• Ausreichend 3,8
  • 4 Tests
352 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 16,1 MP
Akku­lauf­zeit (CIPA): 250 Auf­nah­men
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic Lumix DMC-FT30 im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (48%)

    Platz 5 von 12

    „Kleine und mit 145 g Gewicht leichte Kamera. Funktioniert ausschließlich im Automatik-Modus. Fotoqualität durchschnittlich, Video schwach. Bis 8 Meter wasserdicht und damit das Schlusslicht in dieser Kategorie. Geschwindigkeit (Auslöseverzögerung, Einschaltzeit) annehmbar. Besonderheit: Taschenlampenfunktion, auch zur Ausleuchtung von Unterwasseraufnahmen. Preislich eines der günstigsten Modelle im Test.“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „... Der 16-Megapixel-Bildsensor erlaubt eine gefällige Bildqualität bei ISO 100. ... Die Tasten sind fürs Einstellen etwas klein geraten, wenn man mit der nackten ‚FT30‘ ins Wasser geht. Trotzdem ist das Handling aufgrund der ergonomischen Form recht gut. Das 4-fache Zoom (28–100 mm) steht für eine gute Optik. Erstaunlich ist die Akku-Kapazität, die für über 110 Minuten Video oder mehr als 400 Bilder steht. ...“

  • „gut“ (2,1)

    Platz 5 von 5

    Das Magazin „SFT“ hat neben der Lumix DMC-FT30 von Panasonic vier weitere Digitalkameras getestet. Die Kamera liegt unter den Mitbewerbern an letzter Stelle. Beim Preis-Leistungs-Verhältnis konnte das Gerät überzeugen. Es ist zudem kompakter als die anderen Fotoapparate und sehr robust. Das Gerät kann bis zu acht Metern Tauchtiefe eingesetzt werden und hält Stürzen aus eineinhalb Metern Höhe sowie Temperaturen zwischen minus zehn und plus 40 Grad Stand. Das Metallgehäuse erhält gute Noten. Die Menüs sind nach Einschätzung der Redaktion sinnvoll strukturiert. Es gibt Optionen sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

    Die Tester bemängeln allerdings, dass die Bedienbarkeit durch die kleinen Knöpfe suboptimal ist. Im Vergleich zu anderen Geräten sind WLAN, GPS und Full HD nicht verfügbar. Videos nimmt die Kamera nur in HD auf, die Aufnahmen sind zudem von schlechter Qualität. Auch Blickwinkel-Stabilität und Reaktionszeit des TFT-Displays lassen zu wünschen übrig.

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (66,95%)

zu Panasonic Lumix DMC-FT30

  • Panasonic Lumix DMC-FT30 4 Multiplier_x
  • Panasonic LUMIX DMC-FT30EG-A Outdoor Kamera (16,1 Megapixel, 4x opt.
  • Panasonic LUMIX DMC-FT30 schwarz
  • Panasonic Lumix DMC-FT30 Kompaktkamera 16,
  • Panasonic Lumix DMC-FT30EG-K schwarz
  • Panasonic DMC-FT30 schwarz
  • Panasonic LUMIX DMC-FT30 Digitalkamera blau 16,1 Mio. Pixel
  • Panasonic Lumix FT30 schwarz (DMC-FT30EG-K)
  • Panasonic DMC-FT30 blau H-57357
  • PANASONIC Lumix DMC-FT30EG-D Digitalkamera Blau, 16.1 Megapixel, 4x opt.
  • Panasonic LUMIX DMC-FT30EG-K Outdoor Kamera (16,1 Megapixel, 4x opt.
  • Panasonic LUMIX DMC-FT30EG-A Outdoor Kamera (16,1 Megapixel, 4x opt.
  • Panasonic Lumix FT30 16.0MP Digitalkamera - Blau - Wie Neu #666
  • PANASONIC Lumix DMC-FT30EG-D Digitalkamera 16.1 Megapixel 4x opt. Zoom Blau #1
  • PANASONIC Lumix DMC-FT30EG-D Digitalkamera 16.1 Megapixel, 4x opt. Zoom, Schwarz
  • Panasonic DMC FT 30 Outdoorkamera

Kundenmeinungen (352) zu Panasonic Lumix DMC-FT30

4,2 Sterne

352 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
238 (68%)
4 Sterne
43 (12%)
3 Sterne
18 (5%)
2 Sterne
27 (8%)
1 Stern
25 (7%)

4,2 Sterne

343 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,4 Sterne

5 Meinungen bei Media Markt lesen

3,8 Sterne

4 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic Lumix DMC-FT30

Typ Kompaktkamera
Empfohlen für Einsteiger
Abmessungen (B x T x H) 103,7 x 19,7 x 58,3 mm
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features Bildbearbeitungsfunktion
Interner Speicher 220 MB
Outdooreigenschaften
  • Staubgeschützt
  • Spritzwassergeschützt
  • Wasserdichtes Gehäuse
3D-Bilder fehlt
Sensor
Auflösung 16,1 MP
Sensorformat 1/2,33"
ISO-Empfindlichkeit 100 / 200 / 400 / 800 / 1.600 / 3.200 / 6.400
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-100mm
Optischer Zoom 4x
Digitaler Zoom 4x
Maximale Blende f/3,9-5,7
Minimale Blende 13
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 250 Aufnahmen
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Serienbildgeschwindigkeit (Max.) 1 B/s
Konnektivität
WLAN fehlt
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Displayauflösung 230000px
Klappbares Display fehlt
Klapp- & schwenkbares Display fehlt
Touchscreen fehlt
Filter & Modi
Beauty-Modus vorhanden
HDR-Modus fehlt
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Videoformate
  • MP4
  • MPEG-4
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Größe & Gewicht
Breite 103,7 mm
Tiefe 19,7 mm
Höhe 58,3 mm
Gewicht 125 g

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic Lumix DMC FT-30 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Unerschütterlichen

TAUCHEN 2/2018 - Trockentaucher sind da schlechter dran. Für sie gilt: Man kann auch an Zielen scheitern, die man sich nie gesetzt hat! Alle hier vorgestellten Outdoor-Kameras sind im Prinzip auf der Höhe der Zeit, wenngleich die Bildqualität nicht immer mit den High-End-Kompakten mithalten kann. Aber die sind zum Teil erheblich teurer und bei weitem nicht so stabil und widerstandsfähig. Auch sind sie erledigt wie eine abgesoffene Ratte, wenn das UW-Gehäuse Wasser zieht. …weiterlesen

Knallharte Kompaktknipsen

SFT-Magazin 6/2015 - Obwohl Panasonics neue Outdoor-Kamera kompakter und günstiger daherkommt als der Rest der hier vorgestellten Modelle, muss sie sich in Sachen Robustheit nicht verstecken: Acht Meter Tauchtiefe sind möglich, Stürze aus anderthalb Metern Höhe oder Temperaturen zwischen minus zehn und plus 40 Grad Celsius überlebt die DMC-FT30 ebenfalls. Das Metallgehäuse gefällt, die Menüs sind sinnvoll strukturiert und unterscheiden zwischen Anfängern und Fortgeschrittenen. …weiterlesen

Urlaubs-Hits

COLOR FOTO 6/2004 - Wegen des dicken Objektivs mit dem manuellen Fokussierring fällt die F7000 zwar leicht bullig aus, bietet aber zugleich großen Händen etwas wenig Platz am Handgriff. Ein Highlight ist bei dem komplett ausgestatteten Modell die Final-5-Funktion. …weiterlesen

... und es hat Zoom gemacht

E-MEDIA 5/2017 - Sowohl der Bildschirm als auch der Sucher zeigen ein scharfes, helles Bild an. Die Umschaltung erfolgt über die LVF-Taste rechts oberhalb vom Display. Auf der linken Seite findet man eine Taste, über die der eingebaute Blitz ausgeklappt wird. Zusätzlich hat die Kamera einen Zubehörschuh auf der Oberseite. Wie bei vielen Panasonic-Kameras üblich, lassen sich diverse Tasten mit individuellen Funktionen belegen. Konkret handelt es sich um acht Fn-Tasten - drei "echte" und fünf On-Screen-Tasten. …weiterlesen

Kleine oft besser als große

Stiftung Warentest 9/2014 - Die Kameraelektronik steuert Schärfe, Belichtungszeit, Blende und Weißabgleich. Der Fotograf hat den Kopf frei fürs Motiv: Anvisieren und abdrücken, mehr ist nicht zu tun. Ideale Bedingungen für Einsteiger und alle, die sich nicht mit komplizierter Technik beschäftigen wollen. Kleine punkten auch ohne Megazoom Die kleinen Kompakten punkten auch ohne riesige Zoomfaktoren. Für die meisten Fotosituationen in der Stadt reicht ihr Zoom gut aus. …weiterlesen