• ohne Endnote
  • 1 Test
418 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 65"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Samsung UE65KU6079 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    36 Produkte im Test

    „Hoher Kontrast und HDR sorgen – vor allem in dunklen Räumen – für ein starkes Bild, was filterintensiven Filmen zugutekommt. Auch ansonsten lässt der TV kaum Wünsche offen.“

zu Samsung UE 65KU6079

  • Samsung KU6079 163 cm (65 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)

Kundenmeinungen (418) zu Samsung UE65KU6079

4,1 Sterne

418 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
263 (63%)
4 Sterne
58 (14%)
3 Sterne
26 (6%)
2 Sterne
17 (4%)
1 Stern
50 (12%)

4,1 Sterne

417 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Samsung 65KU6079 - technische Bewertung

    von KaBa
    • Nachteile: 18 Watt im Standby sind relativ viel
    • Ich bin: technisch versiert

    Samsung UE65KU6079

    Bildqualität bei Sat (SD) Signalen nicht wirklich befriedigend (da nur hochgerechnet)

    Da hier schon viel über Bild und Ton Qualität dieses UHD Geräts geschrieben wurde, beschränke ich mich bei meiner Beurteilung mehr auf technische Details:-


    1) Menus der Fernbedienung teilweise unübersichtlich.

    2) Reaktionszeit und Seitenaufbau der Menu Seiten recht langsam

    3) Der eingebaute Sattuner scheint taub zu sein oder die Software ist nicht mangelfrei -
    Trotz wiederholtem Suchlauf werden nicht immer alle deutsche HD Kanäle (ARD/ZDF) gefunden. Es werden alle SD Signale gespeichert ebenso alle WDR HD (varianten) . ???
    Sehr unterschiedliche Ergebnisse in der Anzahl der gefundenen Kanäle nach einem automatischen Suchlauf (nach Reset) .

    4) augenscheinlich keine Option für einen manuellen Suchlauf (zur gezielten Suche für HD Transponder)

    5) Bei Suchlaufoption "nur freie Kanäle" werden auch verschlüsselte Programme gefunden und abgespeichert.

    Ich finde es als Schwachpunkt (gleiches gilt für nahezu alle aktuellen TV Geräte) dass Kanallisten umständlich zum Bearbeiten auf einen USB Stick geladen werden müssen und nach der Bearbeitung am PC rückgeladen werden muss. Die Bearbeitung einer Kanalliste im TV mit der Fernbedienung kommt einer Strafarbeit nah.

    6) Die Antennenanschlüsse parallel zur Rückwand sind sicher auch KEINE optimale Lösung -

    Den "SMART" Teil des TV habe ich, wo immer möglich - wegen unzureichender Absicherung und möglichem "Datenklau" abgeschaltet.
    Hier sollte jeder zwischen Nutzen und Schaden der SMART Funktionen selbst für sich abwägen was er aktiviert .

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Ein großes Bild wie im Kino mit Einbußen bei der Ausstattung

Stärken

  1. Bildschärfe und Kontrast
  2. viele Bild- und Tonregler
  3. einfache Bedienung
  4. empfängt HD-Sender via Antenne

Schwächen

  1. Bewegungsunschärfe
  2. keine Aufnahme via USB
  3. ohne Twin-Tuner
  4. altmodische Standard-Fernbedienung

Bild & Ton

Bildqualität

Das Bild des Samsung-TVs ist sehr scharf und kontrastreich. Es überzeugt vor allem bei UHD-Material. Einige Käufer kritisieren jedoch Ruckler bei schnellen Bildfolgen sowie Schlieren bei Fußballspielen. Damit Du einen Qualitätsunterschied zwischen UHD und Full-HD erkennst, solltest Du möglichst nah am Gerät sitzen.

Tonqualität

Der Bass hat wegen des fehlendes Woofers nicht so viel Wumms. Dennoch: Laut vielen Besitzern des UE65KU6079 ist der Sound überraschend gut. Höhen und Tiefen lassen sich schön unterscheiden. Für eine mitreißendere Klangkulisse, passend zum Heimkino-Bild, kannst Du auf eine externe Anlage ausweichen.

Einstellungen

Der Fernseher hat eine Menge Einstellungsmöglichkeiten. Manche sind eher oberflächlich, weitere findest Du unter den Expertenmenüs. User loben insbesondere den Bildparameter "Motion Plus", mit dem sich Schlieren und Ruckler bei schnellen Bewegungen verringern lassen.

Ausstattung

Smart TV

Das Smart-TV-System läuft flüssig und Videos über Netflix und Co sehen eindrucksvoll aus. Die Auswahl an Apps ist akzeptabel, manch andere Betriebssysteme können hier aber mehr glänzen. Praktisch: Der Internetbrowser lässt sich bequem mit dem Smartphone steuern.

Empfang & Aufnahme

Das Modell UE65KU6079 ist sehr abgespeckt. Du kannst weder Sendungen via USB aufnehmen noch zeitversetzt fernsehen. Käufern zufolge lassen sich genannte Funktionen mit einer fremden Systemfernbedienung aktivieren. Doch Vorsicht, denn damit erlischt die Herstellergarantie. Gut: Es gibt Tuner für alle Empfangswege.

Anschlüsse

Die Vielfalt an Anschlüssen ist mittelmäßig. Es fehlt Bluetooth und die USB-Buchsen unterstützen den 3.0-Standard für schnelleren Datentransfer leider nicht. Dafür gibt es genug HDMI-Eingänge. Außerdem gibt der TV den Ton via Audio-Rückkanal direkt an Geräte wie Soundbars weiter, ohne das ein zusätzliches Audio-Kabel benötigt wird.

Handhabung

Bedienung

Die Erstinstallation ist sehr einfach, da man vom System durch die einzelnen Schritte geführt wird. Es liegt allerdings nur eine gedruckte Schnellanleitung bei. Online findest Du aber eine ausführlichere Version. Käufer beschreiben darüber hinaus eine benutzerfreundliche Bedienung und Menüführung.

Sendersortierung

Bezüglich der Sendersortierung sind die User zweigeteilt. Empfängst Du Programme via Satellit, fällt die Sortierung bei der großen Masse an Sendern schwer. Andere User halten die Sortierung für einfach. Sender lassen sich löschen und Favoritenlisten anlegen.

Fernbedienung

Die Fernbedienung passt nicht so ganz zum Smart-TV, da sie einfach gestrickt ist. Sie unterstützt zum Beispiel weder Sprach- noch Gestensteuerung. Die Tasten liegen außerdem zu dicht beieinander. In Relation zum hohen Kaufpreis des TVs sind viele Nutzer unzufrieden mit der Fernbedienung.

Der Samsung UE65KU6079 wurde zuletzt von Fabian am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Samsung UE 65 KU6079

Samsung UE 65KU6079

Für wen eignet sich das Produkt?

Für Filmfans, die sich daheim wie im Kino fühlen wollen, beginnt der Spaß bei 65 Zoll. Diese Diagonale bietet der UE65KU6079, wobei das Gerät nicht nur stattliche, sondern auch besonders scharfe Bilder liefern soll. So zeigt das Display satte 3840 x 2160 Pixel, was der vierfachen Full-HD-Auflösung entspricht und für Anwender bedeutet, dass sie näher als üblich an den Schirm rücken können, ohne die Pixel als solche wahrzunehmen. Beworben wird außerdem die HDR-Fähigkeit des Fernsehers, was auf leucht- und kontraststarke Ergebnisse hoffen lässt.

Stärken und Schwächen

In Sachen Bewegtbild setzt Samsung auf einen PQI-Wert (Picture Quality Index) von 1300. Das Ende der Fahnenstange – in den höheren Serien verdoppelt sich der Wert – ist damit zwar noch nicht erreicht, dennoch dürften schnelle Bildfolgen sauber über den Schirm ziehen. Videosignale externer Quellen, etwa von einem Blu-ray- oder besser einem Ultra-HD-Blu-ray-Player, werden über drei HDMI-Eingänge zugespielt. Bei Geräten ohne HDMI-Ausgang weichen Sie auf Komponente oder Composite-Video aus, während ein Scart- und ein VGA-Anschluss fehlen. Ausgangsseitig stehen eine Kopfhörerbuchse, ein optischer Digitalausgang und der in HDMI 1.4 integrierte Audio-Rückkanal bereit. Fernsehsender empfängt das 60-Zoll-Gerät ohne separate Quellen: Mit an Bord sind Tuner für Satellit (DVB-S2), Kabel (DVB-S2) und HD-Sender via Antenne (DVB-T2), die wie üblich mit einem CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Inhalte kombiniert werden. Leider lässt sich das TV-Signal nach Anschluss eines USB-Speichers nicht aufnehmen. Lohnend sind Speichersticks und Festplatten, wenn Sie ein Backup der Kanalliste sichern oder Multimedia-Dateien abspielen wollen, wobei Letzteres auch auf andere Weise gelingt, nämlich per LAN oder WLAN von einem DLNA-Media-Server im Heimnetz. Ergänzt wird das DLAN-Zertifkat um Online-Funktionen, zum Beispiel HbbTV für die Mediatheken der TV-Sender.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Design ist gefällig, die Ausstattung umfangreich – auch wenn es leider Lücken gibt, hier in Form einer Aufnahmefunktion. Warum Samsung bei diesem Feature immer häufiger den Rotstift ansetzt, lässt sich allenfalls vermuten. Dennoch: In Relation zur gebotenen Leistung darf man die geforderten 1760 Euro (amazon) wohl als fair bezeichnen. Bleibt zu hoffen, dass der UE65KU6079 nicht nur auf dem Papier überzeugt – praktische Tests stehen noch aus. Mit Blick auf den Test zum 55-Zöller und die bis dato überwiegend zufriedene Kundschaft sollte es passen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung UE65KU6079

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 4k-Upscaling
  • 2160p/60
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixeldichte 68 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 65"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 1300 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Tizen
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE 65 KU6079 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

JVC LT-40VF53ALG 55-UH7709LG 55 UH 600VTCL-Digital U50 S7906JayTech Genesis UHD6.5Samsung UE48J5250Tristan Auron LED65UltraHDSony Bravia KDL-43WD757Samsung UE40J5250Philips 49PUS6581