson XPERIA X10 mini soll das perfekte Smartphone für die weibliche Kundschaft sein. Sehen das unsere Leser auch so? Beeinflussen solche Auszeichnungen überhaupt maßgeblich das Kaufverhalten?

XPERIA X10 mini

Kleins­ter Andro­ide der Welt

Mit dem Sony Ericsson XPERIA X10 mini hat das japanisch-schwedische Joint-Venture eine Miniaturausgabe seines Smartphone-Flaggschiffs XPERIA X10 vorgestellt. Es handelt sich dabei um das bislang kleinste Android-Handy der Welt: Nur 83 x 50 x 17 Millimeter bringt das Handy mit sich, das Gewicht liegt mit 88 Gramm auf dem Niveau kleiner Klapp-Handys. Bedient wird das XPERIA X10 mini daher auch über einen mit 2,55 Zoll ungewohnt kleinen Touchscreen, der sich auf eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln beschränkt. Spezielle Anruftasten unter dem Display – zum Beispiel zum Annehmen oder Beenden von Telefonaten – bietet das Mobiltelefon auch nicht.

Die restliche Ausstattung kann aber durchaus als solide bezeichnet werden: Das Sony Ericsson XPERIA X10 mini kommt mit einer 5-Megapixel-Kamera samt Autofokus und Fotolicht, einem FM-Radio und einem Media Player mit PlayNow- und TrackID-Unterstützung. Eine 3,5mm-Klinkenbuchse ermöglicht die Verwendung hochwertiger Kopfhörer, alternativ kann drahtlos Stereo-Klang via Bluetooth A2DP übertragen werden. Für Ortungsdienste ist ein GPS-Modul vorhanden, EDGE, HSPA und WLAN ermöglichen schnelle Datentransfers.

Auch das Sony Ericsson XPERIA X10 mini ist wieder wie sein großer Bruder mit der UX-Plattform ausgestattet, welche auf Android 1.6 aufsetzt. Die Timescape genannte Funktion der Plattform soll dabei die Bedienung vereinfachen, indem sie alle Kommunikationsmöglichkeiten in einer Übersicht zusammenführt – seien es Telefonanrufe, E-Mails oder Facebook-Einträge der Bekannten. Das X10 mini hat aber eine große Schwäche: Neben dem Gehäuse ist auch der Akku ein echter Winzling. Das X10 mini soll gerade einmal knapp vier Stunden für Telefonate bereitstellen – für ein modernes Smartphone definitiv zu wenig.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Ericsson XPERIA X10 mini

EDGE vorhanden
Farbe Schwarz
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Nachrichtenformate MMS
Organizer-Funktionen
  • Kalender
  • Wecker
  • Taschenrechner
  • Notizen
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen
  • Polyphone Klingeltöne
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • MP3-Klingeltöne
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
Display
Displaygröße 2,55"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Speicher
Interner Speicher 0,13 GB
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 88 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1237-4315

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Ericsson XPERIA X10 mini können Sie direkt beim Hersteller unter sonymobile.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ein Telefon zum Trainieren?

RUNNER'S WORLD 8/2011 - Smartphones haben sich beim Laufen bislang nicht als ideale Begleiter erwiesen: zu groß, zu schwer, zu unhandlich und zu empfindlich. Jetzt kommt das Xperia X10 Mini von Sony Ericsson - ein pfiffiger Kleinkünstler für die Laufhosen-Tasche. …weiterlesen

Sony Ericsson Xperia X10 mini im Härtetest

Digital.World 8/2010 - Größe ist nicht alles - das gilt auch für das kleinste Android-Handy, das es derzeit zu kaufen gibt: das Xperia X10 mini. Wir zeigen Stärken und Schwächen des Kleinen. …weiterlesen

Zwerg-Androide: Sony Ericsson Xperia X10 mini im Härtetest

PC-WELT Online 8/2010 - Größe ist nicht alles - das gilt auch für das kleinste Android-Handy, das es derzeit zu kaufen gibt: das Xperia X10 mini. PC WELT zeigt Stärken und Schwächen des Kleinen. …weiterlesen

Sony Ericsson X10 Mini - kleiner Androide ganz oho!

TarifAgent 6/2010 - Das Xperia X10 Mini ist nach dem X10 der zweite Wurf von Sony Ericsson mit dem Google Betriebssystem. Der Winzling hat alles im Gepäck, um schon ein Smartphone zu sein, und ist dabei kleiner als eine Kreditkarte. Wie das geht? Zum einen bietet natürlich das Betriebssystem Android mit einer Vielzahl an Applikationen eine riesige Auswahl, um das Pouvoir des mobilen Begleiters aufzufetten. Zum anderen ist es dem Hersteller mit seinem Flaggschiff X10, das mittlerweile zu einem Erfolgsmodell avancierte, sehr gut gelungen, Größe nicht nur im optischen Kontext zu beweisen. Ein multimediales Feuerwerk mit intuitiver Bedienung und durchdachten Extras wie Timescape oder Mediascape wurde gezündet – Entwicklungen, von denen natürlich auch der kleine Bruder profitiert. Dabei ist das X10 mit einem üppigen Display und 10 Zentimetern Bildschirmdiagonale ausgestattet, das X10 Mini bringt es hingegen lediglich auf 6,5 Zentimeter. Ob es da eng wird am Display? TarifAgent hat sich das X10 Mini genau angesehen… Testkriterien waren Design/Verarbeitung, Handhabung und Ausstattung. …weiterlesen