• ohne Endnote
  • 0 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 70"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

70PUS8105

Opti­scher Ein­druck im Vor­der­grund

Stärken
  1. großes Bild
  2. dreiseitiges Ambilight
  3. großer Funktionsumfang
Schwächen
  1. nur durchschnittliche Bildwerte
  2. wenige Anschlüsse
  3. kleine Lautsprecher

Nicht nur die stolze Bilddiagonale von 178 Zentimetern sorgt für ein eindrucksvolles Bild. Die Auflösung 4K passt gut zu der Größe. So sind selbst aus der Nähe einzelne Pixel kaum identifizierbar. Das Ambilight verstärkt zusätzlich die Wirkung des Bildes. Es lässt sich wie bei den meisten TV-Geräten von Philips zudem mit den netzwerkfähigen Lampen kombinieren. Das Bild selbst bietet abseits der Größe und Auflösung keine weiteren Besonderheiten. Lediglich Micro Dimming sorgt für einen besseren Kontrast. Die Anschlussvielfalt ist begrenzt. Nur dreimal HDMI ist für eine vielfältige Nutzung sehr knapp. Bluetooth zur kabellosen Audio-Übertragung oder analoge Video-Eingänge fehlen komplett. So bleiben nur drei Anschlüsse insgesamt, um weitere Wiedergabegeräte zu verbinden.

zu Philips 70PUS8105

  • Philips 70PUS8105 LED-Fernseher (178 cm/70 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV, 3-

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Philips 70PUS8105

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 70"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ vorhanden
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 1700 Hz
Ton
Audio-Systeme Dolby Atmos
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Saphi
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote vorhanden
Sprachassistent integriert vorhanden
Kompatibel mit Alexa
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 vorhanden
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight vorhanden
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 28,2 kg
Vesa-Norm 400 x 200

Weitere Tests & Produktwissen

1-Meter Alternativen

audiovision - Dank Basstreiber auf der Rückseite klingt der Brustton auch bei gehobener Zimmerlautstärke besser als bei vielen Mitbewerbern, Mitten und Höhen verfärben nur leicht. Beim Peaq handelt es sich um die aufstrebende Hausmarke der MediaMarkt/Saturn-Gruppe. Zur Ausstattung des Edge-LED-TV gehören USB-Aufnahme und WLAN-Dongle, der Universal-Tuner versteht sich auf Unicable-Sat-Installationen. Lücken offenbaren sich beim fehlenden Umgebungslichtsensor und HDMI ohne Audiorückkanal. …weiterlesen

Alle Größen am Start

Stiftung Warentest - So gehen wir vor. Der Raum ist schummrig. Nur ein paar Flachbildfernseher verbreiten flackerndes Licht. Vor den Fernsehern stehen Prüfingenieure und vergleichen die Bilder. Auf welchem Schirm ist das Schwarz satter? …weiterlesen

Taschenkino

Stiftung Warentest - Auch über die bei einigen Geräten mitgelieferten Kopfhörer ist der Ton bestenfalls „ausreichend“. Mit guten Kopfhörern erzielen bis auf den Dyon Vantage alle einen ordentlichen Sound. Clatronics CTV 805 hat zwei Kopfhörerbuchsen. Um bei anderen Geräten zwei Hörer anzustöpseln, ist ein Adapter für rund 5 Euro nötig. Drei Minis werden mit Riemenhalterung geliefert. Das mag praktisch erscheinen, um sie an Auto-Kopfstützen zu befestigen. …weiterlesen

Sharp LC-42WD1E

Stiftung Warentest Online - Sharp LC-42WD1E Ein HDready-LCD-Fernseher mit der typischen Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Mit DVB-T. Deutliche Bewegungsunschärfen beispielsweise bei Filmabspann, Nachrichten- und Börsenticker. Bild „gut“ bei HDTV und Pal-Video via Scart sowie bei Digitalfotos (nur über DVD möglich). Besonders hoher Qualitätsverlust beim Blick von der Seite: Schlecht bei vielen Zuschauern. Der Rahmen spiegelt: Ungünstig beim Fernsehen in heller Umgebung. …weiterlesen

„Tor, Toor, Tooor“ - LCD-Geräte

Stiftung Warentest - Tor, Toor, Tooor Ein neuer Fernsehapparat zur Fußball-Weltmeisterschaft – für viele Fans dieses Rasensports ist das ein nahe liegender Gedanke. Aber welcher Apparat soll es denn sein? Eines der großen flimmerfreien Röhrenmodelle mit 82 Zentim eter Bildschirmdiagonale, denen noch immer ein Vorsprung in der Bildqualität gegenüber den schicken flachen LCD- oder Plasmafernsehern nachgesagt wird? …weiterlesen

Show-Time

video - analoge HDTV-Bilder müssen per Adapter über die DVI-Buchse wandern. Vollwertiges Bild-im-Bild und eine in feinen Schritten arbeitende Zoomfunktion lassen das komplizierte Buchsen-Arrangement aber schnell vergessen. Bei der Bedienung setzt Grundig trotz der Kooperation mit Conrac auf sein eigenes Bildschirmmenü. Zum Glück, denn die Seiten bestechen mit Übersichtlichkeit und herausragender Benutzerführung. …weiterlesen

Familien-Modell

video - WICHTIGE ANSCHLÜSSE Von den günstigsten Fernsehern darf man freilich keine üppige Ausstattung erwarten. Mit zwei Scart-Buchsen für alle Signalarten sind Philips und Thomson jedoch für sämtliche Zuspieler gerüstet. Die Eingänge des Grundig akzeptieren dagegen keine S-Video-Signale, und anders als bei der Konkurrenz erhalten sie auch an der Front keinen Zutritt – ein S-VHS-Recorder kann hier seine Bildstärke also nicht entfalten. Die sonst üblichen Cinch-Stereo-Ausgänge fehlen allen Kandidaten. …weiterlesen