• Gut 2,0
  • 1 Test
197 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Mit­tel­klasse
Dis­play­größe: 5,5"
Tech­no­lo­gie: IPS
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 13 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

RugGear RG655 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (81%)

    Plus: gute Bildschirm-Helligkeit; top Akkulaufzeit; Touchdisplay lässt sich auch bei Nässe und durch Handschuhe bedienen; sehr robuste, schadensresistente Bauweise; günstiger Preis; hervorragende GPS-Ortung im Gebäude wie auch im Freien.
    Minus: unterdurchschnittliche Kameraleistung; fehlender Fingerprint-Reader; nicht ExFat-kompatibel; nur Hybrid-Dual-SIM. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu RugGear RG655

  • RugGear RG655 - 4G - 32 GB - GSM - smartphone 99021510

Kundenmeinungen (197) zu RugGear RG655

3,4 Sterne

197 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
73 (37%)
4 Sterne
35 (18%)
3 Sterne
26 (13%)
2 Sterne
12 (6%)
1 Stern
51 (26%)

3,4 Sterne

197 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

RG655

Out­door­handy in unauf­fäl­li­gem Gewand

Stärken
  1. guter Schutz vor Wetter und Stürzen
  2. unauffälliges Design
  3. laute Lautsprecher (95 dB)
  4. konfigurierbare Zusatztaste an der Seite
Schwächen
  1. Kameraausstattung nicht ganz zeitgemäß
  2. niedrige Displayauflösung
  3. relativ hohes Gewicht

Das RugGear RG655 ist ein reinrassiges Outdoor-Smartphone, setzt aber trotzdem auf eine unauffällig-neutrale Optik. Auch ohne dicke Polsterung an den Rändern hält es Stürzen aus 1,5 m Höhe locker stand und ist zudem wasser- und staubdicht nach IP68-Standard. An der Seite befindet sich eine zusätzliche, farblich hervorgehobene Taste, die Sie frei konfigurieren können, standardmäßig aber als Push-to-Talk-Taste für die Nutzung als Walkie-Talkie gedacht ist. Der Lautsprecher erreicht respektable 95 dB und kann somit auch in lauten Umgebungen gut gehört werden. Die sonstige technische Ausstattung fällt relativ mau aus, was bei einem Preis unter 300 Euro aber nicht allzu sehr ins Gewicht fällt. Für Alltagsanwendungen steht Ihnen genug Leistung zur Verfügung. Wenn Sie aber hohe Ansprüche an Fotos und Videos haben, könnte das RG655 enttäuschen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu RugGear RG655

Frontkamera-Blitz fehlt
Display
Displaygröße 5,5"
Displayauflösung (px) 1440 x 720 (18:9)
Pixeldichte des Displays 293 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Interner Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 4200 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 75,4 mm
Tiefe 12,5 mm
Höhe 152,5 mm
Gewicht 196 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema RugGear RG655 können Sie direkt beim Hersteller unter ruggear.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Taschen-Paparazzi

connect - Insgesamt ist die Bildqualität also eher durchschnittlich. Dafür bleibt die Auslöseverzögerung erfreulich kurz: Mit 0,29 Sekunden ist das N90 mit Abstand am besten gewappnet für turbulente Situationen. Weniger praktisch: Die Linse lugt am Scharnier rechts aus dem Gehäuse. Das schwenkbare Display und die Kamera-Steuerung am rechten Gehäuserand sorgen für leidlich bequeme Handhabung in Camcorder-Manier. …weiterlesen

HD-Videos bald Standard für Mobiltelefonkameras?

Gerade noch galten Handys mit der Fähigkeit, HD-Videos in 720p aufnehmen zu können, als echte Highend-Modelle. Doch das könnte sich bald ändern. Das Technologieunternehmen OmniVision hat einem Bericht des Online-Magazins Mobile Burn zufolge mit dem OV5640 ein neues Kameramodul (camera system-on-a-chip, SOC) vorgestellt, das neben 5 Megapixeln Fotoauflösung auch HD-Videos mit 720p und sogar 1080p bieten soll. Es verfügt über eine Bildstabilisation und einen Prozessor zur Artefaktreduzierung.

HMD Global Nokia 8

PC-WELT - Mit 165 487 Punkten im Antutu-Benchmark und 41 147 Punkte im 3D Mark gehört es zu den leistungsstärksten Android-Smartphones im Testfeld. Der Achtkernprozessor kann auf vier GB Arbeitsspeicher zugreifen. Weniger schnell ist hingegen die Datenübertragung vom PC aufs Handy via USB C: Bis unser 501 MB großes Paket mit Audio- und Fotodateien im Speicher landet, vergehen 43 Sekunden. Bei den meisten Konkurrenten klappt das im Mittel in weniger als 30 Sekunden. …weiterlesen