Samsung Xpress C430W 1 Test

3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Druck­tech­nik Laser­dru­cker
  • Farb­druck Farb­dru­cker
  • Druck­auf­lö­sung 2400 x 600
  • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck Nein  fehlt
  • Fax Nein  fehlt
  • A3 Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Samsung Xpress C430W im Test der Fachmagazine

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Samsung Xpress C430W

zu Samsung XpressC430W

  • Prestige Cartridge CLT-404S 5-er Set Toner kompatibel für Samsung Xpress SL-

Kundenmeinungen (3) zu Samsung Xpress C430W

3,3 Sterne

3 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (33%)

4,0 Sterne

1 Meinung anzeigen

3,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • 07.07.2021 von Buddha.von.B.

    Top Drucker und sehr günstig im Unterhalt.

    • Vorteile: top Fotoqualität, alles per WiFi möglich, automatische Treiberaktualisierung, wenn mit dem Netzwerk verbunden, Sehr günstig im Unterhalt, Sehr geringer Verbrauch, Kompatibler Toner möglich, Sehr gute App-Unterstützung
    • Geeignet für: Fotoausdrucke, Farbdrucke, Schwarz/Weiß-Drucke, Dokumentenausdrucke, Massenausdrucke, ganz seltene Benutzung, Hausgebrauch, Mehrfachausdrucke, doppelseitigen Scan/Ausdruck, Urkunden, Etiketten
    • Ich bin: Profi
    Ich habe mir diesen Drucker gebraucht gekauft, da ich ihn nur gelegentlich für Etiketten, Porto-Druck benutzen wollte, und der Unterhalt sehr günstig ist.
    Kompatibler Markentoner schon ab 60 € für ALLE 4 Kartuschen.
    Bildeinheit usw. ebenfalls von Drittanbietern verfügbar.

    Das Druckbild ist gestochen scharf. Selbst Fotos druckt es sehr gut.

    Ich bin sehr zufrieden mit meinem 4 Jahre alten Gebrauchten.
    Antworten
  • von Farblaserernüchtert

    Sehr unbefridigendes Produkt

    • Vorteile: alles per WiFi möglich
    • Nachteile: benötigt ca. 9 Watt im Standby-Verbrauch, benötigt hauseigene Tintenprodukte
    • Geeignet für: Schwarz/Weiß-Drucke, ganz seltene Benutzung
    Habe mir C430W gekauft weil ich dachte es wäre ein zuverlässiger guter Drucker. Hatte vorher HP4L für 30 Jahre ohne auch nur ihrgendwelche Probleme.- Nun was Neues: Farbe. Nach kurzer Zeit verschmierten die mitgelieferten Patronen den Ausdruck. Neue für 140Euro im Satz gekauft, ausgetauscht und nach 4 Monaten und Patronen 1/3 gebraucht schon wieder Schmieren/Picksel. Sehr teurer "Spaß", und Ärger weil nicht zu gebrauchen. Außer Schwarz /Weiß ist ohne Beanstandung. Hilfe gibt es auch nicht wirklich, will man nicht Stunden/Tage damit verbringen Antworten zu finden. Verkaufen machen alle gerne. Hab mich wohl verkauft. -Nicht wieder Samsung!
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Guter Farbla­ser zum Kurs eines Schwarz-​Weiß-​Geräts

Stärken

  1. makellose S/W-Druckqualität und ordentlicher Farbdruck
  2. gute Schnittstellenausstattung

Schwächen

  1. nur manueller Duplex

Qualität

S/W-Druck

Das Echo der Verbrauchermagazine blieb bislang aus, dafür äußern sich Käufer im Netz recht ausführlich zum Samsung. Zu bemäkeln gibt es aus deren Sicht wenig, in den Amazon-Rezensionen spricht man von einem einwandfreien, scharfen Druckbild.

Farbdruck

Auch die Qualität des Farbdrucks stößt bei den Nutzern allgemein auf Akzeptanz. Nutzertipp: Verwendest Du beim Ausdrucken Deiner Urlaubsfotos spezielles Fotopapier, kannst Du deutlich mehr Leistung aus dem Gerät kitzeln.

Druckkosten

Kosten & Reichweite S/W-Druck

Bei den Seitenkosten zeigt sich der Samsung durchschnittlich. Kleinere Büroteams könnten es gelassen sehen, denn bei geringem Druckaufkommen fallen die Seitenpreise natürlich nicht so sehr ins Gewicht.

Kosten & Reichweite Farbdruck

Willst Du in Farbe drucken, wird es teuer. Für ein komplettes Set an Farbtonern werden rund 150 Euro fällig. Mit 1.000 Seiten ist die Tonerreichweite auch nicht überragend. Wenn mehr als nur gelegentlich in Farbe gedruckt werden soll, rate ich zum Kauf von günstigeren Tonern von Fremdanbietern.

Ausstattung

Druck & Scan

Der Hersteller wirbt mit einem "manuellen Duplex". Das blendet zunächst ein wenig, denn übersetzt heißt das, dass Du beim beidseitigen Bedrucken immer noch selbst eingreifen und die Papierbögen wenden musst.

Schnittstellen

Durch seine guten Anbindungsmöglichkeiten genießt der Drucker bei den Nutzern den Ruf eines Tausendsassas. Druckaufträge kannst Du über das WLAN an das Gerät schicken, aber auch von Deinem mobilen Apple- oder Android-Gerät.

Papierfach

Siehst Du den Samsung als Option für das Großraumbüro, ist häufiges Nachfüllen vorprogrammiert. Denn der Einfachheit und Kompaktheit des Samsung entsprechend fässt das Papierfach gerade einmal 150 Blatt.

Bedienung

Installation

Schwierigkeiten bei der Installation hatte unter den Produktrezensenten niemand, da der Prozess fast vollautomatisch abläuft. Auch die kabellose Anbindung ans Netzwerk bereitet den Käufern offenbar kaum Mühe.

Handhabung

In puncto Bedienung sind die Käufer mit dem Gerät vollends zufrieden. Auch beim direkten drahtlosen Senden von Druckaufträgen von einem mobilen Endgerät ohne den WLAN-Umweg (NFC) legt das Gerät kein störrisches Verhalten an den Tag.

von Daniel

Platz­spa­ren­der Laser­dru­cker für Pri­vat­an­wen­der

Der Xpress C430W ist die Version mit Lan, W-Lan und NFC erhältlich, die bei Amazon um die 170 Euro kostet, während der ansonsten baugleiche Drucker mit alleinigem USB-Anschluss mit lediglich 140 Euro zu Buche schlägt. Durch seinen geringen Platzbedarf und die kompakte Brotkasten-Bauform ist er besonders für Privatanwender geeignet.

Genug Leistung für den Heimbereich

Auf private Nutzer sind auch die übrigen Leistungsdaten des Schwarz-Weiß-Laserdruckers ausgerichtet. Der Prozessor ist für die heutige Zeit mit einer Taktfrequenz von 400 MHz sparsam bemessen. Dasselbe gilt für die Ausstattung mit 64 Megabyte Arbeitsspeicher. Samsung legt einen speziellen Treiber bei, der nicht benötigte Bildelemente aus den Druckaufträgen entfernt, um Druckkosten zu sparen. Die Druckkapazität des Toners beträgt bis zu 1.500 Seiten - das ist ein guter Standardwert. Als positiv fällt zudem auf, dass der Xpress C430W mit einem vollständig gefüllten Toner ausgeliefert wird - viele Hersteller liefern nur teilweise gefüllte Toner aus, was einen frühzeitigen Nachkauf erforderlich macht.

Einfaches mobiles Drucken, aber aufwendige W-Lan-Einrichtung

Ergänzt wird das Angebot des Druckers durch verschiedene Möglichkeiten des mobilen Druckens, wofür gleich mehrere Apps zur Verfügung stehen. Das mobile Drucken zuhause ist allerdings nicht ganz so einfach - insbesondere die Einbindung des Xpress C430W in das W-Lan erweist sich nach einigen Nutzerberichten als aufwendig. Sind die nötigen Treiber aber einmal installiert, verrichtet der Xpress C430W auch im W-Lan problemlos seinen Dienst.

von Peer

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu Samsung Xpress C430W

Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 2400 x 600
Automatischer Duplexdruck fehlt
Geschwindigkeit
S/W 18 Seiten/min
Farbe 4 Seiten/min
Patronen / Toner
Anzahl der Druckpatronen / Toner 4
Funktionen
Kopieren fehlt
Scannen fehlt
Flachbettscanner fehlt
Automatischer Blatteinzug (ADF) fehlt
Fax fehlt
Schnittstellen
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Direktdruck
USB-Host vorhanden
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint vorhanden
Android-Direktdruck vorhanden
NFC vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 150 Blätter
Ausgabekapazität 50 Blätter
Maximale Papierstärke 220 g/m²
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate A4
Abmessungen & Gewicht
Breite 38,2 cm
Tiefe 30,9 cm
Höhe 21,1 cm
Gewicht 9,96 kg
Stromverbrauch
Betrieb 290 W
Standby 60 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
  • Linux
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SL-C430W/TEG

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung SL-C430W können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf