selbst ist der Mann prüft Rasenmäher (2/2015): „Weiter, besser, schneller ...“

selbst ist der Mann

Was wurde getestet?

Im Praxistest waren 10 akkubetriebene Rasenmäher, die mit den Bewertungen 1 x „sehr gut“, 6 x „gut“ sowie 3 x „befriedigend“ abschnitten. Zur Beurteilung wurden die Produkte einer Laboruntersuchung (u.a. Lautstärke) sowie einem Praxistest (u.a. Führbarkeit, Mäheffizienz, Fangvermögen, Schnittqualität) unterzogen. Außerdem erhielten die Produkte eine subjektive Bewertung (Bedienungsanleitung, Erstmontage, Schnittbreite, Akkuwechsel, Bedienung).

  • Bosch Rotak 43 LI (2013)

    • Antriebsart: Akku;
    • Schnittbreite: 43 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 450 m²;
    • Fangkorbvolumen: 50 l;
    • Schalldruckpegel: 76 dB(A)

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: einfach zu bewegen; Mähergebnisse überzeugen; Akkuleistung top.
    Schwächen: Fangvermögen eher mittelmäßig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Rotak 43 LI (2013)
  • Ryobi RLM18X40H240

    • Antriebsart: Akku;
    • Schnittbreite: 40 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 550 m²;
    • Fangkorbvolumen: 50 l;
    • Schalldruckpegel: 80 dB(A)

    „befriedigend“ (2,7)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Plus: Gras auffangen top.
    Minus: Mähdeck verstopft schnell; aus Fangbox fällt viel Grasschnitt vorher heraus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    RLM18X40H240
  • Güde 320/25 Li-Ion

    • Antriebsart: Akku;
    • Schnittbreite: 32 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 200 m²;
    • Fangkorbvolumen: 30 l;
    • Schalldruckpegel: 78,1 dB(A)

    „befriedigend“ (3,0)

    Preis/Leistung: „gut“

    Plus: -.
    Minus: Mähen dauert recht lange; aus​ Fangbox​ fällt ​viel​ Grasschnitt​ vorher ​heraus; es bleibt viel Schnittgut auf Rasenfläche zurück. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    320/25 Li-Ion

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rasenmäher