Sony Ericsson Vivaz pro im Test

(Slider-Smartphone)
  • Gut 2,0
  • 16 Tests
Produktdaten:
Displaygröße: 3,2"
Auflösung Hauptkamera: 5,1 MP
Akkukapazität: 1200 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Tests (16) zu Sony Ericsson Vivaz pro

    • Konsument

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 9 von 21

    „gut“ (67%)

    Konzept (20%): „gut“;
    Telefonfunktion (15%): „gut“;
    SMS (10%): „durchschnittlich“;
    Bildfunktionen (15%): „gut“;
    Music Player (10%): „gut“;
    Internet (15%): „durchschnittlich“;
    E-Mail (10%): „gut“;
    Vielseitigkeit (5%): „sehr gut“.  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 20/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • 7 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Sony Ericssons Vivaz pro unterscheidet sich vom Vivaz durch eine Schreibtastatur, eine 5-Megapixel-Kamera und etwas kürzeren Akkulaufzeiten.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 13

    „gut“ (401 von 500 Punkten)

    „Das Display des schicken Symbian-Smartphones ist sehr gut zum Navigieren geeignet, auch hat man Auswahl bei der Software.“  Mehr Details

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 14/2010
    • Erschienen: 07/2010

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „E-Mail und Videos: Das sind die Stärken des Vivaz Pro. Dicke Minuspunkte setzt es für Bedienkonzept und lieblose Verarbeitung.“  Mehr Details

    • Telecom Handel

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • 25 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Die Tastatur ist eine sinnvolle Ergänzung des Vivaz. Die neue Variante macht einen guten Eindruck und belegt, was das Symbian-Bestriebssystem kann.“  Mehr Details

    • Hardwareluxx.de

    • Erschienen: 08/2010

    ohne Endnote

    „Mit dem Vivaz pro ist Sony Ericsson auf jeden Fall ein Sprung gelungen - dies aber als Revolution zu bezeichnen, wäre übertrieben. Manche Fehler hat der Hersteller ausgebessert, andere hingegen sind geblieben. Unserer Meinung nach ist auch das Vivaz pro ein Handy mit Potential, dass durch die vielen kleinen Unzulänglichkeiten teils wenig Freude bereitet. ...“  Mehr Details

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 07/2010

    ohne Endnote

    „Positive Eigenschaften: Multimedia-Funktionen; 720p-Videoaufnahme; sehr gute Tastatur; recht niedriger Preis.
    Negative Eigenschaften: Betriebssystem (in nahezu jeder Hinsicht); App-Auswahl hinkt der Konkurrenz hinterher; ohne SIM-Karte nicht nutzbar.“  Mehr Details

    • Focus Online

    • Erschienen: 07/2010

    „gut“ (355 von 500 Punkten)

    „Keine wesentliche Änderung zum Vivaz: Auch beim Pro stören langsame Software, ruckeliges Scrollen und die nicht sonderlich erfreuliche Oberfläche S60. All dies kann selbst eine gelungene QWERTZ-Tastatur nicht aufwiegen.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Produkt: Platz 2 von 4

    „gut“ (401 von 500 Punkten)

    „Kompaktes Touchscreen-Smartphone mit Qwertz-Tastatur und hochauflösender Videokamera, das auch als Businessgerät gute Dienste leistet.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 10/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • CNET.de

    • Erschienen: 06/2010

    „sehr gut“ (7,2 von 10 Punkten)

    „Mit dem Vivaz Pro baut Sony Ericsson ein ordentliches Handy mit QWERTZ-Tastatur und HD-Aufnahmefunktion. Überzeugend ist die gute Ausstattung, weniger gut gefällt uns der etwas billige Eindruck, den das Plastikgehäuse hinterlässt.“  Mehr Details

    • mobile next

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 06/2010

    „gut“ (2,0)

    „... Obwohl sich das Gerät zusammen mit seinem Touchscreen und dem Betriebssystem Symbian Serie 60 durchaus für den geschäftlichen Einsatz eignet, liegt seine Kernkompetenz vor allem in seinem Camcorder, der hochauflösende Videos aufzeichnet. Nicht vollends überzeugen konnten der Slider-Mechanismus, die Handhabung des Touchscreens und auch die Benutzerführung des Vivaz Pro.“  Mehr Details

    • Airgamer.de

    • Erschienen: 06/2010

    „gut“ (2,3)

    „Das Symbian-Betriebssystem lässt das VIVAZ Pro buchstäblich etwas alt aussehen.“  Mehr Details

    • inside handy

    • Erschienen: 06/2010

    85%

    „Dank der vielen Verbindungsmöglichkeiten, einer sehr guten Tastatur und der umfangreichen Telefonbuch sowie Organizer, brint das Vivaz Pro alles mit, was man von einem Smartphone heutzutage erwarten kann. Zudem ist es noch sehr gut verarbeitet. Mit dem gut ausgerüsteten Internetbrowser macht das Surfen im Internet, dank schnellem HSPA und WLAN, richtig Spaß und auch die Betrachtung von Fotos und Videos ist auf dem 3.2 Zoll großen brillanten Display eine Freude. Aber all dies kann nicht über einige Schwächen hinwegtäuschen. ...“  Mehr Details

    • areamobile.de

    • Erschienen: 06/2010

    „gut“ (85%)

    „Etwa drei Monate liegen zwischen den Erscheinungsterminen von Vivaz und Vivaz Pro. Die Zeit hätte Sony Ericsson nutzen müssen, um die kleinen Fehler des HD-Handys auszubessern, stattdessen bringt der Hersteller nur einen Klon mit Volltastatur in die Verkaufsregale. Weil sich die geringere Fotoauflösung der Kamera kaum auf die Bildqualität auswirkt, darf man die Pro-Variante mit Volltastatur ruhigen Gewissens ‚das bessere Vivaz‘ nennen. Schreibfreudigen Vivaz-Fans dürfte das Volltastatur-Handy also gefallen. ...“  Mehr Details

    • mobile-reviews.de

    • Erschienen: 06/2010

    8 von 10 Punkten

    „Die Bedienung hakt noch an ein paar Ecken und ist etwas unlogisch, die Programme wirken ein wenig über das Menü ‚verstreut‘. Insgesamt reagiert der Screen des Vivaz pro ein wenig träge auf Eingaben und auch der Prozessor könnte etwas stärker sein. Die vollwertige, seitlich ausziehbare QWERTZ-Tastatur ist gut gelungen. Wer auf eine 8-Megapixel Kamera verzichten kann, sollte daher statt zum Vivaz pro greifen. Die Qualität der 5,1-Megapixel-Kamera kann nämlich immer noch überzeugen und Videos nimmt auch das Vivaz pro noch in HD-Qualität auf.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • Produkt: Platz 8 von 37

    Praxistest-Urteil: 4 von 5 Sternen

    „Pro: Videokamera mit HD-Auflösung; hochauflösender Touchscreen; 6 Megapixel Fotoauflösung; HSPA; WLAN; Bluetooth; 8-GB-MicroSD-Karte und Datenkabel im Lieferumfang; 3,5-mm-Klinkenbuchse; GPS; Qwertz-Tastatur.
    Contra: nur eine LED als Blitzersatz; Bedienung teils etwas umständlich.“  Mehr Details

zu sonyericsson U8i Vivaz

  • Sony Ericsson Vivaz Pro Smartphone (8,1 cm (3,2 Zoll) Touchscreen, QWERTZ-

    Sony Ericsson Vivaz Pro Black / Metal Grey

  • Sony Ericsson Vivaz pro U8i - Schwarz (Ohne Simlock) Smartphone

    Sony Ericsson Vivaz pro U8i - Schwarz (Ohne Simlock) Smartphone

  • Sony Ericsson Vivaz pro U8i Schwarz Smartphone 5.1MP Symbian 3,2" LCD Bluetooth

    Sony Ericsson Vivaz pro U8i Schwarz Smartphone 5. 1MP Symbian 3, 2" LCD Bluetooth

  • Sony Ericsson Vivaz pro U8i - Schwarz (Ohne Simlock) Smartphone

    Sony Ericsson Vivaz pro U8i - Schwarz (Ohne Simlock) Smartphone

  • Sony Ericsson Vivaz Pro Smartphone (8,1 cm (3,2 Zoll) Touchscreen, QWERTZ-

    Sony Ericsson Vivaz Pro Black / Metal Grey

Kundenmeinungen (274) zu Sony Ericsson Vivaz pro

274 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
86
4 Sterne
46
3 Sterne
36
2 Sterne
41
1 Stern
64
  • NIE WIEDER!!!! SCHLECHTES HANDY!

    von Megatosca
    (Ausreichend)
    • Ich bin: Student/Schüler

    Ich habe mir das Handy vor 5 Monaten gekauft, und es ist jetz zum 4 mal eingesendet. Immer das selbe der Akku ist ständig heiß, auch wenn ich das Handy nicht benutze & dann leer. Dieses Handy ist das Geld NICHT WERT!!!

    Nachteile:

    -> Es läuft so gut wie keine App.
    -> Ständig treten die selben Fehler auf.
    -> Das Internet ist total langsam & Bilder laden nicht.
    -> Wenn man Musik zu laut hört ist der Klang schrecklich.

    NICHT ZU EMPFEHLEN !!!!

    Antworten

  • Nicht weiterzuempfehlen

    von chica96
    (Ausreichend)
    • Vorteile: Bildbearbeitung möglich
    • Geeignet für: SMS, Anwender, die spätestens nach einem halben Jahr das Handy wechseln
    • Ich bin: Student/Schüler

    Ich habe mir das handy zu weihnachten gewünscht, hauptsächlich weil ich das teil schick fand. jetzt wünschte ich ich hätte mir dieses handy nicht gewünscht. bereits nach 2 oder 3 monaten hat das handy sich immer wieder von alleine ausgeschaltet, daraufhin habe ich es zu sony ericsson eingeschickt und habe es dann auch repariert wieder zurück bekommen. Jetzt habe ich es seit nem halben jahr und es sieht aus als hätte es schon mehrere Jahre auf dem buckel. Die aufschrift auf der akkuklappe ist kaum noch zu erkennen und die aufgeklebten teile der Fassade lösen sich. Zudem muss ich noch sagen, dass eine freundin das gleiche handy geschenkt bekommen hat und ihres auch Mängel aufweist. Der akku hält bei regelmäßiger Verwendung max. 1 1/2 Tage. Ansonsten funktioniert es einwandfrei. Die kamera überzeugt und die tastatur finde ich sehr praktisch.

    Antworten

  • Top auser bei Achterbahnfahrten:-/

    von Racer_2011_F1
    (Sehr gut)
    • Vorteile: ausdauernder Akku, Antippfunktion, coole Funktionen, Bildbearbeitung möglich, sehr hohe Akkukapazität, ausgezeichnete Fotos
    • Geeignet für: weltweit unterwegs, SMS, alltäglichen Gebrauch, die Schule, überall, telefonieren, Navigation
    • Ich bin: Student/Schüler

    Also ich muss nur sagen, dass es einfach sch... ist sowas nach einer woche zu sagen, dass des handy kompliziert ist...ich mein hallo wir sind kein robotere wir brauchen unsere zeit um mit dem teil kla zu kommen und das euer handy immer langsamer wird ist wenn ihr eure privaten dateien im internet nicht löscht, weil irgendwo muss des ja gespeichert werden...und jetz zu meinem rat...fahrt meidet achterbahnfahrten, hitze und starke viberationen wie zum beispiel von einem 1:5er (modellauto mit 2 takt motor). wenn ihr des alles macht dann habt ihr n pixelfehler an eurem bildschirm und ihr habt kaum noch kontrolle über das handy :) ist mir passiert und des zwei mal...und wenn es trotzdem mal vorkommt dann löscht eure internet privaten dateien und ladet es dann muss es gehen :)

    viel glück und liebe grüße Sandro

    Antworten

Einschätzung unserer Autoren

sonyericsson Vivaz pro

Rekordverdächtige Ausdauer

vivazProDas Sony Ericsson Vivaz pro ist nicht nur ein äußerst umfassend ausgestattetes Messaging-Smartphone. Auch für die traditionellen Kommunikationswege ist es bestens gerüstet. Insbesondere bei der Ausdauer schlägt das Symbian-Mobiltelefon die Konkurrenz in seiner Ausstattungsklasse spielend aus dem Feld: Nicht weniger als zwölf Stunden und 30 Minuten am Stück soll das Sony Ericsson Vivaz pro Telefongespräche ermöglichen. Im Stand-by-Betrieb sind zudem bis zu 18 Tage ohne Steckdosenbesuch erreichbar.

Damit dürfte das Sony Ericsson Vivaz pro eines der ausdauerndsten Handys überhaupt sein. Selbst die für ihre Stand-by-Zeiten von bis zu 30 Tagen bekannten Philips-Handys schaffen selten solch eine Dauernutzung im aktiven Betrieb. Auch Nutzer mit zwei bis drei Stunden Telefongesprächen je Tag zusätzlich zu Internetnutzung und Messaging sollten daher mit dem Vivaz pro problemlos drei Tage überbrücken können – wohingegen andere Smartphone bereits nach wenig mehr als einem Tag kapitulieren würden.

Das Ganze hat leider nur einen kleinen Haken: Laut Sony Ericsson erzielt das Vivaz pro diese hervorragenden Werte nur im einfachen GSM-Netz. Wer dagegen UMTS und HSPA nutzen möchte, muss mit weitaus niedrigeren Werten auskommen: Fünf Stunden und zehn Minuten werden für die Nutzung im UMTS-Netz angegeben. Zugegeben, selbst das ist noch mehr, als die meisten Smartphones im GSM-Netz bereitstellen...

sonyericsson U8i Vivaz

Vivaz-Variante mit QWERTZ-Tastatur

Das japanisch-schwedische Joint-Venture Sony Ericsson hat auf dem Mobile World Congress 2010 eine Variante seines neuen Foto-Handys Vivaz vorgestellt. Das Sony Ericsson Vivaz Pro ergänzt die Ausstattung seines Geschwistermodells um eine seitlich ausziehbare QWERTZ-Tastatur. Das macht das Gerät zwar um 2,5 Millimeter dicker und 20 Gramm schwerer, dafür kann der Nutzer leichter Nachrichten verfassen. Allerdings muss er dafür auch akzeptieren, dass im Vivaz Pro nur eine 5,1-Megapixel-Kamera zum Einsatz kommt.

Im Sony Ericsson Vivaz findet sich dagegen eine Kamera mit 8,1 Megapixeln Auflösung. Bei der restlichen Ausstattung gleichen sich die beiden Mobiltelefone dagegen: So wartet das Vivaz Pro mit einem 3,2 Zoll großen Touchscreen mit 360 x 640 Pixeln Auflösung und einer kratzresistenten Oberfläche auf. Für schnelle Datentransfers finden sich HSPA ebenso wie WLAN, ein A-GPS-Empfänger richtet sich an Fans von Navigationsdiensten und sorgt für das Geo-Tagging von Fotos. Ergänzt wird die Ausstattung um Bluetooth, USB, einen 3,5mm-Klinkenanschluss und einen Speicherkartensteckplatz für microSD-Karten. Eine Karte mit 8 Gigabyte Volumen ist im Lieferumfang enthalten. Der Startbildschirm wiederum bietet Schnellzugriffe auf Facebook & Co.

Das Sony Ericsson Vivaz Pro richtet sich somit trotz identischem Äußeren an eine ganz andere Zielgruppe: Während das Vivaz die Foto-Handy-Fans bedient, zielt das Vivaz Pro auf die Nutzer von Social Networks und Instant Messengern ab. Das Gerät soll ab dem zweiten Quartal 2010 für einen noch unbekannten Preis erhältlich sein.

Datenblatt zu Sony Ericsson Vivaz pro

EDGE vorhanden
Farbe Schwarz
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Nachrichtenformate MMS
Organizer-Funktionen
  • Kalender
  • Wecker
  • Taschenrechner
  • Notizen
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen
  • Polyphone Klingeltöne
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • MP3-Klingeltöne
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
Display
Displaygröße 3,2"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5,1 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Symbian S60
Speicher
Interner Speicher 0,07 GB
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1200 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Slider
Gewicht 117 g
Ausstattung
Bedienung
  • QWERTZ-Tastatur
  • Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1234-7085, 1235-6936

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Ericsson U8i Vivaz können Sie direkt beim Hersteller unter sonymobile.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen