Ricoh WG-50 Test

(Full-HD-Kamera)
  • Gut (2,0)
  • 5 Tests
9 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kompaktkamera
  • Anwendungsbereich: Outdoor
  • Auflösung: 16 MP
  • Akkulaufzeit (CIPA): 300 Aufnahmen
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Tests (5) zu Ricoh WG-50

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: 10/2018
    • Erschienen: 09/2018
    • 4 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „ausreichend“ (53,2 %)

    Preis/Leistung: 39 %

    Stärken: preiswert in der Anschaffung; leichte Handhabung; gute Serienbildrate; robustes Gehäuse.
    Schwächen: schwache Konnektivität; keine 4K-Modi; lediglich digitale Bildstabilisierung; merkliches Rauschen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • TAUCHEN

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 01/2018
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Im Markt der wasserdichten Kompakten hat sich auch Ricoh mit einer martialisch aussehenden Outdoor- Kamera platziert. Die Kamera ... ist dicht bis 14 Meter ... fürs echte Tauchen ist das Tiefenlimit knapp. An einem Hausriff, im Süßwasser und im Pool okay. ... So preiswert die Ricoh ‚WG 50‘ ist, so unerwartet gut ist ihre Bildqualität trotz 16 Megapixel. Auch der AF gibt wenig Anlass zum Klagen. ...“

    • Stiftung Warentest Online

    • Einzeltest
    • Erschienen: 10/2017
    • Mehr Details

    „ausreichend“ (3,7)

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 9/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Preistipp“

    „... es gibt keinen Bildstabilisator, der Monitor ist kleiner und niedrig auflösend und auf Wi-Fi und GPS muss der Käufer verzichten. ... Immerhin nimmt die Kamera Videos mit Full-HD-Auflösung und elektronischer Stabilisierung auf. ... Nicht selbstverständlich sind auch die Intervallaufnahme-Funktion und das Zeitraffervideo. Dank schnellem CMOS-Sensor beherrscht die Kamera außerdem einige Multishot-Funktionen ... “

    • Digital Photography Review

    • Vergleichstest
    • Erschienen: 06/2018
    • 7 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Was uns gefällt: sehr guter Zoombereich; stabiles Gehäuse; integrierte LEDs an Linse.
    Was uns missfällt: fehlender optischer Bildstabilisator; LCD-Display mit schwacher Auflösung; keine drahtlosen Verbindungen möglich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Ricoh WG50

  • Ricoh WG-50 schwarz

    Die Ricoh WG - 50 Kamera in der Farbe Schwarz zeichnet sich durch ihre Robustheit aus und ist die

  • Ricoh WG-50 orange, APS-C CMOS 16 MP (16MP)

    Ricoh Kompaktkamera WG - 50 orange, Bildsensortyp: CMOS, Bildsensor Auflösung: 16 Megapixel, Widerstandsfähigkeit: ,...

  • Ricoh WG-50 schwarz

    Die Ricoh WG - 50 Kamera in der Farbe Schwarz zeichnet sich durch ihre Robustheit aus und ist die

  • WG-50 orange

    16. 0 MP, 5x optischer Zoom (KB: 28 - 140 mm) , 6, 9 cm (2, 7 Zoll) LCD Monitor, Full HD Videos (1920 x 1080p) , USB 2. ,...

  • WG-50 orange

    Stabile GehäusekonstruktionSchon auf den ersten Blick wird die Robustheit der WG - 50 offensichtlich. So ist die Kamera ,...

  • Ricoh WG-50

    5 - fach optischer Zoom 16 MP CMOS - Sensor Full - HD - Videoaufnahme 2, 7 Zoll LC - Display wasserfest bis 14 m

  • Ricoh WG-50 orange

    Ricoh WG - 50 orange

Kundenmeinungen (9) zu Ricoh WG-50

9 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
3
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Ricoh WG50

Ricoh WG50

Für wen eignet sich das Produkt?

Wer Extremsportarten oder andere Outdoor-Erlebnisse fotografisch und filmisch festhalten möchte, erhält im Frühjahr 2017 mit der Ricoh WG-50 ein robustes Werkzeug. Die kompakte Kamera kann unter Wasser eingesetzt werden und verkraftet auch sehr niedrige Temperaturen sowie Stürze aus einer Höhe von bis zu 1,60 Meter. Dennoch richtet sich Ricoh mit der Outdoor-Kamera auch an Einsteiger, wie der niedrige Betrag zeigt, für den sie in den Handel kommt.

Stärken und Schwächen

Beim Tauchsport kann die WG-50 bis zu einer Tiefe von 14 Metern eingesetzt werden. Das ist mehr, als manch andere wasserdichte Kameras schaffen. Damit Aufnahmen auch bei wenig Licht noch gelingen, kann ein ISO-Wert bis 6.400 eingestellt werden. Außerdem ist ein integrierter Blitz an Bord. Der 16 Megapixel große CMOS-Sensor liefert Bilddateien mit einer maximalen Auflösung von 4.608 x 3.456 und Videos in Full HD mit 1.920 x 1.080 Pixeln. Das dürfte für die meisten Anwender ausreichen, vor allem, wenn Bilder und Videos in erster Linie auf Monitoren angeschaut oder in den üblichsten Bildformaten 10 x 15 oder 13 x 18 Zentimetern ausgedruckt werden. Mit der Outdoor-Kamera von Ricoh sind auch Makroaufnahmen möglich. Die Naheinstellgrenze liegt dafür bei nur einem Zentimeter.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die WG-50 ist für den Markteinstieg im Juni 2017 angekündigt; der voraussichtliche Verkaufsbetrag soll weniger als 250 Euro betragen. Damit bewegt sie sich bereits im unteren Bereich für wasserdichte und leistungsstarke Kompaktkameras und wird aufgrund ihrer Features nicht zu hoch gehandelt.

Datenblatt zu Ricoh WG-50

Sensor
Auflösung 16 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 125 - 6400
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-140mm
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 7,2x
Maximale Blende f/3,5-5,5
Minimale Blende f/4,2-6,6
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 300 Aufnahmen
Gesichtserkennung vorhanden
Serienbildgeschwindigkeit (Max.) 1,1 B/s
Konnektivität
WLAN fehlt
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Displayauflösung 230000px
Klappbares Display fehlt
Klapp- & schwenkbares Display fehlt
Touchscreen fehlt
Sucher fehlt
Filter & Modi
Beauty-Modus fehlt
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus fehlt
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) Full HD
Bildrate (Full-HD) 30 B/s
Videoformate MPEG-4
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
  • Eye-Fi Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Größe & Gewicht
Breite 122,5 mm
Tiefe 29,5 mm
Höhe 61,5 mm
Gewicht 173 g

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die Unerschütterlichen TAUCHEN 2/2018 - Denn auch an tauchfesten Kompaktkameras muss man zum Akkuladen oder Speicherkartenwechseln eine Klappe öffnen - und dieser Raum wird meistens mit einer Kunststoffdichtung (ist nicht immer ein O-Ring!) gegen Wasser, Staub und andere Eindringlinge abgeschottet. Wer hier nachlässig handelt, wird Problem bekommen. Fetten, das haben die Hersteller so beschlossen, soll man die Dichtungen nicht, denn das Fett zieht Sandkörner an wie ein Magnet umherliegende Eisenspäne. …weiterlesen


Hart im Nehmen fotoMAGAZIN 9/2017 - Üppig ist auch das angebotene Zubehör, darunter ein Unterwassergehäuse sowie Fisheye- und Telekonverter Die WG-50 ist die mit Abstand günstigste der neuen Kameras. Wo Ricoh im Vergleich zu Nikon und Olympus gespart hat, zeigt schon ein schneller Blick auf die technischen Daten. So ist das 5fach-Zoom lichtschwächer, es gibt keinen Bildstabilisator, der Monitor ist kleiner und niedrig auflösend und auf Wi-Fi und GPS muss der Käufer verzichten. …weiterlesen