ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Benut­zer­typ: Supi­nie­rer, Über­pro­nie­rer
Typ: Light­weight-​Schuhe, Sta­bi­li­täts­schuhe
Ein­satz­be­reich: Trai­ning, Wett­kampf
Eigen­schaf­ten: Atmungs­ak­tiv
Mehr Daten zum Produkt

Puma Faas 300 S v2 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    46 Produkte im Test

    „Ein sehr leichter, insgesamt gelungener Laufschuh – auch für schnelle Laufeinheiten. Auf den ersten Blick hat der relativ schmal geschnittene Schuh eine recht stabile, feste Außensohle besonders im hinteren und mittleren Sohlenbereich. Insgesamt besitzt der Schuh jedoch eher dynamische Eigenschaften, die schon ein wenig auf Kosten der Stabilität gehen. Dennoch das Fazit: ein sehr gelungener, dynamischer Laufschuh.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Asics »GEL-EXCITE 7 WINTERIZED« Laufschuh

Einschätzung unserer Autoren

Faas 300 S v2

Sta­bi­li­täts­schuh mit mitt­lerer Spren­gung

Der Faas 300 S v2 von Puma ist ein unterstützender Runningschuh für weibliche und männliche Laufsport-Enthusiasten mit Fehlstellung. Er punktet unter anderem mit geringem Gewicht.

Stabilisierende Version eines Klassikers

Der neuste Vertreter aus der hochwertigen und populären Faas-Produktreihe besticht nicht nur mit stylischem Äußeren, sondern kann auch mit zahlreichen innovativen Laufsporttechnologien und praktischen Eigenschaften überzeugen. Beim vorliegenden Modell handelt es sich bereits um die zweite Ausführung der Stabilitätsversion des Faas 300. Laut Herstellerbeschreibung wurden neben dem Obermaterial auch die Außen- sowie die Mittelsohle optimiert. Die Außensohle ist mit der neuen EverTrack+ Technologie versehen. Somit dürfte der Schuh noch strapazierfähiger sein und sich für Langstreckenläufe auf asphaltiertem Untergrund eignen. Zudem ist der Schuh mit „Engineered Stability Zones“ ausgestattet. Diese unterstützenden Elemente sollen Sportlern und Sportlerinnen mit einer Fußfehlstellung sicheren Halt geben. Wer also während des Abrollvorgangs mit den Füßen nach innen oder außen knickt, kann den Laufschuh in Betracht ziehen. Eine TPU-Verstärkung an der Zehenbox sorgt für zusätzlichen Schutz und das EVA-Fußbett garantiert hohen Tragekomfort. Außerdem ist dank luftigem Mesh-Material gutes Feuchtigkeitsmanagement gewährleistet. Trotz der vielen verwendeten Technologien ist der Stabilitätsschuh ein Leichtgewicht – er wiegt in der Herrenvariante gerade einmal 260 Gramm. Die Sprengung beträgt acht Millimeter, liegt damit im mittleren Bereich und dürfte einen natürlichen und dynamischen Laufstil ermöglichen.

Wahrscheinlich gut

Der schicke Laufschuh ist erst seit Kurzem auf dem Markt. Rezensionen von Fachleuten oder Erfahrungsberichte von Kunden stehen also noch aus. Es ist allerdings davon auszugehen, dass der Runningschuh mit seinen vielen stabilisierenden Features bei Laufsport-Enthusiasten und Experten sehr gut ankommen wird. Denn schon sein Vorgänger sowie die Modelle für Neutralfußläufer bekamen wohlwollende Kritiken. Die ältere Version eignete sich neben schnellen Trainingsläufen auch für lange Wettkampfeinsätze. Wer interessiert ist, kann den Schuh bei Amazon für rund 78 EUR in der Damenvariante erwerben. Männer müssen geringfügig mehr ausgeben.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Puma Faas 300 S v2

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Benutzertyp
  • Überpronierer
  • Supinierer
Typ
  • Stabilitätsschuhe
  • Lightweight-Schuhe
Einsatzbereich
  • Wettkampf
  • Training
Eigenschaften Atmungsaktiv
Obermaterial Mesh
Verschluss Schnürung

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: