• Gut 2,3
  • 6 Tests
233 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 32"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Samsung UE32D6200 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,2)

    Platz 3 von 27

    „Der LCD-Fernseher Samsung UE32D6200 hat 80 Zentimeter Bilddiagonale, 1920 x 1080 Bildpunkte und kann 3D (Shutterbrille erforderlich). Leuchtdioden liefern das Licht fürs Bild. Der Digitaltuner für Antenne, Kabel und Satellit ist HD-tauglich. Bereits die Standardeinstellungen für zuhause führen zu einem guten Bild. Optimierte Einstellungen verbessern es etwas, die Note bleibt.“

  • „gut“ (2,39)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 4

    „Flüssige Darstellung schneller Bewegungen, korrekte Farben, dunkle Szenen mit allen Details – die Bildqualität des Samsung überzeugte. 3D-Filme hatten enorme Tiefe, obwohl das Gerät sie nicht mit der vollen Bildauflösung zeigt. Dieses Manko fällt aber nur aus kurzer Distanz auf. Schade: Die nötige 3D-Shutterbrille liegt nicht bei (ab etwa 40 Euro). Gut: Der Samsung kann Filme von drei Internet-Videotheken abrufen ...“

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

    „... Der Samsung schneidet in den Prüfungen zur Bildqualität meist gut ab – auch beim SD-Fernsehen und in 3D. Die Bildschirmoberfläche spiegelt jedoch. Das Bild ist kontrastreich und dunkle Passagen werden nuanciert wiedergegeben. Für den Einsatz in heller Umgebung könnte der Samsung jedoch heller sein. Der Blickwinkel ist etwas knapp. ... mit der mittleren Einstellung (Motion Plus custom: Judder 4, Blur 8) laufen hochaufgelöste Filme etwas ruckelig und nahezu störungsfrei. ...“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Zweifach-Abräumer: Im Test der ‚Audio Video Foto Bild‘ holt der ‚Samsung UE32D6200‘ die Auszeichnungen ‚Testsieger‘ und ‚Preis-Leistungs-Sieger‘. Die Fachredakteure loben den sehr guten Kontrast und den Klang des 32-Zoll-Fernsehers. Zudem gibt das TV-Gerät sogar 3D-Filme wieder. Eine dazu benötigte 3D-Brille müssen Sie allerdings extra kaufen.“

  • „gut“ (2,31)

    Preis/Leistung: „angemessen“, „Test-Sieger“,„Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 1 von 4

    „PLUS: ... gibt auch 3D-Filme wieder.
    MINUS: 3D-Brille nicht mitgeliefert (ab etwa 80 Euro).“

  • „gut“ (2,38)

    Preis/Leistung: „preiswert“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 4

    Bildqualität (58%): „gut“ (2,36);
    Tonqualität (9%): „befriedigend“ (2,90);
    Anschlüsse (4%): „gut“ (2,38);
    Mulitmedia-Funktionen (7%): „gut“ (2,31);
    Bedienung und Ausstattung (14%): „gut“ (2,46);
    Umwelt und Gesundheit (3%): „sehr gut“ (1,42);
    Service (5%): „gut“ (2,00).

Kundenmeinungen (233) zu Samsung UE32D6200

3,3 Sterne

233 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
100 (43%)
4 Sterne
19 (8%)
3 Sterne
19 (8%)
2 Sterne
49 (21%)
1 Stern
46 (20%)

3,3 Sterne

232 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Sender sortieren, eine Katastrophe

    von pernod
    • Nachteile: unmögliche Sender-Sortierung
    • Geeignet für: das Schlafzimmer, Kinderzimmer, Wohnzimmer
    • Ich bin: normaler Nutzer

    Der Fernseher ist wirklich gut aber wenn ich vorher gewußt hätte, das man mit dem internen Receiver für SAT eine Sendersortierung ohne Computer kaum möglich ist, finde ich eine sauerei, sollte ein Geschenk für meine Eltern sein, haben keinen Computer, konnte den wieder abholen.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Ähnliche Produkte im Vergleich

Samsung UE32D6200
Dieses Produkt
UE32D6200
  • Gut 2,3
Samsung GQ75Q950T
GQ75Q950T
  • Sehr gut 1,0
Samsung GQ65Q85R
GQ65Q85R
  • Sehr gut 1,2
Samsung GQ75Q950R
GQ75Q950R
  • Sehr gut 1,2
Samsung GQ65Q90T
GQ65Q90T
  • Sehr gut 1,5
3,3 von 5
(233)
von 5
(0)
4,6 von 5
(35)
4,1 von 5
(12)
von 5
(0)
4,5 von 5
(71)
Bild
Bildschirmgröße
Bildschirmgröße
32"
75"
65"
75"
65"
43"
Auflösung
Auflösung
Full HD
8K
Ultra HD
8K
Ultra HD
Ultra HD
Empfang
Twin-Tunerinfo
Twin-Tunerinfo
k.A.
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV
Smart-TV
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI
Anzahl HDMI
4
4
4
4
4
4
Extras
TV-Aufnahmeinfo
TV-Aufnahmeinfo
k.A.
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

Samsung UE 32 D 6200

Tri­ple-​Tuner für Antenne, Kabel & Satel­lit

Externe TV-Receiver sind überflüssig, wenn man zum UE32D6200 greift: Samsung hat dem 32-Zöller einen HDTV-fähigen Triple-Tuner für DVB-T (Antenne), DVB-C (Kabel) und DVB-S2 (Satellit) spendiert.

In Deutschland werden die HD-Programme noch nicht terrestrisch ausgestrahlt, hier bleibt man auf den DVB-C- beziehungsweise auf den DVB-S2-Tuner angewiesen. Verschlüsselte Sender, zum Beispiel das HDTV-Paket von Astra HD+, sind mit Blick auf den CI-Plus-Schacht ebenfalls kein Problem. Für klassische AV-Quellen, also Blu-ray- und DVD-Player, Spielekonsolen, Computer und ähnliche Zuspieler, stehen vier HDMI-Eingänge der Version 1.4 bereit. Version 1.4 unterstützt alle aktuellen 3D-Standards und bietet außerdem einen integrierten Audio-Rückkanal, über den ein geeigneter AV-Receiver den Fernsehton ohne zusätzliche Digitalverbindung abgreifen kann. Wer keinen AV-Receiver mit HDMI 1.4 besitzt, leitet das Signal über den optischen Digitalausgang zur Surround-Anlage. Neben den üblichen analogen Schnittstellen (Komponente, Composite-Video, Scart, VGA, Kopfhörerausgang) hat Samsung drei USB-Schnittstellen und eine Ethernet-Buchse verbaut. Per USB kann man Multimedia-Dateien (AVI, MKV, DivX, JPEG, MP3) von einem Speicherstick oder einer externen Festplatte abspielen. Per Ethernet (und optional per WLAN) ruft man die kompatiblen Dateien auf Wunsch von einem DLNA-fähigen Gerät im Heimnetz ab, also von einem Computer oder einem NAS-System. Mit einem aktiven Breitbandanschluss bringt man außerdem zahlreiche Online-Dienste ins Wohnzimmer, für die Samsung passende Applikationen bereitstellt. Die Apps für Facebook, Twitter oder Google-Talk werden in einer neuen Menüoberfläche namens „Smart Hub“ organisiert. Das 3D-fähige LCD-Panel löst die Bilder mit 1920 x 1080 Pixeln auf, wird mit LEDs hinterleuchtet und arbeitet zwecks flüssiger Bewegtbildwiedergabe mit 200 Hertz-Technik. Mit einer VESA-Halterung (200 x 200 Millimeter Lochabstand) lässt sich der knapp drei Zentimeter tiefe Fernseher, der im Betrieb durchschnittlich 54 und maximal 100 Watt Leistung aufnehmen soll, an der Wand befestigen.

Mit dem UE32D6200 kommt ein echter Allrounder ins Wohnzimmer. So bietet das 3D-fähige Modell nicht nur einen HDTV-fähigen Triple-Tuner und ausreichend Anschlussmöglichkeiten für klassische Zuspieler, sondern empfiehlt sich obendrein als Netzwerkplayer. Leider wird der 32-Zöller, für den amazon zur Zeit 505 Euro verlangt, ohne aktive Shutterbrille ausgeliefert.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung UE32D6200

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • WLAN optional
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
HbbTV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE32D6200TSXZG können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alle Größen am Start

Stiftung Warentest Spezial Fernseher (5/2012) - Er bietet unter anderem drei USB-Buchsen. Für den Scart-Anschluss dient ein Adapter - es fehlt der Platz. Der Kopfhörerausgang muss auch die Stereoanlage versorgen, denn Cinch-Buchsen für Analog-Audio fehlen. Die Kopfhörerlautstärke ist nicht separat regelbar: Das stört, wenn es ein Zuschauer über Kopfhörer lauter haben will. …weiterlesen

Gerne groß oder klein?

Computer Bild 16/2011 - Bildeindrücke Auch die 2D-Qualität überzeugte. Das Schwarz war satt, in dunklen Szenen ließen sich alle Details genau erkennen. Rasche Bewegungen, etwa in Sportsendungen, gaben die Samsungs flüssig wieder. Vor allem Blu-ray-Filme liefen kontrastreich, superscharf und flüssig über den Schirm. Für die Ohren Beim Ton unterschieden sich die beiden Samsungs: Im Vergleich zum kleineren Modell schwächelte der größere 46er. Selbst voll aufgedreht erreichte er kaum Zimmerlautstärke. …weiterlesen