Skoda Yeti [09] Test

(Auto)
  • Gut (2,3)
  • 120 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Allradantrieb: Ja
  • Frontantrieb: Ja
  • Manuelle Schaltung: Ja
  • Automatik: Ja
  • Schadstoffklasse: Euro 5
  • Karosserie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Produktvarianten
  • Yeti 1.2 TSI 6-Gang manuell (77 kW) [09]
  • Yeti 1.2 TSI 6-Gang manuell Ambition (77 kW) [09]
  • Yeti 1.4 TSI 6-Gang manuell (90 kW) [09]
  • Yeti 1.4 TSI 6-Gang manuell Active (90 kW) [09]
  • Yeti 1.4 TSI 6-Gang manuell Experience (90 kW) [09]
  • Yeti 1.6 TDI 5-Gang manuell GreenLine (77 kW) [09]
  • Yeti 1.8 TSI 4x4 6-Gang manuell (118 kW) [09]
  • Yeti 1.8 TSI 4x4 6-Gang manuell (165 kW) [09] getunt von Wetterauer
  • Yeti 1.8 TSI 4x4 6-Gang manuell Ambition (118 kW) [09]
  • Yeti 1.8 TSI 4x4 6-Gang manuell Elegance (118 kW) [09]
  • Yeti 1.8 TSI 4x4 6-Gang manuell Experience (118 kW) [09]
  • Yeti 1.8 TSI 4x4 DSG (112 kW) [09]
  • Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell (103 kW) [09]
  • Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell (125 kW) [09]
  • Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell (81 kW) [09]
  • Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell Ambition (103 kW) [09]
  • Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell Ambition (125 kW) [09]
  • Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell Ambition (81 kW) [09]
  • Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell Elegance (103 kW) [09]
  • Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell Elegance (125 kW) [09]
  • Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell Experience (103 kW) [09]
  • Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell Experience (125 kW) [09]
  • Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell Experience (81 kW) [09]
  • Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell Family (103 kW) [09]
  • Yeti 2.0 TDI 4x4 DSG (103 kW) [09]
  • Yeti 2.0 TDI 4x4 DSG Elegance (103 kW) [09]
  • Yeti 2.0 TDI 5-Gang manuell (81 kW) [09]
  • Yeti 2.0 TDI 5-Gang manuell Elegance (81 kW) [09]
  • Yeti 2.0 TDI 5-Gang manuell Experience (81 kW) [09]
  • Yeti 2.0 TDI Green tec 6-Gang manuell (103 kW) [09]

Tests (120) zu Skoda Yeti [09]

  • Ausgabe: 3/2014
    Erschienen: 01/2014
    Produkt: Platz 1 von 12

    487 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 88 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell Elegance (103 kW) [09]

    Karosserie: 69 von 100 Punkten;
    Sicherheit: 64 von 100 Punkten;
    Fahrkomfort: 83 von 100 Punkten;
    Antrieb: 64 von 100 Punkten;
    Fahreigenschaften: 88 von 100 Punkten;
    Umwelt: 31 von 50 Punkten;
    Kosten: 88 von 100 Punkten.

  • Ausgabe: 10/2013
    Erschienen: 09/2013
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell (125 kW) [09]

    „... bei Solofahrt das agilere Auto und legt ein tendenziell noch stabileres Fahrverhalten an den Tag. ... Allerdings packt der Vierzylinder erst bei knapp 2000 Umdrehungen richtig zu, was beim Anfahren einen sensiblen Kupplungsfuß erfordert. ... die Abstufung des knackigen Sechsganggetriebes passt auch für Zugaufgaben gut. ...“

  • Ausgabe: 42/2012
    Erschienen: 10/2012
    7 Produkte im Test
    Seiten: 3

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Yeti 1.8 TSI 4x4 6-Gang manuell (118 kW) [09]

    „Kompakt-SUV mit guter Raumausnutzung, variabel, gute Fahreigenschaften, sehr gute Fahrleistungen, günstig.“

  • Ausgabe: 9/2012
    Erschienen: 08/2012
    Produkt: Platz 2 von 4
    Seiten: 8

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell Family (103 kW) [09]

    „Der Skoda ist bequem, sein Innenraum-Konzept flexibel. Im Vergleich zur Konkurrenz ist er aber zu teuer.“

  • Ausgabe: 1/2011
    Erschienen: 01/2011
    Produkt: Platz 2 von 3

    „gut“ (2,4)

    Getestet wurde: Yeti 2.0 TDI 5-Gang manuell (81 kW) [09]

    „Stärken: Sehr variabel. Komfortable Federung. Einfache Bedienung. Geringes Geräuschniveau.
    Schwächen: Unkomfortable Sitze im Fond. Mäßige Heizleistung hinten.“

  • Ausgabe: 12/2010
    Erschienen: 11/2010
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell Experience (103 kW) [09]

    „... der Yeti glänzt mit einer nahezu perfekten Verarbeitung, die uns staunen macht. ... Beim Fahren auf der Straße macht sich der Allradantrieb praktisch unsicht- und fühlbar: Der Wendekreis ist mit 10,5 m auf Kompaktwagenniveau, der Spurt auf 100 km/h soll - so sagt das Werk - in unter 10 Sekunden absolviert sein. Gut so! ...“

  • Ausgabe: 1/2010
    Erschienen: 05/2010
    Seiten: 1
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell (103 kW) [09]

    „Plus: Solide Verarbeitung, kräftiger und sparsamer Motor, umfangreiche Ausstattung.
    Minus: Rückenlehne der Fondsitze sehr kurz, tiefliegender Schalthebel, merkbare Windgeräusche bei Autobahntempo.“

  • Ausgabe: 1/2010
    Erschienen: 12/2009
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Yeti 1.8 TSI 4x4 6-Gang manuell Experience (118 kW) [09]

    „Verstecken muss sich der Yeti auf keinen Fall. So wird er nicht nur in unwegsamen Bergtälern, sondern auch in städtischen Agglomerationen anzutreffen sein und bietet wie jeder Skoda viel Auto für wenig Geld.“

  • Ausgabe: 2/2014
    Erschienen: 01/2014
    Produkt: Platz 1 von 4
    Seiten: 7

    460 von 635 Punkten

    Preis/Leistung: 65 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell Ambition (81 kW) [09]

    „Muss uns der Dauersieger unheimlich sein? Nein. Der Erfolg des Yeti ist Zeichen seiner Ausgeglichenheit. Er leistet sich keine gravierenden Schwächen, ist einfach der verlässliche Typ für alle Gelegenheiten.“

  • Ausgabe: 11/2013
    Erschienen: 10/2013
    Mehr Details

    „akzeptabel“ (3 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Yeti 1.8 TSI 4x4 6-Gang manuell (165 kW) [09] getunt von Wetterauer

    „Das extrovertierte Konzept von Wetterauer kommt an, sprintet fühl- wie messbar schneller als die Serie und ist qualitativ ordentlich umgesetzt. Doch das wenig sportliche Handling und die erblich bedingte fehlende Spritzigkeit des Motors verhindern eine bessere Wertung.“

  • Ausgabe: 10/2013
    Erschienen: 09/2013
    Produkt: Platz 1 von 3

    520 von 800 Punkten

    Preis/Leistung: 70 von 80 Punkten

    Getestet wurde: Yeti 1.8 TSI 4x4 6-Gang manuell (118 kW) [09]

    „Plus: kräftiger, kultivierter Antrieb; sehr variabler, großer Innenraum; Bester bei Anhängelast/Zuladung; niedrigster Grundpreis.
    Minus: dürftige Grundausstattung; höherer Verbrauch; straffe Federung; tiefe Frontschürze.“

  • Ausgabe: 19/2013
    Erschienen: 09/2013
    Produkt: Platz 1 von 12
    Seiten: 16

    487 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 88 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell Elegance (103 kW) [09]

    „Keiner verbindet so gut Agilität, Fahrspaß und Funktionalität zum günstigen Preis.“

    Info: Dieses Produkt wurde von auto motor und sport in Ausgabe 3/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Ausgabe: 30/2013
    Erschienen: 07/2013
    Produkt: Platz 1 von 10

    „sehr gut - gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Obwohl der Yeti mit 4,22 Metern um 20 Zentimeter kürzer ausfällt als Bruder Tiguan, bietet der tschechische Freizeit-Kasten erstaunlich viel Platz. Ursache ist das klare Design, das dem Skoda gegenüber manchem rundlichen Mode-SUV auch noch Sympathiepunkte bringt. Zuneigung erfährt der Yeti natürlich auch wegen der Preise ...“

  • Ausgabe: 25/2013
    Erschienen: 06/2013
    Produkt: Platz 1 von 3

    517 von 700 Punkten

    Preis/Leistung: 71 von 100 Punkten, „Preis-Leistungs-Sieger“

    Getestet wurde: Yeti 1.8 TSI 4x4 6-Gang manuell (118 kW) [09]

    „Ein weiterer, klarer Sieg für den Skoda. Der luftige Innenraum mit viel Platz, die hohe Variabilität, der lebendige Motor und das knackige Fahrverhalten sprechen für den Yeti.“

  • Ausgabe: Nr. 5-6 (Mai/Juni 2013)
    Erschienen: 05/2013
    Produkt: Platz 1 von 3

    5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Getestet wurde: Yeti 1.8 TSI 4x4 6-Gang manuell (118 kW) [09]

    „Plus: ausgewogenes Gesamtpaket, kaum Schwächen.
    Minus: geringste Serienausstattung der drei Testwagen.“

zu Neu- und Gebrauchtwagen

  • Skoda Yeti Ambition Klima,Alu,Multif.-lenkrad (77 kW)

    * Co2 - Effizienzklasse: D Sommerreifen auf Felgen * Klimaanlage * ESP * Tempomat * Zentralverriegelung mit FB * ,...

  • Skoda Yeti Elegance/Klima/PDC/Shzg./Aut./Alu/Bi-Xenon/ SUV/Geländewagen (77 kW)

    Ausstattung: Klimaanlage Climatronic 2 - Zonen, Zusatzheizung (Standheizung) , Ablage - Paket, Airbag Fahrer - ,...

  • Skoda Yeti 2.0TDIDrive|Bi-Xenon|Bluetooth|Tempomat|EU6 SUV/Geländewagen (81 kW)

    Serienausstattung: * Ablage - Paket * Airbag Fahrer - / Beifahrerseite * Anti - Blockier - System (ABS) * Antriebs - ,...

  • Skoda Yeti 1.2 TSI°°KLIMA°°PARKPILOT°° SUV/Geländewagen (77 kW)

    Scheckheftgepflegtes Nichtraucher - Fahrzeug. Das Fahrzeug wurde lückenlos gewartet - technisch und optisch in einem ,...

  • Skoda Yeti Experience 4x4,AHK,XENON,Panodach,SHZ SUV/Geländewagen (118 kW)

    Sonderausstattung: AHK abnehmbar, elektr. aufstellb. Panoramadach, Audiosystem Bolero (Radio / CD Bluetooth - / USB - ,...

  • Skoda Yeti 1.2 TSI Kombi (77 kW)

Einschätzung unserer Autoren

Yeti 1.8 TSI 4x4 6-Gang manuell Elegance (118 kW) [09]

Durstiger Kompakt-SUV

SUVs mit Benzinmotor und Allradantrieb sind nicht allzu häufig zu finden, denn der Sektor wird von Dieselmotoren und Frontantrieb dominiert. Skoda offeriert mit dem Yeti 1.8 TSI einen Wagen, der mit Super betankt wird und bei entsprechendem Untergrund auf 4x4-Antrieb zurückgreift.

Mehr als 10 Liter Super im Praxistest

Die schwächeren Benziner des Yeti sind nur in Verbindung mit dem Fronttriebler erhältlich, so dass Fans von Ottomotoren und guter Geländegängigkeit zur Top-Motorisierung mit 1,8 Litern Hubraum keine Alternative haben. Dabei muss man in Kauf nehmen, dass der Vierzylinder durch einen hohen Kraftstoffkonsum auffällt. Skoda selbst gibt als kombinierten Verbrauch bereits 8 Liter an, Fachzeitschriften dagegen erreichten in Praxistests mit dem handgeschalteten 6-Gang-Getriebe mehr als 10 Liter. In der Energie-Effizienzklasse reicht dies nur für eine Klassifizierung mit dem Buchstaben „F“. Der Motor mit Turboaufladung leistet 160 PS und lässt den 1,6 Tonnen schweren Yeti eine Höchstgeschwindigkeit von rund 200 Stundenkilometern erreichen.

Hinterradantrieb schaltet sich automatisch zu

Im Straßenbetrieb sind ledig die Vorderräder angetrieben. Wenn es ihnen an Grip mangelt, dann aktiviert eine Lamellenkupplung automatisch die Hinterräder. 18 Zentimeter Bodenfreiheit tragen ebenfalls zur Geländegängigkeit bei. Der Fünftürer ist 4,22 Meter lang und 1,79 Meter breit. Sein Kofferraum schluckt im Minimalfall 405 Liter, bei umgeklappten Rücksitzen und ohne Reserverad lassen sich 1760 Liter unterbringen.

Auch Diesel in Erwägung ziehen

Fazit: Wer die Betriebskosten des Yeti senken will, ohne auf den Allradantrieb zu verzichten, sollte auch die Dieselaggregate in Erwägung ziehen. Denn die Selbstzünder weisen einen niedrigeren Verbrauch auf. Ansonsten ist der Yeti ein vielseitig nutzbarer Kompakt-SUV, der sich mit einer Inspektion alle 60.000 Kilometer oder vier Jahre begnügt. Der 1.8 TSI 4x4 Elegance steht für rund 28.000 EUR beim Händler.

Datenblatt zu Skoda Yeti [09]

Allradantrieb fehlt
Antriebsprinzip Benzinmotor
Automatik fehlt
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 11,2
CO2-Effizienzklasse D
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
Hubraum 1197 cm³
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 175
Karosserie Kombi
Leistung in kW 77
Leistung in PS 105
Manuelle Schaltung vorhanden
Schadstoffklasse Euro 5
Typ SUV
Verbrauch (l/100 km) 6,4

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Voll der Geizkragen auto motor und sport 17/2011 - Als Greenline ist der Skoda Yeti der sparsamste SUV. Test. …weiterlesen


Eigenkomposition Auto Bild allrad 7/2010 - Nicht wenige halten den Skoda Yeti für einen Bruder des VW Tiguan. Das stimmt aber nicht, denn weder Getriebe noch Bodengruppe oder Fahrwerk stimmen überein. Nur beim Allradantrieb besteht Einigkeit. …weiterlesen


Im grünen Bereich AUTOStraßenverkehr 24/2010 - Skoda erweitert das Angebot sparsamer und emissionsarmer Greenline-Modelle. Neu in der Palette der zweiten Generation: der Geländewagen YETI MIT 1,6-LITER-DIESELMOTOR. …weiterlesen


Der Spar-Sparer Auto Bild allrad 7/2011 - Der Skoda Yeti gilt quasi als Discounterversion des VW Tiguan. Doch ganz identisch ist die Technik nicht - wie unser Zugfahrzeugtest zeigt. …weiterlesen


Das fahrende Uhrwerk Autorevue 3/2011 - Mangels Mängeln hinterlässt der Yeti Fußstapfen, die höchstens Bigfoot ausfüllen könnte. …weiterlesen


Automatisch besser Auto Bild allrad 3/2011 - Skoda hat sein Allradsortiment erweitert. Für Yeti, Scout, Octavia und den Superb 4x4 gibt es jetzt die schon bei Konzernmutter VW überzeugende Kombination aus TDI-Motor und Sechsgang-DSG-Automatik. Speziell der Yeti dringt damit in eine weitere Marktnische vor. …weiterlesen


Der ist für den Schnee, Mensch! selber machen 12/2010 - Wir mögen Pelztiere auf vier Rädern: Jaguar, Panda, Puma - und jetzt den Yeti. Testfahrt mit dem kleinen gezähmten Schneemenschen von Skoda, der so ganz anders ist, als seine großen, groben Brüder. …weiterlesen


Ledermann für Jedermann Autorevue 11/2010 - Der Yeti weist dem Auto den Weg vom Prestigeobjekt zum Universalwerkzeug, das auch noch gut in der Hand liegt. …weiterlesen


Spuren im Sand autoTEST 6/2010 - Eitel Freude im SUV-Bereich? Von wegen! Seit einigen Monaten ist die Stimmung unter den etablierten 4x4-Gefährten auf dem Nullpunkt. Selbst Großmeister Tiguan rümpft die Nase. Woran das liegt? Am Skoda Yeti! Der hochbeinige Tscheche kam mit einem riesigen Satz ins Segment und hoppelt seitdem fröhlich durch die Top 10. Welche Qualitäten den ungeliebten Neuling so beliebt machen, klären wir im Supertest. …weiterlesen


Und er lebt doch auto-ILLUSTRIERTE 1/2010 - SKODA YETI 1.8 TSI EXPERIENCE: Nix Fabelwesen! Skodas Yeti ist lebendiger als man denkt. Mit 4x4-Antrieb und anderen netten Annehmlichkeiten mischt er das RAV4-Revier auf. …weiterlesen