• Gut 2,5
  • 19 Tests
116 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Bridge­ka­mera
Auflösung: 16 MP
Mehr Daten zum Produkt

Olympus SZ-30 MR im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,5)

    Platz 10 von 35

    „Großer Zoombereich: 19,2-fach. Zeitvorwahl, Blendenvorwahl, Scharfstellen und Weißabgleich nur automatisch. Gute Bilder, auch bei wenig Licht. Sehr gute Farbwiedergabe. Löst teilweise langsam aus. Guter Verwacklungsschutz. 3D-Fotos. Gibt es in Schwarz und Silber.“

  • „gut“ (2,03)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 6

    „Sie suchen eine kompakte Digitalkamera mit möglichst großem Zoom? Dann greifen Sie zur Olympus SZ-30MR mit 24-facher optischer Vergrößerung. Der Testkandidat überzeugt durch hohe Bildqualität und einfache Bedienung. Durch den großen Knauf lässt sich die SZ-30MR sehr sicher in der Hand halten. Gut: Eine Akkuladung reicht für über 800 Aufnahmen. Allerdings erlaubt die Kamera kaum manuelle Einstellmöglichkeiten ...“

  • „gut“ (2,35)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 3 von 10

    „Olympus’ SZ-30MR hat ein Superzoomobjektiv mit 24-facher Vergrößerung – und das macht einen super Job. Die Kamera lieferte sehr detailreiche Aufnahmen; nennenswertes Bildrauschen trat erst bei ISO-Einstellungen über 1600 auf. Farben wirkten aber etwas unnatürlich, die Videos waren nur von mittlerer Qualität, und die Geräusche des Zoom-Motors störten den Ton. ...“

  • „ausreichend“

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 2 von 7

    „Das kantige Gehäuse der Olympus liegt ziemlich gut in der Hand – kann beim Transport aber leicht in einer Tasche hängen bleiben. Feingliedrige Strukturen wirkten auf den Videos stets etwas unnatürlich. Bildrauschen störte vor allem auf größeren grünen Flächen im Motiv. Toll ist der Zoombereich, den diese kompakte Kamera abdeckt.“

  • 33,5 Punkte

    Platz 8 von 8

    „Im zierlichen Gehäuse der SZ-30MR steckt ein riesiges Zoom. Die Bilder werden brennweitenabhängig bearbeitet.“

  • „gut“ (2,35)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Platz 2 von 6

    „... In der kompakten Olympus SZ-30MR sitzt ein Superzoomobjektiv mit 24-facher Vergrößerung. Und das macht einen super Job. Die Kamera lieferte bei kürzester und mittlerer Brennweite die detailreichsten Aufnahmen im Testfeld. Nennenswertes Bildrauschen trat erst bei ISO-Einstellungen über 1600 auf. Farben wirkten etwas unnatürlich. Videos waren von mittlerer Qualität. Sie ruckelten leicht bei Kameraschwenks, und die Geräusche des Zoom-Motors störten den Ton. ...“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Kompaktes Gehäuse; Gute Bildqualität bis ISO 800; Große Zoomweite; Fotoaufnahme während des Filmens möglich.
    Minus: Umständliche Bedienung.“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (2,5)

    „Gute Kompaktkamera für automatische Fotos. Starkes Zoom.“

  • „befriedigend“ (2,73)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 3 von 7

    „Plus: wenig Bildrauschen; viele Spezial-Videomodi; diverse Filteroptionen.
    Minus: niedriger Dynamikumfang; arbeitete etwas zu langsam; Bedienrad zu leichtläufig.“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Bildqualität gut“

    „Die kleine Olympus erlaubt einfaches Fotografieren in allen Urlaubssituationen. Weitere Möglichkeiten wie 3D-Fotos und Full-HD-Filme ergänzen ihr Einsatzspektrum.“

  • „gut“ (74%)

    Platz 6 von 10

    „Die kleine SZ-30MR kann zwei Videos parallel aufnehmen, bspw. mit unterschiedlichen Bildausschnitten. Manuelle Einstellungen fehlen weitgehend.“

  • 77,23%

    „gut“

    Platz 5 von 6

    „Olympus stattet die SZ30 MR auf kleinem Raum mit einem großen Brennweitenbereich (bis 600 mm) aus. Der leichte und kompakte Reisezoomer nimmt dadurch auf Reisen kaum Platz in Anspruch. Zwar holt die SZ30 die Motive nicht ganz so dicht ran, liefert dafür aber auch noch bei mittleren Empfindlichkeiten qualitativ gute Aufnahmen.“

  • „gut“ (2,5)

    Platz 2 von 6

    Bild (35%): „gut“ (2,0);
    Video (10%): „befriedigend“ (2,8);
    Blitz (10%): „gut“ (1,8);
    Monitor (10%): „befriedigend“ (2,8);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (3,5);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,1).


    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    46 Produkte im Test

    „Eine stylische Kompakte mit hochauflösendem Monitor, schneller Serienbildfunktion und intelligenten Automatiken, die auch parallel Foto und HD-Video bzw. zwei Videos mit unterschiedlichen Einstellungen aufzeichnen kann.“

  • ohne Endnote

    „Zoomtipp“

    7 Produkte im Test

    „Die SZ bietet ein 24-fach-Zoom und Multi-Recording für unterschiedliche Formate, Größen und Effekte.“

Kundenmeinungen (116) zu Olympus SZ-30 MR

3,7 Sterne

116 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
42 (36%)
4 Sterne
37 (32%)
3 Sterne
9 (8%)
2 Sterne
19 (16%)
1 Stern
9 (8%)

3,7 Sterne

116 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Olympus SZ30 MR

Per­fek­ter Rei­se­be­glei­ter

Als perfekten Reisebegleiter bewirbt Olympus seine neue SZ-Modellreihe und manche Händler werden sie deshalb auch als ß-30-MR etikettieren. Mit 220 Gramm Gewicht belastet die neue Bridgekamera das Reisegepäck auch nicht sonderlich und bietet sehr viel Komfort durch 16 Automatikprogramme, die ein Gelingen der Aufnahme in unterschiedlichen Situationen garantieren sollen – versprochen werden vom Hersteller Bilder mit annähernder Spiegelreflexqualität.

Beeindruckend ist im Vorfeld schon die lange Brennweite von 600 Millimetern im Telebereich und damit nicht immer ein Stativ oder eine Auflage benutzt werden muss, kann man einen mechanischen Bildstabilisator manuell zuschalten. Der Weitwinkelbereich geht bis 25 Millimeter bei einer Blende von f3,0, was für eine relativ gute Optik spricht. Bei schnell beweglichen Motiven schaltet sich die Dual Image Stabilisation zu, um scharfe Ergebnisse zu produzieren. Oder man schaltet auf schnelle Serienbildaufnahme mit sieben Bildern pro Sekunde um. Full-HD-Videoaufnahmen erwartet man inzwischen von jeder Kamera, die etwas über dem Durchschnittsniveau positioniert ist. So auch bei der neuen SZ30, die ihre Filme und Fotos über eine HDMI-Schnittstelle direkt an den hochauflösenden Monitor oder das TV-Gerät liefern kann. Als Besonderheit bietet der Hersteller die neue Multi-Recording-Funktion an, bei der die Dual Engine TruePic III+ Bildprozessor-Technologie zum Einsatz kommt. Als erste Kamera bietet die 30er MR die Möglichkeit, Aufnahmen von Filmen und Fotos oder zwei Filmen parallel in zwei verschiedenen Modi oder unterschiedlichen Brennweiten auf den SDXC-Chip zu speichern. Jeder kennt sie Situation, dass man Aufnahmen auf eine bestimmte Art gemacht hat und im Nachhinein nicht damit zufrieden war und eine Wiederholung der Szene nicht möglich ist. Die MR-Technik bietet sogar die Möglichkeit ein Video sowohl mit Weitwinkel und als Nahaufnahme gleichzeitig zu speichern. Der stark verbesserte 16 Megapixel CMOS-Sensor soll auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch gute Ergebnisse liefern und kann Effekte wie 3D-Modus und Panorama umsetzen.

Bleibt abzuwarten wie die ersten Praxistests mit der ß-Serie ausfallen – das Preis-Leistungs-Verhältnis bei 375 Euro (amazon) spricht in jedem Fall für den Kauf einer SZ-30 MR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Olympus SZ-30 MR

Typ Bridgekamera
Abmessungen (B x T x H) 106,3 x 68,7 x 39,5 mm
Art des Objektives Weitwinkel-Zoom-Objektiv
Bildsensor CMOS
Blitztyp Aufklappbar
Features Bildbearbeitungsfunktion
Interner Speicher 0 MB
3D-Bilder vorhanden
Sensor
Auflösung 16 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 80, 100, 200, 400, 800, 1600, 3200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 25mm-600mm
Optischer Zoom 24x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Sucher-Typ Ohne
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
  • Eye-Fi Card
Bildformate
  • JPEG
  • EXIF
  • MPEG
  • DPOF
  • DCF
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 226 g

Weiterführende Informationen zum Thema Olympus SZ-30MR können Sie direkt beim Hersteller unter olympus.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wunschliste

COLOR FOTO 12/2011 - Die bei ISO 100 sehr gute Auflösung der SZ-30MR verblüfft, in der Teleeinstellung und bei höheren ISO-Werten lässt die Auflösung dann aber deutlich nach. Auffällig ist die unterschiedliche Abstimmung: ImTele schärft Olympus sehr stark nach, zugleich bleiben Auflösung und Feinzeichnung gering. Die Weitwinkelbilder wirken weicher und deutlich natürlicher, aber mit mäßiger Feinzeichnung. Fazit: Im zierlichen Gehäuse der SZ-30MR steckt ein riesiges Zoom. …weiterlesen

SUPERZOOMER mit weiblichen Kurven

Foto Digital 7-8/2011 - Der Trend bei Kompaktkameras geht zu handlichen, umfassend ausgestatteten Zoom-Boliden. Die neue SZ-30MR aus dem Hause Olympus ist ein solcher Kandidat: 24-fach-Zoomobjektiv, 16 Megapixel, Full-HD und erstmals auch die Fähigkeit, Fotos und Videos parallel aufzunehmen. FOTO DIGITAL hat das kleine Multitalent genau unter die Lupe genommen. …weiterlesen

Kompakte Zoomstärke: Olympus SZ-30MR

FOTOHITS 7-8/2011 - Riesiger Zoomfaktor, doppeltes Stabilisatorsystem, Full-HD-Video- und Panoramafunktion: Die neue Olympus ist auf die Urlaubsfotografie abgestimmt. …weiterlesen

Kleines Zoom-Monster

SFT-Magazin 9/2011 - Bridge-Kamera: Die kompakte Mega-Zoom-Kamera von Olympus nimmt neben Fotos auch Full-HD-Videos auf - wenn Sie möchten, sogar gleichzeitig! …weiterlesen