• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: Intel Core i7-​10510U
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Galaxy Book Ion 15,6"

QLED-​Dis­play­pracht und der starke Akku wis­sen zu beein­dru­cken

Stärken

  1. sehr gutes Display mit QLED
  2. hohe Akkukapazität
  3. topaktueller WLAN-Standard
  4. kabellose Ladefunktion für Smartphones

Schwächen

  1. ungünstig platzierter Fingerabdrucksensor
  2. keine dedizierte Grafikkarte

Das Galaxy Book Ion ist ein Oberklasse-Notebook für alle, die viel Wert auf Displayqualität und Akkulaufzeiten legen, dafür aber keine Highend-Leistungsfähigkeit erwarten. Das Gerät kostet in seiner Basisversion mit 256 GB SSD und 8 GB Arbeitsspeicher rund 1.300 Euro, was angesichts der gebotenen Technik durchaus gerechtfertigt sein dürfte. Samsung verbaut beim Display ihre von Fernsehern bekannte QLED-Technologie. Diese Hintergrundbeleuchtung verleiht dem Bildschirm ein besonders starkes Kontrastverhältnis und ist zudem recht sparsam im Energieverbrauch. Letzteres harmoniert sehr gut mit dem großzügig bemessenen Akku. Sie können Laufzeiten von locker einem ganzen Tag von morgens bis abends erwarten. Das 15-Zoll-Modell kommt mit einer Volltastatur, die beleuchtet und mit einem Ziffernblock ausgestattet ist. Der Fingerabdrucksensor befindet sich auf Höhe der Pfeiltasten, was anfangs sicher gewöhnungsbedürftig sein dürfte.  Der Core-i7-Prozessor macht dem Gerät ordentlich Beine, auch wenn es mangels dedizierter Grafikkarte nicht für anspruchsvolle Grafikanwendungen oder gar aktuelle Games reicht. Bei Alltagsanwendungen und einfacheren Medienbearbeitungstools macht sich das Ion aber gut.

zu Samsung Galaxy Book Ion 15,6"

  • SAMSUNG Galaxy Book Ion, Notebook mit 15.6 Zoll Display, Core™ i5 Prozessor,

    Ob Sofa, Parkbank oder Schreibtisch: Mit einem Notebook, wie dem SAMSUNG Galaxy Book Ion, sind Sie flexibel in Ihrer ,...

  • Samsung Galaxy Book ION 39,62 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i7-1065G7,

    Das Design des Galaxy Book Ion ist durch die traditionelle Buchbindung inspiriert und ermöglicht ein sanftes auf und ,...

  • Samsung Galaxy Book ION 39,62 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i7-1065G7,

    Das Design des Galaxy Book Ion ist durch die traditionelle Buchbindung inspiriert und ermöglicht ein sanftes auf und ,...

  • SAMSUNG Galaxy Book Ion Notebook mit Core™ i7, 16 GB RAM,

    Platzsparend, mobil einsetzbar und dennoch mit Top - Technik ausgestattet: Das Notebook SAMSUNG Galaxy Book Ion ist ,...

  • Samsung NP950X Galaxy Book Ion 15'' Notebook (39,62 cm/15,6 Zoll,

    Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 39, 62 cm, |Bildschirmdiagonale in Zoll , 15, 6 ", ,...

  • Samsung Galaxy Book ION 39,62 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i7-1065G7,

    Das Design des Galaxy Book Ion ist durch die traditionelle Buchbindung inspiriert und ermöglicht ein sanftes auf und ,...

  • SAMSUNG Galaxy Book Ion 15,6" FHD i7-10510U 16GB/512GB SSD MX250 Win10

    • Intel® Core™ i7 - 10510U Prozessor (bis zu 4, 9 GHz) , Quad - Core • 39, 6 cm (15, 6") Full HD 16: ,...

  • Samsung Galaxy Book Ion Aura Silver - 15,6" (39,62cm) FHD QLED, i7-10510U,

    39 cm (15, 6") 1920 x 1080 Pixel (Full HD) / Intel® Core™ i7 (10. Generation) 10510U CPU / Intel® UHD Graphics ,...

  • Samsung Galaxy Book Ion 15,6", Notebook silber, Windows 10 Home 64-

    (Art # 1647530)

  • Samsung NP950X Galaxy Book Ion 15'' i7 16 GB+512 GB AuraSilver

    Samsung NP950X Galaxy Book Ion 15'' i7 16 GB + 512 GB AuraSilver

  • Samsung Galaxy Book ION 39,62 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i7-1065G7,

    Das Design des Galaxy Book Ion ist durch die traditionelle Buchbindung inspiriert und ermöglicht ein sanftes auf und ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Galaxy Book Ion 15,6"

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook vorhanden
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Paneltyp VAinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Bildwiederholrate 60 Hz
Displayhelligkeit 600 cd/m²
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i7-10510U
Prozessor-Kerne 4
Basistakt 1,8 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Intel UHD Graphics
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x HDMI, 2x USB-A 3.0, 1x Thunderbolt 3, 1x Klinke
LAN fehlt
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kensington-Schloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 69,7 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 35,61 cm
Tiefe 22,8 cm
Höhe 1,49 cm
Gewicht 1190 g

Weitere Tests & Produktwissen

Der große Windows-10-Test

Computer Bild 17/2015 - Die erste Überraschung im Test: Schon im Starttest entpuppte sich Windows 10 auf allen drei Geräten als lahme Ente. Auf dem günstigen Medion ging die Startzeit von 35,2 Sekunden bei Windows 7 auf zähe 49 Sekunden hoch. Beim Arbeiten mit Büroprogrammen oder dem Laden von Bildern in PhotoShop brachte Windows 10 keine Verbesserungen, im Gegenteil: Je nach Notebook brauchte es für diese Aufgaben sogar länger. Beim Mittelklasse-Notebook waren das bis zu 6 Prozent. …weiterlesen

Dreh doch mal um

trenddokument 2/2015 - Man könnte jetzt eine Docking-Station mit integriertem Akku und Tastatur bevorzugen, doch dann steckt immer noch die meiste Technik unterm Screen, was die ganze Chose oft recht kopflastig macht. Auftritt der gelenkigen Verwandlungskünstler, und zu dieser nicht ganz neuen, aber inzwischen weiter verbreiteten Gattung gehört das Toshiba Satellite Radius 11. …weiterlesen

Grosse Klappe

Computer Bild 1/2015 - Den meisten Spielern dürfte das allerdings egal sein. Und mit einem Headset das eine deutlich bessere Klar, ein Tablet ist viel leichter aufgelöste g Filme knack- scharf sehen will, braucht aber mehr: Schon in der mittleren Preisklasse kommen vier Notebooks mit Full HD (1920 x 1080 Pixel); bei den teuren Geräten ist es Standard. …weiterlesen

Arbeit und Spass

HomeElectronics 11-12/2014 - Lässt man die Cover-Tastatur via Magnet an das Tablet anschnappen und klappt den integrierten, variablen Ständer aus, wird aus dem Tablet ein richtiges Notebook. Wer maximale Leistung benötigt, kann das Surface mit i7-Prozessor, 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und 512 Gigabyte grosser SSD-Festplatte ausrüsten. Der Akku dieses Arbeitstiers reicht dann immer noch für bis zu 8 Stunden Arbeit aus. Dank Windows 8.1 Pro lassen sich alle aus der Heim- und Business-Welt bekannten Programme wie gewohnt nutzen. …weiterlesen

MSI GT72 2PE Dominator Pro

PC Games Hardware 11/2014 - Um die Hörer anzutreiben, besitzt das GT72 einen Kopfhörerverstärker, zudem bietet die "Audio Boost"-Software dank Creative-Lizenz eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten über das SBX Pro Studio. Sehr umfangreich ist wie schon angeschnitten das Zubehör und reichhaltig die Ausstattung: Das schon erwähnte Steelseries-Headset macht nur einen Teil der Kooperation zwischen den Herstellern aus, dem Notebook liegt außerdem eine Kinzu-V2-Maus bei. …weiterlesen

Ultrabooks

com! professional 7/2014 - Display-Rahmen und Gehäuse bestehen aus einer Magnesium-Aluminium-Legierung, während den Bildschirmdeckel eine Glasscheibe aus Corning Gorilla Glass schützt. Mit einem Gewicht von 1,3 kg war das Ultrabook dennoch das leichteste Gerät im Test Ein weiteres Alleinstellungsmarkmal des Aspire S7-392 waren seine beiden SSDs, die im RAID-0-Verbund für sehr kurze Ladezeiten sorgen. …weiterlesen

Flach und leicht

Computer - Das Magazin für die Praxis 1/2014 - Das funktioniert in der Praxis tadellos: Die 10 Kompaktrechner im Test sind bis zu 1,2 Kilogramm leicht, lassen sich aber selbst von anspruchsvollen PC-Anwendungen nicht in die Knie zwingen. Auch die Akkulaufzeiten stimmen: Während Standard-Notebooks nicht selten schon nach zwei oder drei Stunden nach frischer Stromzufuhr verlangen, können manche Ultrabooks wie das "HP EliteBook Folio 9470m" sieben Stunden und länger von einer Akkuladung zehren. Das reicht fast für einen kompletten Arbeitstag. …weiterlesen

Langläufer: HPs Business-Notebook im Test

E-MEDIA 4/2013 - HP hat seine Business-Linie überarbeitet und bietet mit dem EliteBook Folio 9470M ein aktuelles Modell, das genau diesen Ansprüchen genügen soll. Business-Profi. Das Folio reiht sich bei Größe und Ausstattung in die Ultrabook-Klasse ein. Als Herzstück ist ein Core-i5-Prozessor der neuesten Generation verbaut, der vPro unterstützt und somit im Geschäftsfeld relevante Sicherheitstechnologien bietet. …weiterlesen

Top-Freeware für jeden PC

PC-WELT 5/2013 - Die Freeware kennt etwa MP4, MPG, AVI, WMV und Flash sowie die üblichen Audio- und Fotoformate. Auch lassen sich Audio-CDs rippen und ungeschützte Film-DVDs in Videodateien konvertieren. Für diverse mobile Endgeräte gibt es vordefinierte Konverter-Profile. PDF Creator Von Haus aus muss Windows beim Erstellen von PDF-Dateien passen. PDF Creator (auf Plus-DVD) ist ein einfacher PDF-Generator und installiert sich als Druckertreiber. …weiterlesen

Online-Banking mit Wiso Mein Geld

PC-WELT 2/2013 - TAN steht für Transaktionsnummer. Man benötigt sie beim Online-Banking, um eine Überweisung zu legitimieren. iTAN bedeutet indizierte TAN. Dabei sind alle TAN-Nummern auf der persönlichen Liste durchnummeriert. Bei einer Überweisung fragt die Bank eine ganz bestimmte TAN-Nummer ab. mTAN / smsTAN ist die mobile TAN. Die Bank sendet sie passend zu einer Überweisung per SMS auf das Handy. Dieses muss man zuvor einmal bei der Bank anmelden. Der TAN-Generator wird auch sm@rt TAN oder chipTAN genannt. …weiterlesen

Core-Knaben

Computer Bild 14/2010 - Den Scharnier-Dauertest quittierte das Gerät denn auch mit Bildstörungen. Die Tastatur lässt sich zwar angenehm bedienen, sie hatte aber Probleme mit Kaf- fee oder Cola: Nach dem Flüssigkeitstest war sie unbrauchbar. Immerhin: Arbeiten mit Büroprogrammen erledigte das Nion recht flott; bei der Bild-, Musik- und Videobearbeitung erzielte es sogar sehr gute Werte. DirectX9-Spiele brachte das Samsung mit durchschnittlich 48 Bildern auf den Bildschirm – das reicht für eine flüssige Bildwiedergabe. …weiterlesen

„Gründlich entrümpelt“ - 4:3-Displays

Stiftung Warentest 4/2004 - Wenig Spa� f�r Spielernaturen Spielernaturen jedoch, die virtuell chromblitzende Boliden �ber die Rennstrecke oder Monster im dunklen Kerker jagen wollen, m�ssen noch zu den Dinosauriern der Computerwelt greifen – den grauen Kisten, PC genannt. Das gilt selbst bei den im Pr�fpunkt 3D-Spiele „guten“ Notebooks von Gericom, Fujitsu Siemens, Targa, Toshiba und Yakumo. Sie taugen zwar f�r heutige Spiele – doch den demn�chst folgenden ist das Notebook nicht gewachsen. Anders beim PC. …weiterlesen