Rotwild R.X2 FS Evo 29" (Modell 2017) Test

(MTB-Fully)
  • Sehr gut (1,3)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike
  • Gewicht: 12,6 kg
  • Felgengröße: 29 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Rotwild R.X2 FS Evo 29" (Modell 2017)

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 11/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (215 von 250 Punkten)

    „Plus: Gute Kraftübertragung auf die Pedale; Für ein 29er relativ wendig; Leichtgewicht, das gut rollt.
    Minus: Hoch stehendes Tretlager, ‚stelzig‘.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Rotwild R.X2 FS Evo 29" (Modell 2017)

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 12,6 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze vorhanden
Laufräder
Felgengröße 29 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT Di2
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon
Federung Fully

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Eventvorschau bikesport E-MTB 6/2009 - Auf der Strecke sind bestens organisierte Verpflegungsstationen eingerichtet. Günstige Preise und ein außergewöhnliches Starter-Paket warten ebenso. www.radsport-festival.de Vom 21. bis 27. Juni haben 800 ambitionierte Mountainbiker bei der Craft Bike Trans Germany powered by Nissan wieder die Möglichkeit, mit den besten Profis der Welt Deutschland in sieben Etappen von West nach Ost zu durchqueren. …weiterlesen


Radsportmekka RennRad 6/2010 - Das war und ist die Philosophie der Familie Moos, die das Rennen seit fast 50 Jahren organisiert. »Sicherlich haben die Profis das Rennen berühmt gemacht, doch man darf nicht vergessen, dass wir in den letzten Jahrzehnten auch viel für die Amateure und Jugend getan haben,« sagt Moos-Achenbach. Mehr als ein Dutzend Wettbewerbe gibt es an einem einzigen Renntag in Frankfurt. Das ist einzigartig und gibt es sonst nirgendwo auf der Welt. …weiterlesen


Partnerwahl TOUR 5/2008 - Das Preisfenster von 1.100 bis 1.300 Euro haben wir nicht ohne Grund gewählt. Es öffnet sich im Fachhandel für Rennmaschinen mit zeitgemäßer Brems- und Schalttechnik, die weniger als neun Kilo wiegen; schwerer sollte ein Rennrad heute nicht mehr sein. Einige Hersteller montieren in dieser Preisklasse bereits komplette Mittelklasse-Gruppen wie Shimanos ewigen Bestseller Ultegra oder die inzwischen nahezu gleichwertige 105-Kombo. …weiterlesen