Pegasus Premio E8R Comfort Wave 500 Wh (Modell 2018) 1 Test

Sehr gut (1,5)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ E-​City­bike
  • Motor-​Typ Mit­tel­mo­tor
  • Akku-​Kapa­zi­tät 400 / 500 (getes­tete Vari­ante)
  • Mehr Daten zum Produkt

Pegasus Premio E8R Comfort Wave 500 Wh (Modell 2018) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,5)

    Platz 3 von 8

    „Auf dem leicht kantigen, aber schicken Rad sitzt man dick unterpolstert sehr aufrecht und hat eine gute Übersicht. Der schwächere der Bosch-Motoren arbeitet gut und sehr harmonisch. ... DIe hydraulischen Felgenbremsen liefern eine beachtliche Verzögerung für Fahrten mit Gepäck. Die zusätzliche Rücktrittbremse kommt Wiederaufsteigern entgegen, die sich oft mit Handbetätigung schwertun. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Pegasus Premio E8R Comfort Wave 500 Wh (Modell 2018)

Kundenmeinung (1) zu Pegasus Premio E8R Comfort Wave 500 Wh (Modell 2018)

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von la radlerin

    Ein- bzs. Ausstieg unfallträchtig

    Gefährlicher Ein- bzw. Ausstieg! Ich schreibe im Namen meiner Mutter, die dieses Rad bis zu ihrem zweiten schweren Sturz gefahren hat. Ich schicke voraus, dass meine Mutter eine rüstige Dame und für ihr Alter dank täglicher Gymnastik gelenkig ist.Die beiden Stürze, die vorige Woche kurz hintereinander passierten, sind dem engen Ein- bzw. Ausstieg des Rades zu verdanken. Meine Mutter blieb darin beide Male mit ihrem Fuß hängen. Beim zweiten Sturz hätte sie sich schwere Kopfverletzungen zugezogen, weil sie samt Rad wie ein schwerer Sack um- und auf den Kopf fiel. Gott sei Dank trug sie einen Helm. Sie kam mit Verletzungen am Ellenbogen, an der Hüfte und am Knie "davon". Wir werden das Fahrrad nun schnellstens verkaufen. Allerdings haben wir ein schlechtes Gewissen, da wir der Meinung sind, der enge Ausstieg birgt ein großes Unfallrisiko. Wären wir in Amerika, hätte der Hersteller ein großes Problem mit der Produkthaftung.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Auf­ge­räum­tes und kom­for­ta­bles Stadt-​Pede­lec mit zusätz­li­chem Rück­tritt

Stärken

  1. hohe Reichweite
  2. erprobter, harmonischer Antrieb
  3. zusätzliche Rücktrittbremse
  4. guter Überblick durch aufrechte Sitzhaltung

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Der Akku des E-Bike-Kassenschlagers von Pegasus liefert zwar nur durchschnittliche Kapazität, bringt es aber durch die Wahl der schwächsten Antriebsserie von Bosch dennoch auf eine angemessene Reichweite. Gut gelöst: Der Akku ist nicht wie bei vielen anderen Tiefeinsteigern hinter, sondern vor dem Sitzrohr montiert. Diese Maßnahme staucht den Abstand zwischen den Laufrädern auf ein Minimum und verbessert die Manövrierbarkeit in der Stadt. Gut: Der Lenker lässt sich durch den verstellbaren Vorbau leicht anpassen.

von Daniel

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: E-Bikes

Datenblatt zu Pegasus Premio E8R Comfort Wave 500 Wh (Modell 2018)

Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für Damen
Gewicht 23,8 kg
Gewichtslimit 110 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Anzahl der Gänge 8
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rücktrittbremse vorhanden
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 400 / 500 (getestete Variante) Wh
Sitz des Akkus Sitzrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 45 / 50 / 55 cm
Rahmenform Tiefeinsteiger
Weitere Daten
Schaltgruppe Shimano Nexus Inter 8

Weiterführende Informationen zum Thema Pegasus Premio E8R Comfort Wave 500 Wh (Modell 2018) können Sie direkt beim Hersteller unter pegasus-bikes.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf