Pure One Flow im Test

(WLAN-Radio)
  • Gut 2,0
  • 6 Tests
28 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio, Trag­ba­res Radio
Kanäle: Mono
Akku: Ja
Netz: Ja
DAB+: Ja
UKW (FM): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (6) zu Pure One Flow

    • PCgo

    • Ausgabe: 12/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 4

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Akku-Betrieb; The Lounge; DAB(+)-/UKW-Tuner.
    Minus: kein WPS, teurer Akku.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 12/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 3

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „... Der Sound aus dem Mono-Lautsprecher klingt durchaus passabel. Eine Fernbedienung liegt nicht bei, die Steuerung erfolgt über Drehdruckknöpfe und Tasten. Gelungen ist Pures Radio-Dienst ‚The Lounge‘. Schade: Pure verweigert WLAN-Verschlüsselung per Knopfdruck (WPS) und benötigt recht lange, um aus dem Standby zu starten.“  Mehr Details

    • digital home

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    „Kauftipp“

    „Plus: gute Verarbeitung; stabiler Empfang.
    Minus: ChargePAK nur gegen Aufpreis.“  Mehr Details

    • reinHÖREN

    • Erschienen: 05/2012

    4 von 5 Sternen

    „Mit seiner Satin-artigen Oberfläche und den Satin-Chrom-Reglern macht das One Flow optisch eine gute Figur. ...“  Mehr Details

    • CONNECTED HOME

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 5

    „gut“

    „Plus: Akkubetrieb, The Lounge, DAB(+)/UKW-Tuner.
    Minus: kein WSP, teurer Akku.“  Mehr Details

    • Testmagazine.de

    • Erschienen: 04/2011

    „gut“ (1,8)

    „... Neben guten Klang und gutem Empfang kann es mit intelligenten Suchfiltern und tadelloser Verarbeitung punkten. Dank DAB+ sollte das kleine Radio zudem für die künftige Digitalradioentwicklung gut gerüstet sein. Der größte Pluspunkt ist zudem die optionale mobile Nutzung. Der mögliche Akkubetrieb ist ein echtes Plus. Allerdings ist mit einer weiteren teuren Anschaffung verbunden. ...“  Mehr Details

zu Pure One Flow

  • Pure Siesta Charge DAB+ Radiowecker Bluetooth®, USB, UKW Akku-Ladefunktion Weiß

    Der ultimative Radiowecker Dank zahlreicher praktischer und nützlicher Funktionen kann das Radio perfekt auf Sie und ,...

Kundenmeinungen (28) zu Pure One Flow

28 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
11
4 Sterne
6
3 Sterne
2
2 Sterne
6
1 Stern
3
  • Pünktlich nach Garantieablauf sprinnt die Elektronik!

    von radiomops
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: AUX-Eingang
    • Nachteile: Batterieabdeckung lose, billige Verarbeitung
    • Geeignet für: Küche

    Mein Pure wurde kurz nach Erscheinen auf dem Markt gekauft. Jetzt, nach etwa 2,5 Jahren kann ich folgendes Fazit ziehen:
    1. Die Zahl der speicherbaren Internetsender ist nach wie vor einzigartig.
    2. Die Gehäuseverarbeitung einschließlich der Drehknöpfe, ist, typisch für Pure, einfach liederlich und dem Preis nicht angemessen. Wer Qualität sucht, muss bei Sangean suchen.
    3. Jetzt, nach Ablauf der Garantiezeit spinnt die Elektronik. Nach dem Einschalten wird das WLAN-Netz nicht gefunden bzw. das Einloggen funktioniert nicht, das Gerät muss mehrfach ein- und ausgeschaltet werden, damit der Pure sich einloggt. Ich würde den Pure nach meinen Erfahrungen NICHT mehr kaufen und auch nicht weiterempfehlen!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Pure 1 Flow

Analog-, Digital- und Internet-Radio

Das One Flow von Pure empfängt wirklich alles: Der mit einer UVP von 130 Euro vergleichsweise günstige Newcomer hat einen UKW-Tuner für das analoge und einen DAB+ Tuner für das digitale Radioprogramm an Bord. Per WLAN hat man außerdem Zugriff auf tausende Radiosender aus dem Internet.

Pure selbst spricht von mehr als 17000 Radiosendern. Nach erfolgreicher Registrierung in der Pure Lounge stehen obendrein Programmwiederholungen, diverse Podcasts und eine Bilbilothek „einzigartiger Geräuschkulissen“ zur Auswahl, also Naturgeräusche wie zirpende Zikaden, sprudelnde Bäche oder ähnliches. Man kann unbegrenzt viele Favoriten speichern und sich neue Inhalte empfehlen lassen. Mit einem Dienst namens „Flow Songs“, der als Beta-Version momentan in Großbritannien getestet wird, soll man die im Radio gehörten Titel in Zukunft sogar direkt als MP3-Datei kaufen können. Wer mit dem Gerät nicht nur Radiosender, sondern auch das private Musikarchiv abspielen will, greift per WLAN auf einen UPnP-Server beziehungsweise auf einen PC oder Mac mit UPnP-Serversoftware zu. Laut Datenblatt kommt das Gerät mit komprimierten MP3-, WMA-, AAC- und Real Audio-Dateien zurecht. Pure hat außerdem einen 3,5 Millimeter-Aux-Eingang für externe Quellen und einen Kopfhöreranschluss verbaut. Der UKW-Tuner bietet zehn Stationsspeicher, der Tuner für DAB und DAB+ insgesamt 30. In Sachen Bedienkomfort darf man sich auf ein gelb-grün beleuchtetes LC-Display, auf zwei große Drehregler und auf eine Weckfunktion mit zwei Alarmzeiten freuen. Das 20,7 Zentimeter breite, 14,7 Zentimeter hohe und acht Zentimeter tiefe Gerät wird über den mitgelieferten Netzadapter mit einer Steckdose verbunden, lässt sich mit einem separat erhältlichen Akku-Pack (ChargePak E1, 45 Euro bei amazon) allerdings auch unterwegs nutzen.

Das One Flow von Pure kann viel und kostet wenig. Wenn das Radio in Sachen Verarbeitung, Handhabung und Klang an die restlichen Mitglieder der One-Familie anknüpfen kann – hier muss man auf die ersten Test- und Erfahrungsberichte warten – dann macht sich die 130 Euro definitiv bezahlt.

Datenblatt zu Pure One Flow

Allgemeine Daten
Typ
  • Tragbares Radio
  • DAB-Radio
  • Internetradio
Audio
Kanäle Mono
Stromversorgung
Akku vorhanden
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth fehlt
WLAN vorhanden
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang vorhanden
USB vorhanden
LAN fehlt
Kartenleser fehlt
Ausgänge
Kopfhörer fehlt
Ausstattung
Display fehlt
Touchscreen fehlt
Dimmer fehlt
RDS-Tuner fehlt
Fernbedienung fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) fehlt
Sleep fehlt
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum fehlt
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Pure OneFlow können Sie direkt beim Hersteller unter pure.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen