ohne Note
1 Test
ohne Note
60 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Benut­zer­typ: Neu­tral­fuß­läu­fer
Typ: Bar­fuß­schuhe, Light­weight-​Schuhe
Ein­satz­be­reich: Trai­ning, Natu­ral Run­ning
Eigen­schaf­ten: Atmungs­ak­tiv
Mehr Daten zum Produkt

Saucony Virrata 2 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... Der Verzicht auf die Sprengung soll dem Träger das natürliche Laufen auf den Fußballen wieder bewusst machen. ... Dieser ungewohnte Stil ist dank Muskelkater in den Waden spürbar.“

Testalarm zu Saucony Virrata 2

Kundenmeinungen (60) zu Saucony Virrata 2

4,1 Sterne

60 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
32 (53%)
4 Sterne
13 (22%)
3 Sterne
10 (17%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
5 (8%)

4,1 Sterne

60 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Virrata 2

Bar­fuß­lauf­schuh ohne Spren­gung

Der Virrata 2 von Saucony ist ein Laufschuh der Natural Running-Gefühl vermitteln soll und durch eine Sprengung von null Millimetern auffällt.

Kompromiss aus Flexibilität und Dämpfung

Wer ein möglichst natürliches Lauferlebnis haben möchte, benötigt einen Running-Schuh mit einer dünnen Mittelsohle. Der vorliegende Laufschuh fällt in diese Kategorie, denn er weist einen Höhenunterschied zwischen Fersenbereich und Zehenbereich von null Millimetern auf. Dadurch kann der Sportler den Boden unter seinen Füßen beim Abrollverhalten genau spüren und hat somit das Gefühl barfuß zu laufen. Da solche Schuhe nur wenig Stabilität und Dämpfung bieten, sollten sie möglichst nur von fortgeschrittenen Läufern getragen werden. Wer also bereits den einen oder anderen Trainingslauf oder sogar Wettkämpfe hinter sich hat und auf der Suche nach einem leichten Barfußlaufschuh ist, kann das vorliegende Modell durchaus in Betracht ziehen. Das Obermaterial soll sich anfühlen, wie eine Socke und ist zudem sehr atmungsaktiv. Dadurch kann der Schuh auch bei sehr warmen Temperaturen getragen werden, ohne dass das Klima im Inneren des Schuhs darunter leidet. Es muss allerdings nicht komplett auf Dämpfung verzichtet werden, denn der Schuh verfügt über eine 18 Millimeter dicke Zwischensohle. So ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Beweglichkeit und Absorption gewährleistet.

Bereits erste positive Rezensionen

Obwohl der Schuh noch neu auf dem Markt ist, konnte er bereits die ersten Fachleute in Prüfungen von seinen guten Eigenschaften überzeugen. Die Experten loben das Barfußgefühl des leichten Laufschuhs. Der Schuh wiegt gerade einmal 184 Gramm bei Herrengröße 9. Auch der Vorgänger konnte in Vergleichen glänzen und wurde sogar als „Kauftipp“ bezeichnet. Er eigne sich gut für den Einstieg ins Natural Running.

Optimal für Barfuß-Einsteiger

Wer zunächst mal beim Natural Running reinschnuppern möchte, sollte sich die vorliegende Barfußlaufschuhvariante einmal genauer anschauen, denn sie bietet ein direktes Laufgefühl, während auf Dämpfung nicht komplett verzichtet werden muss. Bei Amazon ist der Schuh für 68 knapp EUR zu bestellen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Laufschuhe

Datenblatt zu Saucony Virrata 2

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Benutzertyp Neutralfußläufer
Typ
  • Lightweight-Schuhe
  • Barfußschuhe
Einsatzbereich
  • Natural Running
  • Training
Eigenschaften Atmungsaktiv
Verschluss Schnürung

Weiterführende Informationen zum Thema Saucony Virrata 2 können Sie direkt beim Hersteller unter saucony.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: