Runbo X5+ im Test

(HSDPA-Smartphone)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
10 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 4,3"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Akkukapazität: 4200 mAh
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Q5S

Test zu Runbo X5+

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • 16 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Plus: Akku mit 3.800 mAh; Hartgummipolsterung.
    Minus: Sehr schwer.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (10) zu Runbo X5+

10 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Runbo X5 Plus

Outdoor-Handy mit ungewöhnlichen Features

Der chinesische Hersteller Runbo ist hierzulande bislang noch kaum bekannt, was sich aber zumindest bei Outdoor-Freunden künftig ändern könnte. Denn mit dem Runbo X5+ hat das Unternehmen ein besonders robustes Android-Smartphone vorgestellt, welches mit teils sehr ungewöhnlichen Zusatzfeatures überrascht. So sind in dem Gerät neben den üblichen Bewegungs- und Lichtsensoren auch Sensoren zum Messen des Luftdrucks, der Temperatur und sogar des Magnetfeldes vorhanden. Ferner wurde ein Laserpointer verbaut.

Push-to-Talk und SOS-Funktion

Und was vor allem für Arbeiter auf Baustellen und in der Forstwirtschaft von Interesse sein dürfte: Es wurde sogar eine Push-to-Talk-Funktion (PTT) integriert, das heißt, man kann das Handy wie ein Funkgerät verwenden. Die Reichweite des Funksenders soll in offenem Gelände bei 5 Kilometern liegen, gefunkt wird auf 400 bis 470 MHz. Darüber hinaus ist eine SOS-Notruffunktion in dem Smartphone integriert und natürlich ist es auch besonders robust konstruiert. Das Outdoor-Modell kann gemäß IP67 für 30 Minuten sogar in bis zu einem Meter Wassertiefe verharren.

Langsamer Chipsatz, alte Android-Version

Die restliche Ausstattung fällt dagegen eher schwach aus. Dies betrifft vor allem den Chipsatz, der mit 1 GHz Taktrate auf zwei Prozessorkernen eher lahm daherkommt. Zum Glück gibt es aber 1 Gigabyte Arbeitsspeicher, weshalb zumindest die Bedienung der Benutzeroberfläche von Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich flüssig erfolgen sollte. Schade ist dabei nur, dass diese Android-Version auch noch völlig veraltet ist. Viele Apps werden nicht mehr für sie aktualisiert und optimiert, weshalb vereinzelt Kompatibilitätsprobleme erwartet werden müssen.

Brauchbares Display und klassische Smartphone-Ausstattung

Das Display ist mit 4,5 Zoll aber angenehm groß und löst mit 960 x 540 Pixeln zwar nicht sehr hoch, aber doch ausreichend auf. Bei einem Gerät in der Preisklasse um 320 Euro (Amazon) hätte es ruhig auch HD sein dürfen, der Löwenanteil der Kosten dürfte aber durch die Zusatzfeatures und die Outdoor-Fähigkeit zustande kommen, insofern ist das sicherlich entschuldbar. Die restliche Ausstattung besteht aus einer 8-Megapixel-Hauptkamera, einer einfachen VGA-Frontkamera, Bluetooth 2.1, GPS und 4 Gigabyte Speicherplatz. Der ist doch arg knapp bemessen, weshalb Medien schnell auf der Speicherkarte landen dürften. Daten können wiederum per WLAN, EDGE und HPSA mit bis zu 7,2 MBit/s im Downstream übertragen werden.

Hohe Ausdauer dank großem Akku

Eine Stärke des Runbo X5+ ist sicherlich seine Ausdauer. Das Outdoor-Handy besitzt einen Akku mit sagenhaften 4.200 mAh Nennladung, der für bis zu zehn Stunden Sprechzeit sowie 380 Stunden Standby-Betrieb sorgen soll. Das ist stattlich. Doch Achtung: Im Handel gibt es auch das Modell Runbo X5 zu kaufen, bei dem ist der Akku mit 3.800 mAh etwas kleiner. Der preisliche Unterschied ist so gering, dass es sich lohnt, gleich zum Plus-Modell zu greifen.

Datenblatt zu Runbo X5+

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 4,3"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1 GHz
Verbindungen
WLAN vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 4200 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
Radio vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Runbo X 5+ können Sie direkt beim Hersteller unter runbo.net finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das dreckige Dutzend

E-MEDIA 7/2014 - Allerdings: Mit 300 Euro ist das Telefon beileibe kein Schnäppchen. Guter Kompromiss. Eine Art Hybrid aus spartanischem Telefonriegel und einem Smartphone ist das Runbo X5+. Es stammt aus chinesischer Produktion und hat neben einer IP67-Zertifizierung auch einen Gummipuffer gegen Stürze. …weiterlesen