Sigma 50mm F2.8 EX DG Macro Test

(Makro-Objektiv)
  • Gut (1,9)
  • 36 Tests
45 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Fest­brenn­weite, Makro­ob­jek­tiv, Tele­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Brennweite: 50mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • 50mm F2.8 EX DG Macro (für Canon)
  • 50mm F2.8 EX DG Macro (für Nikon)
  • 50mm F2.8 EX DG Macro (für Pentax)
  • 50mm F2.8 EX DG Macro (für Sony)

Tests (36) zu Sigma 50mm F2.8 EX DG Macro

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 4/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • 18 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    4,5 von 5 Sternen

    Auflösung (25%): 3,5 von 5 Sternen;
    Verzeichnung (25%): 4,5 von 5 Sternen;
    Vignettierung (25%): 5 von 5 Sternen;
    Haptik (25%): 3,5 von 5 Sternen.

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Produkt: Platz 4 von 33
    • Seiten: 13
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (88,5 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: 50mm F2.8 EX DG Macro (für Canon)

    „Erreicht in der Bildmitte bereits bei Anfangsöffnung die volle Leistung. Abblenden verbessert nur noch den Bildrand. Der Gesamteindruck ist überzeugend, die feinen Strukturen und Details sind differenziert wiedergegeben. Solide mechanische Konstruktion, aber der Fokussierring dreht sich beim AF-Betrieb störend und recht laut mit. ...“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 8 von 15
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    66,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen für Canon 70D“
    Getestet wurde: 50mm F2.8 EX DG Macro (für Canon)

    „Das Sigma-Makro reiht sich in die Reihe der soliden Vertreter an der EOS 70 D ein: Keine großen Probleme, aber auch keine tolle Leistung. Offen ok, aber abgeblendet über das ganze Bildfeld schärfer und kontrastreicher. Dafür mit 350 Euro noch mal ein Stückchen teurer, ebenfalls für das volle Kleinbildformat gerechnet – digital empfohlen.“

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: Nr. 7 (Juli 2013)
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 6 von 8
    • Seiten: 31
    • Mehr Details

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    Optik: 88%;
    Mechanik: 85%.

    • SPIEGELREFLEX digital

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (88,3 von 100 Punkten); 4,5 von 5 Sternen

    „Testsieger“
    Getestet wurde: 50mm F2.8 EX DG Macro (für Canon)

    „... Die Verzeichnung und die chromatische Aberration sind tadellos korrigiert und im Bild nicht sichtbar. Das Objektiv weist eine hohe Fertigungsqualität auf und wirkt solide. Die sehr gute Zentrierung unterstreicht die hohe mechanische Qualität. ... “

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 4 von 15
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    68,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen für Nikon D7100“
    Getestet wurde: 50mm F2.8 EX DG Macro (für Nikon)

    „Das KB-Objektiv von Sigma ist immerhin 100 Euro teurer und schwerer als das Nikon und kann auch optisch nichts erwähnenswert besser machen. Bei offener Blende relativ großer Unterschied von Mitte und Rand. Abgeblendet dann richtig gut – digital empfohlen.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 9 von 15
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    65 von 100 Punkten

    „Empfohlen für Pentax K-3“
    Getestet wurde: 50mm F2.8 EX DG Macro (für Pentax)

    „Auch das Sigma zeichnet das große Bildformat aus, doch das kommt den Rändern am kleinen Sensor der K-3 nicht unbedingt zugute. Bei offener Blende gehen die Kurven für Auflösung und Kontrast von der sehr guten Bildmitte aus deutlich abwärts. Abgeblendet steigen Eckkontrast und -auflösung deutlich an – digital empfohlen.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 14 von 15
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    57,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen für Sony A77“
    Getestet wurde: 50mm F2.8 EX DG Macro (für Sony)

    „Das Fünfziger von Sigma muss sich vor allem bei offener Blende eine Schwäche an den Bildrändern nachsagen lassen, die in dieser Klasse nicht unbedingt üblich ist. Insgesamt schneidet die 350 Euro teure Optik aber ordentlich ab und legt abgeblendet in den Ecken bei Auflösung und Kontrast deutlich zu – digital empfohlen.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    63,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“
    Getestet wurde: 50mm F2.8 EX DG Macro (für Sony)

    „Das kurze Makro von Sigma erreicht nicht die Qualität der längeren Varianten. Bei Blende 2,8 lässt der Kontrast in den Ecken zu stark nach. Bei Blende 5,6 passt dann alles. Weder super lichtstark, noch optisch überragend, eher ok - da ist das Siebziger von Sigma die bessere Wahl, dennoch eine knappe Empfehlung.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    81,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“
    Getestet wurde: 50mm F2.8 EX DG Macro (für Canon)

    „... Auch wenn die Blende offen ist kann das Sigma-Fünfziger schon überzeugen, aber bei 5,6 ist es dann hervorragend mit hoher Schärfe bis in die Bildecken. Einzig die etwas hohe Vignettierung könnte man kritisieren. Empfehlenswertes und mit 380 Euro günstiges Normal- Makro. ...“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    73,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“
    Getestet wurde: 50mm F2.8 EX DG Macro (für Nikon)

    „... Für 380 Euro ist das Sigma ein recht überzeugendes Objektiv, das vor allem bei Blende 5,6 kaum Schwächen zeigt. Lediglich die Eckauflösung könnte etwas höher sein. Offen etwas schwächer, aber dennoch reicht es für eine Empfehlung. ...“

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: Nr. 9 (September 2012)
    • Erschienen: 08/2012
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „Ausgeglichene Ergebnisse auf hohem Niveau führen zum ‚Super‘ für das Sigma 50 mm - mechanisch ist noch Luft nach oben.“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe Nr. 7 (Juli 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    71,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“
    Getestet wurde: 50mm F2.8 EX DG Macro (für Canon)

    „Zwar gibt es auch hier eine leichte Schwäche am Bildrand, wenn die Blende offen ist, doch das ist Nörgeln auf hohem Niveau. Insgesamt reicht es zur besten Punktzahl bei den Standardmakros für die EOS 7D (Preis 350 Euro). Digital empfohlen.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    54,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“
    Getestet wurde: 50mm F2.8 EX DG Macro (für Nikon)

    „Das Sigma-Makro (350 Euro) zeigt eine gleichmäßige Neigung aller Linien im Diagramm. Das bedeutet, dass sowohl offen als auch bei Blende 5,6 die Mitte deutlich schärfer ist als der Rand. Die Bildmitte ist bereits offen auf einem guten Niveau, und der Abfall bleibt maßvoll. Damit reicht es zu einem ‚digital empfohlen‘.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    72,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“
    Getestet wurde: 50mm F2.8 EX DG Macro (für Sony)

    „Auch an der Sony Alpha 55 kann das Sigma-Makro eine gute Figur machen. Offen schon okay, geht es abgeblendet noch mal deutlich nach oben, und am Ende bleibt ein sehr guter Punktestand von 72,5 für das 350 Euro teure Makro, der natürlich auch ein ‚digital empfohlen‘ bedeutet.“

zu Sigma Foto MAKRO 50mm F2,8 EX DG

  • Sigma 50 mm F2,8 EX DG Makro-Objektiv (55 mm Filtergewinde) für Minolta / Sony

    EX - Makro - Objektiv - 50 mm

  • Sigma 50 mm F2,8 EX DG Makro-Objektiv (55 mm Filtergewinde) für Nikon D

    Sigma EX - Makro - Objektiv - 50 mm - f / 2. 8 DG - Nikon F

  • Sigma 50mm F2.8EX DG Makro für Sony -Neuware vom Händler- *Einzelstück*

    Sigma 50mm F2. 8EX DG Makro für Sony - Neuware vom Händler - * Einzelstück *

  • Sigma 50 mm f2.8 EX DG Macro Makroobjektiv mit Festbrennweite für Nikon

    Sigma 50 mm f2. 8 EX DG Macro Makroobjektiv mit Festbrennweite für Nikon

  • Sigma 50 mm f2.8 EX DG Macro Makroobjektiv mit Festbrennweite für Sony

    Sigma 50 mm f2. 8 EX DG Macro Makroobjektiv mit Festbrennweite für Sony

  • Sigma 50 mm F2.8 DG EX Macro 55 mm Filtergewinde (Nikon F Anschluss) schwarz

    Sigma 50 mm F2. 8 DG EX Macro 55 mm Filtergewinde (Nikon F Anschluss) schwarz

  • Sigma 50 mm F2.8 DG EX Macro 55 mm Filtergewinde (Nikon F Anschluss) schwarz
  • Sigma 50 mm F2,8 EX DG Makro-Objektiv (55 mm Filtergewinde) für Canon

    Sigma AF 50mm 2. 8 EX DG Makro

  • Sigma 50 mm F2,8 EX DG Makro-Objektiv (55 mm Filtergewinde) für Nikon D

    Sigma EX - Makro - Objektiv - 50 mm - f / 2. 8 DG - Nikon F

  • Sigma 50mm F2,8 EX DG Makro Objektiv (55mm Filtergewinde) für Pentax

    EX - Makro - Objektiv - 50 mm

Kundenmeinungen (45) zu Sigma 50mm F2.8 EX DG Macro

45 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
28
4 Sterne
12
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sigma Foto EX 2,8/50 mm DG Macro

Jetzt mit Bildstabilisator

Mitte Dezember hat Sigma Foto in Japan das neue Objektiv Macro 50mm F2.8 EX DG OS HSM patentiert. Wie schon der Produktnamen sagt, ist die Linse sehr gut für Makroaufnahmen ausgelegt, kann jedoch sicherlich auch dank einer klassischen Festbrennweite von 50 Millimetern zusätzlich im Bereich der Menschen- und Porträtfotografie eingesetzt werden.

Nachdem die Fotoriesen Nikon und Canon kurz vor Weihnachten 2010 ihre neuen Standardzoom-Objektive AF-S Nikkor 100-400mm F4-5.6G ED VR beziehungsweise EF-S 15-105mm 1:3,5-5,6 IS USM für das Frühjahr 2011 angekündigt haben, will auch Sigma Foto ambitionierte DSLR-Fotografen mit einer praktischen Wechseloptik überraschen. Interessant ist, dass der Hersteller bereits eine 50-Millimeter-Festbrennweite in seinem Sortiment hat. Im Unterschied zum Vorgänger 50mm F2,8 EX DG ist das 2011er-Objektiv jedoch mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet, der bei der Arbeit ohne Stativ extrem wichtig ist. Mit f/2,8 ist die Linse zwar ziemlich lichtstark. Mit Blick auf die fehlende Möglichkeit zur optischen Vergrößerung wären jedoch eigentlich bessere Werte auf diesem Gebiet wünschenswert.

Von Vorteil ist dagegen die mehrschichtige Vergütung der Glasoberfläche, die laut Sigma Foto störende Lichtreflexionen des Sensors an der rückwertigen Objektivlinse verhindern soll. Der Hyper-Sonic-Motor gehört ebenfalls zur Ausstattung des Objektivs. Der Autofokus wird via Ultraschall-Wellen betrieben und erlaubt daher eine präzise und leise Fokussierung, die gerade bei Makroaufnahmen, zum Beispiel von Insekten oder kleinen Tieren, sehr nützlich ist.

Da die Linse die Abkürzung „EX“ trägt, ist davon ausgzugehen, dass der Hersteller sie unter die „exklusiven“ beziehungsweise besonders hochwertigen Produkte einordnet – mit rund 300 bis 500 Euro ist also durchaus zu rechnen. Der Vorgänger Makro 50mm 2,8 EX DG wiederum ist bei Amazon momentan für rund 300 Euro erhältlich.

Datenblatt zu Sigma 50mm F2.8 EX DG Macro

Stammdaten
Objektivtyp
  • Teleobjektiv
  • Makroobjektiv
  • Festbrennweite
Bauart
Festbrennweite
Verfügbar für
  • Canon EF
  • Nikon F
  • Pentax K
  • Sony A
  • Sigma SA
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 50mm
Maximale Blende F2,8
Minimale Blende F45
Naheinstellgrenze 19 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:1
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Empfohlener Einsatzbereich
Makro (Nahaufnahmen) vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 320 g
Filtergröße 55 mm mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen