Ryobi RLM18X40H240 Test

(Akku-Rasenmäher)
  • Gut (2,2)
  • 6 Tests
59 Meinungen
Produktdaten:
  • Lautstärke: 80 dB(A)
  • Schnittbreite: 40 cm
  • Fangboxvolumen: 50 l
  • Empfohlene Flächengröße: 550 m²
  • Antriebsart: Akku
Mehr Daten zum Produkt

Tests (6) zu Ryobi RLM18X40H240

    • Konsument

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • Produkt: Platz 4 von 11
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (60%)

    Mähen (50%): „gut“;
    Handhabung (25%): „durchschnittlich“;
    Haltbarkeit (10%): „sehr gut“;
    Gesundheit und Umwelt (10%): „gut“;
    Sicherheit (5%): „sehr gut“.

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • Produkt: Platz 4 von 11
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“ (2,5)

    „Billigster Guter. Mäht trockenes Gras gut. Akzeptable Schnittqualität. Mittelmaß bei feuchten und hohen Halmen. Fangkorb abnehmen umständlich. Akku läuft lange, Laden dauert lange: Das Ladegerät speist nur einen der zwei benötigten Akkus.“

    • Heimwerker Praxis

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Der Mäher bietet beachtliche Schnittleistungen und eine gute Schnittgutabfuhr. Er lässt sich präzise führen. Das gilt auch für unebene Rasenflächen. Setzt dabei das Messer auf, schaltet sich der Mäher sofort ab. Das kann auf der einen Seite recht lästig sein, schützt jedoch den Motor zuverlässig. Eine Akkuladung reicht je nach Rasenhöhe und Schnitttiefeneinstellung für bis zu 600 qm. ...“

    • selbst ist der Mann

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,7)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Plus: Gras auffangen top.
    Minus: Mähdeck verstopft schnell; aus Fangbox fällt viel Grasschnitt vorher heraus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Plus X Award

    • Erschienen: 08/2014
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „Plus X Award-Empfehlung“

    „Innovation“,„Funktionalität“,„Ökologie“

    „... Statt wie üblich mit einem 36 Volt-Akku ist das Gerät mit zwei 18 Volt-Lithium-Ionen-Akkus ... ausgerüstet. Sie passen in über 35 weitere Elektrowerkzeuge und Gartengeräte des Herstellers. So lassen sich die beiden Energiespeicher auch für viele andere Arbeiten verwenden ...“

    • selbst ist der Mann

    • Ausgabe: 8/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    Pro: top Schnittleistungen; Fangen ebenfalls super, selbst bei feuchtem Rasen; die Akkus können für andere Gartengeräte des Herstellers benutzt werden.
    Contra: damit Motor nicht ausgeht, müssen Schalter an den Griffen stetig gedrückt bleiben. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Ryobi RLM18X40H240

  • Ryobi Akku-Rasenmäher RLM18X40H240, Grasmäher mit 2x 18V, 40 cm Schnittbreite,

    Ryobi RLM18X40H240

Kundenmeinungen (59) zu Ryobi RLM18X40H240

59 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
34
4 Sterne
9
3 Sterne
2
2 Sterne
3
1 Stern
11
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Guter Akkurasenmäher mit überzeugender Mulchleistung

Stärken

  1. top Mulchergebnis
  2. leicht zu führen, wendig
  3. eine Akku-Ladung reicht für gut 250 m²
  4. leise

Schwächen

  1. Laden der Akkus nur nacheinander (insgesamt ca. drei Stunden)
  2. Schnittbild könnte sauberer sein (gilt für feuchtes/hohes Gras)

Mähen

Mähkraft

Die Motorleistung des Ryobi ist überzeugend. Bei höherem Gras bleibt jedoch Schnittgut liegen. Des Weiteren bemerken die Tester, dass im Vergleich mit anderen gleichstarken Modellen, der RLM satte sechs Minuten länger fürs Mähen einer gleichgroßen Fläche benötigt.

Schnittbild

Insgesamt überzeugt das Schnittbild, auch wenn an den Rasenkanten ein kleiner Rand zurückbleibt. Sauberes, randnahes Mähen können im Übrigen nur sehr wenige Modelle wie zum Beispiel der Bosch Rotak 43 LI (Modell 2013).

Lautstärke

Viele Nutzer bestätigen, dass der Akkumäher angenehm leise ist. Vom Datenblattwert ausgehend, kann ich nur sagen, dass es noch viel leisere Geräte gibt, zum Beispiel den Bosch Rotak 43 LI (Modell 2013).

Bedienung

Schnitthöhenverstellung

Die Schnitthöhenverstellung funktioniert einwandfrei. Da sie über einen zentralen Hebel erfolgt, kannst Du alle Räder gleichzeitig justieren.

Fangkorb

Das Fangkorbvolumen ist angemessen. Einige Nutzer beschreiben, dass der Korb gut gefüllt wird, er aber nicht richtig abschließt. Dadurch geht Schnittgut daneben. Die Tester kritisieren hingegen, dass sich der Auswurfkanal schnell zusetzt und viel Schnittgut beim Abnehmen des Korbes rausfällt.

Führbarkeit

Die kugelgelagerten Räder sorgen für ein leichtes Laufen des Akkumähers. Das gewährleistet ein angenehmes leichtes Schieben und eine hohe Wendigkeit.

Ausstattung

Arbeitsfunktionen

Über den mitgelieferten Mulchkeil ist der Ryobi vielseitig einsetzbar. So kannst Du immer wählen zwischen dem Auffangen des Schnittgutes oder dem Mulchen. Diese Funktion relativiert auch die mangelnde Leistung beim Fangvermögen und ist daher eine gute Alternative - zumal die Mulchergebnisse die Käufer durchweg überzeugen.

Komfort & Sicherheit

Das Komfort- und Sicherheitspaket des Herstellers bietet alles Wichtige. Alle Seiten aber bezeichnen die Hörnchengriffe einheitlich als gewöhnungsbedürftig. Kritik gibt es für die Bedienung der Schaltknöpfe an den Griffen. Bei gleichbleibendem Druck können die Finger verkrampfen. Wenn Du deswegen die Schaltknöpfe loslässt, geht auch der Motor aus.

Akku-Kapazität

Zwei in Reihe geschaltete 18-V-Akkus betreiben den Rasenmäher. Praktisch, weil Du auch den Akkuschrauber des Herstellers damit nutzen kannst. Leider ist nur ein Ladegerät im Lieferumfang enthalten. Du kannst die Akkus also nur nacheinander aufladen. Das dauert dann sechs Stunden. Die Reichweite beträgt ca. 250 m² mit einer Ladung.

Der Ryobi RLM18X40H240 wurde zuletzt von Claudia am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Ryobi RLM 18 X 40 H 240 (2 x 18-Volt-Akkus)

Zwei Vielzweck-Akkus für satte Leistung

Der RLM18X40H240 von Ryobi verfügt zwar über einen 36-Volt-Motor, wird jedoch von 2 Lithium-Ionen-Akkus mit je 4,0 Amperestunden Kapazität betrieben. Mit einer Akku-Ladung soll der Rasenmäher dadurch bis zu 550 Quadratmeter Rasen bewältigen, je nach eingestellter Schnitthöhe können es auch schon mal 600 Quadratmeter sein. Aber nicht nur die an den Ryobi RLM36X40H40 heranreichende Flächenleistung ist bemerkenswert, die Akkus des 2x18-Volters können so auch von anderen Gartengeräten und Werkzeugen des Herstellers mit gleicher Spannung verwendet werden.

Leichte Handhabung

Durch die beiden Stromspender erhöht sich zwar das Gewicht des Mähers auf 18 Kilogramm und macht ihn etwas schwerer als andere Akku-Mäher, er soll aber immer noch leichter zu bedienen sein als jeder Benzinrasenmäher. Das liegt zum einen an der moderaten Schnittbreite von 40 Zentimetern, zum anderen aber auch an ergonomischen Merkmalen wie dem um bis zu 7 Zentimeter höhenverstellbaren Handgriff und den kugelgelagerten Rädern.

Großes Fangvolumen und Mulchfunktion

Auch der zusammenlegbare Textil-Grasfangsack ist mit 50 Liter Fangvolumen großzügig bemessen, sodass man ihn vergleichsweise selten leeren müssen sollte. Die Schnitthöhe kann in 5 Stufen in einem Bereich von 20 bis 70 Millimetern zentral eingestellt werden. Außer dem Fangen des Mähguts kann mit dem RLM18X auch gemulcht werden. So nutzt man bei Bedarf das sehr fein geschnittene Gras als natürlichen und kostenlosen Dünger. Mittels eines Rasenkamms kann zudem randnah gemäht werden, was dem einen oder anderen Gartenfreund die Anschaffung eines Rasentrimmers ersparen könnte. Eine ungewollte Inbetriebnahme verhindert ein Sicherheitsschlüssel. Der Holm kann über Schnellverschlüsse für die platzsparende Aufbewahrung zusammengeklappt werden und beim Transport hilft ein integrierter Tragegriff.

Fazit

Optional könnte der RLM18X natürlich auch mit 36-Volt-Akkus mit angetrieben werden, dass die beiden 18-Volt-Stromspender aber in den meisten Fällen vollkommen ausreichen, mit anderen Geräten nutzbar sind und somit Kosten sparen, dürfte den Mäher für einige Rasenliebhaber besonders interessant machen. Zudem kann der Ryobi mit einer ausgewogenen Dimensionierung, einer sehr guten Schnittleistung und hochwertigen Features punkten. Den 18X40H240 bekommt man bei Amazon für etwas über 390 EUR.

Datenblatt zu Ryobi RLM18X40H240

Mähen
Lautstärke
80 dB(A)
Schnittbreite
40 cm
Minimale Schnitthöhe
20 mm
Maximale Schnitthöhe
70 mm
Anzahl einstellbarer Höhenstufen
5
Schnitthöhenverstellung Zentralinfo
Fangboxvolumen
50 l
Empfohlene Flächengröße
550 m²
Antrieb
Antriebsart Akku
Elektrostart
fehlt
Akkukapazität
4 Ah
Akkuleistung
144 Wh
Akkuspannung 36 V
Akkuart Li-Ion
Akkuladezeit 2 h
Arbeitsfunktionen
Mulchen
vorhanden
Seitenauswurf
fehlt
Laub sammeln
fehlt
Rasenkamm
vorhanden
Vertikutieren
fehlt
Rasenlüften
fehlt
Komfort
Radantrieb
fehlt
Fangbox vorhanden
Fangbox-Füllstandsanzeige
vorhanden
Reinigungssystem
fehlt
Klappbarer Holm
vorhanden
Verstellbare Griffhöhe
vorhanden
Tragegriff vorhanden
Akku-Ladestand fehlt
Antivibrationssystem
fehlt
Sicherheit
Messerstopp
fehlt
Kabelzugentlastung
fehlt
Kabelknickschutz
fehlt
Kabelführung fehlt
Zweihand-Sicherheitsschalter
vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Höhe 46,8 cm
Breite 48,2 cm
Tiefe 77 cm
Gewicht 19,2 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen