• Gut 2,5
  • 5 Tests
123 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Mit­tel­klasse
Dis­play­größe: 6,57"
Tech­no­lo­gie: IPS
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 48 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Nein
Dual-​SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Oppo Reno 4 Z 5G im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Für etwa 300 Euro gibt es nicht nur 5G-Unterstützung, sondern auch eine ausreichend schnelle Performance für den Alltag, genug Speicher und große Bildschirme. Auf die hohen Bildwiederholraten hätten wir zugunsten eines OLED-Panels allerdings gerne verzichtet. Die Kameras sind brauchbar ...“

  • „gut“ (386 von 500 Punkten)

    Platz 4 von 5

    „Plus: schlankes Design, sehr hochwertig und stabil trotz viel Kunststoffs; LCD mit sehr guter Darstellung inklusive 120 Hertz; Mediatek-SoC liefert gute Performance und Connectivity; Hauptoptik mit sehr guter Fotoqualität; tolle Sprachqualität; Schutzhülle und Displayfolie im Lieferumfang enthalten.
    Minus: keine guten Funkeigenschaften; Akkulaufzeit zu kurz; keine Speichererweiterung.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: sehr gute Verarbeitungsqualität; schnelle Leistung; klasse Akkulaufzeit; gelungene Nutzeroberfläche; gute Fotoqualität der Hauptkamera, auch bei schlechten Lichtverhältnissen; flotter Fingerabdrucksensor; großer und scharfer Bildschirm mit bis 120 Hz Bildrate, ...
    Schwächen: ... der allerdings in der Bilddarstellung etwas schwächelt; Gehäuserückseite ist ein Fingerabdruckmagnet; die Ultraweitwinkelkamera könnte etwas besser sein; einige Konkurrenten bieten in dieser Preisklasse mehr. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 4 von 5 Sternen

    Platz 3 von 3

    „Oppo mischt im lukrativen Mittelklassesegment ebenfalls ordentlich mit und schickt dort mit dem Reno 4Z ebenfalls ein erschwingliches 5G-Smartphone ins Rennen. Wie die Konkurrenz liefert Oppo ein butterweiches LCD mit 120 Hertz. Im Inneren gibt ein Mediatek ... den Takt vor, dessen Leistung mit dem Snapdragon 765G vergleichbar ist – also ganz ordentlich Dampf hat. Im Vergleich zur Konkurrenz ist Oppo beim Akku ... etwas sparsamer. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    3,2 von 5 Sternen

    Pro: ein erschwingliches 5G-Handy; äußerst flüssiger Bildschirm mit 120 Hz Bildrate; leistungsfähiger, brandneuer Chipsatz von Mediatek; tolle Fotos im Portrait-Modus.
    Contra: Display etwas dunkel; kein HRR in Spielen; unterdurchschnittliche Ausdauer; recht langsames Aufladen; insgesamt wenig spektakuläre Kameraqualität. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Oppo Reno 4 Z 5G

  • OPPO Reno4 Z 5G Smartphone, 6,57 Zoll 120 Hz FHD+ Display, 48+8+2+2 MP Kamera,
  • OPPO Reno4 Z 5G 128 GB Ink Black Dual SIM
  • OPPO Reno4 Z 5G 128 GB Ink Black Dual SIM
  • Oppo Reno4 Z 5G Smartphone (16,51 cm/6,5 Zoll, 128 GB Speicherplatz,
  • OPPO Reno4 Z 5G 128 GB Dew White Dual SIM Smartphone Handy
  • Oppo Reno4 Z 5G Smartphone 8/128 GB ink black Dual-Sim Android 10.0
  • Oppo Reno4 Z 5G 128GB schwarz
  • Oppo Reno4 Z 5G - Smartphone - Dual-SIM - 5G NR - 128 GB - 6.5"
  • OPPO Reno4 Z 5G (128GB, Ink Black, 6.57", Dual SIM, 48Mpx, 5G), Mobiltelefon,
  • Oppo Reno 4Z 5G Smartphone 16,7 cm (6.57 Zoll) 128 GB 2,
  • OPPO Reno4 Z 5G Smartphone, 6,57 Zoll 120 Hz FHD+ Display, 48+8+2+2 MP Kamera,
  • OPPO Reno4 Z 5G Smartphone, 6,57 Zoll 120 Hz FHD+ Display, 48+8+2+2 MP Kamera,
  • Oppo Reno4 Z 5G 128GB Dew White WIE NEU MwSt nicht ausweisbar
  • Oppo Reno4 Z 5G 8 RAM 128 GB Android B
  • OPPO Reno4 Z - 128GB - Ink Black (Ohne Simlock) (Dual-SIM) - Wie Neu #548
  • RENO4 Z 5G INK BLACK/ NEU & OVP!
  • Oppo Reno4 Z 5G 8 RAM 128 GB Android E
  • Oppo Reno4 Z 5G 8 RAM 128 GB Android N

Kundenmeinungen (123) zu Oppo Reno 4 Z 5G

4,4 Sterne

123 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
84 (68%)
4 Sterne
22 (18%)
3 Sterne
6 (5%)
2 Sterne
4 (3%)
1 Stern
6 (5%)

4,4 Sterne

123 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Reno 4 Z 5G

Mit 120 Hz in die Mit­tel­klasse

Stärken
  1. Full-HD-Display mit 120 Hz
  2. hochauflösende Quad-Kamera
  3. ordentliche Speicherausstattung
  4. NFC und 5G an Bord
Schwächen
  1. kein OLED-Display
  2. Kameraqualität in dunklen Umgebungen nur dürftig
  3. Chipsatz für aufwendige Aufgaben etwas schwach

Das Oppo Reno 4 Z 5G ist ein weiterer Preisknaller aus Fernost, der diesmal ganz auf den hierzulande noch kaum verfügbaren 5G-Mobilfunk setzt. Beim Display erwartet Sie ein sehr großes Panel mit einem kleinen Guckloch für die Frontkamera, das dank Full-HD-Auflösung eine ausreichend hohe Bildschärfe bietet. Sie können die Bildwiederholrate des Displays auf bis zu 120 Hz hochschrauben, was in extrem flüssigen Bewegungen und Animationen resultiert. Allerdings zehrt diese Funktion auch enorm am Akku, der zwar ausreichend viel Kapazität besitzt, aber mangels sehr schnellem Quick-Charge nur in regulärem Schnellladetempo befüllt werden kann – eigentlich kein Nachteil. Das Oppo bietet keine Möglichkeit, eine separate Speicherkarte einzustecken, wodurch Sie auf den 128-GB-Speicher beschränkt bleiben. In den allermeisten Fällen reicht das aber für eine üppige App- und Medienbibliothek aus. Der Chipsatz sorgt für flüssiges Android 10, kommt bei anspruchsvollen Games aber schnell ins Straucheln. Auf der Rückseite stehen Ihnen eine Weitwinkel- sowie eine Ultraweitwinkellinse zur Verfügung, die von einem Tiefen- und einem Monochromsensor unterstützt werden. Da der Fotosensor jedoch nur klein geraten ist, schwächelt die Kamera bei schwachem Umgebungslicht – wie so oft in dieser Preisklasse.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Oppo Reno 4 Z 5G

Frontkamera-Blitz fehlt
Display
Displaygröße 6,57"
Displayauflösung (px) 2400 x 1080
Pixeldichte des Displays 402 ppi
Max. Bildwiederholrate 120 Hz
Displayschutz Gorilla Glass
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 48 MP
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive 48 MP Weitwinkel, 8 MP Ultraweitwinkel, 2 MP Tiefenschärfe, 2 MP Monochrom
Max. Videoauflösung Hauptkamera 4K@30fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 16 MP
Front-Mehrfach-Kamera vorhanden
Front-Objektive 16 MP Weitwinkel, 2 MP Tiefenschärfe
Max. Videoauflösung Frontkamera 1080p@30fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 10
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 8 GB
Arbeitsspeicher 8 GB
Maximal erhältlicher Speicher 128 GB
Interner Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher fehlt
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.1
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 4000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 75,5 mm
Tiefe 8,1 mm
Höhe 163,8 mm
Gewicht 184 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

„Toughes Telefon

connect - Der Snapdragon 210 ist ein Vierkern-Prozessor mit maximal 1,1 GHz Taktfrequenz, der auf lediglich 1 GB Arbeitsspeicher zugreifen kann und die moderne 64-Bit-Architektur nicht unterstützt. Das ist zu wenig, die meisten 200-Euro-Smartphones haben mehr Power unter der Haube. Aber andererseits reicht die Leistung beim S40 aus, um die Oberfläche ruckelfrei darzustellen. Die Apps starten zwar gemächlich, aber das System läuft fehlerfrei und flüssig und am Ende kommt es vor allem darauf an. …weiterlesen

Kurzer (Test-)Prozess

Android Magazin - Obendrein macht diese symmetrische Anordnung der Boxen das Telefon zu einem Wendegerät - telefonieren bei Gerätekopfstand ist also möglich. Sogar das Display macht diesen Dreher kunstvoll mit. Das Plus bei diesem Oxygen 50 ist irreführend. Beim ersten Blick auf die technischen Daten liest es sich im Vergleich zur Normalversion wie ein Minus: Geringere Display-Auflösung (HD statt FullHD), kleinerer Akku (2000 statt 2300 mAh) und deutlich weniger Pixel auf dem Fotochip (8 statt 13,4 MP). …weiterlesen

Archos 50b Platinum

Android Magazin - Ein Spoiler macht aber auch noch keinen Sportwagen und darum wollen wir wissen, wie viel das Einsteiger-Smartphone mit der Optik eines teureren Modells "unter der Haube" hat. Allem Anschein nach muss sich das Platinum 50b vor einem nicht fürchten: vor Metalldetektoren. Man muss lange suchen, um irgendwo Material zu finden, dass nicht zumindest wie Kunststoff aussieht. Fündig wird man in der Kopfhörerbuchse. …weiterlesen

Born to be Wild

E-MEDIA - Der Speicher ist zudem mit 4 GB knapp bemessen. Das Extreme. Das Runbo Q5S will nicht in die Hosentasche passen, sondern lieber an den Gürtel geschnallt oder an einen Rucksack gehängt werden. Der riesige Akku liefert eine immense Laufzeit, das geht aber aufs Gewicht und die Abmessungen. Mit 340 Gramm und einer Dicke von 2,5 Zentimetern gleicht das Smartphone einem Ziegel, der sich in der freien Natur viel wohler fühlt als im Alltag. …weiterlesen

Die Neuen

Android Magazin - Das 5,5 Zoll große Smartphone kommt mit einem Full HD-Display, einem Snapdragon 800-Prozessor (2,2 GHz) und 2 GB Arbeitsspeicher. Auch die Kameras können sich sehen lassen: Rückseitig kommt eine 13 MP-Linse zum Einsatz, vorne eine 5 MP-Kamera. …weiterlesen

Smartphones

connect - Unser Wunsch an Alcatel One Touch: Bitte auch nach Deutschland bringen! ZTE Grand SII Das Grand S II greift mit Vollausstattung inklusive einer umfassenden Sprachsteuerung an. Das Topmodell von ZTE hat alles an Bord, was sich der Smartphone-Fan nur wünschen kann. So macht die Qualcomm-Plattform mit ihrem 2,26 GHz starken Quad-Core-Prozessor mächtig Tempo, LTE sorgt für schnellen Datentransfer, und der Arbeitsspeicher kann mit üppigen 2 GB aufwarten. …weiterlesen

Der Preis ist heiß

connect Freestyle - Blackberry Z10 Der erste Blackberry mit modernem Touchscreen ist ein großer Wurf. In puncto Auflösung, Qualität und Helligkeit braucht das Blackberry-Z10-Display keinen Vergleich zu scheuen. 1280 x 768 Pixel sind top, 750 cd2 sorgen auch bei Sonne für guten Kontrast. Das Z10 ist hand- und taschenfreundlich und äußerst solide. Den Akku kannst du wechseln, den 11-GB-Speicher per Micro-SD-Card erweitern. NFC und LTE sind drin. …weiterlesen

New Style

connect - Denn nun bringt der kanadische Hersteller Research in Motion (RIM) erstmals ein Handy mit der Push-Technologie auf den Markt, das etwas leichter und vor allem kleiner ist als die bekannten Blackberrys. Damit der Schreibkomfort unter dieser Reduktion nicht zu sehr leidet, wartet das 7100v mit einer neuartigen Tastatur auf, bei der sich je zwei Buchstaben eine Taste mit einer Ziffer oder einem Satzzeichen teilen. …weiterlesen

Der hellste Stern

SFT-Magazin - Dadurch können die Hersteller entweder ein günstigeres Gerät außerhalb der Konkurrenz präsentieren oder mit einem ähnlichen High-End-Modell im Trubel um das Galaxy-Flaggschiff untergehen. So oder so überstrahlt Samsung mit seiner Präsenz aktuell den kompletten Android-Markt, da Konkurrenz quasi nicht vorhanden ist. Ob das Galaxy S9 Plus auch in der Praxis alle Mitbewerber übertrifft, finden wir im Test heraus. …weiterlesen

Kommt Windows Mobile 7 in zwei Versionen?

Nachdem das erste, Touchscreen-Handys unterstützende, Microsoft-Betriebssystem Windows Mobile 6.5 nicht den erhofften Widerhall in der Fachwelt erzielt hat, warten derzeit Experten wie auch Nutzer gespannt auf Windows Mobile 7. Die neue Version soll endlich alles besser machen und ihren Nutzern die schon lange geforderte intuitive Fingerbedienung bringen. Doch zuletzt haben immer wieder Gerüchte um eine Verschiebung ins Jahr 2011 die Runde gemacht. Nun gibt es erneut Verwirrung: Offenbar soll Windows Mobile 7 gleich in zwei Versionen auf den Markt kommen.