• keine Tests
111 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 40"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Ja
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Gut ausgestatter UHD-Fernseher mit tadelloser Bildqualität

Stärken

  1. tolle Bildschärfe, schöne Farben
  2. flexible Programmaufnahmen
  3. USB 3.0 für schnellen Datenaustausch

Schwächen

  1. Ton nicht heimkinotauglich
  2. umständliche Sendersortierung

Bild & Ton

Bildqualität

Die Bildqualität des Panasonic ist einwandfrei. UHD- und HD-Inhalte bringt er scharf und kontrastreich auf den Screen, Farben wirken natürlich und die Ausleuchtung ist gleichmäßig. Auch die flüssigen Bewegtbilder gefallen der Kundschaft, etwa bei der Übertragung von Fußballspielen.

Tonqualität

Für einen schmalen 40 Zoll-Fernseher ist der Ton akzeptabel, höhere Ansprüche erfüllt er jedoch nicht. Im Zweifel schließt Du externe Lautsprecher oder eine Soundbar an, wahlweise über eine der HDMI-Schnittstellen, den optischen Digital- oder den Kopfhörerausgang.

Einstellungen

Zur Anpassung von Bild und Ton stellt der Viera verschiedene Profile bereit. Alle Profile lassen sich darüber hinaus individuell verändern, vor allem beim Bild hast Du hier Zugang auf extrem viele Parameter. Nutzern gefällt die Auswahl, einigen ist die Struktur aber zu unübersichtlich.

Ausstattung

Smart TV

Der Panasonic bietet Zugang zu den Mediatheken der TV-Sender, Apps für mehrere Streamingdienste (Netflix, Amazon, Maxdome) und empfängt Programme aus dem Netzwerk. Falls gewünscht, kannst Du außerdem per Browser im Internet surfen oder den Fernseher via Smartphone steuern. Insgesamt ein gutes Smart TV-Paket.

Empfang & Aufnahme

HD-Sender empfängt der TV über Antenne, Kabel oder Satellit. Hinzu kommen nette Extras: Du kannst zeitgleich eine Sendung ansehen und eine andere aufzeichnen, zwei Programme parallel aufnehmen sowie Aufnahmen komfortabel via Programmführer starten. Organisiert werden die Aufnahmen in einer übersichtlichen App.

Anschlüsse

Drei HDMI-Anschlüsse sind heute Standard, drei USB-Buchsen nicht unbedingt. Gut: Eine USB-Buchse unterstützt den schnellen 3.0-Standard - ein klares Plus für die Aufnahme und Wiedergabe von UHD-Inhalten. Schade dafür: Bluetooth für den kabellosen Anschluss einer Tastatur oder Soundbar fehlt.

Handhabung

Bedienung

Nutzer empfinden die Bedienung als komfortabel. Beim Einrichten hilft ein übersichtlicher Screen-Assistent, Apps öffnen schnell, Programmwechsel laufen flüssig. Hinzu kommt ein EPG, in dem du zügig nach interessanten Sendungen suchen kannst. Abzüge gibt es für die aus Sicht einiger Kunden etwas umständlichen Menüs.

Sendersortierung

Die Sendersortierung ist machbar, kostet aber Zeit. Einfacher geht es, wenn Du die Programmliste via USB auf einen Stick ziehst, am PC sortierst und wieder auf den TV spielst. Weitere Alternative: Du setzt Lieblingssender einfach auf ein eine der vier verfügbaren Favoritenlisten.

Fernbedienung

Die Fernbedienung ist gut strukturiert und bietet Tasten mit gutem Druckpunkt. Etwas störend ist möglicherweise der Netflix-Button. Er sitzt direkt über den Cursor- bzw. zwischen wichtigen Menütasten (Apps, Home) - dadurch läufst Du Gefahr, ihn versehentlich zu drücken.

Der Panasonic Viera TX-40DXW734 wurde zuletzt von Stefan am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Viera TX-40DXW734

Viera TX-40DXW734

Für wen eignet sich das Produkt?

Wenn Sie keinen riesigen Bildschirm brauchen, ansonsten aber Wert auf Vollausstattung legen, kommt der TX-40DXW734 genau richtig: Das 40-Zoll-Gerät (102 Zentimeter) hat einen doppelten Twin-Tuner an Bord, also gleich sechs Empfangsteile für Antenne, Kabel und Satellit, die Panasonic mit zwei CI-Plus-Slots für verschlüsselte Programme kombiniert. Im Heimnetz behauptet sich der Ultra-HD-Fernseher als DLNA- und als SAT-IP-Server, außerdem bietet er Zugriff auf diverse Online-Dienste. Kleines Manko: 3D-Filme werden nicht unterstützt.

Stärken und Schwächen

Weil im Inneren des Gehäuses, das ohne Standfuß vier Zentimeter tief ist, jeweils zwei Tuner für Antenne (DVB-T2 HD), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2) sitzen, können Sie einen Sender anschauen und gleichzeitig einen anderen Sender aufnehmen, zwei Programme parallel aufnehmen oder zwei SD- beziehungsweise zwei HD-Sender über die Bild-in-Bild-Funktion verfolgen. Für externe Aufnahmespeicher, die den Fernseher außerdem in einen Media-Player verwandeln, gibt es zwei USB-2.0-Buchsen und eine weitere im flotten Standard 3.0. Aufnahmen werden manuell gestartet oder im Timer des EPG programmiert, auch die Funktion zum zeitversetzten Fernsehen gehört zum Repertoire des 40-Zöllers – auf Wunsch sogar permanent. Schade, aber das gilt für fast alle Fernseher: Der Aufnahmespeicher wird mit dem TV verheiratet, somit lassen sich Aufnahmen nicht auf anderen Geräten abspielen. Lohnend ist das Einbinden ins lokale Netzwerk, denn fortan können Sie Dateien von Heimservern abrufen (Client) und mit anderen Geräten auf Inhalte vom USB-Speicher zugreifen (Server). Auch Fernsehsender lassen sich dank TV-IP (vormals Sat-IP) über das Netzwerk empfangen und verteilen. Mit einem Breitbandanschluss geht noch mehr: Sie können die Mediatheken der TV-Sender (HbbTV), Video-on-Demand-Dienste wie Netflix, Amazon, Maxdome oder Videoload und Apps für weitere Online-Angebote nutzen. Dank Internet und „TV Anywhere“ lassen sich Aufnahmen sogar von unterwegs aus programmieren.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Für rund 850 Euro (amazon) bekommen Sie einiges geboten, wobei noch erwähnt werden sollte: Der Panasonic TX-40DXW734 punktet nicht nur beim Funktionsumfang, sondern dank Ultra-HD-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) und vor allem dank HDR-Unterstützung (High Dynamic Range) auch bei der Bildqualität, denn HDR-Inhalte stehen für satte Kontraste und kräftige Farben. Zum Label „Ultra HD Premium“, mit dem sich die Flaggschiff-Serie DXW904 (ab 58 Zoll) schmücken darf, hat es zwar nicht gereicht, dafür bleibt das Gerät bezahlbar.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Panasonic TX-32FSN608 80 cm (32\) LCD TV mit LED-Technik hochglanz schwarz

Kundenmeinungen (111) zu Panasonic Viera TX-40DXW734

4,1 Sterne

111 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
70 (63%)
4 Sterne
16 (14%)
3 Sterne
4 (4%)
2 Sterne
8 (7%)
1 Stern
13 (12%)

4,1 Sterne

111 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic Viera TX-40DXW734

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 4k-Upscaling
  • 2160p/60
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixeldichte 110 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 1400 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Firefox OS
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
SAT>IP Client vorhanden
SAT>IP Server vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
USB 3.0 vorhanden
Bluetooth fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: TX-40DXW734

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic Viera TX40DXW734 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

TCL F40B3905TCL-Digital F40B3904LG 55 LH 545VLG 49LH570VSharp LC-43CFE4142ESharp LC-49XUF8772ESHisense H49MEC3050Grundig 49 VLE 825 BLLG OLED 55C 6 DTelefunken XU65A401