Galaxy Star 2 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 3,5"
Auflösung Hauptkamera: 2 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 1300 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Galaxy Star 2

Ver­zicht auf UMTS und GPS

Das Samsung Galaxy Star enttäuschte im vergangenen Jahr auf der ganzen Linie: Das Einsteigermodell für die „junge Kundschaft“ präsentierte sich bis zur Nutzlosigkeit abgespeckt und konnte nicht einmal als Telefon überzeugen. Der gute Name der Einsteigermodellreihe „Star“ verglühte wie eine Sternschnuppe – nur angesichts des Plastikgehäuses auch noch weitaus weniger hübsch. Wer erwartet hat, Samsung hätte aus diesem Desaster gelernt, sieht sich getäuscht. Das neue Samsung Galaxy Star 2 präsentiert sich genauso nutzlos wie sein Vorgänger.

Größeres Display - das war es aber auch schon

Denn tatsächlich hat sich de facto eigentlich nichts verändert – vom Display einmal abgesehen. Da hat man nun doch endlich den Schritt von QVGA zu HVGA vollzogen. Da aber die Bilddiagonale von 3,0 auf nunmehr 3,5 Zoll ansteigt, sieht das nicht viel hübscher aus. Auch 480 x 320 Pixel sind einfach nicht mehr zeitgemäß. Das Gleiche gilt für den Chipsatz, der auch schon fünf Jahre auf dem Buckel haben könnte: Das Galaxy Star 2 besitzt nur einen Single-Core-Prozessor mit 1 GHz Taktrate, der auch nur von 512 Megabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird.

Verzicht auf elementare Smartphone-Features

Das bedeutet: Ruckelnder Website-Aufbau, Wartezeiten beim Öffnen von Apps und diverse Abstürze bei etwas anspruchsvolleren Anwendungen. Darüber hinaus muss auf UMTS und HSPA weiterhin verzichten: Das Smartphone bietet nur EDGE, was für ein modernes Gerät eigentlich unmöglich ist. Hinzu kommt, dass sogar auf einen GPS-Empfänger verzichtet wird. Wer also eine Karten-App oder lokalisierte Dienste nutzen möchte, guckt in die Röhre. Es gibt zwar Bluetooth 4.0 und WLAN nach 802.11n, aber das rettet das Gerät auch nicht.

Dürfte allenfalls die Besitzer eines Galaxy S3 verärgern

Das Samsung Galaxy Star 2 ist nur zu einem gut: die Besitzer eines ehemaligen Topmodells Galaxy S3 zu verärgern. Denn das bekommt ausdrücklich deshalb kein Upgrade auf Android 4.4 KitKat, weil angeblich dessen Arbeitsspeicher zu klein sei. Zur Erinnerung: Das Galaxy S3 besitzt immerhin 1 Gigabyte. Dass Samsung hier dem Juniormodell einen solchen Vorteil einräumt, dürfte für Wutschaum vor den Mündern der S3-Besitzer sorgen. Klug ist diese Vorgehensweise sicherlich nicht.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • SAMSUNG Galaxy Fold 2 256 GB Mystic Black

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Galaxy Star 2

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Display
Displaygröße 3,5"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 2 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Interner Speicher 4 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Single Core
Prozessor-Leistung 1 GHz
Verbindungen
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
WLAN vorhanden
Akku
Akkukapazität 1300 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung Galaxy Star 2 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Samsung Galaxy Ace 4Samsung SM-G357FZAZDBTAlcatel OneTouch Hero 8020DMotorola Moto GPrestigio Multiphone 7600 DuoSony Xperia C3Nokia Lumia 530Sony Xperia StyleOnePlus OneMotorola Moto G (2. Generation)