Philips 40PFL8606K im Test

(Fernseher mit integriertem WLAN)
  • Gut 1,7
  • 4 Tests
40 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 40"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
Bildformat: 16:9
DVB-S: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Philips 40PFL8606K

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 11/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,21)

    „Scharfe Bilder, flüssige Bewegungen, enorm viele Details selbst in sehr dunklen Szenen: Für unter 1500 Euro gibt's keinen besseren Fernseher als den 8606. Spitze ist auch der Ton, Stimmen klingen angenehm warm und klar - das schaffen nur wenige Flachbildfernseher. Die 3D-Wiedergabe beeindruckt mit viel Tiefe, eine 3D-Brille kostet aber 75 Euro extra.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 7

    „gut“ (2,21)

    Preis/Leistung: „teuer“, „Test-Sieger“

    „PLUS: bestes Bild im Test; bester Klang im Test; gute Internetfunktionen.
    MINUS: für zeitgesteuerte USB-Aufnahme Internet nötig.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 1

    „sehr gut“ (1,4)

    Praktisch ist der Standfuß des Fernsehers. Er lässt sich nämlich auch als Wandhalterung nutzen. Die Bildqualität überzeugt mit einer sehr guten Performance. Bewegungen werden jederzeit scharf und ohne Ruckeln dargestellt. Die Ausstattung ist mehr als ausreichend. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 1

    3D-Leistung: „sehr gut“

    „... Wir haben mit der von Philips empfohlenen Brille PTA516 getestet. Diese bringt 40 Gramm auf die Waage, trägt sich angenehm und wird per USB-aufladbarem Akku betrieben. Die Investition von 70 Euro lohnt sich - Doppelkonturen sind kaum zu sehen, dafür erfreulich scharfe Bewegungen.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Philips 65PUS6554 164 cm (Fernseher,1000 Hz)

    Philips 65PUS6554 164 cm (Fernseher, 1000 Hz)

Kundenmeinungen (40) zu Philips 40PFL8606K

40 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
13
4 Sterne
5
3 Sterne
4
2 Sterne
4
1 Stern
14
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Philips 40PFL8606K/02

USB-Aufnahme nur mit Internet

USB-Aufnahmen – so moniert die Zeitschrift „Audio Video Foto Bild“ in Heft 04/2012 – funktionieren beim 40PFL8606K nur, wenn man das Gerät per LAN oder WLAN mit dem Internet verbunden hat.

Netzwerkfunktionen

Von der Fähigkeit zum zeitversetzten Fernsehen, besser bekannt als Timeshift, profitiert man auch ohne Internetanschluss. Steht die Verbindung zum Router, hat man Zugriff auf DLNA-Inhalte von lokalen Servern und kann diverse Online-Dienste nutzen, darunter Online-Videotheken wie Maxdome, Viewster, Acetrax und Videocity, YouTube-Videos, Picasa-Fotos, Nachrichtenportale und die HbbTV-Angebote der TV-Sender. Überdies hat Philips einen Browser zum freien Surfen integriert, allerdings ohne Flash-Unterstützung. Wer sich die Texteingabe beim Surfen im Netz erleichtern will, nutzt ein Smartphone beziehungsweise ein Tablet samt passender App (MyRemote) oder stellt dem Fernseher eine USB-Tastatur nebst -Maus zur Seite. Zum integrierten WLAN-Modul, zum Ethernet-Port und zu den beiden USB-Buchsen gesellen sich vier HDMI-Eingänge (inklusive Audio-Rückkanal), ein Komponenteneingang, eine Scart-Buchse, ein VGA-Eingang, passende Audio-Eingänge, ein Kopfhörerausgang und ein optischer Digitalausgang. Für Pay-TV-Sender gibt es einen CI-Plus-Slot.

Gute Bilder, ordentlicher Ton

Der eingebaute Multituner unterstützt den MPEG4-Standard, demnach kann man Sender in HD-Qualität empfangen – zumindest via DVB-C und DVB-S2. Mit den DiSEqC-Profilen 1.2 oder 1.3 (USALS) für Sat-Anlagen mit Drehmotor kann der DVB-S2-Tuner leider nicht dienen. Ein 102-Zentimeter-LC-Display mit 1920 x 1080 Bildpunkten, das mit LEDs am Bildschirmrand indirekt hinterleuchtet wird und in Sachen Bewegtdarstellung auf 800 Hertz-PPR (Perfect Motion Rate) setzt, soll die intern wie extern zugespielten Signale ins beste Licht rücken. Laut „Audio Video Foto Bild“ sind die Bilder gestochen scharf und natürlich, selbst dunkle Szenen werden – trotz Edge LED-Backlight – mit sattem Schwarz und sehr detailreich angezeigt. Lob gibt es für die flüssigen und „perfekt scharfen“ Bewegtbilder und für die „sehr fein abgestufte Räumlichkeit“ bei der 3D-Wiedergabe. Leider wird der 40-Zöller ohne aktive Shutterbrille ausgeliefert. Auch beim Ton lässt der Fernseher die anderen Testkandidaten hinter sich, hier ist die Rede von „recht ausgewogenen, warmen und klaren“ Ergebnisse.

Dass man für USB-Aufnahmen einen Internetanschluss braucht, ist definitiv ein Manko. Ansonsten muss sich der Philips 40PFL8606K, was Funktionsumfang, Bild- und Tonqualität betrifft, nicht verstecken.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips 40PFL8606K

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • WLAN
  • 3D-Konvertierung
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
Helligkeit 450 cd/m²
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Kartenleser vorhanden
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 17 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Philips 40PFL8606K/02 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Perfekte Pixel?

SFT-Magazin 2/2012 - Der 40PFL8606K liegt im Philips-Sortiment eine Stufe unter den Spitzenmodellen der 9000er-Serie. Die Bildoptimierung - das Herz - ist jedoch unverändert: Perfect Pixel HD. Heißt das auch, dass die Bildqualität gleich ist? Leider nicht ganz. Im hier getesteten 40-Zöller kommt eine Edge-LED-Beleuchtung zum Einsatz, die im Gegensatz zur direkten LED-Beleuchtung der 9000er-Serie nicht lokal dimmbar ist. Das zeigt sich vor allem im Kontrastverhältnis. …weiterlesen