Panasonic HX-A1 Test

(Action-Cam)
  • ohne Endnote**
  • 12 Tests
**Hinweis:
Es konnte keine Endnote vergeben werden.
Mehr erfahren
13 Meinungen
Produktdaten:
  • Full-HD : Ja
  • Wasserdicht bis: 1,5 m
Mehr Daten zum Produkt

Tests (12) zu Panasonic HX-A1

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2016
    • Erschienen: 11/2016
    • Produkt: Platz 10 von 10
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,72)

    Bildqualität: „Die kleine Panasonic zeigt etwas wenige Details und kämpft mit Farbsäumen an Kontrastkanten.“;
    Tonqualität: „Laut, aber etwas dumpf.“;
    Eignung für Sporteinsätze: „Gut, auch wenn sie nur bis 1,5 Meter wasserdicht ist. Mit 46 Gramm aber sehr leicht.“;
    Bedienung: „Die Steuerung erfolgt etwas kompliziert über Tasten.“ ...

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 7/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • Produkt: Platz 15 von 15
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „mangelhaft“ (4,9)

    „Vorsicht Schadstoffe. Die Multi-Halterung der Action-Cam ist mit polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) belastet, die als krebserzeugend gelten. Befriedigende Videos und Unterwasserbilder. Videos bei wenig Licht, Fotos, Ton, Handhabung, Verwacklungsschutz – alles mau. Versagt bei Gegenlicht. Akku reicht für 67 Minuten, lässt sich aber nicht wechseln. Kein Monitor. Leichtestes Gerät im Test.“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 11/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Produkt: Platz 6 von 6
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,76)

    Bildqualität (42%): „Etwas unscharf“ (2,97);
    Tonqualität (5%): „Ordentlicher Klang“ (3,30);
    Extras (27%): „Kein Display“ (3,28);
    Sport-Eignung (16%): „Sehr gut“ (1,66);
    Benutzerfreundlichkeit (10%): „Sehr einfache Bedienung“ (1,96).

    • c't

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • 9 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Farbwiedergabe: „gut“;
    Lichtempfindlichkeit: „schlecht“;
    Schärfe: „schlecht“;
    Kontraste: „zufriedenstellend“;
    Weitwinkelverzerrung: „schlecht“;
    Foto: „sehr schlecht“;
    Audio: „zufriedenstellend“;
    Ausstattung: „schlecht“;
    Handhabung: „zufriedenstellend“;
    Fernsteuerung per App: „zufriedenstellend“.

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Produkt: Platz 4 von 8
    • Mehr Details

    „gut“ (63 von 100 Punkten)

    „Die HX-A1M überzeugt mit einer sehr guten Bildqualität. Die Verarbeitung der Kamera ist solide. Um sämtliche Einstellungen an der ‚Display-losen‘ vorzunehmen, wird jedoch eine (kostenlose) Smartphone-App benötigt, was die Bedienung erschwert. Zudem verdeckt die Schraubhalterung einige der kleinen Bedienknöpfe.“

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 16/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    4 von 5 Punkten

    „Pro: Kompakt und leicht; Gute Bildqualität; Separate Nacht-Linse.
    Contra: Leider kein Bildstabilisator.“

    • SNOW

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Über eine Gratis-App lässt sich die Kamera mit dem Smartphone verbinden. So kann man live den späteren Skifilm ansehen. Im Mittelfeld ist der Akku, was seine Leistungsfähigkeit angeht. Eine Stunde und zehn Minuten liefert er Strom. Panasonic verspricht, dass der Zusatzakku für 80 Minuten Power bringt. Die HX-A1M filmt in Full-HD. ... Trotzdem ist die Qualität beachtlich, der Ton könnte jedoch besser sein.“

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • 5 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... de Blickwinkel fällt ... relativ wenig weitwinklig aus. ... Die Panasonic-Cam reagiert auf Lichtwechsel etwas träge, die Bildhelligkeit ist insgesamt eher dunkel, beziehungsweise der Kontrast hoch. Dadurch rettet Panasonic aber noch etwas Bildschärfeeindruck in die Videos – doch feine Strukturen werden dadurch auch nicht besser dargestellt. Gut gelungen ist dagegen die Farbabstimmung. Der Ton klingt aber sehr dumpf.“

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (50 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Die HX-A1 kann uns nicht überzeugen. Die für die Bedienung wichtigen LED sind bei Tageslicht nur schwer zu erkennen. Die Akkulaufzeit wird nur mit dem großen Zusatzakku akzeptabel. Die Verzerrung ist trotz relativ geringem Blickwinkel sehr stark. Bleibt als einziger Vorteil die sehr kompakte Bauweise - aber das können andere auch.“

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • 5 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Ausstattung: 2 von 5 Punkten;
    Bedienung: 3 von 5 Punkten;
    Aufnahme: 3 von 5 Punkten;
    Preis / Leistung: 4 von 5 Punkten.

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 4/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • Produkt: Platz 8 von 8
    • Mehr Details

    57%

    „Die ‚HX-A1M‘ ist nicht unbedingt zum Motorradfahren geeignet, das fängt bei der eher untypischen Ausstattung an und endet bei der fummeligen Bedienung. Die Bewertung in der Kategorie ‚Aufnahme‘ wird stark negativ durch die Tonqualität beeinflusst. Die Bildqualität ist besser, als die 60 Prozent vermuten lassen. Alles in allem gibt es zum Filmen von Motorradfahrten bessere Kameras.“

    • avguide.ch

    • Vergleichstest
    • Erschienen: 09/2015
    • 5 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Panasonic HX-A1

  • Panasonic VW-BTA1E-K Zusatzakku (geeignet für LUMIX HX-A1) schwarz

    Panasonic VW - BTA1E - K Akku für HX - A1

  • Panasonic Lithium-Ionen-Akku »VW-BTA1E Akku für HX-A1«, black

    Zusatzakku für Erweiterung der Aufnahmekapazität der HX - A1 um ca. 80 Minuten.

  • Panasonic VW-BTA1E-K Zusatzakku (geeignet für LUMIX HX-A1) schwarz

    Panasonic VW - BTA1E - K Akku für HX - A1

  • Panasonic VW-BTA1E-K Akku HX-A1

    VW - BTA1E - K schwarz

  • Panasonic VW-BTA1E-K Zusatzakku (geeignet für LUMIX HX-A1) schwarz

    Panasonic VW - BTA1E - K Akku für HX - A1

  • Panasonic Vw-Bta1E-K Kamera-/Camcorder-Akku

    Panasonic Vw - Bta1E - K. Zweck: Kamera, Kompatible Produkte: Panasonic A1, Produktfarbe: SchwarzPanasonic Vw - Bta1E - ,...

Kundenmeinungen (13) zu Panasonic HX-A1

13 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
7
2 Sterne
1
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic HX-A1ME-K

Kompakte Action-Cam in Zylinderform

Die Action-Cam Panasonic HX A1 hebt sich aus der Masse der GoPro-Double durch ihre Bauweise ab. Ihr Röhrenförmiges Metallgehäuse erinnert eher an eine kleine Taschenlampe. Geschützt gegen Wasser kann die Kamera auch im Nassen eingesetzt werden.

Panasonic HX A1Kompaktes und wasserdichtes Gehäuse

Mit einer Länge von 8,3 Zentimetern und einem Durchmesser von 2,6 Zentimetern fällt die A1 recht schlank aus. Die Form und das geringe Gewicht von gerade einmal 45 Gramm ermöglichen es, dass die Kamera gut seitlich am Kopf, beispielsweise an einem Stirnband, getragen werden kann.

Das Gehäuse ist abgedichtet und übersteht Tauchgänge bis zu einer Tiefe von 1,5 Metern. Das ist ausreichend um bei Regen, auf der Piste oder im Kanu eine gute Figur zu machen, zum Surfen oder für richtige Tauchgänge eignet sich die HX A1 aber nicht.

Dafür ist das Gehäuse gegen Stöße geschützt und Stürze aus geringer Höhe (1,5 Meter) übersteht die Kamera auch problemlos.

Die HX-A1 nimmt maximal in Full-HD, also mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten, und 30 Bildern in der Sekunde auf. Bei einer Auflösung von 1.280 x 720 (HD) können auch 60 Bilder pro Sekunde aufgenommen werden, wodurch schnelle Bewegungen flüssiger und klarer erscheinen. Außerdem lassen sich so auch Zeitlupenaufnahmen realisieren.

WLAN und Nachtmodus

Dank eines WLAN Moduls lässt sich die Kamera mit einem Smartphone oder einem Tablet verbinden, dass dann als Bildschirm dient.

Die A1 eignet sich auch für Nachtsichtaufnahmen, dazu muss eine spezielle im Lieferumfang enthaltene Glasabdeckung vor die Linse gesetzt werden. Außerdem benötigt der Nutzer eine handelsübliche Infrarot-Taschenlampe. In der Kombination lässt sich die A1 so für Aufnahmen in der Dunkelheit nutzen.

Lieferumfang und Zubehör

Mit den beiden mitgelieferten Halterungen lässt sich die Kamera auf vielfältige Weise an Gurten, Helmen, Ski-Brillen oder Stativen anbringen. Weite Halterungen gibt es als optionales Zubehör. Der Akku ist fest verbaut, kann also nicht gewechselt werden. Wer unterwegs gerne eine Reserve dabei hat, kann sich einen zusätzlichen Akku anschaffen, der dann an das hintere Ende der Kamera angeschraubt wird. Besonders praktisch ist das allerdings nicht, da sich Länge und Gewicht der Kamera so verdoppeln.

Panasonic HX A1(1)Fazit

Die HX A1 fällt durch ihr kompaktes, leichtes Gehäuse auf und bietet damit zahlreiche Befestigungsmöglichkeiten. Störend bei längeren Einsätzen ist allerdings der fest verbaute Akku. Auch die optionale Akkuerweiterung scheint keine befriedigende Lösung zu sein.

In Sachen Wasserdichtigkeit macht Panasonic ebenfalls Kompromisse: Zwar übersteht die Kamera ein Bad im flachen Gewässer, taugt jedoch nicht zum Surfen oder Tauchen. Wer mit diesen Einschränkungen Leben kann, der findet die Zylinder-förmige Action-Cam für rund 190 EUR beispielsweise bei Amazon.

Datenblatt zu Panasonic HX-A1

Abmessungen / B x T x H 26 x 83,1 x 26 mm
Aufzeichnungsformat MPEG-4, MP4
Ausstattung WLAN
Bildstabilisator Kein Bildstabilisator
Foto-Auflösung 2,66 MP MP
Full-HD vorhanden
Funktionen Windgeräusch-Unterdrückung, Zeitlupe, Loop-Funktion
Gewicht 45 g
Outdooreigenschaften Spritzwassergeschützt, Wasserdicht, Staubgeschützt, Stoßfest
Sensor-Auflösung 3,54 MP MP
Sensorgröße 1/3 Zoll
Speichermedien MicroSD
Wasserdicht bis 1,5 m
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HX-A1ME-K

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Outdoor zu Hause E-MEDIA 16/2015 - Die neue Action-Cam von Panasonic hört auf den etwas sperrigen Namen HX-A1M. Sperrig ist an der Hardware aber so gar nichts. Gerade einmal 2,6 cm schmal und 8,3 cm lang ist die Kamera - und doch steckt in dem Winzling mehr Power, als man ihm zutrauen würde. Die HX-A1M filmt in Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) mit 30 Bildern pro Sekunde. Sie ist für draußen gemacht: Bis zu einer Höhe bzw. Tiefe von 1,5 Metern wasser- und stoßfest, bis zu minus zehn Grad frostsicher sowie staubfest. …weiterlesen