Samsung CLP-775ND 3 Tests

Sehr gut

1,0

3  Tests

0  Meinungen

Sehr gut (1,0)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Druck­tech­nik Laser­dru­cker
  • Farb­druck Farb­dru­cker
  • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Samsung CLP-775ND im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 04.04.2012 | Ausgabe: Special Recht und Wirtschaft (4/2012)
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „Der Farbdrucker CLP-775ND zeigte sich im Test als Farbprofi für das Office. Das einfache Handling und die zahlreichen Funktionen machen das System zu einem idealen Werkzeug für einen perfekten Dokumentenworkflow.“

    • Erschienen: 30.03.2012 | Ausgabe: 4/2012
    • Details zum Test

    „hervorragend“ (5 von 5 Punkten)

    Einen absolut überzeugenden und souveränen Eindruck hinterlässt der Farblaserdrucker aus dem Hause Samsung. Aufgrund der kompakten Abmaße, dem schlichten Design und der übersichtlich strukturierten Bedienung ist der CLP-775 für jeden Bürojob geeignet und erledigt seine Aufgaben fix und zuverlässig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (1,0)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 1 von 4

    Qualität Fotodruck (30%): „sehr gut“;
    Qualität Textdruck (20%): „sehr gut“;
    Ausstattung (20%): „sehr gut“;
    Geschwindigkeit (20%): „sehr gut“;
    Bedienung (10%): „sehr gut“.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Samsung CLP-775ND

zu Samsung CLP775ND

  • SAMSUNG CLP-775ND Farblaserducker grau

Einschätzung unserer Redaktion

Farbla­ser für hohe Druck­auf­kom­men mit nied­ri­gen Betriebs­kos­ten

Nach wie vor sind Farblaser die erste Wahl bei hohen Druckaufkommen jenseits der 1.000 Seiten pro Monat. Der CLP-775ND arbeitet die Druckaufträge aber nicht nur schnell ab. Der von Samsung seit Herbst 2011 im Programm geführte Laser erledigt diese Aufgaben auch zu recht niedrigen Betriebskosten.

Zielgruppe des Geräts sind Arbeitsgruppen in mittleren bis größeren Büros. Zu diesem Zweck ist der Farblaser mit einer Netzwerkschnittstelle ausgestattet und kann auch über das Netzwerk administriert werden. Sofern öfter vertrauliche Dokumente anfallen, empfiehlt sich außerdem die Aufrüstung um die optional erhältliche Festplatte. Sie erlaubt es nämlich, Druckaufträge erst nach Eingabe einer PIN auszuführen. Ferner zählen noch ein WLAN-Modul sowie eine Parallel-Schnittstelle zum Zubehör sowie zwei zusätzliche Papierkassetten à 500 Blatt. Ab Werk ist der Laser aber schon mit einem großzügigen Papiervorrat von 500 Blatt ausgerüstet, über eine Mehrzweckzufuhr können weitere 100 Blatt eingelegt werden.

Der Samsung reiht sich in Sachen Drucktempo ganz vorne unter die Laser der oberen Mittelklasse ein. Je 33 Seiten soll das Gerät pro Minute in Farbe oder S/W abliefern, werden im Duplexmodus die Seiten jedoch beidseitig bedruckt, halbiert sich die Druckgeschwindigkeit. Aufrüsten lässt sich ferner noch der Arbeitsspeicher – sinnvoll, wenn die Druckaufträge groß beziehungsweise komplex ausfallen und der Drucker, der sich übrigens auf die gängigen Druckersprachen versteht, auch entsprechend größere Berechnungen durchführen muss. Laut Samsung ist das Gerät auf Druckvolumina von im Schnitt 1.800 Seiten pro Monat ausgelegt, in Spitzenzeiten können es aber auch deutlich mehr sein, ohne dass massive Verschleißerscheinungen zu befürchten sind.

Allerdings ist schon relativ kurze Zeit nach dem Kauf ein Tonerwechsel fällig, da das Starter-Kit nur eine Reichweite von 3.500 Seiten besitzt. Mit dem anschließenden Toner für 7.000 Seiten wiederum lassen sich Farbdokumente recht kostengünstig ausdrucken, die Betriebskosten werden sich auf etwa 6 bis 7 Cent pro A4-Farbseite einpendeln. Damit gehört der Ssamsung zu den sparsamsten Farblasern seiner Leistungsklasse, für Vieldrucker amortisiert sich demnach das Gerät vergleichsweise schnell. Aber auch die Anschaffungskosten sind nicht sehr hoch, sie belaufen sich aktuell auf rund 700 Seiten (Amazon). Wer also nach einem soliden und sparsamen Arbeitspferd Ausschau hält, sollte den Samsung unbedingt ins Visier nehmen.

von Wolfgang

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu Samsung CLP-775ND

Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck Farbdrucker
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Patronen / Toner
Patronensystem Einzelfarbpatronen
Schnittstellen
LAN vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 1600 Blätter
Ausgabekapazität 350 Blätter
Maximale Papierstärke 220 g/m²
Format
Medienformate A4
Features
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
  • Linux
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CLP-775ND

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf