• Gut

    2,5

  • 1 Test

3.767 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 43"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Philips 43PUS7805 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (2,5)

zu Philips 43PUS7805/12

  • PHILIPS 43PUS7805/12 LED TV (Flat, 43 Zoll / 108 cm, UHD 4K, SMART TV,
  • PHILIPS 43PUS7805/12 LED TV (Flat, 43 Zoll / 108 cm, UHD 4K, SMART TV,
  • Philips 43PUS7805/12 Fernseher - Schwarz
  • Philips 43PUS7805/12 Ambilight SMART UHD LED Fernseher
  • Philips 43PUS7805/12 LED-Fernseher (108 cm/43 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV)
  • Philips 43" Flachbild TV 43PUS7805 7800 Series - 43" LED TV - 4K LED 4K
  • Philips 43PUS7805/12, LED-Fernseher 108 cm(43 Zoll), grau, UltraHD/4K, WLAN,
  • Philips 43PUS7805 - 108 cm (43") Diagonalklasse 7800 Series LED-TV - Smart TV -
  • Philips 43Pus7805/12 108Cm (43"")
  • Philips 43PUS7805 - 108 cm (43") Diagonalklasse 7800 Series LED-TV - Smart TV -
  • Philips Ambilight 43PUS7805/12 Fernseher 108 cm (43 Zoll) LED TV (4K UHD,

Kundenmeinungen (3.767) zu Philips 43PUS7805

4,4 Sterne

3.767 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2524 (67%)
4 Sterne
716 (19%)
3 Sterne
226 (6%)
2 Sterne
113 (3%)
1 Stern
188 (5%)

4,4 Sterne

3.767 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Philips 43PUS7805/12

Nur die Auf­lö­sung über­ragt

Stärken
  1. gute 4K-Auflösung
  2. mit Ambilight
  3. Aufnahmefunktion inklusive
Schwächen
  1. wenige Anschlüsse
  2. nur einfache Bildwerte

Mit 8 Millionen Bildpunkt steht auf dem 43 Zoll großen Display ein hoher Detailreichtum zur Verfügung. Wirklich wahrgenommen wird der allerdings nur aus nächster Nähe. Beträgt der Sitzabstand mehr als 1 Meter, bleibt von der guten Auflösung nicht mehr viel. Ein erhöhtes Farbspektrum oder verbesserte Kontraste wie bei Modellen mit OLED oder QLED gibt es hier nicht. Dafür kann der Preis mit knapp über 400 Euro in jedem Fall überzeugen. Die weitere Ausstattung stellt hier den positiven Gesamteindruck her. Der Smart-TV gewährt Zugang zu den bekannten Streamingdiensten und erlaubt mittels Alexa von Amazon auch Sprachsteuerung. Die Aufnahme von Sendungen ist möglich, wenn eine Festplatte angeschlossen. Außerdem gibt es ganz typisch für Philips das Ambilight. So wird die Wand hinter dem Fernseher als erweiterte Fläche mitgenutzt.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Philips 43PUS7805

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 43"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ vorhanden
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 1700 Hz
Ton
Audio-Systeme Dolby Atmos
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Saphi
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote vorhanden
Sprachassistent integriert vorhanden
Kompatibel mit Alexa
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 vorhanden
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight vorhanden
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 8,9 kg
Vesa-Norm 200 x 200

Weitere Tests und Produktwissen

Plasma-Protze

SAT+KABEL - Mit eleganter Optik, gebürsteten Alu-Oberflächen und versenkbarer Skype-Kamera macht der Samsung eine tolle Figur. Ausstattung und Zubehör fallen mit zwei Shutter-Brillen fürs 3D-Bild, zwei Fernbedienungen und einem Infrarot-Sender zum Verstecken einer Settop-Box reichhaltig aus. Mittels Doppel-Tuner kann man ein TV-Programm auf USB-Festplatte aufzeichnen, während man ein anderes live ansieht. Bildqualität. …weiterlesen

Alle Größen am Start

Stiftung Warentest - Es braucht 153 kWh im Jahr. In Betrieb sind es 104, im Standby und bei „Aus“ 0,1 Watt. Maße 80 x 58 x 26; 14 kg. Der Monitor: Meist gute Bilder, kaum Schwächen. Die insgesamt gute Fernbedienung wirkt im oberen Teil überladen, die Tasten für Lautstärke und Kanalwechsel liegen etwas weit unten. Das Bildschirmmenü hat eine unübliche Struktur und reagiert etwas verzögert. Die Anschlüsse an der Seite und hinten sind verständlich, aber nicht gut lesbar beschriftet. …weiterlesen

Sony KDL-40V2500

Stiftung Warentest Online - Keine Spannungsversorgung für aktive DVB-T-Antenne, diese benötigt ein externes Steckernetzteil. Der Sony KDL-40V2500 ist ein großer HDready-LCD-Fernseher mit der typischen Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Mit DVB-T. Deutliche Bewegungsunschärfen beispielsweise bei Filmabspann, Nachrichten- und Börsenticker. Insgesamt knapp „gutes“ Bild, am besten noch bei HDTV und Pal-Video über Scart. Fernsehbilder und Digitalfotos (nur von DVD möglich) werden etwas schlechter wiedergegeben. …weiterlesen

Sind Sie bereit?

Heimkino - Wer auf einen analogen Tuner verzichten kann und neben DVDs auch mal den LCD-TV als PC-Bildschirm missbrauchen möchte, macht hier aber nichts falsch. Sagem Axium HD-L32T Der französische Hersteller Sagem bietet ebenfalls zukunftsfähige LCD-Fernseher an. Die neueste Serie sind die Axium-Modelle, wozu auch der HD-L32T zählt. …weiterlesen

„Show - Down“ - LCD-TVs

video - Dieses Manko erschwert auch die Eingabe der optimalen Bildeinstellungen. Welche Taste für welche Aktion zu drücken ist, verrät der TV zudem nur mit sehr kleinen Symbolen. Im Tontest erwies sich der Philips mit angenehm zartem Streicherklang als durchaus musikalisch; sollte es aber herzhaft zur Sache gehen, fielen vor allem seine schwachbrüstigen Bässe auf. Der Bildtest offenbarte ebenfalls Licht und Schatten. …weiterlesen

Eye-Catcher

video - Gar nicht flach geriet dagegen die Bildvorstellung des TH-42 PV 500. In Sachen Kontrast und Schwarzdarstellung sind die Panasonic-Plasmas schon länger Spitze – nun hat Panasonic auch den False-Contour-Effekt deutlich besser im Griff als die Konkurrenz. Zudem stimmt die Schärfe – das Bild wirkt insgesamt sehr knackig. Nur den letzten Rest Feinzeichnung hatten einige andere Testkandidaten besser drauf. …weiterlesen

Ein Platz für Genießer

video - Zudem zeigte bislang kein anderer Plasma so wenige False-Contour-Ausrutscher. Nachbessern will Pioneer bei der Vollbilddarstellung, denn Video-Material ruckelte deutlich. Nahezu perfekt bearbeitete der De-Interlacer dagegen Spielfilm-Material, nur in extrem schwierigen Szenen brachte Zeilenflimmern das Bild aus der Ruhe – Kino-Fans beschert Pioneer damit ein feines Fest. FUJITSU P 50 XHA 30 ES Noch in video 12/03 stellte Fujitsu die Referenz im Bildtest. …weiterlesen