• Gut 2,4
  • 4 Tests
40 Meinungen
Produktdaten:
Anrufbeantworter: Ja
Aufnahmezeit: 40 min
Analog: Ja
IP: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic KX-PRX150 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2013
    • Details zum Test

    2,4 von 5 Punkten

    „... Das KX-PRX150 konnte sich zwar erfolgreich in die FRITZ!Box einbuchen, vom Mobilteil ausgehende Gespräche brachen jedoch immer ab. Und obwohl unser Testgerät bei eingehenden Telefonaten klingelte, kam beim Abheben keine Verbindung zustande. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, das KX-PRX150 einzusetzen, dann am besten nur im Zusammenspiel mit der vom Hersteller vorgesehenen Basisstation.“

  • „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 1 von 2

    „Plus: Vollwertiges Handy; Sehr gute DECT-Ausstattung.
    Mittel: Kein Full-Eco-Mode.
    Minus: Handyausstattung minimal.“

    • Erschienen: November 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (404 von 500 Punkten)

    „... Die zum System gehörende Telefon-Applikation stellt den Nutzer bei abgehenden Anrufen vor die Wahl, ob er über die Festnetzleitung oder das Mobilfunknetz telefonieren möchte. Zur Steuerung der DECT-Basisstation und dem darin integrierten Anrufbeantworter sowie für den Zugriff auf Ruflisten sorgt eine eigene App namens ‚Festnetz‘. ...“

    • Erschienen: November 2013
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (358 von 500 Punkten)

    „... Zwar lässt die ermittelte Ausdauer im praxisnahen Anwendungsmix von 4:52 Stunden noch Luft nach oben, ist für einen 1450-mAh-Akku dennoch sehr gut. Weniger überzeugend fallen jedoch die Sende- und Empfangsqualität im GSM- und insbesondere im UMTS-Modus aus. Schade, denn bessere Werte in diesen Disziplinen hätten der Smartphone-Identität des KX-PRX 150 eine deutlich bessere Gesamtplatzierung beschert.“

Kundenmeinungen (40) zu Panasonic KX-PRX150

3,1 Sterne

40 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
14 (35%)
4 Sterne
9 (22%)
3 Sterne
3 (8%)
2 Sterne
2 (5%)
1 Stern
12 (30%)

3,1 Sterne

39 Meinungen bei Amazon.de lesen

2,0 Sterne

1 Meinung bei Media Markt lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic KX-PRX150GB

Sieht nicht nur aus wie ein Smart­phone – ist auch eins

In der jüngsten Vergangenheit hat es zunehmend Versuche gegeben, modernen Schnurlostelefonen einen Hauch Smartphone-Feeling zu verleihen. Doch bislang blieb es bei dem Versuch, schlicht ein einfaches Smartphone für das Festnetz zu entwerfen. Der japanische Konzern Panasonic geht nun endlich einen Schritt weiter: Mit dem KX-PRX150 hat er ein erstes Hybrid-Telefon vorgestellt, welches gleichermaßen das Festnetz wie auch das Mobilfunknetz nutzen kann. Somit kann man auf das Handy gegebenenfalls künftig ganz verzichten.

Besitzt DECT- und Mobilfunk-Modul

Denn das KX-PRX150 verfügt sowohl über die GAP-Funktionalität gängiger Schnurlostelefone als auch über einen SIM-Kartensteckplatz. Auf diese Weise kann zum Beispiel zu Hause preiswert die Festnetz-Flatrate genutzt werden, während man unterwegs dank preiswerter Prepaid-Karte zumindest jederzeit erreichbar bleibt. Anstatt dafür jedoch zwei Geräte zu verwenden, hat man beim KX-PRX150 eben nur noch eines. Darüber hinaus hat man somit auch stets den Zugriff auf die gleichen Android-Anwendungen und auf dem Gerät gespeicherten Inhalte – denn das KX-PRX150 ist ein vollwertiges Smartphone.

Android - wenn auch eine veraltete Version

Es verwendet Android als Betriebssystem, bietet Bluetooth, GPS und mobile Datenübertragungen via UMTS sowie erlaubt die Verwendung von microSD-Speicherkarten bis maximal 32 Gigabyte Größe. Schade ist nur, dass Panasonic im Grunde nichts wirklich preisgibt: Welcher Prozessor arbeitet im Inneren? Wie viel Arbeitsspeicher steht zur Verfügung? Wird HSPA für die Datenübertragung unterstützt? Doch schon die mittlerweile längst veraltete Android-Version 4.0 lässt nicht so Positives erahnen: Das KX-PRX150 wird sicherlich ein sehr schlicht gehaltenes Smartphone.

Display mit hoher/niedriger Auflösung - je nach Sichtweise

Für ein Festnetztelefon sind die Zusatzfunktionen natürlich trotzdem praktisch, zumal dank 3G-SIM-Karte auch die zahllosen App-Features verwendet werden können, die das mobile Internet benötigen. Darüber hinaus bietet das Telefon ein umfangreiches Adressbuch, aus dem sich sowohl die DECT- als auch die Mobilfunk-Module bedienen, und einen Anrufbeantworter mit immerhin 40 Minuten Aufnahmezeit – den man natürlich auch unterwegs abrufen kann. Als Display dient ein 3,5 Zoll großer TDT-Farbbildschirm, der allerdings leider nur 480 x 320 Pixel auflöst und damit für ein Smartphone-Display arg scheußlich aussieht (während es im Festnetzbereich zu den besten gehört). Das Panasonic KX-PRX150 ist also ein hoch interessantes Projekt, das jedoch auch Kompromisse erfordert. Nur so können vermutlich die 200 Euro Anschaffungskosten realisiert werden – viel für ein Festnetztelefon, wenig für ein Smartphone.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic KX-PRX150

3G-Tischtelefon vorhanden
Bildtelefon vorhanden
SIM-Kartenleser vorhanden
SMS-Funktion vorhanden
Typ
Anrufbeantworter vorhanden
Aufnahmezeit 40 min
Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Netztechnik
Analog vorhanden
ISDN fehlt
IP fehlt
Funktionen
Anrufer-Sperrliste vorhanden
Farbdisplay vorhanden
Nachtmodus vorhanden
Video-Telefonie vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: KX-PRX150GB

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic KX-PRX150GB können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hybrid-Technik

Android User 1/2014 - Spricht jemand auf den AB der Basis, weist das Handy auf den verpassten Anruf hin, sodass Sie die Nachricht jederzeit auf dem Handy abhören können. Ihre Kontakte lädt das Gerät automatisch über Ihr Google-Konto, so sind Sie auf dem "richtigen" Handy und dem KX-PRX150 immer auf demselben Stand. Altbackene Technik Vergleicht man das Gerät mit anderen Smartphones dieser Preisklasse, dann kann das Panasonic-Handy auf den ersten Blick nicht mithalten. …weiterlesen

Android für zu Hause

E-MEDIA 24/2013 - Das Gigaset hat zudem (fast) alle Tugenden der Vorgänger-Modelle mitgenommen: Es ist solide verarbeitet, die Sprachqualität ist erstklassig. Besonders der Freisprecher übertrifft in Sachen Klang deutlich die Konkurrenz deutlich. Das Einzige, was uns fehlt, ist die Babyfon-Funktion. Das Panasonic KX-PRX150 wirkt gegenüber dem Gigaset nicht ganz so wertig, die Sprachqualität ist aber ebenfalls sehr gut - sowohl im Fest- als auch im Handynetz. Die Bedienung ist dank der "Festnetz"-App einfach. …weiterlesen

Zwischen zwei Welten

connect 12/2013 - Mit dem KX-PRX 150 präsentiert Panasonic ein Hybridgerät aus DECT-Telefon und UMTS-Smartphone. Wie gut sind die Einzelkomponenten und für wen taugt die Kombination?Ein Hybridtelefon wurde als DECT-Telefon und als Smartphone betrachtet und erhielt die Bewertungen „gut“ und „befriedigend“. Ausstattung, Ausdauer und Handhabung waren jeweils die Testkriterien. Die Smartphone-Funktionalität wurde zusätzlich anhand des Kriteriums Messwerte bewertet, beim DECT-Telefon zudem der Klang beurteilt. …weiterlesen