Gigaset C300A im Test

(Telefon mit Anrufbeantworter)
  • Gut 2,3
  • 5 Tests
314 Meinungen
Produktdaten:
Anrufbeantworter: Ja
Aufnahmezeit: 25 min
Analog: Ja
IP: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Gigaset C300A

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 12/2011
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,4)

    „... Telefonfunktion befriedigend (Note: 2,9). Gute Reichweite, bei manuell reduzierter Sendeleistung nur mäßig. Kein Warnton vor der Reichweitengrenze: nur Anzeige im Display. Gute Reduzierung der Sendeleistung. Handhabung des Telefons insgesamt gut. Sehr gute Gebrauchsanleitung. Telefonierdauer: 24 Stunden. Betriebsbereit: 13 Tage (Standby im Normalmodus). Ladezeit: 9 Stunden für eine vollständige Akkuladung. Anrufbeantworter insgesamt befriedigend, Bedienung aber gut. ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 12/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 8 von 17
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,4)

    „Farbdisplay. Sehr gute Gebrauchsanleitung. Telefonbuch mit 250 Speicherplätzen. Guter Akku, reicht für 24 Stunden Telefonierdauer. Kein Warnton an der Reichweitengrenze.“  Mehr Details

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • 16 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Preiswerter Allrounder mit vielen praktischen Details wie etwa dem großen Telefonbuch, Full-Eco-DECT und der blinkenden Anzeige für verpasste Anrufe.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 4/2011 DECT-Spezial
    • Erschienen: 03/2011
    • Produkt: Platz 4 von 6

    „gut“ (390 von 500 Punkten)

    „Mit ihrem Mittelklasse-DECT C300 A liefern die Münchner einen preiswerten Allrounder.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 11

    „gut“ (390 von 500 Punkten)

    „Testsieger“

    Ausdauer: „überragend“ (48 von 50 Punkten);
    Ausstattung: „gut“ (134 von 175 Punkten);
    Handhabung: „gut“ (133 von 175 Punkten);
    Klang: „gut“ (75 von 100 Punkten).  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 4/2011 DECT-Spezial erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Gigaset C300A

  • Siemens Gigaset C300A C 300 A schnurloses Telefon mit AB

    Siemens Gigaset C300A C 300 A schnurloses Telefon mit AB

  • Gigaset C300A Dect-Schnurlostelefon mit Anrufbeantworter, schwarz

    Siemens Gigaset C300A schwarz, Neuware vom Fachhändler

Kundenmeinungen (314) zu Gigaset C300A

314 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
168
4 Sterne
81
3 Sterne
22
2 Sterne
23
1 Stern
19
  • Was sol ich als nekstes tun. Antvort

    von sedoi123
    • Nachteile: Akku hält nur sehr kurz, Gesprächsqualität über Lautsprecherfunktion ist blechernd und unterbrochen
    • Ich bin: qualitätsorientiert

    Ich besitze das Telefon seit 1 Jhar, und musste folgendes feststellen: sehr schlechte Verarbeitung, Gesprächsqualität über Lautsprecherfunktion ist blechernd und unterbrochen. Das Telefon ist in der "modernen" Klavierlackoptik und nach jedem Telefonat wischt man das Teil ab.
    Ansonsten hatte ich immer Siemens-Telefone, die zwar im Anschaffungspreis teurer sind als andere Marken, aber dafür haben sie eine lange Lebensdauer (wenn man keinen Kaffe drüberschüttet so wie ich, somit musste ich mir ein neues Telefon kaufen).
    Die versprochene Akkulaufzeit wird ebenfalls nicht eingehalten, selbst im Stand-by-Modus schafft das Telefon die Angaben nicht. Drite mahl zu reparatur abgegeben. Was sol ich als nekstes tun. Antvort

    Antworten

  • Siemens hatte schon bessere Geräte

    von sylvia-christine
    (Ausreichend)
    • Nachteile: nicht langlebig, schlechter Klang
    • Geeignet für: kleine Räume
    • Ich bin: qualitätsorientiert

    Ich besitze das Telefon seit 6 Wochen, und musste folgendes feststellen: sehr schlechte Verarbeitung, Gesprächsqualität über Lautsprecherfunktion ist blechernd und unterbrochen. Das Telefon ist in der "modernen" Klavierlackoptik und nach jedem Telefonat wischt man das Teil ab.
    Ansonsten hatte ich immer Siemens-Telefone, die zwar im Anschaffungspreis teurer sind als andere Marken, aber dafür haben sie eine lange Lebensdauer (wenn man keinen Kaffe drüberschüttet so wie ich, somit musste ich mir ein neues Telefon kaufen).
    Die versprochene Akkulaufzeit wird ebenfalls nicht eingehalten, selbst im Stand-by-Modus schafft das Telefon die Angaben nicht. Ausserdem ist die Klingeltonlautstärke selbst auf höchster Stufe im Nebenzimmer meiner 75 qm Wohnung noch immer zu leise, somit schleppe ich das Teil halt immer mit. Hier ist auch anzumerken, dass kein Gürtelclip vorhanden ist.
    Schön ist das Display, gut leserlich, aber das war es dann auch schon. Aber ich möchte ja nicht lesen mit dem Teil, sondern telefonieren, dafür ist es gerade gut, aber selbst dafür war es einfach zu teuer.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Gigaset C 300A

SMS-Funktion und Anrufersperre

Als Telefon der preislichen Mittelklasse hat das Siemens Gigaset C300 A einige äußerst praktische Komfortfunktionen mit auf den Weg bekommen, die man bei günstigeren Vertretern lange sucht. Dazu gehört unter anderem eine SMS-Funktion, die den Empfang und den Versand von Kurznachrichten mit bis zu 160 Zeichen Länge ermöglicht. Ein angenehmes Ablesen der Nachrichten stellt dabei das mit 1,7 Zoll zwar kleine, aber erstaunlich hoch auflösende Farbdisplay sicher.

Für viele Kunden dürfte auch das Anrufermanagement ein klares Kaufargument für das Telefon sein. Denn anonyme Anrufe durch Callcenter oder vermeintliche Gewinnbenachrichtigungen haben beim Siemens Gigaset C300 A keine Chance mehr: Dann bleibt das Telefon kurzerhand stumm. Und auch alle anderen Anrufe können ausgesperrt werden, wenn der Nutzer dies wünscht. Dazu kann er per Zeitsteuerung kurzerhand den Klingelton deaktivieren. So herrscht zum Beispiel in der Nacht stets angenehme Ruhe.

Das Gigaset C300 A bietet neben den genannten Merkmalen eine angenehm hochwertige Verarbeitung, wobei die Tastatur des Mobilteils aus Metall besteht und daher besonders gut zu bedienen ist. Positiv fallen auch der integrierte Anrufbeantworter mit 25 Minuten Aufzeichnungszeit, der strahlungsarme Eco-Modus und das große Telefonbuch mit 250 Speicherplätzen auf. Der Eco-Modus sorgt zudem für einen sparsamen Betrieb, wodurch 20 Stunden Sprech- und 300 Stunden Stand-by-Zeit erzielt werden.

Im Handel kostet das Siemens Gigaset C300 A knapp 60 Euro. Angesichts der hochwertigen und vor allem praktischen Ausstattung und den guten Leistungsdaten gibt es da wenig zu meckern – Qualität hat eben ihren Preis.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Gigaset C300A

3G-Tischtelefon fehlt
Einfach (Eco-Modus) vorhanden
SMS-Funktion vorhanden
Typ
Anrufbeantworter vorhanden
Aufnahmezeit 25 min
Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Netztechnik
Analog vorhanden
ISDN fehlt
IP fehlt
Telefonie
Freisprechmodus vorhanden
Telefonbuchspeicher 250 Einträge
Ausdauer
Standby-Zeit 300 h
Gesprächszeit 20 h
Funktionen
Anrufer-Sperrliste vorhanden
Farbdisplay vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: S30852-H2223-B102

Weitere Tests & Produktwissen

Gute Gesprächspartner

connect 1/2011 - Bei den Ausdauermessungen hingegen musste sich das Gerät der Konkurrenz geschlagen geben. Gigaset C300A Die Münchner, die in Bocholt produzieren, liefern mit dem C300A einen preiswerten Allrounder. Knapp 60 Euro ruft die Firma Gigaset, hervorgegangen aus der Siemens-Telefonsparte, für ihr Mittelklasse-Modell C300A auf. Hier interessiert zwar zunächst der Vergleich innerhalb der eigenen Preisklasse, aber auch der Benchmark mit dem kleinen Bruder A400A, der für unter 40 Euro zu haben ist. …weiterlesen