Panasonic Lumix DMC-TZ6 10 Tests

(Digitale Kompaktkamera)
  • Gut 2,0
  • 10 Tests
56 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 10 MP
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Panasonic Lumix DMC-TZ6 im Test der Fachmagazine

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 5

    74,4%

    „... Sehr gut gefällt uns insbesondere das vollständige Fehlen von chromatischer Aberration, der automatische Weißabgleich sowie der größte Abbildungsmaßstab im Test.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009
    • Produkt: Platz 6 von 16
    • Seiten: 12

    „befriedigend“ (2,59)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Plus: einfache Bedienung; viele Motivprogramme; großer Zoombereich.
    Minus: dunkle Blitzaufnahmen; lange Auslöseverzögerung.“  Mehr Details

    • d-pixx

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 08/2009
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Alles in allem eine Kompakte, die Anforderungen von Einsteigern wie Fortgeschrittenen erfüllen kann.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 13/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • Produkt: Platz 5 von 16
    • Seiten: 11

    „befriedigend“ (2,59)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: Größter optischer Zoom; Einfache und intuitive Bedienung.
    Minus: -.“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • Produkt: Platz 1 von 8

    „sehr gut“ (75%)

    „Testsieger“

    Bildqualität (50%): 79%;
    Geschwindigkeit (20%): 68%;
    Ausstattung (20%): 64%;
    Bedienung (10%): 80%.  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 04/2009
    • Produkt: Platz 1 von 6

    „sehr gut“ (1,4)

    „Testsieger“

    „Plus: Hervorragendes Weitwinkel; Zoomstark; Gute Bildqualität; Sehr gute Bedienung.“  Mehr Details

    • dkamera.de

    • Erschienen: 07/2009

    „gut“ (84,46%)

    „Preistipp (4 von 5 Sternen)“

    „Pro: 12,0fach optisches Leica DC-Vario Elmar Marken-Zoomobjektiv; Sehr praxistaugliche Brennweite: 25mm Weitwinkel bis 300mm Tele (KB); Schnelle Fokussierungsgeschwindigkeit; Schnelle Serienbildgeschwindigkeit von 1,9 Bilder pro Sekunde (bis Karte voll ist) ...
    Contra: Automatischer Weißabgleich unter Laborbedingungen nicht so gut wie bei der DMC-TZ7; ‚Nur‘ 2,7 Zoll Display mit 230.000 Bildpunkten (DMC-TZ7 hat ein besseres Display); Die Einblickwinkel des Kameradisplays der DMC-TZ6 sind relativ stark eingeschränkt ...“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 04/2009
    • Produkt: Platz 2 von 5

    „sehr gut“ (72%)

    „Tipp Bildqualität“

    „Die Lumix TZ6 kann im Labor vor allem durch hohe Dynamikwerte und ein geringes Rauschen in allen ISO-Bereichen überzeugen. Sie ist allerdings vergleichsweise langsam.“  Mehr Details

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 04/2009

    76 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „Eine derart kompakte Superzoom-Kamera ist ein tolles Konzept. Allerdings haperte es bei der TZ6 an der Bildqualität, vor allem hinsichtlich Bildrauschens, Auflösung und Ausgangsdynamik.“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 03/2009

    „exzellent“ (9,4 von 10 Punkten)

    „Die Panasonic Lumix DMC-TZ6 ist nahezu perfekt. Wir vermissen lediglich ein größeres Display und ein einrastendes Rädchen für die Moduswahl. Zum Preis von 285 Euro erhalten Superzoom-Fans eine tolle Weitwinkelkamera, die durch den gesamten Brennweitenbereich geniale Fotos liefert.“  Mehr Details

zu Panasonic DMC-ZS1

  • Panasonic DMC-TZ6EG-K Digitalkamera (10 Megapixel, 12-fach opt.

    Panasonic Lumix DMC - TZ6EG - K schwarz

  • Panasonic DMC-TZ6 silber
  • Panasonic DMC-TZ6EG-K Digitalkamera 10MP 6,9cm Display Schwarz

    Panasonic DMC - TZ6EG - K Digitalkamera 10MP 6, 9cm Display Schwarz

  • Panasonic LUMIX DMC-TZ6/DMC-ZS1 10,1 MP -12x Leica Zoom - Schwarz *2*

    Panasonic LUMIX DMC - TZ6 / DMC - ZS1 10, 1 MP - 12x Leica Zoom - Schwarz * 2 *

  • Panasonic DMC-TZ6 silber

    Panasonic DMC - TZ6 silber

  • Panasonic LUMIX DMC-TZ6/DMC-ZS1 10,1 MP Digitalkamera - Schwarz

    Panasonic LUMIX DMC - TZ6 / DMC - ZS1 10, 1 MP Digitalkamera - Schwarz

Kundenmeinungen (56) zu Panasonic Lumix DMC-TZ6

56 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
42
4 Sterne
10
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
1
  • Prima Kompaktkamera

    von Beni
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, extrem scharfes Objektiv, 12x Zoom (auch für Videos), Panorama-Assistent
    • Nachteile: Akkulaufzeit
    • Geeignet für: Draußen, Urlaub/Freizeit, alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: Amateur

    Habe die Kamera jetzt ein halbes Jahr - sie war in zwei Urlauben mit - und ich bin sehr zufrieden damit. Ich fotografiere meist im automatischen Modus, womit man sehr gelungene Aufnahmen machen kann. Es gibt auch zahlreiche Modi wie Landschaft, Baby, Feuerwerk usw. Erwähnenswert ist hier speziell der Panorama-Assistent. Man macht eine Reihe von Fotos und kann sie dann am Computer zusammenfügen. Es entstehen großartige "Rundum-Bilder".
    Der optische 12x-Zoom ist einfach klasse und kann sogar verwendet werden, wenn man Videos dreht. Viele Kameras verwenden im Videoclipmodus nur Digital-Zoom. Bei der TZ6 steht der volle optische 12x-Zoom zur Verfügung.
    Kleines Manko ist die Akkulaufzeit. Die könnte wirklich länger sein. Es ist sehr empfehlenswert sich einen Zweit-Akku zu besorgen. Sonst findet man bei dieser Kamera eigentlich nichts zu meckern.

    Antworten

  • Spitzen Kamera

    von Degen Felix
    • Vorteile: Autofokus, 12x optischer Zoom
    • Nachteile: Haltbarkeit
    • Ich bin: Amateur

    ---Flaches teil
    ---handlich
    ---gutes ist ersatzakku
    ---halten nicht lang

    Antworten

  • Toll

    von Rooney
    (Gut)
    • Vorteile: Bilqualität, Preis-Leistung, 12x optischer Zoom
    • Nachteile: Akku
    • Geeignet für: Draußen, Urlaub/Freizeit, alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: Amateur

    Mit der Kamera kann man tolle Bilder machen. Vor allem ist der 12x zoom eine ganze Menge und das tolle ist, die Kamera ist dennoch extrem handlich. Für den Preis bietet sie auf jeden Fall einiges.
    Lediglich beim Akku muss man deutliche Abstriche machen, da er sich nicht wirklich lange hält.

    Antworten

Weitere Meinungen (51)
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic DMC-ZS1

Schöne Bilder mit wenig(er) Bildrauschen

Im Test zeigten die Aufnahmen der Panasonic Lumix DMC-TZ6 eine sehr gute Farbdarstellung. Die Farben wurden naturgetreu wiedergegeben und zeigten eine gute Sättigung. Auch die Kontrastwiedergabe der Kamera war sehr gut. Zudem traten kaum rot geblitzte Augen in den Testbildern auf, die der Redakteur der Internetseite digicamreview.com aufgenommen hat. Nur aus Gruppenaufnahmen konnte die Kamera nicht alle roten Augen verbannen. Der Autofokus konnte bei wenig Licht in der Umgebung – beispielsweise in Innenräumen – die Schärfe zuverlässig ermitteln. Ein Hilfslicht unterstützt ihn dabei. Bildrauschen hielt sich in dieser Aufnahmesituation ebenfalls in Grenzen. Die TZ6 produzierte weniger Bildrauschen als ihr sehr beliebtes Vorgängermodell, die Panasonic Lumix DMC-TZ5, und auch weniger als die Canon Powershot SX110 IS. Nur die Fuji F100fd bildete noch weniger Bildrauschen in den Testaufnahmen ab als die Lumix DMC-TZ6.

Sehr guter Bildstabilisator – leichte Farbsäume

Der Bildstabilisator der Panasonic Lumix DMC-TZ6 erwies sich als sehr funktionstüchtig. Vor allem bei wenig Licht in der Umgebung, langen Belichtungszeiten oder voll ausgefahrenem Zoom verbesserte er deutlich die Qualität der Fotos. Die Optik der TZ6 bildete nicht ganz so scharf ab wie vergleichbare Objektive von Kompaktkameras – dies sei aber kein schwerwiegendes Problem, so der Testredakteur. Auch Farbsäume (chromatische Aberration) traten in Bildern mit hohen Kontrastunterschieden auf. Abgedunkelte Bildecken (Vignettierung) konnten hingegen nicht festgestellt werden. Die Qualität der Videos und auch der Makroaufnahmen hat den Tester absolut zufrieden gestellt.

Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Die Panasonic Lumix DMC-TZ6 zeigte insgesamt eine sehr gute Bildqualität mit sehr guter Belichtung und vielen feinen Details in den Aufnahmen. Auch das etwas geringere Bildrauschen ist gut, wenn auch nicht überragend. Generell sei die TZ6 ihr Geld wert, so das abschließende Urteil des Testredakteurs.

Panasonic DMC-ZS1

Kompaktkamera mit 12fach Zoom und Weitwinkel

Die Kompaktkamera Lumix DMC-TZ6 von Panasonic tritt die Nachfolge der äußerste beliebten TZ5 an und hat es auch gleich kräftig in sich. Sie verfügt über einen 12fachen optischen Zoom, der sie schon beinahe zu einer Bridgekamera werden lässt. Damit ist die TZ6 die weltweit kleinste digitale Kompaktkamera mit einem so hohen Zoom – so preist zumindest Panasonic selbst die Kamera an. Die Brennweiten bieten einen Umfang zwischen einem echten Weitwinkel von 25 Millimetern und einem hohen Telebereich von 300 Millimetern (Kleinbild Äquivalent). Um die Kamera vor Verwacklungen zu schützen, hat Panasonic für einen sehr guten optischen Bildstabilisator gesorgt. Durch den großen Brennweitenumfang bietet das Objektiv nur eine durchschnittliche Lichtstärke zwischen 1:3,3 bis 4,9.

Gesichtserkennung für 15 Personen und weiter entwickeltes Display

Die Panasonic Lumix DMC-TZ6 löst Fotos in 10,1 Megapixel auf und kann auch Videos in einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln im 4:3-Format aufnehmen. Wer im Format 16:9 filmt, erhält eine Videogröße von 848 x 480 Bildpunkten. Die Auflösung wird von einem CCD-Sensor, der 1/2,5 Zoll groß ist, gewährleistet. Wieder hat Panasonic für eine ausgefeilte Gesichtserkennung gesorgt. Die TZ6 erkennt bis zu 15 verschiedene Gesichter. Zudem kann der Autofokus Objekte, die gekennzeichnet wurden, ''verfolgen''. Sie bleiben dann stets im Bereich der Tiefenschärfe, auch wenn sie sich bewegen. Die TZ6 besitzt ein 2,7 Zoll großes Display, das in 230.000 Pixel gut, wenn auch nicht überragend, aufgelöst ist. Es bietet die ''Über-Kopf-Funktion'', beispielsweise für Konzertfotos, und regelt selbstständig seine Helligkeit je nach dem Umgebungslicht.

Mit ''intelligenter Automatik''

Die Panasonic Lumix DMC-TZ6 ist eine Automatikkamera, die keine manuelle Belichtung bietet. Dafür weist sie die ''intelligente Automatik'' auf, die das Motiv analysiert und selbst das passende Programm einstellt. Die TZ6 ist besonders interessant für Fotografen, die einen großen Zoom benötigen – sei es für weit entfernte Motive oder mehr Freiheit bei der Wahl des Bildausschnitts. Der echte Weitwinkel ermöglicht darüber hinaus, besondere Perspektiven einzufangen oder Gruppenbildern in engen Räumen aufzunehmen. Ein Vergleich von Sensorgröße und hoher Auflösung legt allerdings die Vermutung nahe, dass auch die TZ6 nicht verschont vom Bildrauschen sein wird.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic Lumix DMC-TZ6

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 103,3 x 5,,6 x 32,8
Art des Objektives LEICA DC VARIO-ELMAR
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features
  • Nachtmodus
  • PictBridge
Interner Speicher 40 MB
Sensor
Auflösung 10 MP
Sensorformat 1/2,5"
ISO-Empfindlichkeit Auto / 80 / 100 / 200 / 400 / 800 / 1600
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 25mm-300mm
Optischer Zoom 12x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
Display & Sucher
Displaygröße 2.7"
Sucher-Typ Ohne
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • MultiMedia Card (MMC)
  • SDHC Card
Bildformate
  • DPOF
  • JPEG (DCF / Exif2.21)
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 229 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DMC-TZ6EG-K

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic DMC-ZS1 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen