• Gut

    1,7

  • 29 Tests

144 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 3,5"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 12,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Sony Ericsson Satio im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,3)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 11 von 15

    „Für Musik und Fotos bestens geeignet. Smartphone-Funktionen sind bei dem Gerät aber eher rudimentär.“

    • Erschienen: Februar 2010
    • Details zum Test

    5,3 von 6 Punkten

    „... Einmal abgesehen von der Kamera ist das Satio ein Kandidat ohne herausragende Besonderheiten, aber auch ohne Macken. Technisch bringt es alles mit, was es braucht. Optisch hebt sich die gelungene, Slider-ähnliche Linsenabdeckung, die jener von echten Fotoapparaten gleicht, von der Masse ab und outet das Smartphone zugleich als Kamera-Handy. Für ein echtes Business-Phone fehlen dem Sony Ericsson die entsprechenden Programme und Funktionalitäten und so wähnt man das Gerät dann doch im Freizeit- und Unterhaltungssegment – der Kernkompetenz von Sony Ericsson eben. ...“

    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    86%

    „Es gab hohe Erwartungen an das Sony Ericsson Satio, aber leider konnten diese nicht ganz gehalten werden. Das Handy spielt auf jeden Fall in der oberen Liga, aber so richtig überzeugen kann es dann doch nicht. Am besten ist natürlich die 12-Megapixel-Kamera und das große Touchscreen-Display. Aber beispielsweise sind die Menüs überladen und auch die Reaktionen/Ladezeiten des Handy sind nicht die allerbesten. Wer plant, sich das Handy zu kaufen, sollte aber besser noch ein wenig warten, bis der Preis sinkt, denn der ist mit ca. 450-500€ recht hoch.“

    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Punkten

    „... WLAN, der UMTS-Turbo HSDPA oder EDGE stehen für ein schnelles Surf-Vergnügen. Der 3,5 Zoll große resistive Touchscreen bietet jede Menge Übersicht und mit 360x640 Pixeln außerdem eine feine Auflösung. Der Musicplayer transportiert einen satten Klang in das Ohr und freut sich zudem über 8 GB Speicherplatz, verzichtet jedoch leider auf eine universelle Klinkenbuchse. Starfunktion und Hauptverkaufsargument stellt allerdings ganz klar die Kamera dar, die mit der mächtigen Auflösung von 12 Megapixeln arbeitet. Autofokus und Xenon-Blitz runden das Knipsen-Angebot gekonnt ab ...“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen (465 von 700 Punkten)

    „Wenn es allein um den Anspruch geht, ein Top-Kamerahandy zu entwickeln, dann hat Sony Ericsson einen erstklassigen Job erledigt. ... Insgesamt hat die Vorstellung aber drei beträchtliche Fehler: 1. der überforderte Akku. 2. die suboptimale Handhabung. 3. der deftige Preis.“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (370 von 500 Punkten)

    „Es wäre so schön gewesen: pralle Ausstattung, Riesen-Touchscreen, klasse Fotos und ein toller Musik-Sound - das Satio hätte das Zeug zum Megaseller. Aber die hölzerne S60-Oberfläche macht einen dicken Strich durch die Rechnung.“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (379 von 500 Punkten)

    „Im Labor zeigte das Satio gute Sende- und Empfangseigenschaften, der Akku fällt mit einer Kapazität von knapp 1000 mAh angesichts der Ausstattung und dem großen Display etwas zu klein aus. ... Ein Volltreffer ist Sony Ericsson nicht gelungen, dafür aber ein gutes Kamera-Smartphone.“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    84%

    „Ordentlich verarbeitet ist es, das Sony Ericsson Satio. Ob die auffallende Form und Farbgebung gefallen ist eher eine Geschmacksfrage - edel wirkt es allemal. In Puncto Kamera hat das Samsung Pixon12 gegenüber dem Satio etwas die Nase vorn, wenngleich auch die Kamerafunktion des Pixon12 nicht ohne Makel ist. Die Kamera des SE Satio neigt bei Automatikeinstellung zu Überbelichtung und auch die Einstellungsoptionen sind, obwohl üppig bemessen, nicht ganz so umfangreich wie die der Konkurrenz. Punkten kann es dagegen beim GPS, denn hier ist eine vollwertige Navigationssoftware mit an Bord. ...“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Handy-Markt hat sich für das Sony Ericsson Satio keine Atempause genommen, mit unveränderter Geschwindigkeit werden neue Geräte herausgebracht. Sony Ericsson hat zwar lange gebraucht, um die Entwicklung des Smartphones abzuschließen, die Qualitäten des Satio liegen aber in jenen Bereichen, in dem Sony Ericsson schon lange Stärke beweist: Handy-Kamera, Design und Verarbeitung. Das Satio geht durchaus als Alternative zu einer digitalen Kompaktkamera durch. Wünschenswert wäre es gewesen, wenn der Hersteller die Oberfläche noch benutzerfreundlicher gestaltet hätte. Das Sony Ericsson Satio ist für einen Kaufpreis ab 460 Euro ohne Vertrag im Handel erhältlich.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    „Die Leistung des Satio kann sich sowohl für Geschäftsanwender als auch für Multimedia-User durchaus sehen lassen: Der Prozessor arbeitet schnell und stabil, der Touchscreen lässt sich komfortabel bedienen und die Fotos sind für ein Handy überdurchschnittlich gut. Zudem wird die Ausstattung beiden Zielgruppen gerecht. ...“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „exzellent“ (8 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: gute Bildqualität; RoadSync ermöglicht Datenabgleich mit Exchange; großes Touchscreen-Display; Xenon- und LED-Blitz; hervorragender Webbrowser; 8 GByte microSD-Speicherkarte im Lieferumfang.
    Was uns nicht gefällt: proprietärer Anschluss für Audio und USB; kein 3,5-mm-Klinkenadapter im Lieferumfang; inkonstistente Bedienung aufgrund von Symbian S60 5th Edition.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

    „Ein echter Ersatz für eine vollwertige Kamera, allerdings mit wenig Akkupuste.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Pro: 3,5-Zoll-Touchscreen; Smartphone-Plattform Symbian; 12-Megapixel-Kamera mit Xenon-Blitz; GPS; WLAN; HSPA; Steckplatz für MicroSD-Karten; Unterstützung MS Exchange.
    Contra: großes, auf Höhe der Kamera dickes Gehäuse; proprietärer Headset-Anschluss.“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (91%)

    „Das Satio ist ein ganz dicker Brocken. Die technische Ausstattung ist nicht nur herausragend, sondern setzt etwa im Kamerabereich neue Maßstäbe. Auch das Design überzeugt. Aber trotzdem kann das 12-Megapixel-Handy nicht restlos überzeugen. Denn zum einen verwendet Sony Ericsson mit Symbian S60 ein Betriebssystem, das seine besten Tage hinter sich zu haben scheint. Zum anderen kommt das Smartphone erst zum Ende des Jahres auf den Markt. ...“

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Sony Ericsson Satio

EDGE vorhanden
Frequenzband Quadband
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Nachrichtenformate
  • MMS
  • POP3
  • SMS
  • EMS
  • SMTP
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen
  • Polyphone Klingeltöne
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • MP3-Klingeltöne
  • Vibrationsalarm
Display
Displaygröße 3,5"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12,1 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Symbian S60
Speicher
Interner Speicher 0,13 GB
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 126 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1226-8825, 1226-8826, 1227-7203

Weiterführende Informationen zum Thema sonyericsson Idou können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.