• ohne Endnote
  • 0 Tests
556 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 40"
Auf­lö­sung: Full HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-​Auf­nahme: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt UE40K5579

Samsung UE40 K5579

Güns­ti­ger und kom­pak­ter Zweit­fern­se­her mit gutem Bild

Stärken
  1. schönes Bild
  2. guter Ton in Relation zum Preis
  3. viele Smart TV-Funktionen
  4. unterstützt Bluetooth
Schwächen
  1. Apps nicht immer stabil
  2. keine Programmaufnahme via USB

Bild & Ton

Bildqualität

Der Samsung bietet auf 40 Zoll eine Full-HD-Auflösung und bewegt sich damit im guten Mittelfeld. Die Qualität fällt im Alltag überzeugend aus: Nutzer äußern sich zwar kaum zu Kontrast, Ausleuchtung oder sonstigen Details, empfinden das Bild insgesamt jedoch als schön. Aussagen von Testmagazinen gibt es noch nicht.

Tonqualität

Überraschend: Viele Nutzer äußern sich positiv zur Tonqualität. Für einen TV dieser Preisklasse keine Selbstverständlichkeit. Da kein Woofer im Gehäuse sitzt, fehlt es jedoch an Bass. Legst Du Wert auf richtigen Heimkinosound musst Du ohnehin externe Lautsprecher anschließen, am besten per HDMI.

Einstellungen

Die Einstellungen für Bild und Ton trennt Samsung jeweils in zwei Bereiche: eine Auswahl an vordefinierten Profilen einerseits und verschiedene Expertenparameter andererseits. Zur Menüstruktur äußern sich bisher nur wenige Nutzer - wenn vorhanden, sind die Aussagen aber positiv.

Ausstattung

Smart TV

Surfen per Internetbrowser, Smartphonesteuerung, Streaming von Inhalten aus dem Heimnetz, Zugriff auf Mediatheken und die wichtigsten Apps: Das Smart TV-Paket ist gut. Einige Nutzer ziehen Punkte ab: Ihrer Erfahrung nach stürzen Apps gerne ab, was man der instabilen WLAN-Verbindung zuschreibt.

Empfang & Aufnahme

Mit Tunern für Antennen-, Kabel- und Satellitensender ist der Samsung standesgemäß aufgestellt. Abstriche musst Du an anderer Stelle machen. Zwar stehen zwei USB-Buchsen bereit, allerdings kannst Du mit keiner von ihnen Sendungen oder das Live-Programm aufzeichnen. Ein Schwachpunkt.

Anschlüsse

Die USB-Buchsen bieten Platz für Festplatten oder einen Speicherstick, etwa um Filme abzuspielen oder die Senderliste herunterzuladen. Hinzu kommen drei HDMI-Schnittstellen für Blu-ray-Player, Spielkonsole oder Notebook. Auch eine Tastatur kannst Du anschließen - und zwar kabellos via Bluetooth.

Handhabung

Bedienung

Kunden gefällt die Menüstruktur, die meisten Funktionen sind verständlich und nutzbar, ohne dass Du das Handbuch aufschlagen musst. Im Alltag bewährt sich zudem der Quad Core-Prozessor: Nach dem Start ist der Fernseher zügig betriebsbereit und das Programm-Zapping läuft flüssig.

Sendersortierung

Die Sortierung der Sender ist machbar, wenn auch mit etwas Zeitaufwand verbunden, so das Fazit einiger Nutzer. Tipp: Am besten setzt Du Deine Lieblingssender einfach in gewünschter Reihenfolge auf eine der Favoritenlisten. Das klappt laut Handbuch ohne Probleme.

Fernbedienung

Keine Überraschungen gibt es bei der Fernbedienung. Sie ist klein, liegt angenehm in der Hand, besitzt eine gute Struktur und bietet die wichtigsten Funktionen. Kurzum: Sie erfüllt ihren Zweck.

Weitere Einschätzung
UE40K5579

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Samsung UE40K5579, den Sie als UE40K5589 auch mit einem weißen Rahmen bekommen, unterstützt Antennensender in Full-HD-Qualität. Kabelkunden und Nutzer einer Satelliten-Anlage, die keinen TV-Receiver anschließen wollen, kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Das Gleiche gilt für Fans von Smart-TV-Funktionen. Mit einer sichtbaren Diagonale von 40 Zoll, was umgerechnet knapp 102 Zentimetern entspricht, empfiehlt sich das Modell für kleinere bis mittelgroße Wohnzimmer.

Stärken und Schwächen

Im Inneren des Gehäuses, das ohne Standfuß rund 5,5 Zentimeter tief ist, was zu guten Teilen auf das Konto des seitlich verbauten LED-Hintergrundlichts geht (Edge-LED-Backlight), sitzen Tuner für alle drei Empfangswege, die Samsung wie üblich mit einem CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Inhalte kombiniert. Schade: Mit einer Aufnahmefunktion wirbt das Unternehmen nicht. Schon im Vorjahr (J-Serie) blieb die Aufnahmefunktion den Geräten mit UHD-Auflösung vorbehalten, diese Strategie scheint Samsung auch bei der K-Serie aus dem Jahr 2016 zu verfolgen. Sinnvoll sind USB-Speicher also „nur“, wenn Sie Multimedia-Dateien abspielen und ein Backup der Kanallisten sichern wollen. Blu-ray-Player und andere Signalquellen kontaktieren den Fernseher über drei HDMI-Eingänge, ältere Geräte per Komponente / Composite-Video. Einen Scart-Eingang gibt es nicht mehr. In Sachen Smart-TV setzt Samsung auf das Betriebssystem Tizen, auf ein DLNA-Zertifikat zur Multimedia-Wiedergabe lokaler Netzwerkinhalte, auf Wi-Fi Direct und Miracast für Direktübertragungen, auf einen Webbrowser, auf Apps für diverse Online-Dienste und zu guter Letzt auf HbbTV für die Mediatheken der TV-Sender – viel mehr geht nicht.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die schwarze Version schlägt mit unverbindlichen 579, die weiße Version mit 599 Euro zu Buche, allerdings handelt amazon den Samsung UE40K5589 derzeit noch etwas höher. Für Ihr Geld bekommen Sie einiges geboten, nämlich einen Full-HD-Fernseher inklusive Triple-Tuner und Pay-TV-Unterstützung, der ausreichend Schnittstellen für externe Geräte bereithält, Multimedia-Dateien abspielt und mit zahlreichen Netzwerkextras punktet. Dass man Sendungen nicht aufnehmen kann, trübt den guten Gesamteindruck.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Samsung GQ75Q67TGUXZG Fernseher QLED 75 Zoll 189 cm 4K UHD Smart TV HDR EEK: A+

Kundenmeinungen (556) zu Samsung UE40K5579

4,1 Sterne

556 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
338 (61%)
4 Sterne
83 (15%)
3 Sterne
50 (9%)
2 Sterne
28 (5%)
1 Stern
51 (9%)

4,1 Sterne

554 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Sehr gutes Produkt

    von Rogerrrr
    • Vorteile: attraktives Design, andere Geräte lassen sich leicht anschließen, angenehme Farben
    • Geeignet für: kleiner Raum
    • Ich bin: technisch versiert

    Preis Leistungsverhältnis ist bei dem Samsung UE40K5589 sehr gut.
    Man bekommt nicht nur ein Optisch, sondern auch funktionell ein sehr gutes Gerät.

    Antworten
  • Werkfehler machen ihn zumindest als DVB-T standalone unbrauchbar!

    von Petja
    • Vorteile: attraktives Design, gutes Bild, angenehme Farben
    • Nachteile: Audioaussetzer (vermutlich Hard-/Softwarefehler)
    • Geeignet für: teurer Briefbeschwerer
    • Ich bin: technisch versiert

    Nach dem Kauf eines Samsung-TVs (UE40K5579) stellte sich nach Einrichten (nur DVB-T) heraus, dass der Audioweg bei 2 von 7 Programmen auf der Frequenz 594 MHz sowie bei ARD-HD und ZDF-HD im Abstand von ca. 30-40sec Aussetzer von jeweils 500ms-1000ms auftraten - Empfangsqualität durchgängig bei 100%, Signalstärke bei 94% auf Hausantenne. Rücksetzen und alle Sender neu suchen lassen bewirkte nichts. Da die Firmware bei Kauf 1005 und die aktuellste bei Samsung 1112 war, wurde sie seitens des sehr servicebewussten Händlers erneuert. Auch hier änderte sich nach Rücksetzen und neu suchen lassen nichts, ebenso nach Änderungen an den Audioeinstellungen (PCM statt Bitstream).
    Nebenbei: Die Fehler traten an drei Technisat DigiPal2 und einem Noname-Gerät auch davor und danach nie auf, weder an Zimmer-, noch an Hausantenne, auch wenn man beliebig tauschte - jedoch in jeder Kombination mit dem H40K5579.
    Ein Kontakt zu Media Broadcast bestätigte mir, dass keine Störungen in meinem Bereich auf der Frequenz vorlagen.
    Es könnte (wie bei anderen Problemen hier) evtl. ein Netzteil-Problem sein.

    Die schlechte Qualität des Samsung-Supports ist bekannt und hier unter "Meinungen" vielfach bestätigt. Man behauptete, es läge an der Frequenz.

    Massive Ausfälle z.B. der Hintergrundbeleuchtung von ganzen Chargen UE40H5070 nach 6 Monate bestätigen die schlechte Qualität der Samsung-Geräte insgesamt.

    Kurzum: Das Gerät wurde vom Händler zurückgenommen und stattdessen ein ähnliches Gerät von Sony verwendet, das zwar kein ganz so gutes Bild und Gehäuse hat, dafür aber auf Anhieb überhaupt keine Audioprobleme o.g. Art und somit für den gewünschten Zweck überhaupt einsetzbar ist.

    Gutes Bild und Gehäuse nützen nichts, wenn der Ton alle 30-40sec. aussetzt - schon gar nicht für 489€

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Samsung UE40K5579

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixeldichte 55 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
Curved fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 400 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang fehlt
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Tizen
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme fehlt
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE 40 K5579 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: