• Gut 2,5
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 55"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Philips 55PUS6804 im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 23/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • Produkt: Platz 5 von 7

    „befriedigend“ (2,50)

    „Plus: Ordentliches Bild mit großem Blickwinkel, Ambilight.
    Minus: Bedienung etwas umständlich, kleine App-Auswahl.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 11/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • Produkt: Platz 5 von 7
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (2,5)

    „Beim PUS6804 setzt Philips auf sein hauseigenes Saphi-Betriebssystem. Das schränkt die App-Auswahl ein, außerdem wirken die Menüs wenig durchdacht. Das Bild ist etwas flau, dafür aber schon mit TV-Programmen sauber und scharf. Gut: der kräftige Ton und das Ambilight.“  Mehr Details

zu Philips 55PUS6804/12

  • Philips 55PUS6804 LED-Fernseher (139 cm/55 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV),

    Energieeffizienzklasse A + , Leistung, Energieverbrauch & Umwelt Produkt - Name , 55PUS6804, |Modellserie , 6800, ,...

  • Philips 55PUS6804 LED-Fernseher (139 cm/55 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV), A+

    Energieeffizienzklasse A + , Philips:

  • Philips 6800 Series 55PUS6804/12 55"

    Philips 6800 Series 55PUS6804 / 12 55"

Einschätzung unserer Autoren

Philips 55PUS6804/12

Groß, gut und erschwinglich

Stärken

  1. gutes Bild, großer Blickwinkel
  2. kräftiger, unverfälschter Klang
  3. DVB-Triple-Tuner und USB-Aufnahmen
  4. Mediatheken, Maxdome, Netflix, YouTube, Amazon Video

Schwächen

  1. Bedienung könnte intuitiver sein
  2. App-Auswahl beschränkt

Erstaunlich: Im Test von „Audio Video Foto Bild“ wird dem Fernseher ein kräftiger, unverfälschter Ton beschieden, was den Einsatz externer Lösungen zwar nicht überflüssig, aber weniger dringlich macht. Das Bild wiederum finden die Experten „etwas flau“, insgesamt aber dennoch ordentlich, weil sauber, sehr detailreich, mit guter Bewegtdarstellung und weitgehend gleichmäßiger Ausleuchtung. Anschlüsse und Zusatzfunktionen können ebenfalls überzeugen. Punkte lässt der 55-Zöller an anderer Stelle liegen: Die Bedienung ist eher umständlich, eine Sprachsteuerung überhaupt nicht vorhanden. Sie müssen außerdem mit einer vergleichsweise beschränkten App-Auswahl leben, denn beim 55PUS6804 setzt Philips auf das hauseigene Betriebssystem Saphi, nicht auf Android TV.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips 55PUS6804

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ vorhanden
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 350 cd/m²
Bildfrequenz 1200 Hz
Ton
Audio-Systeme Dolby Atmos
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Saphi
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight vorhanden
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 16,4 kg
Vesa-Norm 300 x 200

Weiterführende Informationen zum Thema Philips 55PUS6804/12 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Beste Bilder

Sat Empfang 1/2015 - Volles Heimkino-Feeling gibt es freilich auch hier nur mit einer externen Soundlösung. Sony KD-55X9005B UHD-TV (LED) 55 Zoll / 140 cm Bilddiagonale Das exklusive Design des Sony KD-55X9005B verbindet auf elegante Art Form und Funktionalität. Die sich nach oben verjüngende Seitenansicht lässt seinen hochwertigen Lautsprechern den Platz, den sauberer Klang braucht. Seine Standfüße können mittig oder bündig mit der Außenkante montiert werden. …weiterlesen

JVC LT-32DB1BU

Stiftung Warentest Online 11/2009 - JVC LT-32DB1BU Der LCD-Fernseher JVC LT-32DB1BU bietet bei einer Bilddiagonale von 80 Zentimetern eine physikalische Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Sein Bild ist reflexionsarm und sehr kontrastreich. Dunkle Passagen werden sehr schwarz wiedergegeben (minimaler Schwarzwert 0,35 cd/m2). Zu den starken Seiten gehören die sehr empfindlichen Empfangsteile für DVB-T und Satellit. Bild und Ton In den Prüfungen zur Bildqualität hebt sich der JVC nicht heraus, er schneidet meist "befriedigend" ab. …weiterlesen

Toshiba 19W330D

Stiftung Warentest Online 9/2008 - Toshiba 19W330D Der LCD-Fernseher Toshiba 19W330D ist ein typisches Zweitgerät mit einer Bilddiagonale von 48 Zentimeter und einer Auflösung von 1440 x 900 Bildpunkten (HDready). In der Bildqualität rangiert er deutlich unter dem Durchschnitt selbst dieser Geräte, insbesondere bei der Wiedergabe von Digitalfotos (geht nur über DVD). Lediglich bei HDTV und Pal-Videos via HDMI zeigt er ein brauchbares Bild. Sehr geringe Reflexionen. …weiterlesen

Stop & Go

video 10/2003 - Dem Sound des Loewe fehlt es zwar etwas an Fülle, der Klang wirkt aber stimmig. SAMSUNG WS-32 Z 10; „Natural Scan” gegen „Digital Natural Motion”: eins zu null für Philips. Dennoch hat die Schaltung des Samsung, die 100-Hertz-Bewegungsfehler ausbügeln soll, einiges drauf: Die Bilder standen meist ruhig und zeigten Detailschärfe. Erst mit schnellen Bewegungen kommen die Motive ins Ruckeln. …weiterlesen

„Riesen-Bescherung“ - LCD-Geräte

Stiftung Warentest (test) 12/2006 - USB (Universal Serial Bus): Anschluss zur digitalen Datenübertragung, z. B. für Festplatten und Digitalkameras. VGA (Video Graphics Array): Analoger Videoanschluss, z. B. für PCs. Bester Plasma-Fernseher im Test ist der Panasonic TH-42PX60E mit 105 Zentimetern Bildschirmdiagonale für 2160 Euro. Die besten LCD-Geräte sind der Philips 37PF9631D für 2 850 Euro mit 94 Zentimetern, sowie der Sony KDL-32S2020 für 1 430 Euro und der TechniSat HD-Vision 32 für 1 890 Euro mit je 80 Zentimetern Diagonale. …weiterlesen

„Klein, aber nur zwei oho“ - 4:3

Stiftung Warentest (test) 8/2006 - Allerdings enttäuscht er im Ton. Das zweitbeste Bild und eine prima Handhabung bietet JVC LT-26X70BU (1360 Euro). Bei den 4:3-LCDs liegen SEG Paris (480 Euro) und Sharp LC-20SH1E (510 Euro) vorn. …weiterlesen

„Alles paletti?“ - Plasma-TVs von Discountern

video 9/2004 - Wer über die Ausrutscher hinweg sieht, darf sich immerhin über viel Schärfe und satte Kontraste freuen. GERICOM GTV 4200 Wie der Cytronix schnitt der Gericom mit exzellenten Leistungen in der TESTfactory ab. Aber der Praxistest zeigt: In beiden Fällen ist die Signalverarbeitung den Leistungen des Panels nicht gewachsen. So störten beim Gericom dieselben auffälligen Farbabweichungen wie beim Cytronix. …weiterlesen

Erste Hilfe bei TV-Bildfehlern

Video-HomeVision 6/2012 - Um Spiegelungen zu vermeiden, sollten keine hellen Objekte (Lampen) im Spiegelfeld - also gegenüber dem TV - sein. Ideal ist eine gemäßigte Raumbeleuchtung, die nur die Wand hinter dem Fernseher anstrahlt. » Tipp 7: Clouding LCD-Pixel wirken wie Ventile mit Polarisationstechnik, die Licht durchlassen oder sperren. Hinter ihnen (oder am Rand des TVs) befindet sich eine möglichst gleichmäßige LED-Beleuchtung. …weiterlesen