CHIP FOTO VIDEO prüft Digitalkameras (9/2018): „Für Tauchgänge und Mistwetter“

CHIP FOTO VIDEO
  • Olympus Tough TG-5

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 380 Aufnahmen

    „befriedigend“ (74,4%)

    Preis/Leistung: 64 %

    Stärken: RAW-Unterstützung; gute Lichtstärke; vergleichsweise geringes Bildrauschen; 4K-Videos; schneller Autofokus; WLAN und GPS an Bord; gute Akkulaufzeit.
    Schwächen: mittelmäßige Displayauflösung; teures Tauchgehäuse nur optional erhältlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Tough TG-5
  • Panasonic Lumix FT7

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 20 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 300 Aufnahmen

    „befriedigend“ (67,9%)

    Preis/Leistung: 50 %

    Stärken: gute Bildqualität bis ISO 800; wasserdicht bis 31 Meter; gute Bildrate; 4K-Videos möglich; WLAN integriert; solider Bildstabilisator.
    Schwächen: schwache Blende; recht hohes Rauschen; langsame Performance. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Lumix FT7
  • Nikon Coolpix W300

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 16 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 280 Aufnahmen

    „befriedigend“ (61,3%)

    Preis/Leistung: 40 %

    Stärken: tolle Brennweite; hohe Lichtstärke; GPS und WLAN integriert; gutes Rauschverhalten; robustes, wasserdichtes Gehäuse bis 30 Meter Tiefe.
    Schwächen: ausbaufähige Bildrate; wenig detailreiche Bilder; merkliche Abbildungsfehler. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Coolpix W300
  • Ricoh WG-50

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 16 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 300 Aufnahmen

    „ausreichend“ (53,2 %)

    Preis/Leistung: 39 %

    Stärken: preiswert in der Anschaffung; leichte Handhabung; gute Serienbildrate; robustes Gehäuse.
    Schwächen: schwache Konnektivität; keine 4K-Modi; lediglich digitale Bildstabilisierung; merkliches Rauschen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    WG-50

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras