• Gut 2,1
  • 3 Tests
118 Meinungen
Produktdaten:
Anrufbeantworter: Ja
Aufnahmezeit: 40 min
Analog: Ja
IP: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic KX-PRX120 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,4)

    Platz 2 von 4

    Telefonieren (30%): „befriedigend“ (2,6);
    Anrufbeantworter (15%): „befriedigend“ (3,0);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,9);
    Akku (15%): „gut“ (2,1);
    Vielseitigkeit (10%): „sehr gut“ (0,9);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,3).

  • „gut“ (402 von 500 Punkten)

    Platz 3 von 6

    Insgesamt ein ordentliches Panasonic-Gerät, das viele Details wie WLAN, Bluetooth und GPS beinhaltet. Headsets lassen sich damit kabellos verbinden, aber auch entsprechende Lautsprecher. Der Freisprecher überzeugt jedoch nicht komplett. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“

    4 Produkte im Test

    „... Das 3,5-Zoll-TFT-Display (8,89 cm) mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixeln wirkt im Vergleich zu den neuesten Smartphones à la iPhone 5 oder Samsung Galaxy S4 etwas klein und grobpixelig. Aber sie sind auch viermal so teuer. Bei uns punktete das KX-PRX120 mit solider Verarbeitung und flüssiger Bedienung. Damit ist es eine günstige Smartphone-Alternative für zu Hause.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Panasonic KX-TGP600CEB SIP DECT Basis mit Mobilteil schwarz

Kundenmeinungen (118) zu Panasonic KX-PRX120

3,4 Sterne

118 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
38 (32%)
4 Sterne
32 (27%)
3 Sterne
13 (11%)
2 Sterne
18 (15%)
1 Stern
19 (16%)

3,4 Sterne

118 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic KX-PRX120GW

Ein Android-​Smart­phone fürs Fest­netz

Android ist in. Niemand möchte mehr auf die Vorteile des mobilen Betriebssystems verzichten müssen, weshalb Android-Smartphones längst alle Handy-Preisklassen bis hinunter ins Billigsegment erobert haben. Allein im Festnetzbereich halten sich hartnäckig langweilige Schnurlostelefone ohne Esprit und Innovation. Doch so langsam kommt auch hier Bewegung ins Land. Nach Gigaset und Archos bringt nun auch das japanische Unternehmen Panasonic mit dem KX-PRX120 ein Telefon, das Smartphone-Ästhetik verspricht.

Kein Mobilfunkmodul - ansonsten alles wie beim Android-Smartphone

In der Tat sieht das Telefon wie ein typisches Smartphone aus, wenn ihm auch ein entscheidendes Merkmal fehlt: Eine Mobilfunkverbindung ist mit dem Gerät nicht möglich (sehr wohl aber mit dem eng verwandten KX-PRX150!). Doch dank WLAN-Verbindung können über das Heimnetzwerk trotzdem sämtliche Lieblingsapps genutzt werden, die vermutlich auch das Smartphone bevölkern: vom Wetter- und Nachrichtendienst über das E-Mail abholen bis hin zum schnellen Spielchen zwischendurch.

Schade: Veraltete Android-Version

Allerdings muss einschränkend gesagt werden, dass bei weitem nicht alle Apps laufen werden. Zum einen dürfte bei diesem Preis (rund 170 Euro) kaum eine leistungsfähige Hardware verbaut sein – über die sich Panasonic denn auch ausschweigt – zum anderen wird auf das veraltete Android 4.0 Ice Cream Sandwich gesetzt. Die Android-Welt dreht sich aber schnell und wir sind mittlerweile bei Version 4.3 angelangt, wobei zunehmend nur noch auf Geräte mit 4.1 aufwärts hin optimiert wird.

Viele Extras: Anrufersperre, Nachtmodus, Videotelefonie...

Doch es kommt darauf an, wofür man das Telefon benutzen möchte. Als leistungsfähiges Smartphone ist es mit Sicherheit die falsche Wahl. Doch für all jene, die einfach nur mehr Bedienkomfort suchen und kleinere Apps nutzen möchten, dürfte das Gerät eine völlig neue Erlebniswelt auftun. Zumal das Telefon auch ganz banal als Schnurlostelefon auftrumpft: Es verfügt beispielsweise über Komfortfunktionen wie eine Anruferlistensperre, einen Nachtmodus und eine Frontkamera für die Videotelefonie via Skype. Außerdem wurde ein 40 Minuten fassender Anrufbeantworter integriert, der auch vom Mobilteil aus bequem bedient und abgerufen werden kann. Nicht zuletzt erfreuen Extras wie Bluetooth, der Telefonbuchabgleich mit dem Handy und die Möglichkeit zur Verwendung von Headsets. Das Panasonic KX-PRX120 ist sicherlich teuer. Doch das Gebotene kann sich sehen lassen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic KX-PRX120

3G-Tischtelefon fehlt
Bildtelefon vorhanden
Typ
Anrufbeantworter vorhanden
Aufnahmezeit 40 min
Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Netztechnik
Analog vorhanden
ISDN fehlt
IP fehlt
Schnittstellen
Bluetooth vorhanden
Telefonie
Freisprechmodus vorhanden
Ausdauer
Standby-Zeit 220 h
Gesprächszeit 10 h
Funktionen
Anrufer-Sperrliste vorhanden
Farbdisplay vorhanden
Nachtmodus vorhanden
Video-Telefonie vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic KX-PRX120GW können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schnurlos glücklich

connect 1/2014 - Da wundert es nicht, dass das Telekom-Topmodell den Platz zwei in der connect-Bestenliste ergattert. Panasonic KX-PRX120 Das kleinere Schwestermodell des Hybrid-DECT von Panasonic bietet Ähnliches, verzichtet aber auf die Mobilfunktechnik. Mit dem KX-PRX150 (connect 12/2013) präsentierte Panasonic eines der ersten Hybridtelefone für 3G und DECT. Wer die Bedienung per Android 4.0.4 schätzt, auf Mobilfunk aber verzichten kann, an den richtet sich das 30 Euro günstigere KX-PRX120. …weiterlesen